Islamistengruppe Isis Terror und Verbraucherschutz Isis Irak Raqqa

Wo die syrisch-irakische Islamistengruppe Isis herrscht, richtet und mordet sie ihre Feinde gnadenlos. Sie hat aber auch eine soziale Seite, impft Kinder, schüttet Schlaglöcher zu, installiert neue Stromleitungen und kümmert sich um die Qualität von Kebab - mit Hilfe eines beträchtlichen Vermögens. Von Sonja Zekri mehr...

Gerd Billen Verbraucherschutz-Chef Billen wird Staatssekretär Hoffnung für den Verbraucherschutz

Die erste Entscheidung vom neuen Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz, Heiko Maas, scheint vielversprechend: Er hat sich Gerd Billen als Staatssekretär geholt, bislang Chef des Bundesverbands der Verbraucherzentrale. Kaum jemand kennt Verbrauchersorgen besser. Von Daniela Kuhr mehr...

Patientenverfügung Vordrucke, Textbausteine, Beratungen

Formulare und fertige Formulierungen können bei der Erstellung einer Patientenverfügung helfen. Besser ist die persönliche Beratung. Wo Sie Hilfe finden. Von Eva Dignös mehr...

Verbraucherschutz Gericht verbietet Amazon den Prime-Testbutton

Der Online-Versandhändler Amazon darf auch weiterhin nicht mit einem "Test"-Button für sein Premium-Angebot Prime werben. Das hat das Landgericht München jetzt entscheiden. Es sieht eine "Anlockwirkung", die gegen die Verbraucherschutznorm verstößt. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Freihandelsabkommen Speed-Dating mit Lobbyisten

Fünf Minuten wird hier jeder ernst genommen: In Brüssel dürfen Gegner und Befürworter den Diplomaten ihre Meinung zum Freihandelsabkommen TTIP sagen. Das ist nett, aber mehr Show als echte Transparenz. Von Jannis Brühl und Matthias Kolb mehr...

Protestaktion anlässlich der Eröffnung einer Primark-Filiale Aktion gegen Primark Fragwürdige Mittel im Kampf für die gute Sache

Es waren wohl keine Zwangsarbeiter, die Hilferufe in Kleidung von Primark hinterließen, sondern Aktivisten. Die Kampagne ist ungeschickt und ethisch fragwürdig. Wie weit dürfen Nichtregierungsorganisationen gehen, um auf Missstände hinzuweisen? Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Geldanlage Beratungsprotokolle zur Geldanlage Beratungsprotokolle zur Geldanlage Kundengespräche werden zur Farce

Zehntausende Sparer haben in der Finanzkrise viel Geld verloren - häufig wurden sie von ihren Banken schlecht beraten. Die Politik hat mit Gesetzen reagiert und Gesprächsprotokolle vorgeschrieben. Doch was die Situation der Anleger verbessern sollte, hat gefährliche Nebenwirkungen. Von Simone Boehringer mehr...

Transatlantischer Dialog in Berlin Digitale Währungen Guttenberg soll Bitcoin-System zum Durchbruch verhelfen

Neue Aufgabe für Ex-Minister Karl-Theodor zu Guttenberg: Der 42-Jährige berät jetzt ein Start-up aus dem Silicon Valley, das ein alternatives Online-Überweisungssystem entwickelt. Offenbar hält Guttenberg viel von Cryptowährungen wie Bitcoin. mehr...

Whatsapp AGB und Verbraucherschutz AGB und Verbraucherschutz Whatsapp muss Nutzer auf Deutsch informieren

Viele Menschen in Deutschland schreiben sich über Whatsapp, aber die Vertragsbedingungen können sie nur auf Englisch lesen, im Impressum finden sie keine Telefonnummer. Für das Berliner Landgericht ist das "nicht zumutbar". mehr...

Freihandelsabkommen TTIP Sturm der Lobbyisten

Von Google bis Agrobusiness: Neue Zahlen zeigen, dass die EU-Unterhändler für den Freihandel fast ausschließlich Wirtschaftslobbyisten trafen. Verbraucher- und Umweltschützer bekamen nur selten die Gelegenheit, im Zentrum der Macht ihre Meinung zum TTIP-Abkommen zu sagen. Von Jannis Brühl mehr...

Auslandsaufenthalt für Berufstätige Freihandelsabkommen Deutsche fürchten US-Verbraucherschutz

Zwar hält eine Mehrheit das geplante Freihandelsabkommen zwischen Europa und den USA für eine gute Sache. Doch in einer Umfrage zeigen sich die Deutschen besorgt, wenn es um amerikanische Standards zu Umweltschutz, Lebensmittelsicherheit und Datenschutz geht. Von Nikolaus Piper, New York mehr...

Schlachthof Tierschutz Wer denkt an die Kälbchen?

Es ist ein Drama in deutschen Schlachthöfen, von dem kaum jemand weiß: Jährlich sterben Zehntausende ungeborene Kälbchen, weil trächtige Kühe geschlachtet werden. Dabei wäre der Aufwand, um das zu verhindern, gering. Von Daniela Kuhr mehr...

