Treibstoff-Technik Sprit aus Strom Kerosintanker auf Nordsee leck

Mit elektrischer Energie lassen sich synthetische Kraftstoffe herstellen. Die Produktion des Ökosprits ist zwar ineffizient, aber für Schiffe und Flugzeuge womöglich ideal. Von Ralph Diermann mehr...

Ökologie Ökologie Ökologie Angriff der Braunalgen in der Karibik

An den Stränden türmen sich immer wieder Unmengen von Algen. Doch niemand kann das Phänomen, das der Region schwer zu schaffen macht, so recht erklären. Von Katie Langin mehr...

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) auf einer Pressekonferenz Klimaschutz "Vorreiter waren wir mal"

Umweltministerin Svenja Schulze zieht bittere Schlüsse aus der Energie- und Umweltpolitik der Regierung. Deutschland habe sich beim Klimaschutz blamiert, sagt sie und erklärt, woran das liegt und warum es nun teuer wird. Interview von Michael Bauchmüller mehr...

Sprengung von Wasserbomben in der Ostsee Giftiger Weltkriegsschrott Bomben am Meeresgrund

In den Ozeanen liegen Millionen Tonnen Kriegsmunition - und werden bald durchrosten. Wie die Sprengstoffe auf die Umwelt wirken, ist ungewiss. Von Andrea Hoferichter mehr...

Öresundbrücke Øresundsbroen weltweit längste Schrägseilbrücke Verbindung Kopenhagen mit Malmö Dä Sea Shepherd Die selbsternannte Meerespolizei

Umweltaktivisten machen in der Ostsee Jagd auf illegale Fischer und suchen Spuren von Grundschleppnetzen in geschützten Zonen. Kritiker sprechen von Selbstjustiz. Von Susanne Götze mehr...

ST PETERSBURG RUSSIA APRIL 28 2018 The Akademik Lomonosov a barge containing two nuclear react Energie Russland schickt ein Atomkraftwerk aufs eisige Meer

Es ist das weltweit erste schwimmende Kernkraftwerk. Die Norweger haben sich schon beschwert, weil ihnen der mobile Meiler so nahe kommt. Von Silke Bigalke mehr...

Kläranlage in Brandenburg Materialforschung Ein Gel, das Abwasser trinkbar macht

Ein neuartiges Material verwandelt schmutziges oder salziges Wasser in sauberes Trinkwasser. Für Reisende oder in Krisenregionen könnte die Erfindung lebensrettend sein. Von Andrea Hoferichter mehr...

Die Straße von Hormus Meeresforschung Forscher finden riesige Todeszone im Golf von Oman

Auf einer Fläche so groß wie Schottland trägt das Meerwasser dort beinahe keinen Sauerstoff mehr. Für Lebewesen ist das eine Katastrophe. Von Felix Hütten mehr...

Umwelt und Energie Energiewende Energiewende Hochspannend

Das traditionelle Stromnetz muss sich dramatisch wandeln, wenn es fit für die Zukunft werden soll. Über die neuen Quellen, welche die Energieversorgung dramatisch verändern werden. Von Tim Schröder mehr...

Wissen Doppelseite Blender 1 Strom der Zukunft Schlaues Netz

Neue Stromquellen werden die Energieversorgung in Zukunft dramatisch verändern. Eine Übersicht. SZ-Grafik: Sead Mujić mehr...

Biene Bee Interview am Morgen Interview am Morgen: Bienensterben "Jedes Insektizid könnte sich als schädlich für Bienen herausstellen"

Der Ruf nach einem Verbot von Neonicotinoiden ist laut. Nur: Was kommt danach? Fragen an die Biologin Alexandra-Maria Klein. Interview von Felix Hütten mehr...

Rotbuchenwald Fagus sylvatica mit Totholz blühender Bärlauch Allium ursinum Nationalpark Haini Deutsche Wälder Ist der Wald noch zu retten?

Nur 4,4 Prozent der deutschen Wälder sind naturnah und dürfen älter als 140 Jahre werden - zu diesem Schluss kommt eine neue Studie. Der Schaden für die Artenvielfalt und das Netzwerk von Bäumen und Pilzen ist immens. Von Tim Schröder mehr...

Hindu women worship the Sun god Surya in the polluted waters of the river Yamuna during the Hindu religious festival of Chatt Puja in New Delhi Indien Erst stirbt der Fluss, dann der Mensch

Fäkalien, Leichen, Müll: Indiens Gewässer sind stark verschmutzt. Doch kluge Konzepte könnten die Umweltkatastrophe nun beenden. Von natur-Autor Holger Schäfer mehr...

