Social-Media-Strategie Wie US-Politiker ins Netz drängen Attendees photograph U.S. President Obama with their phones at a Women's History Month reception in Washington

Den Gegner niedermachen, Spenden sammeln und sich menschlich geben: Facebook, Twitter und Co. sind unverzichtbar für US-Politiker. Mit Hilfe von hochbezahlten Beratern wollen sie Wähler an sich binden, die nicht mal 18 sind. Von Matthias Kolb, Charleston mehr... Analyse

Airbnb Ein Zimmer in Rio

Der Online-Mitwohnanbieter wird Partner von Olympia. Knapp 500 Tage vor Beginn der Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro sind die Amerikaner mit ihrem umstrittenen Geschäftsmodell Sponsor der Veranstaltung. Von Caspar Busse mehr...

Konzert im Trüffelwald Idyllische Idee

Die Veranstalter Simon Gerner und Simon Weber wollen ein Festival in der Nähe von Toulouse mit 800 Gästen, Techno und Pop auf die Beine stellen - ohne die Natur zu schädigen Von Stefanie Witterauf mehr...

Ebersberg Ordner verzweifelt gesucht

Das Bundesverkehrsministerium hat eine Liste mit Unterschriften gegen die B 15 neu verschlampt Von Mathias Weber mehr...

ISTwitter Tweets von IS-Sympathisanten Die Islamistenformel

Forscher aus Katar wollten herausfinden, ob man IS-Unterstützer an ihren Tweets erkennen kann. Sie haben einen Algorithmus entwickelt, der erstaunlich gut funktioniert. Von Christian Helten mehr... jetzt.de

Brandenburg Holds State Elections Machtkampf in der AfD Partei vor der Zerreißprobe

Bernd Lucke nutzt parteiinterne Kritik, um die Machtfrage in der AfD zu stellen. Damit will er "anschlussfähig" zur CDU werden. Wie es heißt, träumt er bereits von einer Regierungsbeteiligung. Von Jens Schneider mehr...

Gilching Mehr Räume für Mittagsbetreuung

Gilching stellt Elterninitiative Plätze zur Verfügung mehr...

Bundesregierung verbietet Islamisten-Organisation Vorgehen gegen radikale Islamisten Dschihadisten-Vereinigung verboten - Razzien in vier Bundesländern

Innenminister de Maizière verbietet eine weitere islamistische Gruppierung. Tauhid Germany soll die Nachfolgeorganisation von Millatu Ibrahim sein. Die wurde auch von dem IS-Terroristen Denis Cuspert angeführt. mehr...

Linke behindern Eltern-Demo gegen Sexualkunde an Grundschulen Debatte um Sexualkunde-Unterricht Sorge vor zu viel Aufklärung

Seit einem Jahr protestieren Eltern mit evangelikalem Hintergrund öffentlich gegen Sexualkunde-Unterricht. Nun regt sich immer mehr Widerstand gegen die "besorgten Eltern". Von Sarah Kanning mehr...

Jemen Menschen fliehen aus Sanaa

Saudi-Arabien setzt seine Luftangriffe auf Jemens Hauptstadt fort. Die USA hat es dabei nicht konsultiert, sondern nur informiert. Von Paul-Anton Krüger mehr...

petition Ordner verzweifelt gesucht Verkehrsministerium verschlampt Unterschriftenliste

Mehr als 12.000 Unterschriften hat die Bürgerinitiative aus Erding gegen den Neubau der umstrittenen, autobahnähnlichen Bundesstraße B 15 zusammengetragen und persönlich in Berlin abgegeben. Doch im Ministerium weiß niemand, wo die Ordner hin verschwunden sind. Von Mathias Weber mehr...

Justizopfer Freiheit in der Wüste

24 Jahre saß die gebürtige Berlinerin Debra Milke in Arizona im Gefängnis. Zu Unrecht. Jetzt verklagt sie die Behörden- und dankt ihren deutschen Unterstützern. Von roman deininger und Nicolas Richter mehr...