Fighters of the Islamic State of Iraq and the Levant (ISIL) celebrate on vehicles taken from Iraqi security forces, at a street in city of Mosul Deutsche Dschihadisten Treueschwüre auf den Isis-Anführer

"Auf zur Schlacht, ihr Löwen": Auf Facebook und in Videos fordern deutsche Dschihadisten ihre Anhänger auf, sich Isis anzuschließen. Bislang sammeln sich Islamisten - darunter ein früherer Pizzabäcker und ein Ex-Rapper - vor allem in Syrien. Experten rechnen damit, dass sich deutsche Gotteskrieger bald aus dem Irak melden werden. Von Marie Delhaes mehr...

Aigner verbietet Genmais MON 810 Freihandelsabkommen TTIP und Tisa Mehr Aufklärung bitte!

Meinung Das geplante Freihandelsabkommen zwischen Europa und Amerika sorgt immer wieder für Aufregung. Vor allem in Deutschland ist die Angst vor Chlorhühnchen und Genmais aus den USA groß. Ähnliches gilt für das Dienstleistungsabkommen Tisa. Deshalb sollten die Bürger wissen, was verhandelt wird. Ein Kommentar von Alexander Hagelüken mehr...

Manufacture Of Coke Light Soft Drinks At The Coca-Cola Hellenic Plant In Cyprus Lebensmittelkennzeichnung Klartext auf der Verpackung

Bisher ist das Kauderwelsch auf den Produkten lückenhaft und schwer verständlich. Die US-Kontrollbehörde FDA fordert deshalb genauere Angaben auf Lebensmitteln. Ein Vorbild für Europa? Von Kathrin Zinkant mehr...

Irak. Isis-Chef Abu Bakr al-Bagdadi Isis-Chef Abu Bakr al-Bagdadi Terrorführer mit dunkler Vergangenheit

Mit seiner Isis-Miliz ist Abu Bakr al-Bagdadi zu einem der mächtigsten Dschihadisten der Welt aufgestiegen. Wer ist der Mann? Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Inkasso Neues Anti-Abzocke-Gesetz Also doch Verbraucherschutz

Ein Tag bleibt noch Zeit, und den nutzt der Bundesrat: Er verabschiedet das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken noch vor der Bundestagswahl. Endlich könnten lästige Telefonwerbung, betrügerische Inkassofirmen und überzogene Abmahnungen weniger werden. Von Daniela Kuhr mehr...

Werbung mit Vitali und Wladimir Klitschko Warsteiner darf Bier nicht "vitalisierend" nennen

Das Wortspiel hatte so gut zu Vitali Klitschko gepasst. Aber "vitalisierend" darf Warsteiner sein alkoholfreies Bier nicht mehr nennen, entscheidet ein Gericht. Für die Brauerei selbst ist das mittlerweile egal, aber es geht um die gesamte Lebensmittelbranche. mehr...

Irak Krise im Irak Krise im Irak Warum die Kurden die großen Gewinner sind

Der Vormarsch der radikalislamischen Isis-Kämpfer verteilt die Karten im irakischen Machtpoker neu. Droht eine Dreiteilung des Landes? Und wie steht die sunnitische Bevölkerung zu den Dschihadisten? SZ-Korrespondent Tomas Avenarius war gerade im Nordirak und beantwortet die wichtigsten Fragen. mehr...

Streit über blockierte Auslieferungen Buchbranche beschwert sich beim Kartellamt gegen Amazon

Der Buchhandels-Verband wirft Amazon Erpressung vor: Der Onlinehändler würde seine Macht missbrauchen, um Preisnachlässe zu erzwingen. Nun soll das Bundeskartellamt eingreifen. mehr...

Verbraucherschutz Union und DWS streichen Abzockgebühren

Die Finanzaufsicht hatte die Praxis eigentlich verboten. Aber die Fondsanbieter Union und DWS nutzten ein Schlupfloch in Luxemburg - und haben nun doch Einsicht. Von Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Rechtslage im WWW Verbraucherschutz bei Online-Einkäufen

Für geübte Surfer ist Einkaufen im Internet ein Klacks: Per Mausklick springen sie von Seite zu Seite und vergleichen - innerhalb von Minuten - Waren, Preise und Lieferbedingungen. mehr...

Foto: ddp Geplantes EU-Gesetz Gefährlicher Verbraucherschutz

Die geplante Einführung des so genannten Verbraucherlandprinzips gefährdet den Internet-Handel in der Euro-Zone dramatisch - besonders der Mittelstand ist betroffen. mehr...

Discounter Lidl verzichtet auf Waren von Mueller-Brot Hygiene-Skandal bei Müller-Brot Rote Ampel für den Verbraucherschutz

Die Verbraucher hätten schon deutlich früher von den Missständen bei Müller-Brot erfahren. Wenn denn die Verbraucherschutzminister in 2011 eine Hygiene-Ampel eingeführt hätten. Haben sie aber nicht, denn ausgerechnet Bayern hat ein Veto eingelegt. Von Daniela Kuhr mehr...

Lebensmittelklarheit Neues Portal lebensmittelklarheit.de Fehlstart für den Verbraucherschutz

Ein neues Portal sollte Verbrauchern dabei helfen, Werbelügen und Mogelpackungen zu entlarven - doch seit dem Start am Mittwoch ist die Seite keine große Hilfe: Sie ist zeitweise überhaupt nicht zu erreichen. mehr...