Schnecken und Mäuse ohne Gift vertreiben Umweltschutz Das Artensterben ist mindestens so gefährlich wie der Klimawandel

Alle reden vom Insektensterben. Doch das ist nur ein kleiner Teil einer viel größeren biologischen Katastrophe. Kommentar von Tina Baier mehr...

Erneuerbare Energie Wo Strom aus Wasserkraft nicht immer gut für die Umwelt ist

Mit neuen Anlagen und Kabeln auf dem Meeresgrund treibt Norwegen die Energiewende voran. Für die Klimabilanz ist das positiv, doch die Natur leidet oft. Von Henrike Wiemker mehr...

Umwelt und Energie Umweltschutz Umweltschutz Mit weißer Farbe gegen die Hitze der Stadt

Los Angeles will Wohngebiete mithilfe eines reflektierenden Straßenbelags kühlen. Die Idee könnte funktionieren, wirft aus ökologischer Sicht aber viele Fragen auf. Von Steve Przybilla mehr...

TÜV Rheinland: Thermografie von Gebäuden aus der Luft Energetische Sanierung Beraten und verkauft

Neben Ingenieuren und Architekten dürfen nun auch Handwerker geförderte Energieberatungen anbieten. Kritiker fürchten deshalb um die Unabhängigkeit dieser Dienstleistung. Von Ralph Diermann mehr...

Waldbrände in Spanien Waldbrände Feuermelder im Orbit

Forscher kämpfen gegen die Waldbrandgefahr auf der Iberischen Halbinsel. Mischwälder sollen aufgeforstet werden und Satelliten die Gefahrenzonen im Blick behalten. Von Thomas Urban mehr...

Biomüll-Tonne - aus Bio-Abfall lässt sich leicht umweltfreundliche Energie gewinnen. Umwelt Die verlorene Energie aus dem Biomüll

Aus Lebensmittelresten könnte wertvolles Gas gewonnen werden. Doch die Verbraucher trennen schlecht und werfen zu viel Abfall in die falsche Tonne. Von Ralph Diermann mehr...

Umwelt Insekten in München Insekten in München Botaniker warnt vor Bienensterben: "In so einer Welt will ich nicht leben"

Bienensterben? Im Botanischen Garten hat die Zahl der Arten in den vergangenen 20 Jahren deutlich zugenommen - wegen des Klimawandels. Die Gefahr des Aussterbens ist trotzdem nicht gebannt. Von Philipp Crone mehr...

Klimaschutzaktion 'Earth Hour' in Freiburg Aktion "Earth Hour" Licht aus für den Klimaschutz

Weltweit wurden die Lichter zahlreicher Wahrzeichen für eine Stunde gelöscht. Auch Millionen Privatleute nahmen an der alljährlichen Klimaschutzaktion "Earth Hour" teil. mehr...

Permafrostboden in Kanada: Durch den Klimawandel und das Auftauen können große Mengen an toxischem Quecksilber in die Nahrungskette gelangen. Klimawandel Die Bombe im Eis

In den Permafrostböden der Arktis hat sich über Jahrtausende sehr viel Quecksilber angereichert. Jetzt taut der Untergrund auf - und das toxische Metall gerät in die Nahrungskette. Von Susanne Götze mehr...

Auspuff-Abgase eines Autos - die Stickoxid-Belastung ist in vielen deutschen Städten deutlich zu hoch. Stickstoffdioxid NO₂-Konzentration auch in kleinen Städten erhöht

Die Deutsche Umwelthilfe hat an 559 Orten die Luftqualität gemessen. Die ist nicht nur in Großstädten schlecht. Von Jan Schwenkenbecher mehr...

This is a crystal of furandicarboxylic acid, or FDCA, a plastic precursor created with biomass instead of petroleum. Globales Müllproblem Forscher entwickeln Plastikflaschen aus Zucker

Wie wäre es, wenn Kunststoff fortan aus nachwachsenden Rohstoffen produziert werden würde - zum Beispiel aus Mais? Von Andrea Hoferichter mehr...

Randlos glücklich: Smartphone-Highlights vom MWC Stromversorgung Wieder ausreichend Strom für Europas Uhren

Viele Radiowecker und Backofen-Uhren gingen in den vergangenen Wochen nach, weil ein Netzbetreiber im Kosovo nicht genug Strom lieferte. Das Problem ist nun behoben. mehr...