Ölindustrie und Freihandel Angriff auf den Klimaschutz Schärfere Genehmigungsverfahren für Ölbohrungen in USA

Eine Studie zeigt: Die Ölindustrie will das geplante Freihandelsabkommen TTIP nutzen, um Klimaschutz-Vorschriften auszuhebeln. Vor allem die mächtige Lobby aus den USA legt sich dafür kräftig ins Zeug. Von Silvia Liebrich mehr...

China USA Klima Smog CO2 Klimadialog Frischer Wind in Petersberg

China und die USA führen in einer wenig schmeichelhaften Disziplin: Sie sind die größten CO₂-Emittenten der Welt. Bislang vereitelten sie auch deshalb beharrlich jeden Weltklimavertrag. Doch nun scheint es ein Umdenken zu geben. Von Markus Balser mehr...

Neuer EU-Kommissionspräsident Neuer EU-Kommissionspräsident Juncker sagt dem "Staat der Arbeitslosen" den Kampf an

Eigentlich habe die EU nicht 28, sondern 29 Mitgliedsstaaten, meint der neue Kommissionspräsident Juncker: "Das ist der Staat, in dem die Arbeitslosen wohnen". Ein Investitionspaket soll deshalb her - und neun weitere Dinge. Von Cerstin Gammelin mehr...

Kabinett entscheidet über Tagebauerweiterung Welzow-Süd Energiewende in Deutschland B wie billig, B wie Braunkohle

Zerstörte Landschaft, ausradierte Dörfer, miese Energie- und Klimabilanz: Braunkohle birgt viele Nachtteile. Trotzdem erlebt sie ausgerechnet in Zeiten der Energiewende eine Renaissance. Die Politik könnte gegensteuern - wenn sie sich denn einig wäre. Von Michael Bauchmüller mehr...

Energiewende Stabiler Wüstenstrom für Europa

Benzin ist selbst in der letzten Dorftankstelle eine Selbstverständlichkeit - im Gegensatz zu Strom aus Solarkraftwerken. Dabei könnte kluge Planung in Nordafrika und dem Nahen Osten auch Europa sicher mit Elektrizität beliefern. Von Christopher Schrader mehr...

EU-Gipfel in Brüssel Ganz oben auf der Agenda

Den europäischen Staats-und Regierungschefs ist bei ihrem Gipfel vor allem eines wichtig: Europa soll klimafreundlicher und unabhängiger von russischem Gas werden - doch schon jetzt ist klar, dass konkrete Entscheidungen wohl wieder hinausgeschoben werden. Von Cerstin Gammelin mehr...

Sparpolitik in Frankreich Genug reformiert

Frankreich muss beim Sparen eine Pause einlegen, um der Wirtschaft und den Menschen im Land wieder Zuversicht und Geld zu geben. So wie einst Angela Merkel. Ein Gastbeitrag von Thomas Fricke mehr...

China climate change Klimawandel Treibhausgase zu 74 Prozent für Erderwärmung verantwortlich

Noch immer zweifelt mancher daran, dass die vom Menschen ausgestoßenen Treibhausgase die Hauptursache der globalen Erwärmung sind. Gleich zwei Forschergruppen bestätigen diese Annahme jetzt noch einmal. Von Christopher Schrader mehr...

Klimawandel Klimawandel Klimawandel Mehr Treibhausgase als je zuvor

Trotz drohender Katastrophen hat die Menschheit kein Einsehen: Kurz vor der Weltklimakonferenz in Durban warnen UN-Meteorologen, dass die Treibhausgas-Konzentration in der Atmosphäre im vergangenen Jahr auf Rekordniveau gestiegen ist. mehr...

Great Barrier Reef vor Australien Studie zum Treibhausgas-Ausstoß Klimawandel macht Meere saurer und wärmer

Auf die Ozeane wird sich der anhaltende Treibhausgas-Ausstoß fast überall negativ auswirken. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie. Die Abwärtsspirale laufe schneller als gedacht, warnen Forscher. Für viele Millionen Menschen werde das schwerwiegende Konsequenzen haben. mehr...

Smoke billows from a power plant on the outskirts of Hefei Illusion Klimaschutz Mehr Treibhausgase als je zuvor

Trotz aller Warnungen und vollmundigen Ankündigungen der Politiker das Klima zu schützen: Die Menschheit bläst immer mehr Kohlendioxid in die Atmosphäre, warnt die Internationale Energieagentur. Das Ziel, die Erderwärmung auf maximal zwei Grad zu beschränken, ist kaum noch zu erreichen. Das Leben von Millionen Menschen ist bedroht. mehr...

