Turkish Airlines Der Terror verunsichert die Passagiere

Die Fluggesellschaft Turkish Airlines will stark expandieren - doch die Zahl der Touristen, die in die Türkei reisen, ist schon vor den verheerenden Anschlägen am Flughafen Istanbul gesunken. Von Jens Flottau mehr...

At least 36 in Istanbul's Ataturk international airport attack Nach Anschlag auf Flughafen Die Türkei versagt im Kampf gegen den IS

Türkische Sicherheitsbehörden wirken hilflos angesichts von Terrorakten. Sie stellen stattdessen Staatsbürgern nach, von denen sich Erdoğan beleidigt sieht. Kommentar von Christiane Schlötzer mehr...

Türkei nach dem Anschlag Nur nicht Schwäche zeigen

Am Morgen nach dem brutalen Attentat wird auf dem Atatürk-Flughafen von Istanbul so getan, als könnte der Alltag so weitergehen, als wäre überhaupt nichts geschehen. Von Mike Szymanski mehr...

Anschlag in Istanbul Anschlag in Istanbul Anschlag in Istanbul Der Anschlag auf den Atatürk-Flughafen trifft auch Erdoğans Wirtschaftspolitik

Unübersichtlich und schwer zu kontrollieren: Der Atatürk-Flughafen in Istanbul ist für Terroristen ein perfektes Ziel. Wer hier zuschlägt, trifft die Türkei als Wirtschaftsstandort. Von Deniz Aykanat mehr...

At least 36 in Istanbul's Ataturk international airport attack Bilder Video
Terror in der Türkei Anschlag am Flughafen: In Istanbul liegt der Alltag in Scherben

Mittlerweile 41 Tote, mehr als 200 Verletzte: Wieder erschüttert der Terror die Türkei, diesmal am Flughafen von Istanbul. Dort geben sich die Menschen trotzig, aber die Emotionen brechen durch. Von Mike Szymanski, Istanbul mehr...

Anschlag in Istanbul Terror Bilder Video
Terror Anschlag auf Istanbuler Flughafen - Türkische Regierung vermutet IS als Drahtzieher

Drei Selbstmordattentäter sollen um sich geschossen und sich dann selbst in die Luft gesprengt haben. Der türkische Premierminister spricht von 36 Todesopfern und mehr als 140 Verletzten. mehr...

Kondensstreifen Luftverkehr Fortschritt auf dem Papier

Die Mitglieder der Europäischen Kommission dürfen nun über das Luftverkehrsabkommen verhandeln. Von Jens Flottau mehr...

Flughafen Flughafen Flughafen Der Traum vom Fliegen

Der Flughafen Hahn, bekannt geworden als Abflugbasis von Ryanair, wird an chinesische Investoren verkauft. Diese wollen den Standort mit asiatischen Touristen beleben. Von Christoph Giesen und Susanne Höll mehr...

Flughafen Frankfurt Flughafen Frankfurt Rivalen der Startbahn

Fraport-Chef Schulte ist trotz wachsender Konkurrenz für liberale Verkehrsrechtsabkommen. Und er setzt auf Investitionen im Ausland, trotz der schwierigen Lage in der Türkei und Russland. Von Jens Flottau mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Infrastruktur Infrastruktur Vorverträge im Rollkoffer

Flugzeughersteller wie Airbus hoffen nach dem Ende der Sanktionen in Iran auf das große Geschäft - der Modernisierungsbedarf ist groß. Von Jens Flottau mehr...

Flüchtlinge erreichen Lesvos Flüchtlinge Merkels Abhängigkeit von Sultan Erdoğan

Als "Schlüsselland" in der Flüchtlingsfrage hat Merkel die Türkei bezeichnet. Doch nun hält jener Mann den Generalsschlüssel in der Hand, dem sie nicht vertraut. Kommentar von Christiane Schlötzer mehr...

Türkei Regierungsgespräche Regierungsgespräche Tiefes Misstrauen zwischen Deutschland und der Türkei

Geld, Visa, Flüchtlingsquoten - die offene Rechnung zwischen EU und Türkei ist lang. Wenn Premier Davutoğlu nach Berlin kommt, geht es vor allem um Psychologie. Von Stefan Kornelius und Mike Szymanski mehr...

