Emissionen Nur vier Länder sind für fast die Hälfte der weltweiten Stickstoff-Emissionen verantwortlich Unternehmen beschäftigt erfolgreich Asylbewerber

Dass die Werte immer weiter steigen, liegt unter anderem an Industrie und Landwirtschaft. Von Mathias Tertilt mehr...

Kohlekraftwerk Klimagase Klimagase Wissenschaftler erwarten leichten Rückgang der CO₂-Emissionen

2015 haben die Menschen weniger Treibhausgase in die Luft gepustet. Eine Trendwende ist das trotzdem nicht. mehr...

U.S. President Obama is flanked by U.S. Secretary of State Kerry as he delivers remarks to the GLACIER Conference at the Dena'ina Civic and Convention Center in Anchorage, Alaska USA Düstere Warnungen

Präsident Obama drängt in Alaska öffentlichkeitswirksam auf schnelle Schritte gegen den Klimawandel. mehr...

Freising CSU setzt auf "Fakten und Zahlen"

Ortsverband will Ministerpräsident Horst Seehofer vom Unsinn einer dritten Startbahn am Flughafen überzeugen Von Johann Kirchberger mehr...

Wahl-Thesentest zur Europawahl Diese Energiepolitik wünschen sich deutsche Politiker

Gut stellen mit Russland oder lieber doch neue Energiequellen fördern? Reicht das Klimaziel aus? Und was muss die EU tun, damit Agrarsubventionen sinnvoll verteilt werden? Im Wahl-Thesentest der SZ schätzten Hunderte deutsche Politiker Fragen zu Energie und Landwirtschaft ein. Die Auswertung. Von Antonie Rietzschel mehr...

Klimawandel Klimawandel Klimawandel Gefahr aus der Tiefkühltruhe

Der Einsatz von FCKW ist verboten, doch auch andere Kühlmittel sind gefährlich: Sie wirken als starke Treibhausgase. Immerhin ist im Handel bereits eine Umstellung auf umweltfreundliche Technik zu erkennen. Von Christopher Schrader mehr...

Nach Fukushima-Katastrophe Japan kippt seine Klimaschutzziele

Die Senkung der Treibhausgase hat für Japan keine Priorität mehr. Weil nach der Atomkatastrophe von Fukushima viele Meiler stillstehen, muss das Land mehr Energie aus Kohle, Gas und Öl gewinnen. Umweltschützer fürchten "verheerende Auswirkungen". mehr...

Kraftwerk in China Klimawandel UN warnen vor drastischer Zunahme von CO2

Um den Klimawandel aufzuhalten, müssten die Kohlendioxid-Emissionen zurückgehen. Stattdessen nimmt die Konzentration des Treibhausgases weiter dramatisch zu, warnt die UN-Organisation für Meteorologie. Jetzt sei schnelles Handeln nötig. mehr...

Aus stillgelegten Mooren entweicht Treibhausgast Treibhausgase Trockengelegte Moore verhageln die Klimabilanz

Viele frühere Moore sind heute trockene Äcker und Weiden. Aus dem Torf entweichen enorme Mengen Treibhausgas. Also zurück zum Morast? Dagegen sperren sich Landwirte. Von Marlene Weiss mehr...

Klimawandel: Kraftwerk Positive Bilanz des Bundesumweltamtes Industrie vermindert Kohlendioxid-Ausstoß

Verfechter der Atomkraft warnten stets, dass der Atomausstieg Deutschland die Klimabilanz verhageln würde. Zu Unrecht, wie nun eine Bilanz des Umweltbundesamtes für das Jahr 2011 zeigt: Obwohl sieben Atomkraftwerke vom Netz gingen und die Wirtschaftsleistung anzog, stieß die deutsche Industrie weniger Treibhausgase aus als 2010. Von Markus Balser mehr...

Simulationen zum Klimawandel Die Zukunft aus 24 Schränken

Zwei Jahre lang rechnete der Supercomputer in Hamburg: Er simuliert genauer als je zuvor, wie sich das Klima bis zum Jahr 2300 ändern könnte. Von Christopher Schrader mehr...

Flammender Protest vor Bundeskanzleramt Klimawandel Falsche Sicherheit, die in die Katastrophe führt

Es ist eine weitverbreitete Einstellung: Wenn die Welt etwas für den Klimaschutz tut, dann kann der einzelne Mensch oder Staat doch auch mal nachlässig sein. Doch diese Haltung, die Kanada mit dem Ausstieg aus dem Kyoto-Protokoll gerade demonstriert, ist katastrophal für den Kampf gegen die Erderwärmung. Ein Gastbeitrag von Mark Lawrence mehr...

AUSTRALIA-DROUGHT-DUST STORM-2 Folgen des Klimawandels "Hochzeit von Naivität und Xenophobie"

In den Industrienationen gehen viele Menschen davon aus, dass man sich an den Klimawandel anpassen kann, während die Entwicklungsländer leiden werden. Das ist naiv und kann die Angst vor Klimaflüchtlingen aus Drittweltländern forcieren, warnt Katastrophenforscher Franz Mauelshagen. Interview: Markus C. Schulte von Drach mehr...

