Prozess Eine nicht vorhersehbare Tat

Der Vater des Schützen von Winnenden scheitert mit einer Klage gegen Ärzte. Von Josef Kelnberger mehr...

Amoklauf Winnenden - Prozess Amoklauf in Winnenden "Nicht ganz zutreffend"

Hätten sie Alarm schlagen müssen? Der Vater des Winnenden-Attentäters klagt gegen Psychotherapeuten, die seinen Sohn behandelten. Es geht um vier Millionen Euro. Von Josef Kelnberger mehr...

5. Jahrestag Amoklauf in Winnenden Fünf Jahre nach Amoklauf in Winnenden Erinnern, Vergessen, Vergeben

Ein Mahnmal im Stadtgarten, ein ehemaliges Klassenzimmer als Andachtsraum, eine Lichterkette und Rosen für die Opfer: Fünf Jahre nach dem Amoklauf an der Albertville-Realschule gibt die Stadt Winnenden ihr Bestes, um der Toten würdig zu gedenken. Wäre da nicht die leidige Sache mit dem Geld. Von Max Hägler, Winnenden mehr...

Albertville Realschule Neue Albertville-Realschule in Winnenden "Wir sind stärker als der Schicksalsschlag"

In Raum 305 erschoss Tim K. binnen 15 Sekunden drei Mädchen. Zwei Jahre nach dem Amoklauf von Winnenden ist das Zimmer nicht wieder zu erkennen. Mit dem Umbau der Albertville-Realschule versuchen Schüler, Lehrer - der ganze Ort - ihr Trauma zu bewältigen. Von Roman Deininger , Winnenden mehr...

Amoklauf Winnenden Amoklauf von Winnenden Wie viel Schuld hat Tims Vater?

In Stuttgart hat der Prozess gegen den Vater des Amokläufers von Winnenden begonnen: Das Gericht hat betont, Jörg K. werde unter anderem fahrlässige Tötung vorgeworfen. "Ich hoffe, dass er sich mir als Mensch zeigt", sagte eine Angehörige vor Verfahrensbeginn. mehr...

Amoklauf Winnenden - Tatort Wendlingen Vater des Winnenden-Amokläufers vor Gericht Im Namen des Sohnes

Tim K. hat in Winnenden 15 Menschen erschossen - mit einer Waffe und Munition seines Vaters. Der steht nun wegen fahrlässiger Tötung vor dem Stuttgarter Landgericht. Doch ist Jörg K. wirklich mitschuldig am Verbrechen seines Sohnes? Von Nicolas Richter mehr...

Tibet Mönche 24. März 2009 Motivation ohne Geld

SZ-Leser über Mitarbeitergespräche, Tibets Geschichte, Reifendruck und angebliche "Küchenpsychologie". mehr...

Sportschützen Winnenden Garching Hochbrück Sportschützen Der Sturm nach Winnenden

1,5 Millionen Schützen in 15.000 Vereinen sehen sich seit dem Amoklauf mit einer entgleisten Debatte konfrontiert. Und hoffen auf die Heim-WM 2010 als Chance. Von Thomas Hahn mehr...

Ermittlungsbericht zu Winnenden: Tim K.s Amok-Recherche, dpa Ermittlungsbericht zu Winnenden Tim K.s Amok-Recherche

Ein Bericht der Polizei und Staatsanwaltschaft bringt neue Erkenntnisse zum Amoklauf in Winnenden: Demnach informierte sich der 17-jährige Tim K. vor der Tat gezielt im Internet. mehr...

180x135 - Amoklauf im Internet angekündigt Details zum Amoklauf "Es reicht mir"

Zu den Hintergründen des Amoklaufs von Winnenden hat die Polizei nun neue Details bekanntgegeben. Demnach kündigte Tim K. die Tat zuvor in einem Chatroom im Internet an - die anderen Teilnehmer nahmen ihn nicht ernst. mehr...

180x135 - Trauergottesdienst nach Amoklauf Nach dem Amoklauf in Winnenden Erste Hinweise auf das Tatmotiv

Fieberhafte Suche nach dem Auslöser des Amoklaufs im schwäbischen Winnenden: Offenbar haben die Ermittler nun erste Hinweise auf den Hintergrund der Bluttat. mehr...

Winnenden: Polizei beschlagnahmt Computer der Mutter, ddp Amoklauf von Winnenden "Da hat sich was angebahnt"

Getötet hat Tim K. mit einer realen Waffe, in seinem Elternhaus hat die Polizei Killerspiele gefunden - die Ermittler sehen darin einen Zusammenhang und stellen sich damit gegen die Meinung von Experten. mehr...

