Vormarsch der IS-Terrormiliz USA prangern mangelnden Kampfeswillen der Iraker an Ash Carter

"Einfach kein Wille zum Kampf": US-Verteidigungsminister Carter kritisiert, dass die irakischen Sicherheitskräfte der IS-Terrormiliz zu wenig entgegensetzen würden. mehr...

The Saudi-led coalition airstrikes hit Houthi-controlled army cam Jemen Kein Wasser

Nach einer kurzen Feuerpause gehen die Gefechte in Jemen weiter - genauso das Leid der Bevölkerung. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Government health workers are seen during the administration of blood tests for the Ebola virus in Kenema Ebola Chronik eines beispiellosen Ausbruchs

So schlimm wie derzeit in Westafrika hat Ebola noch nie gewütet. Die Epidemie dauert ungewöhnlich lange und erstreckt sich über eine beunruhigend große Fläche. Eine Chronologie der Ereignisse. mehr... Bilder

Saudi Arabia leads strikes in Yemen UN-Sicherheitsrat Jemen bittet Vereinte Nationen um Bodentruppen

Dutzende Zivilisten sollen bei erneuten Kämpfen zwischen Huthi-Rebellen und Anhängern des geflohenen Präsidenten getötet worden sein. Der jemenitische UN-Botschafter fordert nun Hilfe von der internationalen Gemeinschaft. mehr...

UN Flucht nach vorn

Internationale Militärmissionen sind nur bei einer Bedrohung für den Weltfrieden und nach vorheriger Genehmigung durch den Weltsicherheitsrat erlaubt. Wie Völkerrechtler aus der Migration eine solche Gefahr ableiten. Von Ronen Steinke mehr...

220 migrants rescued by Italian ship Flüchtlingspolitik EU einigt sich auf Aufklärungsmission gegen Schlepper

Die Europäische Union will gegen Schlepper vorgehen. Für einen Militäreinsatz braucht es aber die Zustimmung der Regierung in Libyen. Nur wer regiert das Land? Von Daniel Brössler mehr...

Deutsche Soldaten retten erneut Flüchtlinge im Mittelmeer EU-Flüchtlingspolitik Europas sonderbarer Tanz mit den libyschen Politikern

Zur Vorbereitung ihrer Militärmission im Mittelmeer umwirbt die EU libysche Politiker. Dabei können die nicht einmal die Sicherheit europäischer Marineschiffe garantieren. Sie beherrschen nur winzige Flecken Land. Von Ronen Steinke mehr... Analyse

Syrien IS-Miliz bedroht Weltkulturerbe in Palmyra

Islamisten sind in die syrische Oasenstadt vorgerückt, die Unesco befürchtet einen "enormen Verlust für die Menschheit". Die Terrormiliz kontrolliert mittlerweile die Hälfte Syriens. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Clashes in Aden between Houthi fighters and President Hadi's trib Konflikt im Jemen UN-Sicherheitsrat vertagt Resolution zu Feuerpause

Russlands Vorstoß zum Stopp der saudi-arabischen Luftschläge im Jemen verhallt zunächst. Der UN-Sicherheitsrat hat eine Entscheidung vertagt. Die Huthi-Miliz drängt derweil die jemenitischen Regierungstruppen weiter in die Defensive. mehr...

IS zerstört einzigartige Kulturgüter aus assyrischer Zeit Terrormiliz Islamischer Staat Unesco ruft UN-Sicherheitsrat nach Zerstörung von Kulturgut an

"Mehr als eine Kultur-Tragödie": In Mossul im Irak zertrümmerten Anhänger des IS einzigartige antike Kunstwerke mit dem Presslufthammer. Nun hat die Unesco-Generaldirektorin eine Krisensitzung des UN-Sicherheitsrates gefordert. mehr...

Nach IS-Anschlägen UN-Sicherheitsrat beruft Sondersitzung zum Jemen ein

Mehr als 140 Tote bei Anschlägen, ein eingenommener Flughafen, eskalierende Gewalt auf den Straßen: Wegen der kritischen Lage im Jemen kommt der UN-Sicherheitsrat an diesem Sonntag zu einer Sondersitzung zusammen. mehr...

A woman holds a baby at the Yarmouk refugee camp Krieg in Syrien Hilfsorganisationen werfen UN-Sicherheitsrat völliges Versagen vor

Hunderttausende Tote, Millionen Hilfsbedürftige: Eine ganze Reihe von Hilfsorganisationen kritisiert das Vorgehen des Weltsicherheitsrats im Syrien-Krieg. Die Lage in dem Land habe sich dramatisch verschlechtert. mehr...

