Fusion in der Reisebranche Tui wird zum weltgrößten Tourismuskonzern Fritz Joussen

Der Reisekonzern will seine britische Veranstaltungstochter Tui Travel komplett übernehmen. Vorstandschef Joussen möchte damit 65 Millionen Euro einsparen - pro Jahr. Ganz am Ziel ist er allerdings noch nicht. Von Björn Finke mehr...

TUI TUI Russischer Milliardär kauft sich bei TUI ein

Der russische Milliardär Alexej Mordaschow ist mit einem Drei-Prozent-Anteil beim Reisekonzern TUI eingestiegen. Von dem Deal sollen beide Seiten profitieren. mehr...

Mordaschow TUI Mordaschow will größter TUI-Aktionär werden

Severstal-Chef Alexander Mordaschow hat beim Reisekonzern TUI viel vor: Gerade erst mit drei Prozent eingestiegen, will der russische Milliardär schnell auf 20 Prozent aufstocken. mehr...

Fluggesellschaft TuiFly Heimliche Werbung im Internet Das Geschäft mit der gefälschten Meinung

Sie klingen wie unbedarfte, hilfsbereite Nutzer: In Blogs und Internetforen finden sich Tausende scheinbar harmlose Produktbewertungen - die aber teuer bezahlt wurden. Wie Tui, Bayer, Opel und Sigma heimlich die Meinung im Netz manipulieren. Von Johannes Boie mehr...

Reisen für Singles, Strand, Badeurlaub Reisen für Singles Adieu, Katzentisch

Singles bekommen kleine, aber teure Zimmer und werden am Tisch neben der Küchentür abgefertigt. Extra Angebote für Alleinreisende werden deshalb immer beliebter - dafür muss man noch nicht einmal Single sein. Von Michaela Schwinn mehr...

Ein Flugzeug der Tuifly Sparkurs bei Fluggesellschaft Tui trimmt Tuifly auf Rendite

Der Reisekonzern Tui will seine Fluggesellschaft Tuifly ausbauen. Zugleich soll die Airline bei Personal und Komfort an Bord jährlich 65 Millionen Euro sparen. Auch ein Stellenabbau ist möglich. Dabei erwirtschaftet Tuifly Gewinne. Von Kristina Läsker mehr...

Hannover 96 - Hamburger SV Bundesliga Hannover 96 verliert Hauptsponsor TUI

Der Bundesligist Hannover 96 muss sich einen neuen Sponsor suchen: Laut eines Medienberichts beendet TUI seinen Vertrag mit dem Fußballverein. Der Grund sollen Sparmaßnahmen des Tourismuskonzerns sein. mehr...

Debatte um Euro-Austritt Griechenlands Tui fürchtet die Drachme

Vor wenigen Tagen war es noch eine zynische Forderung. Inzwischen hält offenbar auch der Reisekonzern Tui eine Rückkehr der Drachme in Griechenland für ein realistisches Szenario - und will sich in seinen Verträgen mit griechischen Hotels dagegen absichern. Deutsche Experten raten den Griechen zum Austritt aus der Eurozone. Dabei hätte dies für das Land fatale Folgen. mehr...

Ex-Vodafone-Chef Joussen uebernimmt TUI-Fuehrung von Frenzel Frenzel-Nachfolger von Vodafone Tui tauscht Chef aus

Nach 19 Jahren an der Spitze muss Michael Frenzel abtreten. Dabei hatte er noch große Projekte in Planung. Die muss sein Nachfolger angehen, der ehemalige Deutschlandchef von Vodafone. Von Kristina Läsker und Varinia Bernau mehr...

Buchungsflaute TUI startet mit Billigmarke

Europas größter Touristikkonzern steigt ins Geschäft mit Billigreisen ein. Discount Travel verkauft Restposten unter anderem von TUI - teilweise zum halben Preis. Von Sibylle Haas mehr...

Imageschaden für Niedersachsen Imageschaden für Niedersachsen TUI zieht es nach Hamburg

Der Touristik- und Schifffahrtskonzern TUI will seinen Stammsitz noch in diesem Jahr von Hannover nach Hamburg verlegen. Damit verliert Niedersachsens Ministerpräsident Wulff einen Dax-Konzern - mitten im Wahlkampf. Von Meite Thiede mehr...

Spendables Klientel Spendables Klientel TUI umwirbt russische Touristen

Russische Touristen zählen seit Jahren zu den zahlungskräftigen Gästen in den Urlaubsparadiesen der Welt - jetzt will auch der weltgrößte Touristikkonzern TUI an dem Trend verdienen. mehr...

