Winnenden Vater muss zahlen

Der Vater des Winnenden-Amokläufers Tim K. einigt sich mit der Versicherung auf einen Vergleich. mehr...

Schießerei in München In eigener Sache David? Ali David? Wie lautet der Name des Amokläufers von München?

In Ausnahmesituationen prasselt eine Flut von Informationen auf Journalisten ein. Unsere Autorin erklärt, wie die SZ in dieser Lage zwischen Schutz und Hysterie abwägt. Von Annette Ramelsberger mehr...

Winnenden Offene Wunden

Die Mutter von Tim K., dem Amokschützen von Winnenden, muss nicht für die Folgen der Tat ihres Sohnes haften. Von Josef Kelnberger mehr...

Psychotherapie beendet · wie geht es jetzt weiter? Psychologie Wann Therapeuten ihr Schweigen brechen dürfen

Konkrete Hinweise auf eine drohende Gefahr, die von ihren Patienten ausgeht, sind Voraussetzung. Doch die sind in der Praxis selten eindeutig erkennbar. Von Wolfgang Janisch mehr...

TV-Kritik "Hart aber fair" "Meinen Mann und mich wird das ein Leben lang begleiten"

Was macht es mit uns, wenn eine Bluttat auf die nächste folgt? Frank Plasberg lädt nach dem Amoklauf von München zu einer Ausgabe "Hart aber fair", die bei den Gästen echte Betroffenheit auslöst. TV-Kritik von Paul Katzenberger mehr...

Amoklauf in München Täterprofil Täterprofil Der stille Junge

David S. nimmt eine Glock 17 und schießt eine Millionenstadt in Angst und Schrecken. Spurensuche nach einem Täter, der fasziniert war von den Morden anderer Amokläufer. Von  Annette Ramelsberger mehr...

Amoklauf Winnenden - Prozess Winnenden Ärzte des Amokläufers von Winnenden müssen keinen Schadenersatz zahlen

Die Experten hätten die Gefahr erkennen und ihn vor seinem Sohn warnen müssen, argumentiert der Vater von Tim K. - ohne Erfolg. mehr...

Amoklauf in Winnenden Vater des Amokläufers von Winnenden verklagt Klinik

Die Therapeuten hätten ihm nicht von der Gefahr berichtet, die von seinem Sohn ausging, argumentiert der Mann. mehr...

Winnenden-Prozess Vater des Amokläufers muss zahlen

Kosten für die Heilbehandlung von Schülern und Eltern sollen ersetzt werden. mehr...

Nordrhein-Westfalen SEK stürmt falsche Wohnung

Mit einem Rammbock bricht die Polizei eine Wohnung in der Nähe von Bielefeld auf und überwältigt einen 53-jährigen Mann. Doch schnell ist klar: Das SEK hat sich getäuscht. mehr...

Symposium zu Amokläufen an Schulen Furcht vor Nachahmern

An der Polizeifachschule versuchen Experten, Lehren zu ziehen aus vergangenen Vorfällen. Von Erich C. Setzwein mehr...

Albertville Realschule Prozess um Amoklauf von Winnenden Bitterer Streit ums Geld

400 000 Euro an die Stadt, 100 000 Euro an die Unfallkasse: Das Stuttgarter Landgericht schlägt im Schadenersatzprozess gegen die Eltern des Amokläufers von Winnenden einen Vergleich vor. mehr...

5. Jahrestag Amoklauf in Winnenden Winnenden Weiße Rosen für Opfer des Amoklaufs

Fünf Jahre Trauer: Um 9.33 Uhr läuten in der Kleinstadt Winnenden die Glocken zum Gedenken an die 15 Opfer des Amoklaufs an der Albertville-Realschule. Zum Jahrestag wurde ein Mahnmal in der Kleinstadt errichtet. mehr...

5. Jahrestag Amoklauf in Winnenden Amoklauf an Schule "Gebrochener Ring" erinnert an Opfer von Winnenden

15 Menschen starben, als Tim K. 2009 an der Albertville-Realschule in Winnenden um sich schoss. Jetzt ist in Sichtweite des Schulgebäudes eine Gedenkstätte eröffnet worden. mehr...

Kosten für Renovierung der Schule Stadt Winnenden klagt gegen Eltern des Amokläufers

Weil die Eltern des Amokläufers Tim K. sich nicht an den Kosten für die Renovierung der Schule beteiligen wollen, will die Stadt Winnenden das Paar verklagen. In dem Gebäude hatte Tim K. vor fünf Jahren 15 Menschen erschossen. mehr...

