Initiative für Tierschutz Leben in Ställen soll besser werden Chickens Prove Popular Pet With Chinese Children

Die Massentötung männlicher Küken soll ein Ende haben, auf das Kürzen der Schwänze bei Schweinen künftig verzichtet werden: Agrarminister Schmidt will den Tierschutz in Ställen verbessern. Zunächst allerdings nur auf freiwilliger Basis. mehr...

Rauchender Schimpanse im "Schwabenpark" Welzheim Tierschutz und Artenvielfalt "Zoos passen nicht mehr in unsere Zeit"

Zoos werben damit, dass sie uns Tiere näherbringen und die Artenvielfalt fördern. Zuletzt tötete ein Besucher ein Nilpferd im Frankfurter Zoo mit einem Tennisball, den er ihm aus Jux in den Rachen warf. Für Zookritiker Colin Goldner ist der Fall nur die Spitze des Eisbergs. Er spricht den Tierparks jeglichen Nutzen ab. Von Markus C. Schulte von Drach mehr... Interview

Ladenöffnungszeiten - Rewe Supermarkt Nahrungsmittelpreise in Deutschland Aber bitte mit Sahne

Die Preise für Milchprodukte sind deutlich gefallen - und gehen noch weiter zurück. Dabei sind Lebensmittel in Deutschland eh vergleichsweise günstig. Wer also zahlt am Ende? Von Marlene Weiß mehr...

Zoo Debatte um artgerechte Haltung Debatte um artgerechte Haltung Gäbe es keine Zoos, man sollte sie erfinden

Unwürdige Haltungsbedingungen und Schnitzel beim Zoobesuch: Mit ihrer Radikalkritik treffen Zoogegner wunde Punkte. Doch zugleich irren sie. Denn Zoos sind nicht für die Tiere da - sie leisten Wichtiges für den Menschen. Von Bernd Schildger mehr... Gastbeitrag

Ihre SZ Ihr Forum Passen Zoos noch in unsere Zeit?

Die Leistungen der Zoologischen Gärten werden heutzutage nicht nur von radikalen Gegnern, sondern auch von Fachleuten kritisch hinterfragt. Können wir bei heutigem Forschungsstand noch tolerieren, dass Wildtiere in "Knastatmosphäre" leben - nur damit wir beim Zoobesuch unseren Erfahrungshorizont erweitern? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Antiquariat an der Universität München, 2014 Antiquitäten verkaufen Wertvoller alter Krempel

Der Pelz der Urgroßtante, Bücher des Opas, die Berglandschaft, die seit Generationen über Sofas hing: Über Jahrzehnte und manchmal gar Jahrhunderte sammelt sich in Familien einiges an. Was etwas wert ist und was guten Gewissens auf den Sperrmüll kann. Von Julia Löffelholz mehr... Bilder

Brigitte Bardot Brigitte Bardot wird 80 Unerschütterlich unverblümt

Blonde Mähne, sinnliche Lippen und ein zügelloser Freiheitsdrang: Brigitte Bardot tat schon immer, was sie wollte. Nun wird die französische Diva 80 Jahre alt - und ist kein bisschen nachgiebig. Von Carolin Gasteiger mehr... Bilder

Esel Tierschutz Gerichtsurteil zum Tierschutz Ein Esel ist ungern allein

Anders als im Märchen oder in der Krippe gilt: Auch ein Esel braucht die Gesellschaft von Artgenossen. Das ist einem Exemplar aus Rheinland-Pfalz nun richterlich bescheinigt worden, aus Gründen des Tierschutzes. mehr...

Schweinezucht Neue Lebensmittelkennzeichnung Mehr Sterne, mehr Tierschutz

Exklusiv Den Deutschen ist es wichtig, dass ihr Fleisch aus tiergerechter Haltung kommt. Ein neues Siegel soll Verbrauchern nun mehr Transparenz beim täglichen Einkauf verschaffen. Biobauern sehen das Label allerdings kritisch - wegen zu niedriger Erfüllungskriterien. Von Daniela Kuhr, Berlin mehr...

Schlachthof Tierschutz Wer denkt an die Kälbchen?

Es ist ein Drama in deutschen Schlachthöfen, von dem kaum jemand weiß: Jährlich sterben Zehntausende ungeborene Kälbchen, weil trächtige Kühe geschlachtet werden. Dabei wäre der Aufwand, um das zu verhindern, gering. Von Daniela Kuhr mehr...

Neues Schimpansen-Außengehege im Zoo Hannover Konflikte unter Affen Schimpansen sind geborene Killer

Schimpansen töten gelegentlich Artgenossen. Ist der Mensch schuld an der Affen-Aggression? Forscher vermuten eher, das Töten habe einen bestimmten evolutionären Sinn. Von Christian Weber mehr...

