Wikileaks-Dokumente NSA spionierte japanische Regierung aus

Exklusiv Der US-Geheimdienst bespitzelte in Japan die Regierung - und wohl auch Großkonzerne. Das geht aus geheimen Dokumenten hervor, die Wikileaks veröffentlicht hat und die die SZ vorab einsehen konnte. Von John Goetz, Berlin, und Christoph Neidhart, Tokio mehr...

Mullah Omar Taliban-Führer Afghanischer Geheimdienst bestätigt Mullah Omars Tod

Er war der Anführer der Taliban in Afghanistan: Jetzt berichten afghanische und pakistanische Behörden, dass Mullah Omar bereits vor zwei Jahren gestorben sei. mehr...

NSA-Affäre G10-Kommission will Regierung verklagen

Exklusiv Das Kontrollgremium des Bundestags prüft eine Klage vor dem Verfassungsgericht, um Einblick in die Spähliste der NSA zu erzwingen. Das hat es noch nicht gegeben. Von Georg Mascolo und Hans Leyendecker mehr...

Nahaufnahme Nahaufnahme Nahaufnahme "Cisco ist meine Familie"

John Chambers prägte fast 25 Jahre lang das Silicon Valley, seine Firma Cisco war einst die wertvollste der Welt. Jetzt tritt er als Firmenchef ab. Lernen kann man von ihm vieles. Von Caspar Busse mehr...

STEINMEIER in Georgien NSA-Spionageaffäre Ausgespähtes Amt

Der US-Geheimdienst NSA zapfte offenbar auch Telefone von Außenminister Steinmeier an. Von J. Goetz, H. Leyendecker und F. Obermaier mehr...

Süddeutsche Zeitung Politik Islamisten Islamisten Die Schatten der Hydra

Wieder soll eine Führungsfigur des Terrors getötet worden sein - ein Ex-Vertrauter Bin Ladens. Doch bisher haben die Netzwerke der Extremisten solche Attacken überstanden. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Steinmeier und die CIA "Er schien erleichtert"

Wie der deutsche Außenminister bei seinem ersten US-Besuch abgehört wurde. Von Stefan Braun mehr...

NSA-Skandal Neue Wikileaks-Dokumente Neue Wikileaks-Dokumente Wie die NSA das Auswärtige Amt ausforschte

Exklusiv Auch Außenminister Frank-Walter Steinmeier wurde offenbar systematisch vom US-Geheimdienst belauscht. Ein Gesprächsprotokoll enthüllt Details zur CIA-Entführungs-Affäre, die für den deutschen Chefdiplomaten peinlich werden könnten. Von John Goetz und Hans Leyendecker mehr...

Chorasan-Anführer Muhsin al-Fadhli Luftangriff in Syrien USA melden Tod von ranghohem Al-Qaida-Verbündeten

Muhsin al-Fadhli soll in die Anschlagspläne vom 11. September eingeweiht gewesen sein: Dem Pentagon zufolge wurde der Anführer der mit al-Qaida verbündeten Extremistengruppe Chorasan bei einem Luftangriff in Syrien getötet. mehr...

Nach den Wikileaks-Enthüllungen Opposition will Altmaier und de Maizière im NSA-Ausschuss befragen

Linke und Grünen fordern eine Sondersitzung des NSA-Ausschusses. Sie wollen von Kanzleramt und Innenministerium wissen, ob die NSA die deutsche Regierung immer noch abhört. Von Thorsten Denkler mehr...

Abhörskandal Lippenbekenntnisse und Leisetreter

Die SPD-Generalsekretärin kritisiert wegen der NSA-Affäre die eigene Regierung, auch die Opposition ist empört. Aber die betroffenen Regierungschefs Merkel, Schröder und Kohl schweigen. Von Christoph Hickmann und Robert Roßmann mehr...

Polio-Impfung in Pakistan Reportage Die Helfer und der Tod

Den Kampf gegen Polio halten viele Menschen in Pakistan für einen Kreuzzug gegen den Islam. Impfhelfer werden häufig ermordet. Unterwegs mit Menschen, die für die Gesundheit der Kinder ihr Leben riskieren. Von Arne Perras mehr...