Amoklauf von Winnenden Schadenersatzprozess gegen Vater von Tim K. beginnt

Die Tatwaffe fand Tim K. unverschlossen im Kleiderschrank seines Vaters. Vor vier Jahren erschoss der 17-jährige Amokläufer 15 Menschen und sich selbst. Nun kämpft die Familie eines Opfers vor Gericht um Schadenersatz. mehr...

Amoklauf von Winnenden Vater des Amokläufers will Zivilklage einreichen

Hätte der Amoklauf von Winnenden verhindert werden können? Der Vater des Täters glaubt ja, wenn die Ärzte seines Sohnes rechtzeitig Alarm geschlagen hätten. Vor Gericht will er erreichen, dass die Klinik mehrere Millionen zahlt. Das Geld möchte er aber nicht für sich. mehr...

Prozess in Stuttgart Vater suchte nach Winnenden-Amoklauf sofort nach Tatwaffe

Die Pistole im Schlafzimmer war weg, auch ein Magazin im Nachttisch fehlte: Vor dem Stuttgarter Landgericht schildert ein Kriminalbeamter, wie der Vater von Tim K. nach dem Amoklauf seines Sohnes hektisch nach seinen Waffen suchte. Außerdem sagt eine Familientherapeutin aus, die sich bei vorherigen Vernehmungen in Widersprüche verstrickt hatte. mehr...

Neuer Prozess gegen Vater des Winnenden-Attentäters "Dieses Verfahren wird Wunden aufreißen"

Wegen fahrlässiger Tötung in 15 und fahrlässiger Körperverletzung in 14 Fällen wurde Jörg K. zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Doch der Vater des Amokläufers von Winnenden wehrte sich erfolgreich. Nun wird erneut gegen ihn verhandelt. Von Roman Deininger, Stuttgart mehr...

'Kiezdeutsch' breitet sich aus Sprachlabor (151) Faule Floskel

SZ-Redakteur Hermann Unterstöger ergänzt, entwirrt und erklärt Wörter. mehr...

Amoklauf Winnenden Amokschütze von Winnenden BGH hebt Urteil gegen Vater auf

Schuldig der fahrlässigen Tötung in 15 Fällen: Vor einem Jahr verurteilte das Landgericht Stuttgart den Vater des Amokschützen von Winnenden zu einer Haftstrafe. Der Bundesgerichtshof hat dieses Urteil nun aufgehoben - wegen eines Verfahrensfehlers. mehr...

Schulmassaker am Gutenberg-Gymnasium vor zehn Jahren Zehn Jahre nach dem Amoklauf in Erfurt Was seit dem Schulmassaker anders ist

16 Menschen tötete der Schütze am Erfurter Gutenberg-Gymnasium, bevor er sich selbst richtete. Nur 20 Minuten dauerte der Amoklauf, doch die Bluttat vor genau zehn Jahren wirkt bis heute nach. Was hat sich seitdem verändert: an den Schulen, im Waffenrecht - und in der Diskussion um sogenannte Killerspiele? Ein Überblick. Von Johanna Bruckner mehr...

Dachau Kommunalpolitiker im Netz Kommunalpolitiker im Netz Wenn der Stadtrat bloggt

Die Kirche im Dorf, das Rathaus im Netz: Wie die Politiker Kai Kühnel (Bündnis für Dachau), Christian Stangl (CSU) und Claus Weber (Freie Wähler) online die Dachauer Kommunalpolitik begleiten. Von M. Staudinger mehr...

GERMANY-CRIME-SCHOOL Zwei Jahre nach Winnenden Vater von Tim K. soll für Schäden bezahlen

Schadensersatz für die Verwüstungen: Die Stadt Winnenden will den Vater des Amokläufers verklagen - schließlich habe Tim K. mit einer Waffe geschossen, die er aus dem Schlafzimmer der Eltern entwenden konnte. mehr...

Gun Rampage At Secondary School In Winnenden Winnenden-Prozess Vater legt Revision ein

Revision im Winnenden-Prozess: Der Vater des Amokläufers Tim K. geht gerichtlich gegen seine Verurteilung zu einer Bewährungsstrafe wegen fahrlässiger Tötung vor. mehr...