Ihre Post Ihre Post Ihre Post Ihre Post zur Massentierhaltung

Die Politik hat das Problem der Massentierhaltung erkannt - doch nichts tut sich. Ihre Post zur Massentierhaltung. mehr... Ihre Post

Junge Esel Getrenntes Eselspaar in Polen Kopulieren verboten

Im Zoo der polnischen Stadt Posen gibt es Ärger - wegen eines allzu liebestollen Eselspaars, das sich ausgerechnet neben einem Spielplatz öffentlich vergnügt. Die Zoodirektion muss einschreiten - doch sie hat nicht mit dem Protest der Massen gerechnet. mehr...

Protest gegen Hähnchenschlachterei Bundesrat kippt Frist für Käfighaltung "Ein guter Tag für den Tierschutz"

Der Bundesrat ist nicht damit einverstanden, dass Hühner noch bis 2035 in Käfigen gehalten werden dürfen. Die Frist, die Bundeslandwirtschaftsministerin Aigner den Geflügelbetrieben einräumen wollte, hatte bei Tierschützern für Empörung gesorgt. mehr...

Tierheim Tierheim Dachau Tierheim Dachau Bekenntnis zum Tierschutz

Jahrelang hat der Tierschutzverein für den Erweiterungsbau am Tierheim gekämpft. Nun steht die Finanzierung - die Bürgermeister wollen helfen. Von Helmut Zeller mehr...

Tutzing Starnberger See Gänsejagd am Starnberger See "Menschenschutz vor Tierschutz"

Der Bund Naturschutz spricht von "Wildwest-Methoden" und "Gänsemord", die Bürgermeister von Tuzing und Feldafing finden das absurd - und verteidigen die gezielte Jagd am Starnberger See. Von Gerhard Summer mehr...

Kinostarts - 'Les Miserables' Das bringt die Woche Tierschutz im Supermarkt und Berlusconi reloaded

Pferdefleisch-Debatte und Wahlen in Italien, Hugh Jackman und Anne Hathaway in "Les Misérables" und die 85. Verleihung der Oscars: Die jetzt.de-Vorschau verrät, was in der Woche ab dem 18. Februar 2013 wichtig wird. Von Charlotte Haunhorst mehr... jetzt.de

Robben, EU-Handelsverbot, AFP Handelsverbot für Robbenprodukte Tierschutz am Nordpol

Die EU hat ein Handelsverbot für Robbenprodukte beschlossen - eine bequeme Maßnahme. Denn direkt vor der Haustür bleibt beim Tierschutz alles beim Alten. Ein Kommentar von Gunnar Herrmann mehr...

Zweistufiges Tierschutzlabel Fleisch mit Tierschutz-Siegel Sterne ohne Strahlkraft

Ein Zeichen für mehr Tierschutz sollte es sein, damit Verbraucher künftig mit gutem Gewissen Geflügel- und Schweinefleisch kaufen können. Agrarministerin Aigner feierte das neue Kennzeichen als Erfolg. Doch das Fleisch ist kaum zu finden. Von Daniela Kuhr mehr...

Kutsche auf einer Kreuzung nahe dem Central Park in New York Tierschutz Kampf den Kutschen

Droschken rollen durch den Central Park in New York, Fiaker sind ein Wahrzeichen von Wien und auch in Berlin traben Rösser am Brandenburger Tor vorbei. Was Touristen gefällt, wollen nicht nur Tierschützer abschaffen. Von Ulrike Heidenreich mehr...

Kröten, dpa Stimmen Sie ab! Tierschutz total

Umweltaktivisten wollen Obama mit einem "humanen Fliegenfänger" ausrüsten, eine Busfahrerin risikiert ihren Job für eine Kröte. Wie weit soll Tierschutz gehen? Von Berit Uhlmann mehr...

Öst Obskurer Prozess in Wien Die Tierschutz-Terroristen

Eine Gerichtsposse erregt Österreich: In Wien stehen Tierschützer vor Gericht - die Staatsanwaltschaft beruft sich auf Gesetze, die für Terroristen und Mafiosi geschrieben wurden. Nach der Logik würde das halbe Land dem organisierten Verbrechen angehören. Von Michael Frank, Wien mehr...

FERNSEHSERIE "UNSER CHARLY" Affen in der Werbung Schlechter Tierschutz

Schimpansen, die in Serien auftreten oder Werbung machen, sollen Sympathie für die Sache dieser Tiere wecken, heißt es. Jetzt warnen Wissenschaftler, dass das Gegenteil der Fall ist. mehr...

Tierschutz als Tarnung Neonazis im Eisbärenkostüm

Auf ihren Flyern sind eingesperrte und blutende Tiere abgebildet, der Text ist vordergründig unverdächtig: In Oberbayern geben sich Rechtsradikale als Tierschützer aus und versuchen so, neue Anhänger zu rekrutieren. Von Sophie Rohrmeier mehr...