Wiesn So kam es zur Limo-Bremse fürs Oktoberfest Oktoberfest 2012

Plötzlich soll es in Wiesnzelten vergleichsweise billige Getränke ohne Alkohol geben. Das liegt auch am Bierkrach zwischen Dieter Reiter und Josef Schmid. Von Franz Kotteder mehr...

183. Münchner Oktoberfest Nach Entscheidung des Stadtrats Wiesnwirte: "Wir bleiben vernünftig"

Bürgermeister Josef Schmid (CSU) wirbt bis zuletzt heftig dafür, den Preis fürs Bier auf dem Oktoberfest zu deckeln. Doch der Stadtrat lehnt das nach hitziger Debatte ab - sehr zur Freude der Zeltbetreiber Von Heiner Effern und Franz Kotteder mehr...

Straßlach-Dingharting Straßlach-Dingharting Straßlach-Dingharting Nach der Wiesn ist vor der Wiesn

Angelika Rocco arbeitet seit 28 Jahren im Büro von Wirteurgestein Toni Roiderer in Straßlach. Dort hat das Oktoberfest längst begonnen. Von Claudia Wessel mehr...

Oberhaching Oberhaching Oberhaching Ein Stall für Feierbiester

Fast 50 Jahre lang hielt der Hofberger Toni in Oberbiberg Bräurosse, die auf dem Oktoberfest zum Einsatz kamen. Jetzt hat seine Enkelin Angelika Rocco dort mit ihrem Mann eine Party-Location gebaut - im bayerisch-italienischen Stil Von Claudia Wessel mehr...

Oktoberfest Oktoberfest Oktoberfest Streit um Bierpreis: Schmid sagt Gespräch mit Wirten ab - und wieder zu

Der Bürgermeister fühlte sich vom Wirtesprecher beleidigt. Der hatte ihn angeblich als "Komiker" und "despotisch" bezeichnet, bestreitet das aber. mehr...

Süddeutsche Zeitung München Der Wiesn-Bierpreis als Politikum Der Wiesn-Bierpreis als Politikum Die Wirte schäumen - aber das Volk auch

Es gibt marktwirtschaftliche Zweifel am Versuch der Einmischung. Es gibt aber auch Zweifel am hohen Oktoberfest-Bierpreis an sich mehr...

Kommentar Jetzt tobt der Klassenkampf

Einst standen sich die CSU und die Wiesnwirte eher nah. Nun streiten sie heftig wegen der geplanten Bierpreis-Bremse und Umsatzpacht. Und jeden Tag wird es schlimmer Von Franz Kotteder mehr...

Marstall-Zelt Oktoberfest Neue Pacht für Wiesnwirte: Um fast 120 Millionen Euro verrechnet?

Die Stadt will mehr Gebühren kassieren, um die hohen Sicherheitskosten auf dem Oktoberfest reinzuholen. Doch die Festzeltbetreiber nennen die Berechnungen von Bürgermeister Schmid "reine Fantasiezahlen". Von Franz Kotteder mehr...

Oktoberfest Kartellamt billigt Bierpreis-Bremse

Nun muss Wiesnchef Josef Schmid (CSU) auf die Zustimmung der SPD hoffen, um die Kosten für eine Mass auf 10,70 Euro zu begrenzen Von Heiner Effern, Franz Kotteder mehr...

Oktoberfest Oktoberfest Oktoberfest Die Besatzungsmächte von heute: Das sind die Wiesnwirte

Warum die Diskussion über eine Bierpreis-Bremse auf dem Oktoberfest in die falsche Richtung geht. Polemik von Ulrich Schäfer mehr...

Süddeutsche Zeitung München Debatte zur Bierpreis-Bremse Debatte zur Bierpreis-Bremse Wie Regenwetter beim Oktoberfest

Bürgermeister Schmid informiert die Wirte - in angespannter Stimmung. Von Heiner Effern, Franz Kotteder mehr...

Oktoberfest Oktoberfest Oktoberfest Juristen halten Bierpreis-Bremse für machbar

Doch der Widerstand gegen die Deckelung ist groß - auch weil die Wiesn-Wirte offenlegen müssten, wie viel Umsatz sie machen. Von Heiner Effern und Franz Kotteder mehr...

