Verbraucherschutz So wehren Sie sich gegen Mahngebühren Firmen dürfen Mahngebühren verlangen, aber nicht unbegrenzt hoch.

Stromanbieter, Fitnessstudios, Rundfunkgebühren: Wenn Kunden zu spät zahlen, müssen sie mit Mahnkosten rechnen. Die sind oft deutlich zu hoch. Von Berrit Gräber mehr...

Ines Linke Ebersberg Neustart unter Bäumen

Ines Linke, von September an Leiterin des Waldmuseums, stellt sich offiziell vor Von Wieland Bögel mehr...

Verbraucherschutz Geheime Keime

Die Ergebnisse von Lebensmittelskontrollen müssen endlich öffentlich gemacht werden Von Daniela Kuhr mehr...

EU Europäische Union Europäische Union Luxemburg kämpft um sein Image

Exklusiv Vor einer Dominanz des "bescheidenen Völkchens" müsse sich niemand fürchten, sagt Luxemburgs Außenminister Asselborn im Hinblick auf die EU-Ratspräsidentschaft seines Landes. Für TTIP wolle er "nicht sterben". Von Daniel Brössler mehr...

Gerd Billen Verbraucherschutz-Chef Billen wird Staatssekretär Hoffnung für den Verbraucherschutz

Die erste Entscheidung vom neuen Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz, Heiko Maas, scheint vielversprechend: Er hat sich Gerd Billen als Staatssekretär geholt, bislang Chef des Bundesverbands der Verbraucherzentrale. Kaum jemand kennt Verbrauchersorgen besser. Von Daniela Kuhr mehr...

Salmonellen-Skandal Das große Herumeiern der Verbraucherschutzministerin

Hunderte Erkrankte, zwei Tote, doch die Behörden schickten wichtige Proben erst Wochen später ins Labor. Im Landtag nimmt nun Verbraucherschutzministerin Scharf Stellung zum Bayern-Ei-Skandal. Ihr Fazit verwundert. Von Philipp Grüll und Frederik Obermaier mehr...

Geflügelzucht Baumeister Affäre um Bayern-Ei "Dieser Skandal sollte vertuscht werden"

Im Streit um die Firma Bayern-Ei wirft die bayerische SPD Umweltministerin Scharf schwere Versäumnisse vor. Die allerdings kann keine Fehler der Behörden feststellen - und bekommt Unterstützung von ihrem Vorgänger. Von Christian Sebald, Frederik Obermaier und Wolfgang Wittl mehr...

Erdbeerernte Lebensmittelwarnung Noro-Viren in Tiefkühl-Erdbeeren gefunden

Bei Routineuntersuchungen haben Lebensmittelkontrolleure in Tiefkühl-Erdbeeren von Aldi Noro-Viren gefunden. Die verseuchten Beeren sind in Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt gehandelt worden. Der Hersteller warnt vor dem Verzehr. mehr...

Stadt Dachau Metzger Metzger Die Genusshandwerker

Metzger-Obermeister Braun fordert mehr Anerkennung mehr...

IATA-Treffen Rosinen da und dort

Auf dem Jahrestreffen des internationalen Flugverbandes IATA in Miami eskaliert der Streit zwischen den amerikanischen Airlines und der aufstrebenden Konkurrenz vom Golf um verdeckte staatliche Subventionen. Von Jens Flottau mehr...

Blütendach vor der Börse in Frankfurt/Main Verbraucherschutz Rendite kann gefährlich sein

Der Bundestag hat ein Gesetz verabschiedet, das Kleinanleger vor Verlusten bewahren soll. Verbraucherschützer loben den Schritt, warnen aber vor Ausnahmen. Von Pia Ratzesberger mehr...

