Neue Nutzungsbedingungen Was Facebook-Nutzer jetzt wissen müssen

Widerspruch zwecklos: Facebook führt neue Geschäftsbedingungen ein, um noch mehr über den Nutzer zu erfahren - wo er sich aufhält und was er sonst im Internet treibt. Auch Whatsapp könnte dabei eine Rolle spielen. Von Matthias Huber mehr...

TTIP-Abkommen USA sollen EU-Gesetze beeinflussen

Eines ist TTIP gewiss nicht: ein reines Freihandelsabkommen. Vielmehr geht es um Gesetze. Damit Amerikaner wie Europäer nicht kalt erwischt werden, soll es zu einer gegenseitigen Einflussnahme im Gesetzgebungsverfahren kommen. Von Daniel Brössler mehr...

Gerd Billen Verbraucherschutz-Chef Billen wird Staatssekretär Hoffnung für den Verbraucherschutz

Die erste Entscheidung vom neuen Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz, Heiko Maas, scheint vielversprechend: Er hat sich Gerd Billen als Staatssekretär geholt, bislang Chef des Bundesverbands der Verbraucherzentrale. Kaum jemand kennt Verbrauchersorgen besser. Von Daniela Kuhr mehr...

Neujahrsempfang Im Dialog über TTIP

Die Bundestagsabgeordneten Barthel und Radwan sind beim Neujahrsempfang des Wirtschaftsforums Oberland uneins über das Freihandelsabkommen Von Wolfgang Schäl mehr...

EU-Agrarkommissar zu TTIP "Gentechnik muss klar erkennbar bleiben"

Exklusiv Der neue EU-Agrarkommissar Hogan besteht beim Freihandelsabkommen mit den USA auf eine eindeutige Kennzeichnung von gentechnisch veränderten Produkten. "Da werden wir hart bleiben", versichert er im SZ-Interview. mehr...

Immobilienmarkler Immobilienmarkt in New York Immobilienmarkt in New York Boxkämpfe ohne Handschuhe

"Gemütlich" bedeutet winzig, "hell" nur, dass eine Neonlampe an der Decke hängt: Der New Yorker Wohnungsmarkt ist ein Gruselkabinett, die Makler sind die Hauptdarsteller. Dagegen wirken Verhältnisse in Städten wie München wie Gruppenkuscheln. Von Kathrin Werner mehr...

Bundesgerichtshof BGH entscheidet über Buchungsgebühren bei Girokonten

35 Cent pro bare Ein- oder Auszahlung: Der Bundesgerichtshof wird am 27. Januar darüber entscheiden, ob Banken für Abbuchungen Geld verlangen dürfen. Anlass ist die Klage gegen eine Raiffeisenbank in Franken. mehr...

Grüne Gentechnik Vernebelungstaktik im Supermarkt

Eine Studie macht deutlich, wie die geplanten Freihandelsabkommen Ceta und TTIP die strengen Regeln für Gen-Pflanzen in Europa aushebeln könnten. Womöglich wird die Zulassung sogar beschleunigt. Von Silvia Liebrich mehr...

Groebenzell: Portrait 'Die Breze' Verbraucherschutz Achtung, Aluminium-Brezen

Exklusiv Bayerns Nationalgebäck ist schwer belastet - mit Aluminium. Bei Lebensmittelkontrollen wurde in jeder fünften Breze der Höchstwert überschritten, manche seien "jenseits von Gut und Böse". Schuld sind offenbar die Bäcker. Von Christian Sebald mehr...

Air Berlin, Airline EuGH-Urteil zu Online-Buchungen Flugpreise müssen von Anfang an transparent sein

Onlinebucher sehen oft viel zu spät, was Flugtickets im Internet wirklich kosten, kritisieren Verbraucherschützer. Der Europäische Gerichtshof hat dazu nun ein Grundsatzurteil gefällt - und die Pflicht zur Transparenz betont. mehr...

ZDF-Staatsvertrag Aufsichtsgremien des ZDF Die Revolution, die gar keine ist

Beim ZDF soll der Einfluss der Politik zurückgefahren werden. Doch der Staat gibt nur so viel an Macht ab, wie er muss. Die geplante Reform ist zahnlos - weil auch Grüne und Linke nicht eingreifen. Von Claudia Tieschky mehr... Analyse

Vogelgrippe Niedersachsen ruft Tierseuchen-Krisenfall aus

Der aggressive Vogelgrippe-Virus H5N8 versetzt Niedersachsen in Alarmbereitschaft. Das Landwirtschaftsministerium ruft den Tierseuchen-Krisenfall aus - auch, damit betroffene Höfe bei Massentötungen entschädigt werden können. mehr...

Screenshots Buchungsprozess auf Fluege.de Kostenfallen bei Online-Buchung von Flügen 120 Euro teurer als gedacht

Wer seinen Flug bei Online-Portalen wie fluege.de bucht, erlebt bei der Abrechnung manchmal eine böse Überraschung. Dabei dürften Reisevermittler eigentlich nur mit Preisen winken, die alle Gebühren schon enthalten. Von Sarah K. Schmidt mehr...