File photo of Russia's President Putin and German Chancellor Schroeder Abhörskandal NSA spähte Schröder angeblich wegen Freundschaft zu Putin aus

Nach seiner Kanzlerschaft wurde Gerhard Schröder wegen seiner Kontakte nach Russland möglicherweise für die NSA interessanter als vorher. Einem Bericht zufolge weitete der Geheimdienst seine Aktivitäten sogar aus. mehr...

Spionage Erstaunte Amerikaner

Auf die Enthüllungen zur Spionage der USA hat die Bundesregierung ziemlich gelassen reagiert. Wie jetzt herauskommt, hat das die Amerikaner schon vor zwei Jahren gewundert. Sie erwarteten offenbar mehr. mehr...

Bundeskanzleramt Abhörpraktiken der NSA Deutsches Staatsversagen

Dutzende deutsche Regierungsmitglieder wurden und werden von der NSA abgehört - und die deutschen Staatsgewalten tun: nichts. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Bundestag Assange bietet sich NSA-Ausschuss als Zeuge an

"Ich würde mich freuen, wenn die Abgeordneten zu mir kämen, um ihre Fragen zu stellen", sagt der Wikileaks-Chef dem "Spiegel". mehr...

BND - Außenstelle Bad Aibling Doppelagent beim Bundesnachrichtendienst Kleiner Fisch, großer Fang

Exklusiv Dem mutmaßlichen Spion beim BND, Markus R., wird der Prozess gemacht. Er stahl für die USA weitaus brisantere Dokumente als zunächst behauptet. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

US-Botschaft NSA-Affäre US-Spezialeinheit soll Kanzleramt belauscht haben

Exklusiv Sie können Handysignale abfangen und Zielpersonen orten: Ein neues Dokument stärkt den Verdacht, dass eine Spezialeinheit der US-Geheimdienste einen führenden Mitarbeiter von Kanzlerin Merkel abhörte. Von John Goetz mehr...

NSA-Untersuchungsausschuss NSA-Affäre und "Spiegel" Vieles ist auf einmal vorstellbar

Hörte der US-amerikanische Geheimdienst das Nachrichtenmagazin "Spiegel" ab? Und wenn ja: Wusste die Bundesregierung davon? Der NSA-Ausschuss tappt im Dunkeln. Von Thorsten Denkler, Berlin und Claudia Tieschky mehr...

NSA-Überwachung Obama verspricht Hollande Ende der Bespitzelung

Die NSA hörte offenbar über Jahre hinweg französische Spitzenpolitiker ab. Politiker verschiedener Parteien verlangen Vergeltung gegen die USA, Staatschef Hollande telefoniert mit US-Präsident Obama. mehr...

Wirtschaftsspionage gegen Frankreich Das hätten die NSA-Schnüffler auch in der Zeitung lesen können

Die NSA, das sollen neue Wikileaks-Dokumente zeigen, wollte alles wissen, was in der französischen Wirtschaft passierte. Interessantes erfuhr sie nicht. Für Paris sind die Enthüllungen trotzdem peinlich. Von John Goetz, Hans Leyendecker und Christian Wernicke mehr...

NSA-Spähaffäre SPD-Fraktion fordert strengere Regeln für BND

Die Abgeordneten der SPD verlangen vom Kanzleramt Konsequenzen aus der NSA-Spähaffäre. Wirtschaftsspionage und der "Ringtausch" von Informationen mit anderen Diensten sollen verboten werden. mehr...

NSA-Affäre Ermittlungsbeauftragter soll NSA-Selektorenliste einsehen dürfen

Nach wochenlangem Streit will die Regierung offenbar dem Parlament entgegenkommen: Auf Vorschlag des Bundestags soll ein Sonderermittler eingesetzt werden, um die geheime Späh-Liste der NSA in Augenschein zu nehmen. Vor dem NSA-Ausschuss tritt heute BND-Präsident Schindler auf. mehr...

NSA-Ausschuss befragt de Maizière De Maizière im NSA-Ausschuss "Es gab keine Hinweise an mich"

Kritische Suchbegriffe der NSA? Innenminister de Maizière bestreitet vor dem NSA-Ausschuss, schon früh darüber informiert gewesen zu sein. Zuvor stellt er Grundsätzliches klar. Von Thorsten Denkler mehr... Analyse

Former large monitoring base of US intelligence organization NSA in Bad Aibling Spähaffäre Vertrauensperson ohne Vertrauen

Die Koalition stimmt dem NSA-Sonderermittler zu, die Opposition schäumt. Von Thorsten Denkler mehr...