Occupy Wall Street march Protest gegen Kapitalismus Von Occupy zu Blockupy

Die Aktivisten von Occupy haben in der Finanzkrise heiß diskutiert. Jetzt lässt Blockupy die Fäuste sprechen. Was ist aus den Demonstranten von einst geworden? Eine Spurensuche in den Zentren des Kapitals. Von SZ-Autoren mehr...

Selbstmordattentate in Sanaa Jemen zerfällt

Selbstmordanschläge erschüttern das Land. Die Regierung liefert sich Gefechte mit den Huthi-Rebellen. Im Jemen wächst Angst vor einem neuen Bürgerkrieg. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Landkreis München Wahrnehmungs-Experiment Wahrnehmungs-Experiment Klimpern wie der Kasper

Im Sehbehinderten- und Blindenzentrum Unterschleißheim lassen sich Gäste auf ein Wagnis ein: Bei einem Dinner im Dunkeln sollen sie nachempfinden, was es heißt, auf einen Sinn verzichten zu müssen. Von Roman Schukies mehr...

Pro-Tunnel-Demo in Starnberg; Pro-Tunnel-Demo in Starnberg Demonstration für B2-Tunnel Starnberger fordern Lösung der Verkehrsprobleme

"Wir haben das Nichtstun satt": 400 Teilnehmer demonstrieren auf der vielbefahrenen Hauptstraße in Starnberg, um auf die starke Schadstoffbelastung in der Stadt aufmerksam zu machen. Sie sind sich einig - der B2-Tunnel muss her. Von Peter Haacke mehr...

Schwanthalerhöhe Kein Zuschuss für Tablets

Schulförderverein muss Geräte für Grundschüler alleine zahlen mehr...

Freising Unser täglich Brot

Der Bau des Freisinger Backhauses hat begonnen Von Birgit Goormann-Prugger mehr...

Regensburg Razzien im Mordfall Baumer

Ermittlungen jetzt über Regensburg hinaus ausgeweitet mehr...

"Dietrich Bonhoeffer" Der fremde Märtyrer

70 Jahre ist es nun her, dass der Theologe ermordet wurde. Die Biografie von Charles Marsh fördert Neues aus dessen Leben zutage. Von Matthias Drobinski mehr...

Fußball Rätsel um das Gerippe

Nach dem 1:2 gegen Bochum beschäftigt den 1. FC Nürnberg vor allem die Frage, wer den Kader für die nächste Saison planen soll. Trainer Weiler? Sportleiter Wolf? Oder doch Sportvorstand Bader? Von Markus Schäflein mehr...

Bundesamt für Verfassungsschutz Neue Regeln Das ändert sich für den Verfassungsschutz

Die Bundesregierung stellt den Einsatz von V-Leuten und verdeckten Ermittlern auf eine gesetzliche Grundlage. Auch Akten dürfen nicht mehr so schnell geschreddert werden. Von Tanjev Schultz mehr... Überblick

Oberlandesgericht Bamberg Ulvi K. darf im Sommer die Psychiatrie verlassen

Im Fall Peggy wurde er freigesprochen, trotzdem musste Ulvi K. wegen sexuellen Missbrauchs an Kindern in der Psychiatrie bleiben. Nun soll er bald entlassen werden. Olaf Przybilla mehr...

Flüchtlinge Visionen für München

Die Initiative Bellevue di Monaco gründet eine Genossenschaft Von Bernd Kastner mehr...

Münchner Rathaus Stadt will Online-Petitionen ernst nehmen

Ladenöffnungszeiten, Konzertsaal-Debatte, Stolpersteine: Immer mehr Münchner beteiligen sich im Internet an politischen Debatten. Jetzt fordert OB Reiter, dass über deren Anliegen auch im Stadtrat diskutiert wird - egal wie viele Unterstützer eine Petition hat. Von Dominik Hutter mehr...