UN-Gipfel in Lima Klimaschutz, so einfach wie nutzlos Klimagipfel UN-Gipfel in Lima

Der Gipfel in Lima war eine Enttäuschung. Klimaschutz wird immer mehr zu einem Projekt der Freiwilligkeit: ohne Kontrolle, ohne Ehrgeiz, ohne Gewähr. Auch dem Gipfel 2015 in Paris droht das Scheitern. Europa muss jetzt für eine neue zwischenstaatliche Ordnung Mitstreiter suchen. Von Michael Bauchmüller mehr... Kommentar

John Kerry UN-Konferenz in Peru Kerry warnt vor Klima-Tragödie

Mit einer flammenden Rede versucht US-Außenminister Kerry, die Delegierten auf der UN-Klimakonferenz in Peru zum Handeln zu bewegen. Bislang ohne Erfolg: Der Gipfel geht in die Verlängerung. mehr...

Klimaschutz Hier sind Drachen

Es ist eine eiserne Wahrheit der Klimaforscher: Gefährliche Erderwärmung beginnt bei einem Temperaturanstieg von zwei Grad. Auch auf der Klimakonferenz in Lima dreht sich alles um diese magische Grenze. Doch wieso gerade dieser Wert? Die scheinbare Präzision ist jedenfalls eine Illusion. Von Christopher Schrader mehr...

Klima oder Strompreis 20. Klimakonferenz in Lima Der letzte Anlauf

In die Verhandlungen zum Klimaschutz kommt plötzlich Bewegung: Wenn in dieser Woche in Lima Vertreter von 195 Staaten zur Klimakonferenz treffen, stehen die Chancen nicht schlecht, dass sie sich tatsächlich auf nachprüfbare Ziele einigen. Dahinter steht ein fundamentaler Strategiewechsel. Von Michael Bauchmüller mehr...

Energie Strom Strompreis Stromvergleich Energiekosten Klimapläne der Bundesregierung Milliarden für die Wärmedämmung

Wärmer wohnen, gemächlicher fahren: Die Deutschen müssen Energie sparen, sonst ist das Klimaziel in Gefahr. Die Regierung will Steuergeld spendieren, setzt aber auch auf freiwillige Anreize. Reicht das? Von Michael Bauchmüller mehr... Fragen und Antworten

Erdkugel Klimawandel UN melden neuen Treibhausgas-Rekord

CO₂ und andere Treibhausgase erreichen neue Rekordkonzentrationen in der Atmosphäre. Der Kohlenstoffdioxid-Gehalt steige so rasant wie seit langem nicht mehr, warnt die Weltorganisation für Meteorologie. Die Folge: eine "beispiellose" Übersäuerung der Meere. mehr...

Barbara Hendricks Klimaschutz Hendricks verteidigt Auflagen für Kohlekraftwerke

Exklusiv "Entscheidend ist, dass wir bis 2020 unser Ziel erreichen, 40 Prozent weniger Treibhausgase auszustoßen": Vor dem Kabinettsbeschluss zum Klimaschutz verteidigt Umweltministerin Barbara Hendricks Einschnitte bei der Kohlekraft. mehr...

Barack Obama, Xi Jinping Gespräche in Peking USA und China bekennen sich zu neuen Klimazielen

Die beiden größten Produzenten von Treibhausgasen verständigen sich erstmals auf verbindliche Ziele: China will von 2030 an seine CO₂-Emissionen halten oder reduzieren. Greenpeace geht das nicht weit genug. mehr...

U.S. President Barack Obama Visits China Klima Klimapartner USA und China Aus Sündern werden Sieger

Das Abkommen der beiden größten Treibhausgas-Produzenten hat US-Präsident Barack Obama minutiös eingefädelt. Nur: Kann er damit in seiner Heimat überhaupt punkten? Anfang 2015 wird sich das zeigen - im US-Kongress. Von David Hesse mehr...

Klimawandel Weltbank-Bericht Weltbank-Bericht Wetterextreme drohen Normalität zu werden

Stürme, Hitzewellen, Überschwemmungen: Die Weltbank warnt, extreme Wetterphänomene könnten künftig die "neue Klimanormalität" bilden. mehr...

Luftaufnahme Mietvertrag mit der Nasa Google gönnt sich einen Flughafen

Google mietet ein Flugfeld von der Nasa - für 60 Jahre und rund 1,2 Milliarden Dollar. Das Gelände ist aber nicht nur für die Flieger der Manager gedacht, sondern soll auch Platz für die illustren Zukunftsprojeke des Internetkonzerns bieten. mehr...

