Middelhoff-Prozess Ende einer Freundschaft Prozess gegen Thomas Middelhoff

Roland Berger soll vor Gericht als Zeuge über die Reisemotive seines einstigen Freundes und Ex-Arcandor-Chefs Thomas Middelhoff Auskunft geben. Doch es kommt zum Streit über dessen Solvenz. Von Kirsten Bialdiga mehr...

Wladimir Putin Russland Ukraine Ukraine-Krise Wie Putin Anhänger und Gegner entsetzt

Äußerungen von Russlands Präsident Putin geben Rätsel auf: In einem Fernsehinterview fordert er Verhandlungen zur Staatlichkeit der Ostukraine. Was genau er damit meint, lässt er offen. Der Schrecken über die Formulierung ist groß. Von Julian Hans, Moskau und Daniel Brössler, Brüssel mehr...

Protestaktion von Attac Kapitalismuskritiker Attac strauchelt im Mainstream

Gegen Globalisierung, gegen Neoliberalismus, gegen die Mächtigen: Attac galt jahrelang als Avantgarde der Kapitalismuskritiker. Jetzt droht die Organisation im Mainstream unterzugehen. Von Michael Bauchmüller mehr...

Pro-democracy activists walk past a backdrop with Chinese characters that read 'disobedience' in Hong Kong Hongkong Peking untersagt freie Wahlen

Chinas Führung bleibt hart: Die Hongkonger dürfen zwar direkt wählen, aber Peking sucht die Kandidaten aus. Enttäuschte Aktivisten planen Protestaktionen - und wollen den Finanzdistrikt besetzen. mehr...

Baseball Arm, aber gut

Noch nie waren die Baseballer der Haar Disciples so erfolgreich, dennoch müssen sie weiterhin finanziell improvisieren Von Johannes Knuth mehr...

Prozess Middelhoff Wirtschaft Gericht 31 07 2014 Thomas Middelhoff auf der Anklagebank i Millionenforderungen nach Arcandor-Pleite Thomas Middelhoff laufen die Unterstützer weg

Thomas Middelhoffs Gläubiger bedrängen ihn immer heftiger: Roland Berger etwa, ein großer Strippenzieher der deutschen Wirtschaft, verlangt seit Jahren Millionen zurück. Doch der Ex-Arcandor-Chef zahlt nicht - sondern fordert nun selbst Geld. Von Uwe Ritzer mehr...

Vaterstetten Vaterstetten Vaterstetten Der Kiosk soll weg

Vaterstettener Bürger starten Online-Petition für Abriss der Ruine am Baldhamer Bahnhof. Von Wieland Bögel mehr...

Grundeinkommen, Crowdfunding Debatte um Grundeinkommen Von wegen faul

Würden Menschen aufhören zu arbeiten, wenn sie ohne Arbeit 1000 Euro im Monat bekommen? Ein Berliner will das Gegenteil beweisen - und sammelt erfolgreich Geld für ein Experiment zum bedingungslosen Grundeinkommen. Von Lea Hampel mehr... Porträt

Flüchtlingsprotest in Kreuzberg Asylverfahren Senat fordert 108 Flüchtlinge auf, Berlin zu verlassen

Monatelang hatten sie eine Schule und den Oranienplatz besetzt. Nach dem Umzug in neue Unterkünfte hat der Senat nun 108 Flüchtlinge aufgefordert, Berlin zu verlassen. In Friedrichshain haben sich nun mehrere Flüchtlinge auf dem Dach ihrer Unterkunft verschanzt. mehr...

Serie "Auswärtsspiel" Eigene Marke

Martin Smolinski lebt als Speedway-Profi seinen Traum. Der Olchinger hat gelernt zu kämpfen. In Deutschland ist er ganz oben, jetzt will er international durchstarten Von Ralf Tögel mehr...

Wiederaufnahmeverfahren im Fall Gustl Mollath Bilder vom Prozess Mollath vor Gericht

Siebeneinhalb Jahre saß er in der Psychiatrie, seit einem Jahr ist Gustl Mollath wieder frei. Nun hat in Regensburg das Wiederaufnahmeverfahren begonnen. mehr...

Crisis in Ukraine Krieg in der Ukraine Die Supermarkt-Armee

Wochenlang warten sie im Feld auf lebensrettende Medikamente oder auch nur auf neue Schuhe: Weil der Staat seine Streitkräfte nicht ausreichend versorgt, greifen die Menschen in der Ukraine zur Selbsthilfe und sammeln Geld für die Ausrüstung ihrer Soldaten. Von Cathrin Kahlweit mehr... Report

Freilassung nach sieben Jahren Mollath holt Patientin aus der Psychiatrie ab

Kaum ist sein Freispruch gefallen, fährt Gustl Mollath von Regensburg nach Taufkirchen an der Vils. Dort holt er Ilona H. ab, die wie er viele Jahre in der Psychiatrie verbracht hat. Seine ersten Worte: "Jetzt kommt die schwerste Zeit." mehr...

