Kritik an UN-Resolution Nordkorea kündigt Ausweitung seines Atomprogramms an Nordkorea: Kim Jong Un besucht eine Textilfirma

Das nordkoreanische Außenministerium will die "Fähigkeiten zur Selbstverteidigung" stärken - dazu gehöre auch ein Ausbau des Atomprogramms. Das Regime in Pjöngjang kritisiert zudem eine UN-Resolution, die Verletzungen der Menschenrechte anprangert. mehr...

Sudan's President Omar al-Bashir laughs during an interview with the Russia Today news channel at the Presidential Palace in Khartoum Den Haag Sieg über die Weltjustiz

Der Internationale Strafgerichtshof hat sichtlich entnervt die Ermittlungen gegen zwei der mächtigsten Angeklagten eingestellt: Sudans Staatschef Omar al-Baschid und Kenias Präsident Uhuru Kenyatta. Das Aufgeben offenbart ein Dilemma. Von Ronen Steinke mehr...

Waffenausbildung im Nordirak Kampf gegen "Islamischer Staat" So rechtfertigt die Regierung die Bundeswehr-Mission im Irak

Das Bündnis gegen die Terrormiliz IS ist locker, es gibt kein UN-Mandat, keinen Nato-Beschluss: Deckt das Grundgesetz den geplanten Einsatz von 100 Bundeswehrausbildern im Nordirak ab? Die Bundesregierung sagt: Ja. Von Stefan Braun, Berlin mehr...

Government health workers are seen during the administration of blood tests for the Ebola virus in Kenema Ebola Chronik eines beispiellosen Ausbruchs

So schlimm wie derzeit in Westafrika hat Ebola noch nie gewütet. Die Epidemie dauert ungewöhnlich lange und erstreckt sich über eine beunruhigend große Fläche. Eine Chronologie der Ereignisse. mehr... Bilder

Libyen UN setzen IS-nahe Milizen auf Terrorliste

Libyen versinkt im Chaos. Islamistische Milizen kämpfen gegen die Armee um viele Städte des Landes. Zwei Extremistengruppen, die dem "Islamischen Staat" nahestehen, setzt der UN-Sicherheitsrat nun auf seine Terrorliste. mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt UN-Sicherheitsrat berät Lage in Nahost

Weil die Gewalt im Nahen Osten zunimmt, will der UN-Sicherheitsrat zu einer Dringlichkeitssitzung zusammenkommen. Israels Premier kündigt neue Luftangriffe an. Palästinenserpräsident Abbas wirft Israel vor, einen "Völkermord" zu begehen. mehr...

Britische Geisel David Haines UN-Sicherheitsrat verurteilt Hinrichtung durch IS

Die Enthauptung einer weiteren Geisel durch die IS-Dschihadisten löst weltweit Entsetzen aus. Bei dem Opfer soll es sich um den britischen Entwicklungshelfer David Haines handeln. Der UN-Sicherheitsrat spricht von einem "abscheulichen und feigen Mord". mehr...

An Israeli boy attends the joint funeral of three Israeli teens who were abducted and killed in the occupied West Bank, in the Israeli city of Modi'in Nahostkonflikt UN-Sicherheitsrat verurteilt Mord an israelischen Jugendlichen

"Eine abscheuliche Tat": Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen spricht den Familien der getöten Jugendlichen sein Beileid aus - und ruft beide Seiten zur Zurückhaltung auf. Israels Regierungschef Netanjahu hingegen droht der radikalislamischen Hamas mit einer harten Reaktion. mehr...

Epidemie in Westafrika UN-Sicherheitsrat sieht Ebola als Gefahr für Weltfrieden

Der UN-Sicherheitsrat nennt die Ebola-Epidemie inzwischen eine "Gefahr für Frieden und Sicherheit" und bringt eine Mission auf den Weg. In Guinea werden sieben Helfer einer Ebola-Aufklärungskampagne brutal ermordet. mehr...

Kämpfe im Irak Diplomaten kündigen Sitzung des UN-Sicherheitsrats an

Angesichts des Vormarsches der Islamisten im Irak verlangt Frankreich eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates, Diplomaten zufolge soll sie gegen Mitternacht MESZ stattfinden. Nach der jüngsten Offensive der Gruppe Islamischer Staat sind im Nordirak mehr als 100 000 Christen auf der Flucht. mehr...