Keystone-Ölpipeline Umstrittenes US-Projekt Geplante Ölpipeline scheitert im Senat

Knappes Votum: Mit einer Stimme mehr verhindern die Gegner der Keystone-XL-Pipeline im Senat vorerst den Bau des umstrittenen Projekts. Die Republikaner machen Präsident Obama schwere Vorwürfe und kündigen einen neuen Anlauf an. mehr...

Viel Hürden für das umstrittene Gas-Fracking Förderung von Schiefergas in Deutschland Ausgefrackt

Wenige Themen regen die Deutschen derzeit so auf wie Fracking. Einen Schiefergasboom wie in den USA wird es in Deutschland aber gar nicht geben. Dafür sorgt nicht nur ein neues Gesetz. Von Michael Bauchmüller und Silvia Liebrich mehr...

Erding Mehr Ökologie in der Ökonomie

Die bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf betont bei der Mittelstandsunion Erding/Ebersberg, dass die Energiewende gelingen müsse. Der Wirtschaft böte dies auch Chancen Von Antonia Steiger mehr...

Barack Obama, Xi Jinping USA, China und der Klimawandel Große Ziele - ganz unverbindlich

Als würden ein Grizzly und ein Tiger darüber sprechen, wie die Welt vegetarischer leben kann. Washington und Peking haben neue Klimaziele verkündet. Doch die Pläne der größten Klimasünder zur Bekämpfung der Erderwärmung sind vor allem eines: unverbindlich. Von Markus C. Schulte von Drach mehr... Analyse

China climate change Klimawandel Treibhausgase zu 74 Prozent für Erderwärmung verantwortlich

Noch immer zweifelt mancher daran, dass die vom Menschen ausgestoßenen Treibhausgase die Hauptursache der globalen Erwärmung sind. Gleich zwei Forschergruppen bestätigen diese Annahme jetzt noch einmal. Von Christopher Schrader mehr...

Klimawandel Klimawandel Klimawandel Mehr Treibhausgase als je zuvor

Trotz drohender Katastrophen hat die Menschheit kein Einsehen: Kurz vor der Weltklimakonferenz in Durban warnen UN-Meteorologen, dass die Treibhausgas-Konzentration in der Atmosphäre im vergangenen Jahr auf Rekordniveau gestiegen ist. mehr...

Smoke billows from a power plant on the outskirts of Hefei Illusion Klimaschutz Mehr Treibhausgase als je zuvor

Trotz aller Warnungen und vollmundigen Ankündigungen der Politiker das Klima zu schützen: Die Menschheit bläst immer mehr Kohlendioxid in die Atmosphäre, warnt die Internationale Energieagentur. Das Ziel, die Erderwärmung auf maximal zwei Grad zu beschränken, ist kaum noch zu erreichen. Das Leben von Millionen Menschen ist bedroht. mehr...

Klimawandel Klimawandel Klimawandel Weniger Fleisch - weniger Treibhausgase

In den Industrieländern wird immer noch viel zu viel Fleisch verzehrt. Das ist nicht nur schlecht für die Gesundheit. mehr...

USA USA Treibhausgase vor Gericht

Die obersten Richter der Vereinigten Staaten verhandeln darüber, ob der Ausstoß von Kohlendioxid als Luftverschmutzung reguliert werden muss. Die Bush-Regierung ist dagegen - wegen möglicher negativer Auswirkungen auf die Wirtschaft. mehr...

Arnlold Schwarzenegger dpa US-Klimapolitik Der Gouvernator macht Jagd auf Treibhausgase

Kaliforniens Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat sich zum G8-Gipfel deutlich gegen die Position des US-Präsidenten ausgesprochen, welcher weiterhin behauptet, der Klimawandel sei nicht vom Menschen verursacht. mehr...

Eis, Uni Bern Kohlendioxid Treibhausgase aus dem Pleistozän

Die Menschen haben im Industriezeitalter die CO2-Werte so hoch getrieben, wie sie seit 650.000 Jahren niemals gewesen sind. Das zeigen Eis-Bohrkerne aus der Antarktis. Von Christopher Schrader mehr...

Schlote eines Kraftwerkes, auch sie sind verantwortlich für den Klimawandel durch Treibhausgase, AP Bis 2020 Brüssel will Treibhausgase um 20 Prozent reduzieren

Die EU-Kommission hat angekündigt, die Emissionen in Europa in den nächsten 13 Jahren um mindestens 20 Prozent unter das Niveau von 1990 bringen zu wollen - ein "Armutszeugnis" wie Grünenfraktionschefin Künast findet. mehr...