Klimawandel Klimawandel Klimawandel Weniger Fleisch - weniger Treibhausgase

In den Industrieländern wird immer noch viel zu viel Fleisch verzehrt. Das ist nicht nur schlecht für die Gesundheit. mehr...

USA USA Treibhausgase vor Gericht

Die obersten Richter der Vereinigten Staaten verhandeln darüber, ob der Ausstoß von Kohlendioxid als Luftverschmutzung reguliert werden muss. Die Bush-Regierung ist dagegen - wegen möglicher negativer Auswirkungen auf die Wirtschaft. mehr...

Aus stillgelegten Mooren entweicht Treibhausgast Treibhausgase Trockengelegte Moore verhageln die Klimabilanz

Viele frühere Moore sind heute trockene Äcker und Weiden. Aus dem Torf entweichen enorme Mengen Treibhausgas. Also zurück zum Morast? Dagegen sperren sich Landwirte. Von Marlene Weiss mehr...

Arnlold Schwarzenegger dpa US-Klimapolitik Der Gouvernator macht Jagd auf Treibhausgase

Kaliforniens Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat sich zum G8-Gipfel deutlich gegen die Position des US-Präsidenten ausgesprochen, welcher weiterhin behauptet, der Klimawandel sei nicht vom Menschen verursacht. mehr...

Eis, Uni Bern Kohlendioxid Treibhausgase aus dem Pleistozän

Die Menschen haben im Industriezeitalter die CO2-Werte so hoch getrieben, wie sie seit 650.000 Jahren niemals gewesen sind. Das zeigen Eis-Bohrkerne aus der Antarktis. Von Christopher Schrader mehr...

Schlote eines Kraftwerkes, auch sie sind verantwortlich für den Klimawandel durch Treibhausgase, AP Bis 2020 Brüssel will Treibhausgase um 20 Prozent reduzieren

Die EU-Kommission hat angekündigt, die Emissionen in Europa in den nächsten 13 Jahren um mindestens 20 Prozent unter das Niveau von 1990 bringen zu wollen - ein "Armutszeugnis" wie Grünenfraktionschefin Künast findet. mehr...

Braunkohlekraftwerk Schwarze Pumpe, AP UN Treibhausgas-Rekord in der Atmosphäre

Seit Beginn der Messungen war die Konzentration von Kohlendioxid und weiteren Treibhausgasen in der Luft noch nie so hoch wie jetzt. mehr...

Treibhausgase, dpa Luftblase Trotz Kyoto nimmt Ausstoß von Treibhausgasen zu

Die Vertragsunterzeichner hatten 1997 ein hehres Ziel. Bis 2012 sollten weniger Gase das Klima belasten. Doch nun steht fest: Die Emissionen der Industriestaaten steigen stetig. Dabei bleiben die Schwellenländer bei der neuen Studie noch gänzlich unberücksichtigt. Von Marco Finetti mehr...

A worker searches for usable things at a garbage dump site near a power plant in Yingtan, Klimawandel Schwefel gegen Treibhausgas

Die Erde hat sich im vergangenen Jahrzehnt nicht so stark erwärmt, wie es Rechenmodelle erwarten ließen. Das liegt zum großen Teil ausgerechnet an den Abgasen chinesischer Kohlekraftwerke. Von Christopher Schrader mehr...

Kohlendioxid Tiefenspeicher Klimawandel Wohin mit dem Treibhausgas?

Manche Fachleute würden Kohlendioxid dem Klima zuliebe gern unter die Erde bringen. Doch nicht überall ist das möglich. Und die Technik ist umstritten. Von Christopher Schrader mehr...

wolken_135 Klima Wasserdampf ist Treibhausgas Nummer 1

Die Konzentration des Gases in den höheren Luftschichten hat in den vergangenen 45 Jahren um 75 Prozent zugenommen. mehr...

Durch gezielte Subventionen der Europäischen Union soll die Landwirtschaft ökologischer werden. Klimawandel Traktoren gegen Treibhausgas

Ohne den Einsatz von Maschinen und Dünger - der Grünen Revolution - stünde es noch erheblich schlimmer um die Erdatmosphäre. Der Mensch hätte mehr Wälder gerodet und erheblich größere Mengen CO2 freigesetzt. Von Christropher Schrader mehr...