Außenminister Steinmeier im Irak Video
Kampf gegen IS-Milizen Steinmeier sichert Irak Unterstützung zu

"Eine terroristische Mörderbande versucht, sich das Land untertan zu machen": Bei seinem Kurzbesuch im Irak verspricht Bundesaußenminister Steinmeier der Regierung Hilfe im Kampf gegen die IS-Miliz. Ein irakischer Regierungsvertreter bestätigt ein Massaker der Dschihadisten an Dutzenden Jesiden. mehr...

Enthauptung von James Foley durch IS Obama spricht von Schock für "das Bewusstsein der ganzen Welt"

Die Enthauptung des amerikanischen Fotojournalisten James Foley durch die Terrormiliz Islamischer Staat hat weltweit Entsetzen ausgelöst. US-Präsident Obama reagiert mit drastischen Worten und der Ankündigung weiterer Luftangriffe. mehr...

Nach Kritik an Obama Hillary Clinton sagt sorry

Eine Umarmung soll Versöhnung bringen. Die ehemalige US-Außenministerin Clinton entschuldigt sich nach ihrer harschen Kritik am Vorgehen in Syrien bei US-Präsident Barack Obama. mehr...

Junge Union, neuer Bundesvorsitzender, Kandidaten, Paul Ziemiak, Benedict Pöttering Vorsitz der Jungen Union Nachwuchspolitiker beim Vorstellungsgespräch

Wer folgt auf Philipp Mißfelder? Im September wählt die Junge Union einen neuen Vorsitzenden. Die Kandidaten Benedict Pöttering und Paul Ziemiak touren durch die Landesverbände. Ortsbesuch in einem Wahlkampf, der immer persönlicher wird. Von Benedikt Becker mehr...

Software-Streit im Münchner Rathaus Eine Frage der Einstellung

Münchens Oberbürgermeister Reiter und sein Stellvertreter Schmid mussten wochenlang auf ihre neuen Diensthandys warten. Schuld daran soll das Betriebssystem von Linux sein. Dumm nur, dass diese Version kaum plausibel erscheint. Ein Kommentar von Johannes Boie mehr... Meinung

Liechtenstein Ende eines Rächers

Nach dem Mord an einem Banker lebten viele Menschen in Angst: Hatte Jürgen Hermann, der Täter, seinen Freitod nur vorgetäuscht? Nun wurde seine Leiche gefunden. Von Uwe Ritzer mehr...

Riot police stand guard as demonstrators protest the shooting death of teenager Michael Brown in Ferguson, Missouri Gesetzesinitiative in den USA Online-Shopping von Kriegsgerät soll verboten werden

Militärmaterial im Wert von 450 Millionen Dollar erhielten US-Kommunen allein im Jahr 2013. Politiker wollen das Entsetzen über die Tumulte in Ferguson nun nutzen, um die Militarisierung der US-Polizei per Gesetz zu stoppen. Von Benedikt Becker mehr...

AG Holder Announces Economic Cyber-Espionage Charges Against China US-Justizminister Holder in Ferguson Obamas Mann für deutliche Worte

"Eine Nation von Feiglingen": Anders als Obama redet Eric Holder Klartext über die Lage von Schwarzen in Amerika. Bürgerrechte und Gleichberechtigung sind die zentralen Themen des US-Justizministers. Das kann beim Besuch in Ferguson eine Chance sein - oder ein Problem. Von Johannes Kuhn mehr... Analyse

National Guard Called In As Unrest Continues In Ferguson Mit Gewehr auf Demonstranten gezielt Polizist wegen Drohung mit Waffe suspendiert

Er soll eine halbautomatische Waffe in die Menge gerichtet und gedroht haben, einen Demonstranten zu erschießen: Ein Polizist aus der US-Kleinstadt Ferguson ist jetzt wegen seines Verhaltens vom Dienst suspendiert worden. Angesichts der seit Tagen andauernden Proteste bemühen sich die Sicherheitskräfte, ihr negatives Bild in der Öffentlichkeit zu korrigieren. mehr...

TTIP USA Debatte in den USA Polit-Spiel um TTIP

Die USA finden schrankenlosen Handel mit der EU toll? Nicht unbedingt, auch in Amerika gibt es eine Protestbewegung. Aber die Nähe der US-Politik zur eigenen Industrie macht einen großen Unterschied. Von Johannes Kuhn mehr... Die Recherche - Analyse

Modellskulptur eines sich befummelnden Kragenbären Umstrittene Kunst in Göttingen Streit um den Saubären

Eine in Bronze gegossene Skulptur in Göttingen soll an den 2006 verstorbenen Satiriker Robert Gernhardt erinnern. Doch das Modell des Bildhauers verschreckt selbst die aufgeklärten Geister der Studentenstadt. Es zeigt ein Raubtier - beim Onanieren. Von Roman Deininger mehr...

Crowdfunding-Plattform Krautreporter finden genug Unterstützer

Am letzten Tag der selbstgesetzen Monatsfrist hat das Crowdfunding-Projekt "Krautreporter" die notwendigen 15.000 Abonnenten zusammenbekommen. Nun können die Initiatoren des Projektes also doch damit beginnen, den nach ihrer Auffassung "kaputten Online-Journalismus" zu reparieren. mehr...