UN-Menschenrechtsrat Überraschung mit Ankündigung

Mit dem Austritt aus dem UN-Menschenrechtsrat verlassen die USA ein Gremium, das wertvolle Arbeit leistet, aber auch oft missbraucht wird. Von Hubert Wetzel und Charlotte Theile mehr...

Empty seats of the United States delegation are pictured during a session of the Human Rights Council at the United Nations in Geneva Internationale Politik Den Menschenrechtsrat zu boykottieren, ist ein Fehler

Die USA verlassen den UN-Menschenrechtsrat wegen dessen umstrittener Israel-Politik. Die Kritik an dem Gremium ist berechtigt - und trotzdem verdient es Unterstützung. Kommentar von Charlotte Theile mehr...

UN-Menschenrechtsrat in Genf SZ Espresso Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: USA verlassen Menschenrechtsrat, Conte-Absage an Roma-Zählung, Russland-Sieg gegen Ägypten Von Martin Anetzberger mehr...

Empty seats of the United States delegation are pictured during a session of the Human Rights Council at the United Nations in Geneva Internationale Zusammenarbeit USA verlassen UN-Menschenrechtsrat

Die USA ziehen sich aus dem Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen zurück. Die israelische Regierung begrüßt den Schritt. mehr...

Vereinte Nationen Diplomatie mit Drohungen

Eifrig beim Kritisieren Israels, zurückhaltend bei der Verurteilung von Diktaturen: Die USA erwägen, aus dem UN-Menschenrechtsrat austreten. Von Charlotte Theile mehr...

Politik Ukraine Krim-Konflikt Krim-Konflikt Maas will UN-Blauhelm-Mission für Ostukraine

Nach eineinhalb Jahren Stillstand verhandeln Russland und die Ukraine wieder über eine Lösung des Konflikts um die Krim. Deutschland vermittelt, Außenminister Maas führt mit seinen Amtskollegen aus den beiden Ländern Gespräche in Berlin. mehr...

UN-Sicherheitsrat Internationale Zusammenarbeit Deutschland erhält nicht-ständigen Sitz im UN-Sicherheitsrat

Der Schritt war erwartet worden. Bundesaußenminister Maas bedankt sich bei den Mitgliedern der Vereinten Nationen für das Vertrauen, die Bundesrepublik für zwei Jahre in das wichtige Gremium gewählt zu haben. mehr...

People queue outside a charity food distribution center to get the iftar meal during the holy month of Ramadan in Sanaa Krieg in Jemen Jemen droht eine verheerende Hungersnot

Schon jetzt wissen nach UN-Angaben 17 der 29 Millionen Jemeniten nicht, woher sie die nächste Mahlzeit nehmen sollen. Nun könnte es zum Sturm auf den Hafen Hodeidah kommen, von dem aus das ganze Land mit Lebensmitteln versorgt wird. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Politik Österreich Tödlicher Hinterhalt auf dem Golan Tödlicher Hinterhalt auf dem Golan Kommission entlastet österreichische Blauhelme

Ein Video zeigt, wie syrische Geheimpolizisten erschossen werden - vor den Augen von österreichischen UN-Soldaten. Doch diese hätten nichts tun können, sagt nun eine Untersuchungskommission. mehr...

Vereinte Nationen Vereinte Nationen Vereinte Nationen USA verhindern UN-Resolution gegen Israel

US-Botschafterin beschuldigte die Vereinten Nationen voreingenommen gegen Israel zu agieren. mehr...

Südsudan in Hungergefahr Vereinte Nationen Kinder hungern im Südsudan

Hunderttausenden Kindern droht im Bürgerkriegsland der Hungertod: Die Vereinten Nationen warnen vor eine Katastrophe im Südsudan. mehr...

Weltkindertag Weltkindertag Weltkindertag Heute sind die Kleinen groß!

Am 1. Juni ist der Internationale Kindertag! Aber der Weltkindertag wird jährlich am 20. September gefeiert. Warum gibt es zwei Kindertage? Und welcher gilt denn nun eigentlich? mehr...

Vereinte Nationen Proteste gegen Vorsitz Syriens

Westliche Staaten und Menschenrechtler sind empört: Ausgerechnet Syrien, das die eigene Bevölkerung mit Chemiewaffen beschoss, hat für einen Monat den Vorsitz der UN-Abrüstungskonferenz in Genf inne. mehr...