An elderly man takes a break from loading coal onto trucks near the town of Dangcheng UN-Konferenz in Durban Warum China zum Klimaretter werden könnte

Gemeinsam mit den USA hat China bislang den Widerstand gegen den Klimaschutz organisiert. Nun gibt sich Peking flexibel. So könnte die Konferenz im südafrikanischen Durban zum Schauplatz einer Machtverschiebung werden, die tatsächlich dem Kampf gegen die Erderwärmung zugutekäme. Ein Kommentar von Michael Bauchmüller mehr...

COP17/CMP7 United Nations Climate Change Conference 2011 in Durba UN-Klimakonferenz in Durban Deutschland sagt Millionen für Klimaschutz zu

Die Bundesrepublik bewirbt sich um den Sitz eines milliardenschweren Klimaschutzfonds. Zugleich verspricht Umweltminister Röttgen den Entwicklungsländern weitere 40 Millionen Euro Hilfe im Kampf gegen die Folgen der Erderwärmung. mehr...

China climate change Klimawandel Treibhausgase zu 74 Prozent für Erderwärmung verantwortlich

Noch immer zweifelt mancher daran, dass die vom Menschen ausgestoßenen Treibhausgase die Hauptursache der globalen Erwärmung sind. Gleich zwei Forschergruppen bestätigen diese Annahme jetzt noch einmal. Von Christopher Schrader mehr...

Netzbetreiber kommt beim Anschluss von Windparks im Meer kaum voran Alternative Energiequellen Es mangelt an sauberem Kohlendioxid

Mit Hilfe überschüssiger Windenergie wollen Forscher aus Kohlendioxid künstliches Erdgas herstellen. CO2 gibt es mehr als genug. Doch womöglich nutzt die Methode dem Klima nichts. Von Christopher Schrader mehr...

WMO: So viel Treibhausgase freigesetzt wie nie Klimaskeptiker-Konferenz Bericht aus dem Zentrum des Zweifels

Treibhauseffekt und Erderwärmung - alles eine riesige Lüge? Ein Besuch bei den Leugnern des Klimawandels zeigt: Hier geht es nicht um Skepsis. Hier geht es um das kategorische Verneinen wissenschaftlicher Erkenntnisse. Und um Wut. Von Patrick Illinger mehr...

Smoke billows from a power plant on the outskirts of Hefei Illusion Klimaschutz Mehr Treibhausgase als je zuvor

Trotz aller Warnungen und vollmundigen Ankündigungen der Politiker das Klima zu schützen: Die Menschheit bläst immer mehr Kohlendioxid in die Atmosphäre, warnt die Internationale Energieagentur. Das Ziel, die Erderwärmung auf maximal zwei Grad zu beschränken, ist kaum noch zu erreichen. Das Leben von Millionen Menschen ist bedroht. mehr...

Hochwasser in Niedersachsen Klimawandel Der Mensch als Regenmacher

Kein "vielleicht" oder "könnte sein": Die Treibhausgase, die der Mensch in die Atmosphäre geblasen hat, haben zur Zunahme von Überflutungen beigetragen. Von Christopher Schrader mehr...

Abendhimmel Klimawandel 2010 - ein Jahr der Rekorde

Während Deutschland im Schnee versinkt, veröffentlicht die UN-Wetterorganisation WMO dramatische Zahlen über die weltweit zunehmende Hitze: "Und wenn nichts getan wird, werden die Temperaturen steigen und steigen", warnt WMO-Generalsekretär Michel Jarraud. mehr...

Klimawandel Klimawandel Klimawandel Es wird eng auf der Scholle

Dieses Jahr ist besonders viel Eis am Nordpol geschmolzen. Offenbar hängt das mit der Zunahme von Treibhausgas in der Atmosphäre zusammen. Von Christopher Schrader mehr...

UN-Klimabericht "Es sind keine Opfer notwendig - aber ein anderer Lebensstil"

Der dritte Bericht des UN-Klimarates zeigt, dass sich die Folgen des Klimawandels abbremsen lassen - sogar ohne große finanzielle Einbußen. Aber Eile tut Not. mehr...

Sonnenstrand Klimaschutz Heiße Zeiten

Umweltminister Gabriel durfte vor kurzem mit dem Segen des ganzen Kabinetts überaus ehrgeizige Klimaschutz-Ziele verkünden. Doch in seinem Programm gibt es noch reichlich ungedeckte Schecks. Ein Kommentar von Wolfgang Roth mehr...

Nach Montreal Das Klima ändert sich

Der Erfolg des Klimagipfels von Montreal liegt nicht in den beiden Schlusserklärungen und auch nicht in manchem technischen Detail, das dort besprochen wurde. Ein Kommentar von Michael Bauchmüller mehr...