Flüchtlingspolitik Flüchtlingspolitik EU steuert auf Militärmission gegen Schlepper zu

Die EU-Staaten stellen sich hinter den Brüsseler Plan, Boote von Schleusern im Mittelmeer zu zerstören. Sogar Russland will wohl auf ein Veto im UN-Sicherheitsrat verzichten. Die Mission könnte schon in wenigen Wochen starten. Von Daniel Brössler und Cerstin Gammelin mehr...

EU-Flüchtlingspolitik Völkerrecht und Flüchtlingspolitik Völkerrecht und Flüchtlingspolitik Mit schweren Waffen gegen Schlauchboote

Halb verdurstete Menschen auf Schlauchbooten: Sieht so eine "Bedrohung für den Weltfrieden" aus? Die geplante Militärmission gegen Flüchtlingsströme auf dem Mittelmeer lässt die UN-Charta verblassen. Von Ronen Steinke mehr... Analyse

Jemen Mandat zum Einmarsch

Luftschläge allein reichen offenbar nicht im Kampf gegen die Huthi-Rebellen, jetzt setzt Saudi-Arabien auf Hilfe durch ein UN-Mandat. Von Ronen Steinke mehr...

Test Test TEst Flüchtlinge im Mittelmeer EU will notfalls mit Waffengewalt gegen Schmuggler vorgehen

Die EU will verhindern, dass weiter Flüchtlinge im Mittelmeer ums Leben kommen - und wirbt um ein UN-Mandat, um Schiffe und Infrastruktur der Menschenhändler unbrauchbar machen zu können. Von Cerstin Gammelin mehr...

Burundi Furcht vor der Vergangenheit

Ein Präsident, der sich an die Macht klammert und die Verfassung beugt - das gibt es öfter in Afrika. Doch wenn das im kleinen Burundi passiert, werden dunkle Erinnerungen wach. Von Tobias Zick mehr...

Waffentest Nordkoreanisches U-Boot feuert Rakete ab

Pjöngjang droht erneut: Das Regime von Kim Jong Un hat nach eigenen Angaben erfolgreich eine Unterwasserrakete abgefeuert. Der Machthaber spricht von einer "strategischen Waffe von Weltrang". mehr...

Deutsche Soldaten retten erstmals Flüchtlinge im Mittelmeer Vorschlag aus Brüssel Wie die Flüchtlingsquote die EU entzweit

"Werden wir ablehnen", "verrückt", "gefällt definitiv nicht": Die Reaktionen auf einen Vorschlag der EU-Kommission fallen heftig aus. Demnach sollen Länder mit starker Wirtschaft mehr Asylbewerber aufnehmen. Von Cerstin Gammelin, Brüssel, und Roland Preuß mehr...

Deutsche Soldaten retten erstmals Flüchtlinge im Mittelmeer EU-Flüchtlingspolitik Gewalt statt Solidarität

Ein UN-Mandat für einen bewaffneten Einsatz der Europäer gegen Schlepper soll das Flüchtlingsproblem lösen? Was für eine absurde Idee. Nötig wäre Solidarität - unter den EU-Mitgliedern und seitens Europa gegenüber den Flüchtlingen. Von Andrea Bachstein mehr... Kommentar

Flüchtlinge Vorschläge aus Brüssel Vorschläge aus Brüssel Was die EU beim Thema Flüchtlinge klären muss

Am Mittwoch präsentiert die EU-Kommission ihre Flüchtlingsagenda. Sie schlägt ein Quotensystem vor, das vielerorts auf Widerstand stößt. Zweites Thema ist der Kampf gegen illegale Schlepper. Wie soll der konkret aussehen? Und welche Hürden gibt es? Von Martin Anetzberger mehr... Fragen und Antworten

Bashar al-Assad Kriegsverbrechen in Syrien Geschmuggelte Dokumente sollen Verbrechen des Assad-Regimes belegen

Unter Lebensgefahr haben syrische Ermittler Hunderttausende offizielle Dokumente aus dem Land geschafft. Dem "Guardian" zufolge liegen jetzt ausreichend Beweise vor, um Machthaber Assad wegen Kriegsverbrechen zu belangen. mehr...

Burundi Ostafrika Ostafrika Putsch-Versuch in Burundi gescheitert

"Wir haben entschieden, uns zu ergeben. Ich hoffe, sie bringen uns nicht um": Die Aufständischen im ostafrikanischen Burundi gestehen ihre Niederlage ein. Der zuvor für abgesetzt erklärte Präsident ist in das Land zurückgekehrt. mehr...

EU Foreign Policy Chief Mogherini in Luxembourg EU Das Njet vermeiden

Es ist ihre wohl schwierigste Mission: Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini kämpft um ein UN-Mandat, mit dem die EU gegen Schlepperboote vorgehen könnte. Aber sie braucht den Rückhalt aus Moskau. Von Stefan Braun und Daniel Brössler mehr...