TUI greift nach First Choice Reisebranche vor neuer Fusion TUI greift nach First Choice

Der TUI-Konzern will sein Reisegeschäft mit der britischen First Choice fusionieren. Die neue Gesellschaft, an der TUI die Mehrheit halten will, soll zum Börsenwert in London werden. Akzeptiert das Kartellamt den Deal, könnte der Branchenführer den eng gewordenen Abstand zu Thomas Cook vergrößern. Von Meite Thiede mehr...

Ränkespiele Ränkespiele Tchibo-Erben wollen offenbar Tui-Chef rösten

Die Tchibo-Erben planen angeblich die Übernahme der Tui. Nach einem Zeitungsbericht wollen sie Europas größten Reisekonzern zerschlagen und Tui-Chef Frenzel ablösen. mehr...

Leere Sonnenliegen dpa Buchungsflaute TUI startet mit Billigmarke

Europas größter Touristikkonzern steigt ins Geschäft mit Billigreisen ein. Discount Travel verkauft Restposten unter anderem von TUI - teilweise zum halben Preis. Von Sibylle Haas mehr...

Gezerre um den Reisekonzern Gezerre um den Reisekonzern Eine Wette gegen TUI

Die Investmentbank Morgan Stanley hat ihren Anteil an dem Touristikkonzern verdoppelt. Jetzt rätseln Anleger, Analysten und offenbar auch TUI selbst, welche Absichten Morgan Stanley verfolgt. Von Von Martin Hesse mehr...

Kaufen oder nicht kaufen Kaufen oder nicht kaufen Finanzinvestoren belauern TUI

Muss der Tourismus-Konzern Angst vor einer Übernahme haben? Denn das angeschlagene Unternehmen ist vom Abstieg aus dem Dax bedroht. Buyout-Fonds halten TUI daher für ein Kaufobjekt. Ob es wirklich dazu kommt, hängt nicht allein von der Entwicklung des Konzerns ab. Von Von Martin Hesse mehr...

Hauptversammlung TUI AG Wirtschaft kompakt Tui - noch mehr Reise

Tui-Chef Michael Frenzel will den Konzern vor seinem Abschied offenbar auf das Kerngeschäft fokussieren. Außerdem: Schaeffler verringert den Verlust. Das Wichtigste in Kürze. mehr...

Umstrukturierung Umstrukturierung TUI streicht jede fünfte Stelle in Deutschland

Der weltgrößte Reisekonzern TUI will von den 2000 Stellen auf seinem Heimatmarkt 400 abbauen. Vor allem das Management und die mittlere Führungsebene müssen sich Sorgen machen. mehr...

TUI AG veroeffentlicht Quartalsergebnis Wirtschaft kompakt Tui - ein 120-Millionen-Euro-Fehler

Der Reiseveranstalter Tui muss eine enorme Korrektur in der Bilanz vornehmen. Toyota ruft weltweit Autos zurück. Und: Gläubiger wollen die 34-Millionen-Zahlung an den Karstadt-Insolvenzverwalter verhindern. Das Wichtigste in Kürze. mehr...

Tourismus Tourismus Spanier strecken Fühler nach Tui aus

Der Bau- und Hotelkonzern Lopesan will offenbar die Hotelkette Riu für einen gemeinsamen Einstieg beim deutschen Tourismuskonzern TUI gewinnen. mehr...

Hapag-Lloyd wird abgespalten Hapag-Lloyd wird abgespalten TUI wird zerschlagen

Der Touristikkonzern TUI trennt sich von seiner Containersparte. Zehn Jahre nach der Übernahme von Hapag-Lloyd stimmten Aufsichtsrat und Vorstand für die umstrittene Zerschlagung des Konzerns. mehr...

Germanwings und Tuifly Fusion der Billigflieger Tui und Lufthansa verbünden sich gegen Air Berlin

Um gegen Air Berlin bestehen zu können, wollen der Touristikkonzern Tui und die Lufthansa ihre Billigflug-Gesellschaften zusammenlegen. mehr...

Wyser-Pratte Tui Dax-Konzern Haifisch-Investor schnappt nach Tui

Der Mann ist auf Krawall gebürstet: US-Investor Wyser-Pratte hat ein Prozent vom Dax-Konzern Tui gekauft - und fordert frech: Der Chef muss weg. mehr...

Tui Dpa Heimatflughafen TUI will auskneifen

Der Reisekonzern TUI plagt sich an seiner Heimatbasis Hannover ohnehin schon mit der Konkurrenz der Billigflieger. Jetzt könnte mit der britischen easyJet noch ein vierter Anbieter hinzuzukommen. Die TUI droht mit Abzug. mehr...