Lufthansa Lufthansa Wechselprämie: 50 000 Euro

Das Unternehmen hat Probleme, genügend Piloten für die Billigtochter Eurowings zu finden. Aber Lufthansa ist erfinderisch - und bietet eine Einmalzahlung an. Von Jens Flottau mehr...

Süleymaniye Moschee Goldenes Horn Istanbul Türkei Asien Copyright imageBROKER MoritzxWolf ibxmm Messe Nürnberg Sicherheit geht vor

Für die Messe Nürnberg ist die Türkei ein interessanter Wachstumsmarkt. Wegen der Terrorgefahr hat sie die Pläne aber erst mal auf Eis gelegt. Erst müsse sich die Sicherheitslage stabilisieren. Von Uwe Ritzer mehr...

Mali Geiselnahme in Radisson-Hotel Bilder Video
Geiselnahme in Radisson-Hotel Malische Regierung: Geiselnahme in Bamako beendet

Sicherheitskräfte haben das Hotel in Malis Hauptstadt gestürmt, in dem Bewaffnete 170 Geiseln genommen hatten. Inzwischen sollen keine Menschen mehr in der Gewalt der Terroristen sein. mehr...

Bomb Fears Ground Flights Out Of Sharm el-Sheikh Tourismus Ägypten - sicher oder nicht?

Was der Absturz des russischen Flugzeuges auf der Sinai-Halbinsel für deutsche Urlauber bedeutet. Von Michael Kuntz mehr...

Flugreise Airline Warum Lufthansa in Gefahr ist

Krach mit den Hinterbliebenen der Germanwings-Katastrophe, Pilotenstreiks, unzufriedene Kunden. Hat Lufthansa-Konzernchef Spohr das richtige Konzept? Von Caspar Busse mehr... Kommentar

Billiglinie Turkish Airlines macht Lufthansa Konkurrenz

Die Lufthansa leidet schon jetzt unter einer Reihe von Problemen. Jetzt will Turkish Airlines auch noch Billigflüge von der Türkei nach Deutschland anbieten. Von Jens Flottau, Frankfurt mehr... Analyse

Boeing Tests The 787 In First Flight Since Being Grounded LOT Investoren gesucht

Die polnische Fluggesellschaft LOT will expandieren. Das staatliche Unternehmen braucht dazu private Geldgeber. Von Jens Flottau mehr...

Neue DO 328 'Bavarian Star' Luftfahrt Rückkehr der "Do328"

Amerikanische Investoren wollen die zweimotorige Turboprop wieder fertigen - in der Türkei. Von Jens Flottau mehr...

Vorwurf der Steuerhinterziehung Schwarze Kassen bei Lufthansa-Billigflieger Sun Express

Die Lufthansa hat Ärger mit ihrem Ferienflieger Sun Express. Die Fluglinie, eine Kooperation mit Turkish Airlines, soll auf bestimmte Einnahmen keine Steuern gezahlt haben - zehn Jahre lang. mehr...

Flug von Istanbul nach Basel Turkish-Airlines-Maschine muss nach Bombendrohung umkehren

Auf der Bordtoilette wurde ein verdächtiger Zettel gefunden: Ein Flugzeug der Turkish Airlines hat wegen einer Bombendrohung seinen Flug nach Basel abgebrochen und ist nach Istanbul zurückgekehrt. mehr...

Turkish Airlines Bombendrohung: Flugzeug kehrt um

In einem Linienflugzeug der Turkish Airlines finden sich Hinweise auf Sprengstoff. mehr...

Turkish Airlines Türkisches Flugzeug nach Bombendrohung umgeleitet

Die Fluggesellschaft Turkish Airlines hat nach einer Bombenwarnung einen Flug von Istanbul nach São Paulo unterbrochen. Nach der Zwischenlandung in Casablanca werden jedoch keine Hinweise auf Sprengstoff gefunden. mehr...

Frankfurter Flughafen Verdi organisiert zusätzlichen Streik

Auch die Bodenabfertiger sollen bis abends streiken - zusätzlich zum Arbeitskampf der Lufthansa-Piloten, die ihren Streik bis Samstag ausgeweitet haben. mehr...