Proteste in Gaza UN-Menschenrechtsrat Vereinte Nationen untersuchen Gewalt in Gaza

Mehr als 60 Tote an einem Tag - nach der verheerenden Bilanz vom Montag sollen Experten untersuchen, was bei den Protesten in Gaza wirklich passiert ist. Doch ob Israel sie vor Ort ermitteln lässt, ist unklar. mehr...

Israelische Panzer beziehen Stellung im Gebiet der Golanhöhlen, nachdem die USA aus dem Atomabkommen mit Iran ausgestiegen ist. Konflikt zwischen Israel und Iran UN warnen vor neuem Flächenbrand im Nahen Osten

Generalsekretär Guterres hat Israel und Iran zum sofortigen Ende aller Feindseligkeiten aufgerufen. Teheran dementiert jegliche Beteiligung an Raketenangriffen auf israelische Armeeposten. mehr...

Vereinte Nationen Unbequeme Fragen

Alle fünf Jahre muss sich Deutschland vor dem UN-Menschenrechtsrat einer ausführlichen Untersuchung unterziehen. Diesmal bewegten zahlreiche Länder vor allem die Themen Rassismus und Ungleichbehandlung von Frauen. Von Charlotte Theile mehr...

Politik Österreich Syrien Syrien Österreichische UN-Soldaten unter schwerem Verdacht

Österreichische Blauhelmsoldaten sollen syrische Polizisten nicht vor einem Hinterhalt gewarnt haben. Ein Video von dem Vorfall sorgt in Wien für Aufsehen. Von Peter Münch mehr...

Syrien-Konflikt Giftgas-Untersuchung in Syrien UN-Team in Duma beschossen und mit Sprengsatz angegriffen

Zudem fühlte sich das Sicherheitsteam von einer Menschenmenge bedroht. Es sollte die Lage für die Chemiewaffenexperten der OPCW erkunden. Die haben ihre Inspektion in der Stadt nun auf unbestimmte Zeit verschoben. mehr...

An Indian soldier, serving in MONUSCO, patrols past Congolese women walking to the market centre in Masisi Kriegsregion Kongo Wie Hilfsorganisationen soziale Konflikte provozieren

Der jahrelange Krieg hat viele internationale Initiativen in die Demokratische Republik Kongo gebracht. Sie bieten qualifizierten Einheimischen gut bezahlte Arbeit - und schaden dem Land mit der Lohnkonkurrenz. Von Judith Raupp mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Syrien: Fürchten Sie eine Eskalation?

Nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff auf die syrische Stadt Duma hat US-Präsident Trump via Twitter einen Vergeltungsschlag angekündigt. Seine Sprecherin ruderte später zurück. mehr...

Congolese families, who fled ethnic fighting in Democratic Republic of Congo on a boat across Lake Albert, sit in a bus upon arrival at United Nations High Commission for Refugees (UNHCR) settlement camp in Kyangwali, UN Wenn Flüchtlingskrisen zur Normalität werden

70 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Die Vereinten Nationen planen deshalb einen völlig neuen "Globalen Flüchtlingspakt", der die Genfer Konvention ergänzen soll. Von Andrea Bachstein mehr...

Wildblumenwiese Bayern Deutschland Europa ibxuta04038761 jpg Projekt zur Artenvielfalt Es werde bunt

Der Landkreis fördert mit dem Projekt "Naturvielfalt Leben im Landkreis München" die Biodiversität. Gesucht werden Landwirte, die Blühstreifen anlegen. Von Martin Mühlfenzl mehr...

Nachhaltigkeit Ernährung Ernährung Lasst uns Grillen essen

Insekten statt Steak - für die meisten Europäer ist das gewöhnungsbedürftig. Start-ups wie Entocube wollen das ändern. Von Silke Bigalke mehr...

Bundesaußenminister Heiko Maas reist nach New York - er wirbt dort um einen nicht-ständigen Platz für Deutschland im UN-Sicherheitsrat. Heiko Maas bei den Vereinten Nationen Außenminister auf Bewerbungstour

In New York bemüht sich Heiko Maas um einen Sitz für Deutschland im UN-Sicherheitsrat. Konservative Kreise in den USA machen Stimmung gegen die deutsche Kandidatur. Von Mike Szymanski mehr...

G7-Gipfel 2015 - Gipfel der Alternativen UN-Gremium in Genf Wo Katar, China und Saudi-Arabien über Menschenrechte reden

Kritiker wie der Schweizer Soziologe Jean Ziegler werfen dem UN-Menschenrechtsrat vor, sich instrumentalisieren und kaufen zu lassen. Hat das Gremium seine Daseinsberechtigung verloren? Von Charlotte Theile mehr...