US-Kongress verabschiedet Finanzpaket USA helfen Ukraine mit einer Milliarde Dollar

Die USA wollen die Ukraine mit Kreditgarantien vor dem finanziellen Kollaps bewahren. Der Kongress billigt Finanzhilfen von einer Milliarde Dollar. Die ukrainische Übergangsregierung beziffert den Bedarf allerdings auf 15 Milliarden Dollar. mehr...

Senate Commerce, Science and Transportation subcommittee hearing US-Kongress verhört GM-Chefin "Kultur der Vertuschung"

Bei ihrer Befragung gehen die US-Senatoren nicht zimperlich mit General-Motors-Chefin Mary Barra um: Die tödliche Pannenserie beruhe auf "Täuschung", die Fehler bei GM seien "kriminell" - und Barra wisse "gar nichts über irgendetwas". mehr...

NSA-Hauptquartier in Fort Meade NSA und die Heartbleed-Lücke Wucht des Misstrauens

Wer lügt, wer sagt die Wahrheit? Ungenannte Quellen behaupten, dass die NSA die Heartbleed-Lücke schon seit zwei Jahren kannte und auch ausnutzte. Der US-Geheimdienstchef lässt umgehend dementieren. Doch die Vorwürfe könnten Amerikas Auslandsgeheimdienst in seine bislang größte Krise stürzen. Von Johannes Kuhn mehr...

Iranian nominated ambassador to the United Nations Hamid Abutaleb US-Diplomatie Obama verweigert Irans UN-Botschafter Einreise

Der neue iranische UN-Botschafter erhält von den USA kein Visum - obwohl die USA grundsätzlich gehalten sind, allen UN-Diplomaten die Einreise zu gewähren. Die Regierung in Washington beruft sich auf ein neues Anti-Terror-Gesetz. mehr...

Mary Barra Video
Pannenserie bei General Motors Tödliche Fehlzündung

Millionen Rückrufe, langes Schweigen - und womöglich Hunderte Tote: General-Motors-Chefin Mary Barra muss vor dem US-Kongress erklären, seit wann sie von den gefährlichen Defekten ihrer Autos wusste. Der Konzern schickt vor der Anhörung nochmals 1,3 Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten zurück. Ein Überblick. Von Thomas Harloff und Nakissa Salavati mehr...

Das Logo von General Motors vor der US-Flagge Defekte Zündschlösser und Servolenkungen Rückrufe kommen GM teuer zu stehen

Seit Jahresbeginn musste General Motors Millionen Autos zurückrufen. Den Autokonzern kosten die Maßnahmen viel Geld. Doch das ist nichts im Vergleich zu den Summen, die als Strafe drohen. mehr...

General Motors Chefin Mary Barra Nach tödlicher Pannenserie GM-Chefin verspricht absolute Transparenz

Weil Zündschlösser nicht funktionierten, starben mindestens 13 Menschen. Deswegen muss sich General Motors-Chefin Mary Barra vor dem US-Kongress verantworten. Bei der Befragung gerät sie immer wieder ins Stocken. Von Kathrin Werner mehr...

A policeman stands near a billboard for the presidential election at a checkpoint in Kabul Afghanistan Gemeinsam versagt

Meinung Die USA hatten große Erwartungen an die afghanische Regierung unter Präsident Hamid Karsai, doch die Zusammenarbeit war katastrophal. Afghanen und Amerikaner konnten sich nicht einmal einigen, wie sie mit den Taliban umgehen. Wenn am Samstag Karsais Nachfolger gewählt wird, drohen zahlreiche Anschläge. Ein Kommentar von Tobias Matern mehr...

Yaris, die Dritte Japanischer Autohersteller Toyota ruft mehr als sechs Millionen Autos zurück

Der japanische Autohersteller Toyota muss mehr als sechs Millionen Fahrzeuge zurückrufen, auch deutsche Besitzer sind betroffen. Erst im März musste Toyota eine Milliardenstrafe zahlen - für das Rückruf-Debakel der vergangenen Jahre. mehr...

Guantanamo Military Prison Stays Open As Future Status Remains Uncertain Folterbericht über CIA Geschwärztes Sündenregister

Schläge in den Bauch, Schlafentzug, Waterboarding. Die CIA stellt ihre Foltermethoden als notwendig dar. Ein Bericht des US-Kongresses widerspricht. Nun soll er veröffentlicht werden. Transparenz? Nun ja: Der Geheimdienst soll ihn vorher bearbeiten dürfen. Von Michael König mehr...

Krim-Krise Trittin kritisiert "Säbelrasseln" der Nato im Osten

+++ Früherer Grünen-Fraktionschef hält dem Militärbündnis vor, die Krise zu verschärfen +++ Nato-General warnt vor russischem Einfall in die Ukraine +++ USA erwägen Entsendung von Kriegsschiff ins Schwarze Meer +++ Die Entwicklungen im Newsblog. Von Stefan Braun, Berlin, und Martin Anetzberger mehr...

Schäuble Hitler-Vergleich Hitler-Vergleich Schäuble verteidigt Äußerungen zur Ukraine-Krise

"Ich bin doch nicht so blöd": Finanzminister Schäuble versucht die Diskussion um seinen angeblichen Nazi-Vergleich zu entschärfen. Die Empörung darüber hält allerdings an - Moskau beschwert sich offiziell über die "Provokation". mehr...

