Koalition Eine Definitionsfrage

Die Bundesregierung streitet über den Türkei-Status - es herrscht Uneinigkeit über Kriterien für ein sicheres Herkunftsland. Von Jan Bielicki mehr...

Flüchtlingszahlen Mit echten Papieren

Das Bundesamt für Migration beanstandete in nur 412 Fällen die Urkunden, die Aslysuchende vorlegten. Drei von vier Anträgen wurden anerkannt. Von Jan Bielicki mehr...

Flüchtlinge Bundestag verschärft Asylrecht

Drei nordafrikanische Staaten gelten künftig als sichere Herkunftsländer. Die Opposition wirft der Regierung vor, Verletzungen der Menschenrechte zu ignorieren. Von Stefan Braun mehr...

Terrorverdächtige Nicht erfasst

Wie viele Terrorverdächtige werden wirklich bei den Kontrollen der Bundespolizei an deutschen Grenzen aufgegriffen? Das Bundesinnenministerium antwortet auf eine Frage aus dem Bundestag: Man weiß es nicht. Von Jan Bielicki mehr...

Asyl Herkunftsstaaten Herkunftsstaaten Warum die Maghreb-Staaten für de Maizière sicher sind

Der Innenminister verteidigt im Bundestag die Entscheidung, Tunesien, Marokko und Algerien zu sicheren Herkunftsstaaten zu erklären. Die Debatte zeigt: Der Entschluss hat weniger mit den Zuständen in diesen Ländern zu tun als mit denen in Deutschland. Von Thorsten Denkler mehr...

Everyday Life At A Refugees Shelter Flüchtlingspolitik Behörden können mehr als 130 000 Asylsuchende nicht mehr auffinden

Exklusiv Die Zahl zeigt, wie schwer es deutschen Behörden fällt, Ordnung in die Registrierung und Verteilung von Flüchtlingen zu bekommen. Von Roland Preuß mehr...

Verteilung von Flüchtlingen "Menschlich der reinste Albtraum"

Im Dublin-System hakt es: Deutschland kann immer weniger Asylbewerber an die eigentlich zuständigen Länder abgeben. Von Roland Preuss mehr...

Bundestag beschließt Asylpaket II Flüchtlinge Bundestag verschärft Asylrecht

Die Abgeordneten in Berlin haben das Asylpaket II mit breiter Mehrheit beschlossen. Zukünftig wird es außerdem leichter, straffällig gewordene Ausländer aus Deutschland auszuweisen. mehr...

Bundestagsdebatte zum Asylpaket II "Frau Merkel, schicken Sie die CSU in ihr Herkunftsland zurück!"

Innenminister de Maizière und Justizminister Maas verteidigen im Bundestag das Asylpaket II. Die Opposition stürzt sich auf die CSU - und stellt sich hinter Angela Merkel. mehr...

Abschiebung Abschiebungen Testflug nach Kabul

Innenminister Thomas de Maizière will afghanische Flüchtlinge zurück in ihre Heimat schicken. Das soll jetzt schnell gehen. Von Constanze von Bullion mehr...

Abschiebung Leere hinter Gittern

Immer weniger Menschen kommen in Abschiebehaft - und das, obwohl die Bundesländer immer mehr abgelehnte Asylbewerber abschieben. Doch dafür müssen sie nur noch selten Menschen einsperren. Von Jan Bielicki mehr...

Asylverfahren Jeder Syrer muss zur Anhörung

Das Bundesamt will künftig wieder alle Flüchtlinge überprüfen. Für die heißt es künftig: länger warten. Fürs Amt heißt es: mehr Arbeit. mehr...

Nach Interview Empörung über EU-Ratspräsident Tusk

Er "spalte Europa": Die Forderung des EU-Ratspräsidenten nach einer Kehrtwende in der Flüchtlingspolitik hat in Deutschland scharfe Kritik provoziert. mehr...

Die wichtigsten Ereignisse 2015 in Sachsen Rechte Bewegung Innenministerium: Rechtsextreme steuern Pegida

In sechs Bundesländern sollen Pegida-Veranstaltungen von rechtsextremen Parteien unterstützt oder sogar gelenkt werden. mehr...

Flüchtlinge Falsche Syrer, echte Syrer

Das Bundesinnenministerium hat keinen Beleg für massenweise gefälschte Pässe. Von Jan Bielicki mehr...

Flüchtlinge am LaGeSo Flüchtlinge Dieses neue Asylgesetz soll der Bundestag heute beschließen

Mehr sichere Herkunftsstaaten, zentrale Unterbringung, Gutscheine statt Geld: Hält das neue Asylgesetz Flüchtlinge vom Kommen ab? Von Jan Bielicki mehr... Fragen und Antworten

German Interior Minister De Maiziere addrsses Bundestag session in Berlin Flüchtlingsdebatte im Bundestag "Bitte keine zu hohen Ansprüche"

Innenminister de Maizière verteidigt die Asylrechtspläne - und fordert Genügsamkeit von den Flüchtlingen. Grünen-Chefin Göring-Eckardt stellt sich die Bundestagsabgeordneten auf Feldbetten vor. mehr...

Dublin III Nur jeder Dreizehnte muss zurück

Asylbewerber müssen immer weniger fürchten, in andere EU-Staaten ausgewiesen zu werden. Von Jan Bielicki mehr...

CDU Weiter im Gespräch

Wolfgang Bosbach gibt den Vorsitz des Innenausschusses auf. Im Bundestag will der CDU-Abgeordnete aber bleiben - und dort weiter gegen die Griechenland-Politik von Kanzlerin Merkel stimmen. Von Robert Roßmann mehr...

Minderjähriger Flüchtling aus Somalia Asylpolitik Quote der einsamen Kinder

Die Regierung will minderjährige Flüchtlinge, die ohne Eltern nach Deutschland kommen, auf die Bundesländer verteilen. Gerade Kinderflüchtlinge müssen aber intensiv betreut werden. Manche Länder wittern eine Chance. Von Constanze von Bullion mehr... Analyse

Asyl-Reform Neues Bleiberecht für Ausländer

Trotz Kritik von Opposition und Flüchtlingsinitiativen hat der Bundestag eine Reform des Asylrechts beschlossen. Das neue Gesetz entlastet Geduldete - gleichzeitig sind mehr Abschiebungen, Haft und Gewahrsam geplant. mehr...

Asylpolitik Nachzug macht Konsulaten zu schaffen

Angehörige von Flüchtlingen aus Syrien müssen manchmal lange warten, bis sie in einer deutschen Botschaft einen Termin erhalten. Von Jan Bielicki mehr...

Flüchtlingsunterkünfte Erneut Brandstiftung

Nur gut einen Tag nach dem Brandanschlag auf eine geplante Asylunterkunft in Meißen hat es in Lübeck eine weitere Brandstiftung gegeben. Die Polizei geht von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus. mehr...

Feuer in künftiger Asylbewerber-Unterkunft Schleswig-Holstein Brandanschlag auf Asylunterkunft in Lübeck

Nach Meißen nun Lübeck: Wieder brennt in Deutschland eine entstehende Flüchtlingsunterkunft. mehr...

Griechenland Ein Skizentrum als Wiedergutmachung

Mit einem Deutsch-Griechischen Zukunftsfonds will die Bundesregierung 70 Jahre nach Kriegsende etwas für Versöhnung tun. Die Linke kritisiert aber, dass NS-Opfer dabei außen vor bleiben. Von Constanze von Bullion mehr...