Verbraucherschutz Kartellamt soll Internetnutzer schützen

Die große Koalition will Verbraucher im Netz besser verteidigen und dafür den Kartellwächtern mehr Macht geben. Mit Kleinkram sollen die sich nicht abgeben. mehr...

Arznei oder Hokuspokus - Die Wirkung von Globuli ist umstritten Homöopathie in den USA US-Behörde führt Warnhinweise für Homöopathie ein

Wenn die Wirkung der Arzneien nicht wissenschaftlich belegt ist, muss das künftig auf der Verpackung stehen. Von Lea Kramer mehr...

Verbraucherschutz "Es fehlt der Mut"

Opposition kritisiert Reform der Lebensmittelüberwachung Von Christian Sebald mehr...

Freie Autowerkstatt in München Autoreparatur im Ausland Diese Fallen lauern beim Reparatur-Tourismus

Im Familienurlaub schnell das Auto reparieren lassen? Dabei lässt sich viel Geld sparen. Doch selbst im EU-Ausland können kulturelle, sprachliche und rechtliche Unterschiede Frust verursachen. Von Steve Przybilla mehr...

Milchkuh Staatliches Gütesiegel Neues Label soll Kunden über Tierhaltung informieren

Exklusiv Landwirtschaftsminister Schmidt plant ein Etikett, dass über die Lebensbedingungen von Schweinen, Rindern und Geflügeln aufklärt. Allerdings ist es für Landwirte freiwillig. Von Kristiana Ludwig mehr...

BGH-Urteil Gericht verbietet Mindestentgelte für Kontoüberziehung

Zwei Banken hatten Mindestbeträge für eine geduldete Kontoüberziehungen verlangt. Die Verbraucherzentralen haben dagegen vor dem BGH geklagt - und gewonnen. mehr...

Verkehrsminister Dobrindt - Statement zu VW Verbraucherschutz Die Politik kuscht vor den Konzernen

Verkehrsminister Dobrindt hat Sammelklagen gegen VW vorerst verhindert. Das ist gefährlich. Kommentar von Stephan Radomsky mehr...

Bundestag Verbraucherschutz So schützte der Verkehrsminister VW vor einer Sammelklage

Exklusiv CSU-Politiker Dobrindt wollte verhindern, dass Konzerne von Tausenden Kunden gemeinsam verklagt werden können. Seine Worte: "Lehnen wir ab!!!" Von Markus Balser, Klaus Ott, Katja Riedel mehr...

Volkswagen Verbraucherschutz Das Justizministerium enttäuscht die deutschen VW-Kunden

Eigentlich hat der Justizminister den Bürgern im Zuge der VW-Affäre mehr Rechte versprochen. Nun soll dazu doch noch ein Gesetz folgen - viel zu spät. Kommentar von Klaus Ott mehr...

Verbraucherschutz "Lücken im Rechtsschutz"

Justizminister Heiko Maas (SPD) wollte, dass sich Verbraucher gemeinsam mit nur einer Klage gegen Unternehmen wehren können. Doch dieser Ankündigung folgten keine Taten. Von Markus Balser, Klaus Ott und Katja Riedel mehr...

Abgasaffäre Nach VW-Abgasaffäre Nach VW-Abgasaffäre Bundesregierung bremst beim Verbraucherschutz

Exklusiv Als Reaktion auf die VW-Abgasaffäre versprach Justizminister Maas, auch in Deutschland Sammelklagen möglich zu machen. Daraus wird nun nichts - weil die Regierung vor der Autoindustrie einknickt? Von Markus Balser, Klaus Ott und Katja Riedel mehr...

Messenger-Dienste Urteil Trotz Aufpreis kein Recht auf neues Handy

"Mobilfunkvertrag mit Handy" bedeutet: einmal ein Handy, aber nicht regelmäßig. Das urteilte das Amtsgericht München. Von Andreas Salch mehr...

Tuifly und Air Berlin Reiserecht Was Passagiere von Tuifly und Air Berlin jetzt wissen sollten

Dutzende abgesagte Flüge täglich, Tausende betroffene Urlauber: Antworten auf die wichtigsten Fragen von betroffenen Reisenden. mehr...

vegetarische Wurst Verbraucherschutz Nicht frisch, nicht Fleisch

Die Stiftung Warentest hat nur sechs von 20 Fleischersatzprodukten positiv bewertet. Ein Problem waren Rückstände von Mineralöl. Von Kathrin Zinkant mehr...

Asylbewerber vor Sparkasse Konto für jedermann Banken kassieren mit "Konto für jedermann" bei den Ärmsten ab

Exklusiv Banken nehmen ausgerechnet für das Basiskonto, das viele Flüchtlinge oder Obdachlose nutzen, hohe Gebühren. Das wollen Verbraucherschützer nicht hinnehmen. Von Felicitas Wilke mehr...

Verbraucherschutz Verbraucherschutz Verbraucherschutz Kein Geld von Volkswagen

In Europa ist Schadenersatz für manipulierte Diesel-Fahrzeuge schwer durchsetzbar. Schlichtungsverfahren sind für den Autokonzern freiwillig. Von Klaus Ott mehr...

Amazon Dash Button Online-Shopping Verbraucherschützer wollen Amazon wegen Dash-Buttons verklagen

Mit dem neuen physischen Bestellknopf lassen sich Waschmittel und andere Produkte ordern. Kunden wüssten nicht, was sie da tun, sagt die Verbraucherzentrale NRW. Von Ingo Pakalski, golem.de mehr...

Gentrifizierung in München, 2016 Wohnungsmarkt Vermieter umgehen Preisbremse mit möblierten Wohnungen

Exklusiv In den Großstädten werden immer mehr Wohnungen möbliert angeboten. Die Mietpreisbremse gilt dann praktisch nicht, Vermieter können üppige Zuschläge verlangen. Von Benedikt Müller mehr...

Lufthansa-Piloten streiken EU-Recht So kommen Sie bei Flugverspätungen zu Ihrem Recht

Passagiere haben Anspruch auf Entschädigung. Aber wie setzt man den durch? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Berrit Gräber mehr...

Kommentar Rendite und Risiko

Fürs Ersparte gibt es seit Jahren kaum noch Zinsen - Anleger wenden sich daher auch exotischen Finanz-Produkten zu. Doch die bergen ein wesentlich höheres Risiko. Von Stephan Radomsky mehr...

Verbraucherschutz Aufklären und abmahnen

Eine Bank ohne Lizenz, ein dubioses Vergleichsportal: Verbraucherschützer sammeln Tausende Beschwerden. mehr...

Geldanlage Warnsignal

Die Finanzaufsicht Bafin will Privatanleger vor sogenannten Bonitätsanleihen schützen - indem sie deren Vertrieb einfach verbietet. Das wäre ein bislang einmaliger Schritt. Von Stephan Radomsky mehr...

Inside An IKEA AB Store Ahead Of Business Inventories Figures Möbelkette Ikea streicht ewiges Rückgaberecht

Kunden können jedes Möbelstück zurückbringen und bekommen auch nach vielen Jahren ihr Geld zurück - das hatte Ikea versprochen. Jetzt ist die Ewigkeit beim Möbelhändler schon wieder vorbei. mehr...

Prozess Kundin stürzt im Kaufhaus - und will 7000 Euro Schmerzensgeld

Die Frau stolperte über ein Podest und leidet bis heute unter einer schweren Schulterverletzung. Weil Warnhinweise fehlten, klagte sie nun. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...