Mary Barra bei ihrem Besuch bei Opel am 27.01.2014 Rückruf-Skandal bei GM Sorge um die Mutter

In den USA steht General Motors wegen tödlicher Unfälle am Pranger. Für Opel sind das schlechte Nachrichten, einmal mehr steht der Ruf auf dem Spiel. Dabei ging es gerade erst aufwärts. Von Thomas Fromm mehr...

President Obama Welcomes French President Hollande To The White H Haushaltsstreit US-Kongress stimmt für höhere Schuldenobergrenze

Wichtiger Erfolg für Obama: Nach dem Repräsentantenhaus hat sich nun auch der Senat für eine Anhebung des Schuldenlimits ausgesprochen - damit ist die Gefahr einer Zahlungsunfähigkeit der USA vorerst abgewendet. mehr...

US-Kapitol Geheimdienst-Ausschuss im US-Kongress Die Überwachung der Überwacher

Verschleppung, Geheimgefängnisse, Folter: Seit mehreren Jahren untersucht der US-Geheimdienst-Ausschuss die Anti-Terror-Methoden der CIA. Noch ist der Abschlussbericht geheim, doch er dürfte die CIA in Erklärungsnöte bringen. Von Nicolas Richter, Washington mehr...

Soros Fund Management Chairman George Soros Speaks At Forum George Soros und die Euro-Krise Die letzte Wette des alten Herrn

Als Währungsspekulant verdiente er Milliarden, jetzt hat George Soros ein neues Ziel: Er versucht den Deutschen klarzumachen, dass sie den Euro retten müssen. Merkels Regierung dürfe sich nicht mehr benehmen wie die Tea Party Europas. Von Matthias Kolb mehr... Europawahl-Blog

Das Hauptquartier von General Motors Rückrufe bei General Motors Zweifel an Zahl der Todesfälle

Laut einer US-Verbraucherschutzorganisation haben die defekten Zündschlösser mehr Tote gefordert, als bislang bekannt war. Zudem habe GM früher als behauptet von den Problemen gewusst. Der Konzern wehrt sich gegen die Vorwürfe. mehr...

U.S. President Barack Obama meets with Pope Francis at the Vatican Erster Besuch bei Franziskus Papst spricht 50 Minuten mit Obama

Präsident trifft Pontifex: Barack Obama hat zum ersten Mal Papst Franziskus im Vatikan besucht. Bei der Privataudienz sollen heikle Themen wie die Krise in der Ukraine und Obamas Haltung zur Homo-Ehe zur Sprache gekommen sein. Zuvor ging es jedoch ums Gärtnern. Die Bilder. mehr...

Inside The General Motors Co. Sao Caetano do Sul Auto Manufacturing Facility Defekte Zündschlösser General Motors ruft weitere 971.000 Autos zurück

Motor aus bei voller Fahrt: Wegen defekter Zündungen ruft General Motors knapp eine Million weitere Fahrzeuge zurück. Angesichts des Umfangs der Technik-Panne muss sich GM-Chefin Barra bald ausführlich vor Ausschüssen des US-Kongresses erklären. mehr...

Treffen mit Lawrow zur Ukraine-Krise Kerry beharrt auf Rückzug russischer Truppen von der Grenze

"Diese Truppen schaffen ein Klima der Angst": Bei einem Krisengespräch zur Ukraine machen John Kerry und Sergej Lawrow ihre Positionen deutlich. Der US-Außenminister betont, es könne keine Lösung des Konflikts ohne Kiew geben. Sein Moskauer Amtskollege hat ganz eigene Vorstellungen davon, wie die Ukraine künftig funktionieren soll. mehr...

Etatstreit beigelegt US-Kongress einigt sich auf Zwei-Jahres-Haushalt

Noch im Oktober führte der US-Etatstreit zum Verwaltungskollaps. Jetzt haben sich Republikaner und Demokraten fast reibungslos auf den Haushalt 2014/2015 geeinigt. mehr...

Nobelpreisträgerin aus Myanmar US-Kongress ehrt Suu Kyi

Das amerikanische Parlament hat Myanmars Oppositionsführerin Suu Kyi die Goldmedaille, die höchste zivile Auszeichnung der USA, verliehen. mehr... Politicker

Debatte im US-Kongress zu NSA Kampf der Lauschwilligen

"Weiter so" oder "Schluss damit": Amerikas Senatoren und Abgeordnete streiten darüber, ob die NSA wie bisher spionieren darf. Zwischen Demokraten und Republikanern entstehen ungeahnte Allianzen. Dass das Handy der Kanzlerin abgehört wurde, spielt in der Debatte kaum eine Rolle. Von Nicolas Richter, Washington mehr...

Abtrünnige Demokraten im US-Kongress Parteiinterner Rückhalt für Obamacare schwindet

Nach der verpatzten Einführung seiner Gesundheitsreform hat US-Präsident Barack Obama von seinen eigenen Parteifreunden einen Denkzettel verpasst bekommen. Zahlreiche Demokraten schlugen sich bei einer Abstimmung im Repräsentantenhaus auf die Seite der Republikaner. mehr...

US-Kongress Demokraten und Republikaner einigen sich im Haushaltsstreit

Der nächste Shutdown ist vorerst abgewendet: Unterhändler von Republikanern und Demokraten streiten im Kongress seit Wochen um den Haushalt, jetzt haben sie sich zu einem Kompromiss durchgerungen. Sie müssen allerdings noch ihre Parteien überzeugen. mehr...