OSZE-Bericht Russischer Militärkonvoi soll in die Ukraine gelangt sein

Erneut soll ein russischer Militärkonvoi in die Ukraine gelangt sein, meldet die Nato. Russland dementiert. Die ukrainische Armee bereitet sich auf eine neue Offensive der prorussischen Separatisten vor. mehr...

John Kerry Atomstreit mit Iran Nähe im Osten

Menschlich stimmt alles zwischen Irans Außenminister Sarif und seinem US-Kollegen Kerry. Doch bevor die Staaten sich auch politisch annähern, müssen sie den schwelenden Atom-Streit lösen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Nach Anschlag in Jerusalem Israel lockert Waffengesetze

Die jüngsten Anschläge in Jerusalem schüren die Angst. Israels Regierung erleichtert es ihren Bürgern, Waffen zu tragen. Aus Sorge vor weiteren Anschlägen will eine israelische Stadt Arabern verbieten, in Bildungseinrichtungen zu arbeiten, wenn Kinder anwesend sind. mehr...

Bundesparteitag der Grünen Grünen-Parteitag Özdemirs kleiner Sieg

Waffen in Krisenregionen - die Parteilinke hätte das gerne ein für allemal ausgeschlossen. Doch die erhoffte große Mehrheit für diese Position bleibt aus. Handlungs- und regierungsfähig sind die Grünen damit noch lange nicht. Von Thorsten Denkler, Hamburg mehr... Kommentar

Atomverhandlungen mit Iran Showdown in Wien

"Eine Pokerrunde nach allen Regeln der Kunst": Die Gespräche über das umstrittene iranische Atomprogramm gehen in Wien in die finale Runde. Bei allen wichtigen Punkten gibt es noch Differenzen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

De Maizière plant Ausweis-Entzug für Islamisten Kampf gegen Islamismus Dschihadisten soll Personalausweis entzogen werden

Innenminister Thomas de Maizière will Islamisten neben dem Reisepass auch den Personalausweis wegnehmen, um zu verhindern, dass sie in den Krieg ziehen. Ein Gesetzentwurf sieht die Ausgabe eines Ersatzdokuments an die Extremisten vor. Von Stefan Braun mehr...

Newsblog Ausschreitungen in Ost-Ukraine Ausschreitungen in Ost-Ukraine Russland beantragt Sondersitzung des UN-Sicherheitsrats

UN-Sicherheitsrat berät in der Nacht +++ Ukrainischer Übergangspräsident Turtschinow wirft Russland vor, "Krieg" gegen sein Land zu führen +++ Tote und Verletzte bei Unruhen +++ USA sehen Parallelen zur Krim +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Bürgerkrieg in Syrien UN-Sicherheitsrat verurteilt Kämpfe auf Golanhöhen

Die Golanhöhen rücken in den Fokus der internationalen Aufmerksamkeit: Nach der Ankündigung Österreichs, seine Blauhelme abzuziehen, beschäftigt sich nun auch der UN-Sicherheitsrat mit den dortigen Auseindersetzungen. Noch heute will das Gremium zu einer Sondersitzung zusammenkommen. mehr...

Syrien-Konflikt Cameron will UN-Sicherheitsrat Resolutionsentwurf vorlegen

Im Syrien-Konflikt rücken konkrete Schritte näher: Der britische Premier Cameron will an diesem Mittwoch einen Resolutionsentwurf in den UN-Sicherheitsrat einbringen. Russland wehrt sich gegen eine schnelle Entscheidung. Die UN hat den Einsatz von Giftgas inzwischen bestätigt. mehr...

Südkoreas Außenminister Kim Sung Hwan Kritik an Nordkorea UN-Sicherheitsrat verurteilt Atomtest scharf

"Eindeutige Bedrohung des internationalen Friedens": Der UN-Sicherheitsrat verurteilt Nordkoreas Atomtest scharf. Die Vereinten Nationen werden ihrer Entscheidung nun wohl weitere Strafmaßnahmen folgen lassen. mehr...

G20 summit in St. Petersburg Thema Syrien auf G-20-Gipfel USA geben Syrien-Lösung über UN-Sicherheitsrat auf

Die Fronten sind verhärtet: Während des G-20-Gipfels bekräftigt die russische Regierung ihre Ablehnung eines Militärschlags gegen das Assad-Regime. Auch bei einem gemeinsamen Abendessen wird keine Annäherung erzielt. Die USA wollen sich denn auch nicht mehr um eine Zustimmung des UN-Sicherheitsrates bemühen. mehr...