Verbraucherschutz Segmüller muss Werbung absetzen

Gericht urteilt, dass Hörfunk-Spots Verbraucher in die Irre führen Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Foodwatch für Verbot bedenklicher Eier-Farbstoffe Tipps für den Einkauf von Eiern Buntes aus der Legehölle

Eigentlich ist das Ei ein hochwertiges Nahrungsmittel. Eigentlich ist seine Qualität in Deutschland gut. Wären da nicht die Skandale um Dioxin und die schaurigen Zustände in manchen Hühnerställen. Wie Sie dennoch zu guten Eiern kommen. Von Berit Uhlmann mehr...

Salmonellen Salmonellen-Ausbruch Salmonellen-Ausbruch Gefährliche Eier

Im Sommer 2014 kommt es zu einem Salmonellen-Ausbruch in Europa. Die Spur führt schnell nach Niederbayern in eine Eierfabrik. Bayerns Behörden reagieren auf ihre Weise. Von P. Grüll und F. Obermaier mehr... Die Seite Drei

Foodwatch für Verbot bedenklicher Eier-Farbstoffe Tipps für Einkauf und Verzehr Eier aus der Legehölle

Eigentlich ist das Ei ein hochwertiges Nahrungsmittel. Wären da nicht die Skandale - zuletzt um Salmonellen, die offenbar aus Niederbayern stammen. Wie Sie dennoch zu guten Eiern kommen. mehr...

Angela Merkel im SZ-Interview Angela Merkel "An Ertrag wird es nicht mangeln"

Warum die Kanzlerin das G-7-Treffen für notwendig hält, aber auch versteht, dass es Proteste gibt. Interview von M. Bauchmüller, N. Fried und S. Kornelius mehr...

Schweiz Schweiz Schweiz Auf der Verliererseite

Die Konsumenten der Alpenrepublik profitieren bisher kaum vom Franken-Schock. Ob Pampers, Bodylotion oder Kleidung, die Preise bleiben richtig hoch. Von Charlotte Theile mehr...

Isis Irak Raqqa Islamistengruppe Isis Terror und Verbraucherschutz

Wo die syrisch-irakische Islamistengruppe Isis herrscht, richtet und mordet sie ihre Feinde gnadenlos. Sie hat aber auch eine soziale Seite, impft Kinder, schüttet Schlaglöcher zu, installiert neue Stromleitungen und kümmert sich um die Qualität von Kebab - mit Hilfe eines beträchtlichen Vermögens. Von Sonja Zekri mehr...

Inkasso Neues Anti-Abzocke-Gesetz Also doch Verbraucherschutz

Ein Tag bleibt noch Zeit, und den nutzt der Bundesrat: Er verabschiedet das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken noch vor der Bundestagswahl. Endlich könnten lästige Telefonwerbung, betrügerische Inkassofirmen und überzogene Abmahnungen weniger werden. Von Daniela Kuhr mehr...

Auslandsaufenthalt für Berufstätige Freihandelsabkommen Deutsche fürchten US-Verbraucherschutz

Zwar hält eine Mehrheit das geplante Freihandelsabkommen zwischen Europa und den USA für eine gute Sache. Doch in einer Umfrage zeigen sich die Deutschen besorgt, wenn es um amerikanische Standards zu Umweltschutz, Lebensmittelsicherheit und Datenschutz geht. Von Nikolaus Piper, New York mehr...

Großdemo 19000 gegen das Chlorhühnchen

In München gehen am Samstag mehr Menschen gegen das geplante Freihandelsabkommen TTIP auf die Straße als in jeder anderen deutschen Stadt - fast zehnmal so viele, wie die Veranstalter gehofft hatten. Sie warnen davor, Konzerninteressen über den Verbraucherschutz zu stellen Von Tom Soyer mehr...

Schweinezucht Statistik Studie zu Antibiotika in der Tierzucht basiert auf eklatantem Fehler

Exklusiv Kürzlich stellte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit seine erste Erhebung zum Einsatz von Antibiotika in der Tierzucht vor. Die erhobenen Zahlen sagen rein gar nichts aus. Von Arne Meyer und Christina Berndt mehr...