Eskalation in Gaza Israels schmaler Grat The aunt of Palestinian boy Mohammed Ayad, who medics said was killed during heavy Israeli shelling, mourns as she looks at his body during his funeral in Gaza City

Palästinensern und Israelis fällt es zusehends schwer, den blutigen Krieg zu rechtfertigen. Aber ein Zurück scheint es nicht zu geben. Längst ist hinter den Kulissen der Regierung Netanjahu ein Kampf darüber entbrannt, wie dieser Einsatz enden soll. Von Peter Münch mehr...

Erster Weltkrieg 107-jähriger Zeitzeuge Video
107-jähriger Zeitzeuge "Der Kaiser war wie der liebe Gott"

Wilhelm II. ist mitverantwortlich für den Ausbruch des Ersten Weltkrieges, doch für Fritz Koch war der Kaiser ein friedfertiger Mensch. Besuch bei einem Zeitzeugen, der sich an die Monarchie in Deutschland erinnert - und an den Kriegsausbruch vor 100 Jahren. Von Anna Günther mehr...

Waffenarsenal in Münchner Wohnung Alarmierende Funde in München Hakenkreuz im Wohnzimmer

Steigt die Gefahr rechtsextremer Gewalttaten in München? In der Stadt werden immer häufiger Pistolen, Messer oder Chemikalien bei Menschen gefunden, die eine Affinität zum Rechtsextremismus haben. Von Florian Fuchs mehr...

Aufzeichnungen zum Nahost-Konflikt Tagebuch aus dem Bunker

Alltag im Krieg: Während der Fußball-Weltmeisterschaft sitzt die Schriftstellerin Sarah Stricker in Tel Aviv im Bunker. Trotz der Bombenangriffe geht das normale Leben weiter - mit Public Viewing und Dachpartys. Ein Tagebuch. Von Sarah Stricker mehr...

Pk Verband lesbischer und schwuler Polizeibediensteter Homosexuelle Polizisten Zu bunt für die Uniform

Posse um eine Konferenz schwuler und lesbischer Polizisten: Während Beamte aus anderen Bundesländern selbstverständlich Uniform tragen, hat den bayerischen Polizisten ihr oberster Dienstherr das verboten. Erst im letzten Moment rudert er zurück. Von Florian Fuchs mehr...

Horst Krause Polizeiruf 110 Dorfpolizist Horst Krause hört auf

Er ermittelt seit 1996 unter seinem echtem Namen im "Polizeiruf 110" aus Brandenburg, nun geht Horst Krause in Rente. Der 72-Jährige dreht noch zwei Folgen, dann tritt er ab - allerdings nur als Polizist. mehr...

A boy plays with a ball at a temporary tent camp set up for Ukrainian refugees in the town of Novoshakhtinsk Ukrainische Flüchtlinge in Russland Schmutzige Zahlen

114 000 oder doch 1,8 Millionen? Wie viele Ukrainer seit Beginn des Konflikts nach Russland geflohen sind, ist umstritten. Die Not ist in jedem Fall groß, aber die Welt reagiert zögernd. Von Julian Hans mehr...

HI - Mozambique, HI - Mozambique, HI - Mozambique, HI - Mozambique Minenräumerinnen in Mosambik Tagwerk von fünf Explosionen

Der Krieg ist vorbei in Mosambik. Aber wo so viele Landminen liegen, da kehrt nie Frieden ein. Gegen die unsichtbare Gefahr kämpfen vor allem Frauen - weil sie angeblich präziser arbeiten. Von Ronen Steinke mehr...

Münchner Neueste Nachrichten vom 12. Juli 1914 Münchner Neueste Nachrichten vom 12. Juli 1914 Tragisches Ende eines Diplomaten

Steht Krieg bevor? In der Zeitung vor 100 Jahren findet sich nur eine Spur von Krise. Die deutsche Reichsführung urlaubt, US-Präsident Wilson setzt auf einen Guerilla-Chef und in Belgrad stirbt ein russischer Gegner Österreichs - in der österreichischen Botschaft. Von Oliver Das Gupta mehr...

neue Studentenkneipe Mellow in der Dachauer Straße Bar Mellow Eine Kneipe wie eine WG

Kreischgrüne Weißbiergläser und ein Jägermeister-Zapfhahn auf der Theke: Das Mellow wirkt wie eine Studentenkneipe aus den Neunzigern. Wieso man im Jahr 2014 trotzdem gerne in die Bar in der Dachauer Straße geht. Von Philipp Crone mehr...

France Bastille Day celebrations Nationalfeiertag in Frankreich Steuergeschenke und Friedenstauben

Mit einer pompösen Militärparade feiert Frankreich den Jahrestag der Revolution. Präsident François Hollande nutzt die Gelegenheit, um sein angekratztes Image aufzupolieren. mehr...

Nahostkonflikt Neuer Gaza-Krieg Neuer Gaza-Krieg Zerfetzte Welt

Bis sich irgendwann in diesem Krieg eine Seite zum Sieger erklärt, wird es unzählige Verlierer geben: Israel inszeniert seine Angriffe als Hatz auf die Hamas, die Folge aber sind zahlreiche zivile Opfer - ein Kollateralschaden, wie das beim Militär heißt. Doch wen soll das trösten, wenn alles in Trümmern liegt? Eine Reportage aus dem Gaza-Streifen. Von Peter Münch mehr...

Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks Plakatwettbewerb für Studenten Wenn Batman und Popeye Händchen halten

Ob düsterer Superheld oder Spinat liebender Muskelprotz - an der Uni ist jeder willkommen. Mit dieser Botschaft gewinnt Design-Student Nam Do Hoai den diesjährigen Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks. Ein Überblick, wie die Künstler das Motto "Diversity? Ja bitte!" umsetzten. mehr...

Stilblog Stilblog Modezirkus: Krawatten Hinfort mit dem Krawatten-Konservatismus

Achtziger schmal, Neunziger breit, dann wieder schmal: Die Krawattenmode ändert sich nur im Rhythmus der Jahrzehnte. "Der deutsche Mann ist schwer von etwas Neuem zu überzeugen", sagt Stilberater Bernhard Roetzel. Ein paar Tipps für mehr Innovation im Kleiderschrank. Von Oliver Klasen mehr...

Münchner Neueste Nachrichten Münchner Neueste Nachrichten vom 3. Juli 1914 Herrschaft der Schutzmänner

Wie steht es um den deutschen Volkscharakter - im Vergleich zu dem der Franzosen? Darüber macht sich ein Journalist im SZ-Vorgängerblatt Gedanken, genau einen Monat, bevor Berlin Paris 1914 den Krieg erklärt. Außerdem: Ein Theaterstück sorgt für Aufregung und Opern-Tenor Enrico Caruso zieht vor Gericht. Von Barbara Galaktionow mehr...

Nahost-Konflikt Truppenbewegung in Israel Truppenbewegung in Israel Letzte Warnung an die Hamas

Nach Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen hat Israel zusätzliche Truppen in den Süden des Landes verlegt. Die Stimmung ist nach der Gewalt der vergangenen Wochen auf beiden Seiten aufgeheizt. Daraus könnte sich eine verhängnisvolle Dynamik entwickeln. Von Peter Münch mehr...

Erika Steinbach Polnische Reaktionen auf Erika Steinbach Abschied von der bösen Deutschen

Erika Steinbach war in Polen die unbeliebteste deutsche Politikerin. Dass sie als Präsidentin des Bunds der Vertriebenen zurücktritt, wird im Nachbarland gefeiert - wenn auch nur leise. Von Klaus Brill mehr...

Erster Weltkrieg "Krieg! Juden zwischen den Fronten 1914-1918" Grausam vergeblich

Jüdische Soldaten opferten sich bereitwillig für den Ersten Weltkrieg. Doch ihr Patriotismus sollte ihnen mehr schaden als nutzen. Von dieser historischen Paradoxie erzählt eine kluge Münchner Ausstellung. Von Kathleen Hildebrand mehr...

World Cup 2014 - Semi final - Brazil vs Germany Brasilien vor Spiel um Platz drei Autopsie einer Niederlage

Panne, Tsunami, Katastrophe: Die Aufarbeitung nach dem WM-Aus von Brasilien verläuft wüst. Luiz Felipe Scolaris Trainerstab wird wohl bald Geschichte sein - doch davor lauert dummerweise im Spiel um Platz drei eine weitere Tretmine. Von Thomas Kistner mehr...

Activists take part in protest calling for an end to the ceasefire against separatist rebels in Kiev Krise in der Ukraine Sanktionen sind der einzige Hebel

Meinung Die vergangenen Tage haben es gezeigt: Die Zeit ist nicht reif für einen echten Waffenstillstand. Frieden in der Ukraine kann es nur geben, wenn das Spiel aus Propaganda und Unaufrichtigkeit ein Ende hat. Moskau muss akzeptieren, dass der Osten der Ukraine kein zweites Georgien ist. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Guido Maria Kretschmer Modedesigner Guido Maria Kretschmer Einer für alle

Guido Maria Kretschmer ist im Fernsehen als Berater der modisch Verwirrten berühmt geworden. Die Kritik des Designers ist nicht immer nett, aber seine Kandidatinnen lieben ihn trotzdem. Ein Besuch. Von Claudia Fromme mehr...

Hafen von Riva am Gardasee Münchner Neueste Nachrichten vom 6. Juli 1914 Spionage am Gardasee

Einen Monat vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges preisen deutsche und britische Offiziere einander in Kiel. In New York tötet eine Bombe einen Anarchisten statt einen Tycoon. Aber manches deutet auf das große Unheil hin. Was heute vor 100 Jahren in der Zeitung stand. Von Oliver Das Gupta mehr...

Österreichisches Thronfolgerpaar in Sarajevo ermordet Ermordung von Franz Ferdinand Diese Schüsse lösten den Ersten Weltkrieg aus

Der Verbrechen folgte der Weltenbrand: Vor 100 Jahren starben Österreichs Thronfolger Franz Ferdinand und seine Frau Sophie in Sarajevo durch Pistolenschüsse. Historische Fotos einer verhängnisvollen Reise. mehr...

Hohenlinden Hohenlinden Hohenlinden Stets zu Diensten

Der frühere Hauptkommissar Klaus Hinkelmann sammelt Polizeiuniformen, Mützen, Kellen und 20 000 Abzeichen. Seinen Traum - ein eigenes Museum - hat er inzwischen aufgegeben. Von Carolin Fries mehr...

Venusdurchgang, Venustransit, Venus, Sonne, 2004 Kambodscha Betrunkener Mönch in Militäruniform festgenommen

Jenseits der Askese: Ein betrunkener Autofahrer in Militäruniform entpuppt sich in Kambodschas Hauptstadt als ranghoher buddhistischer Mönch. Sein Beifahrer zeigt sich erleichtert über das Einschreiten der Polizei. mehr...