Amoklaf in Winnenden Amokdrohung per Internet "Das muss konstruiert worden sein"

Bei der Polizei heißt der peinliche Fehler Ermittlungspanne - die Fahnder haben wohl nicht allzu genau geprüft, von welchem Computer die angebliche angebliche Amokdrohung geschrieben wurde. mehr...

Trauer in Winnenden, ddp Nach dem Amoklauf von Winnenden Polizei räumt Ermittlungspanne ein

Brisante Ermittlungsergebnisse, leider falsch: Der Amokläufer Tim K. hat seine Bluttat offenbar nicht an seinem Heimcomputer angekündigt. Die Polizei sucht nun nach einem Laptop - und Innenminister Rech kämpft um seinen Ruf. mehr...

Winnenden; ddp Nach Amoklauf Vater von Tim K. will Waffen nicht mehr anrühren

Am Samstag findet die zentrale Trauerfeier für die Opfer des Amoklaufs von Winnenden statt. Unterdessen geben zahlreiche Bürger ihre Waffenbesitzkarten ab - auch der Vater von Tim. K. mehr...

Winnenden: Killerspiele, Zombies, Waffenrecht, ddp Winnenden nach dem Amoklauf Killerspiele, Zombies, Waffenrecht

Nach Erfurt ist vor Erfurt: Am Tag nach dem Amoklauf von Winnenden ist es wieder Zeit für Forderungen. Von Verschärfungen des Waffenrechts bis hin zum Verbot von Killerspielen - ein Überblick. Von Thorsten Denkler mehr...

Amoklauf Winnenden Ermittlungschaos nach Amoklauf Ermittlungschaos nach Amoklauf Amokdrohung vermutlich gefälscht

"Irgendein Verrückter hat wohl eine schlimme Falschmeldung in die Welt gesetzt." So rechtfertigt sich Baden-Württembergs Innenminister in der SZ. Nur Stunden zuvor hatte er Ermittlungsergebnisse präsentiert, wonach Tim K. seinen Amoklauf im Internet ankündigt habe. Jetzt zieht die Polizei die Aussage zurück, auf seinem Computer eine Drohung gefunden zu haben. mehr...

Amoklauf Winnenden Amoklauf von Winnenden Amoklauf von Winnenden Das wortlose Töten des Tim K.

Columbine, Erfurt, Emsdetten und nun Winnenden. Eine Realschule in der schwäbischen Kleinstadt ist Tatort eines Amoklaufs geworden, der die Weltnachrichten bestimmt. Die Rekonstruktion der unfassbaren Tat, die mit 16 Toten endete. Und die Frage: Wer war der Täter? mehr...

HTrauerfeier Winnenden Foto: dpa Gedenkfeier in Winnenden "Ganz Deutschland trauert"

Trauer nach dem Amoklauf: Gemeinsam mit Bundespräsident Köhler und Kanzlerin Merkel haben in Winnenden Tausende Menschen von den Opfern der Gewalttat Abschied genommen. mehr...

Winnenden Amoklauf Tim K. Getty Nach Amoklauf von Winnenden War Tim K. in Therapie?

War der Amokläufer in Therapie? Die Eltern wehren sich und dementieren derartige Berichte. Polizei und Staatsanwaltschaft sehen es anders. mehr...

Amoklauf Winnenden Winnenden: Nach dem Amoklauf Winnenden: Nach dem Amoklauf "Die Söhne wissen, wo die Waffe ist"

Millionen Pistolen und Gewehre lagern in deutschen Haushalten - die Schützenvereine wollen es nicht anders. Auch nicht nach dem Amoklauf von Winnenden. Justizministerin Zypries fordert bessere Kontrollen. Von Joachim Käppner mehr...

Amoklauf Winnenden Das Drama von Winnenden Das Drama von Winnenden Schwarz wie der Tod

Ein Tag wird zum Albtraum: Mit einer Waffe aus seinem Elternhaus macht sich ein 17-Jähriger auf, um ein Blutbad anzurichten. Am Ende sind 16 Menschen tot. Von B. Dörries, D. Deckstein, S. Beck und A. Eckardt mehr...

Der Amoklauf und das Web 2.0 Amoklauf von Winnenden und Web 2.0 Gezwitscher ohne Fakten

Beschimpfungen für den Falschen und angebliche Ankündigungen: Nach dem Amoklauf gab es beinahe sekündlich neue Einträge auf Twitter, Facebook und YouTube - viele davon waren spekulativ oder einfach nur falsch. Von Jürgen Schmieder mehr...

Amoklauf Winnenden Amoklauf Amoklauf Eine Stadt trauert

Entsetzen, Fassungslosigkeit und die Frage nach dem Warum: In einer Realschule im schwäbischen Winnenden tötet ein jugendlicher Amokläufer 16 Menschen - darunter neun Schüler. mehr...