Preis für Wasen-Maß nähert sich der Neun-Euro-Marke Oktoberfest-Mass Wiesn-Wirte kritisieren Bierpreis-Bremse: "Das ist noch nicht das letzte Wort"

Bürgermeister Josef Schmid will ein Preislimit für die Oktoberfest-Mass. Die Wirte halten von dieser Idee recht wenig. Von Franz Kotteder mehr...

Oktoberfest Oktoberfest Oktoberfest Mehr Sicherheit auf der Wiesn ja, mehr Eintritt für die Oide Wiesn nein

OB Dieter Reiter wehrt sich gegen die Pläne von Josef Schmid. Wenn es nach dem Zweiten Bürgermeister geht, sollen nicht nur Besucher bald mehr bezahlen. Von Franz Kotteder mehr...

Oktoberfest Wiesn Wiesn Das Oktoberfest wird noch teurer

Exklusiv Weil das neue Sicherheitskonzept die Stadt Millionen kostet, wird jeder reservierte Platz in den Zelten um einen Euro teurer. Auch der Eintrittpreis für die Oide Wiesn steigt. Von Franz Kotteder mehr...

Lokal "Paulaner-Wirtshaus am Nockherberg" in München, 2015 Großgastronomen Wie die Wiesnwirte die Münchner Gastronomie beherrschen

Auf dem Oktoberfest verdienen 14 Wirte mit den großen Zelten gutes Geld, doch auch jenseits der Theresienwiese mischen die meisten mit ihren Familien kräftig mit. Von Franz Kotteder mehr...

Oktoberfest Oktoberfest Oktoberfest Weniger Wiesn-Besucher - wie schön!

Das Oktoberfest wird zur "Wohlfühl-Wiesn", sein Zaun zum "Maschendrahtvorhang": Wie Stadt und Polizei ein Fest feiern, das der üblichen Rekordlogik nicht folgt. Von Franz Kotteder, Christian Rost und Andreas Schubert mehr...

Winzerer Fähndl Festzelt auf dem Oktoberfest, 2010 Wiesn-Musik Steigt bei jedem "Prosit der Gemütlichkeit" der Bierumsatz?

Vier Experten geben Antworten, worauf es bei der richtigen Wiesn-Musik ankommt - und ob es Vorgaben durch die Wirte gibt. Von Franz Kotteder und Andreas Schubert mehr...

Kreis und quer Es geht mal wieder um die Wurst

Für Gerhard Polt war die heimische Metzgerei ein Eventparadies; den Aschheimern hingegen graust es im Speckgürtel vor einer stinkenden Schlachterei Von Udo Watter mehr...

München: OKTOBERFEST - Schaustellr-Gottesdienst im Marstallzelt Wiesn-Seelsorge Dem Himmel sei Dank

Pfarrer bittet beim Schausteller-Gottesdienst um mehr Sonne und gutes Auskommen Von Andreas Schubert mehr...

Vorstellung Hackerzelt, Hacker-Festzelt auf dem Oktoberfest, Wiesn Bilder
Oktoberfest Das Hackerzelt zeigt das moderne Gesicht Münchens

Eine Frau im Niqab und Surfer am Eisbach: Das neu gestaltete Wiesnzelt ist ein leicht geschöntes Spiegelbild der Straßen und Plätze der Stadt. Von Gottfried Knapp mehr...

Vorstellung Hackerzelt, Hacker-Festzelt auf dem Oktoberfest, Wiesn Oktoberfest So sieht es im neuen Hackerzelt aus

Ein Liebespaar im Brunnen und eine Frau in Niqab sind neu. Aber Wölkchen am Himmel gibt es im neu gebauten Festzelt der Roiderers auf dem Oktoberfest immer noch. mehr...

Oktoberfest 2015 Sicherheit auf dem Oktoberfest Wirte lassen Wiesnzelte mit Kameras überwachen

Grund dafür sei aber weniger die Angst vor Terroranschlägen, sagt Ricky Steinberg vom Hofbräuzelt. Er reagiere auf Bitten seines Sicherheitsdienstes. Auch im Hackerzelt gibt es dieses Jahr Kameras. Von Franz Kotteder und Andreas Schubert mehr...