Isis Irak Raqqa Islamistengruppe Isis Terror und Verbraucherschutz

Wo die syrisch-irakische Islamistengruppe Isis herrscht, richtet und mordet sie ihre Feinde gnadenlos. Sie hat aber auch eine soziale Seite, impft Kinder, schüttet Schlaglöcher zu, installiert neue Stromleitungen und kümmert sich um die Qualität von Kebab - mit Hilfe eines beträchtlichen Vermögens. Von Sonja Zekri mehr...

Auslandsaufenthalt für Berufstätige Freihandelsabkommen Deutsche fürchten US-Verbraucherschutz

Zwar hält eine Mehrheit das geplante Freihandelsabkommen zwischen Europa und den USA für eine gute Sache. Doch in einer Umfrage zeigen sich die Deutschen besorgt, wenn es um amerikanische Standards zu Umweltschutz, Lebensmittelsicherheit und Datenschutz geht. Von Nikolaus Piper, New York mehr...

Inkasso Neues Anti-Abzocke-Gesetz Also doch Verbraucherschutz

Ein Tag bleibt noch Zeit, und den nutzt der Bundesrat: Er verabschiedet das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken noch vor der Bundestagswahl. Endlich könnten lästige Telefonwerbung, betrügerische Inkassofirmen und überzogene Abmahnungen weniger werden. Von Daniela Kuhr mehr...

Kartelle Verbraucherschutz Verbraucherschutz Wie Kronzeugen Kartelle aufbrechen

Wurst, Zucker und Bier waren zu teuer. Die Hersteller hatten sich abgesprochen. Das Bundeskartellamt verhängt so hohe Strafen wie nie zuvor - dank Insiderinformationen. Von Caspar Dohmen mehr... Report

Lebensmittelklarheit Neues Portal lebensmittelklarheit.de Fehlstart für den Verbraucherschutz

Ein neues Portal sollte Verbrauchern dabei helfen, Werbelügen und Mogelpackungen zu entlarven - doch seit dem Start am Mittwoch ist die Seite keine große Hilfe: Sie ist zeitweise überhaupt nicht zu erreichen. mehr...

Discounter Lidl verzichtet auf Waren von Mueller-Brot Hygiene-Skandal bei Müller-Brot Rote Ampel für den Verbraucherschutz

Die Verbraucher hätten schon deutlich früher von den Missständen bei Müller-Brot erfahren. Wenn denn die Verbraucherschutzminister in 2011 eine Hygiene-Ampel eingeführt hätten. Haben sie aber nicht, denn ausgerechnet Bayern hat ein Veto eingelegt. Von Daniela Kuhr mehr...

Rechtslage im WWW Verbraucherschutz bei Online-Einkäufen

Für geübte Surfer ist Einkaufen im Internet ein Klacks: Per Mausklick springen sie von Seite zu Seite und vergleichen - innerhalb von Minuten - Waren, Preise und Lieferbedingungen. mehr...

Foto: ddp Geplantes EU-Gesetz Gefährlicher Verbraucherschutz

Die geplante Einführung des so genannten Verbraucherlandprinzips gefährdet den Internet-Handel in der Euro-Zone dramatisch - besonders der Mittelstand ist betroffen. mehr...

Whatsapp AGB und Verbraucherschutz AGB und Verbraucherschutz Whatsapp muss Nutzer auf Deutsch informieren

Viele Menschen in Deutschland schreiben sich über Whatsapp, aber die Vertragsbedingungen können sie nur auf Englisch lesen, im Impressum finden sie keine Telefonnummer. Für das Berliner Landgericht ist das "nicht zumutbar". mehr...

Verbraucherschutz Union und DWS streichen Abzockgebühren

Die Finanzaufsicht hatte die Praxis eigentlich verboten. Aber die Fondsanbieter Union und DWS nutzten ein Schlupfloch in Luxemburg - und haben nun doch Einsicht. Von Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Verbraucherschutz Gericht verbietet Amazon den Prime-Testbutton

Der Online-Versandhändler Amazon darf auch weiterhin nicht mit einem "Test"-Button für sein Premium-Angebot Prime werben. Das hat das Landgericht München jetzt entscheiden. Es sieht eine "Anlockwirkung", die gegen die Verbraucherschutznorm verstößt. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Ökobäcker Hofpfisterei Ökobäcker Hofpfisterei Im Visier des Verbraucherschutz

Foodwatch wirft der Hofpfisterei unseriöse Werbung vor: Der Satz "Verzicht auf Zusätze" sei irreführend. Das Biosiegel der Ökobäckerei ist aber nicht gefährdet, sie will den Fehler nun korrigieren. Von Silvia Liebrich mehr...