Verspeiste Heimtiere in der Schweiz Katzenjunges mit Rosmarin und Thymian Spielende Katze

Eine Tierschutzaktivistin sammelt Unterschriften, um in der Schweiz den Verzehr von Hunden und Katzen verbieten zu lassen. Die "barbarische Tradition" sei eines zivilisierten Landes unwürdig. Von Charlotte Theile mehr... Interview

Tierschmuggel Studie von Tierschützern Internet-Handel mit bedrohten Tieren wächst deutlich

Reptilien, Elfenbeinschnitzereien, Leopardenfellmäntel: Dem Internationalen Tierschutz-Fonds zufolge hat der Internethandel mit Wildtieren deutlich zugenommen. Welche Angebote legal sind, ist oft nicht nachzuvollziehen. mehr...

Schildkröte Peru Verbotener Tierhandel in Peru Schildkröten vom illegalen Markt gerettet

Rund 2500 gelb gefleckte Amazonas-Schildkröten wurden in Peru auf einem illegalen Markt beschlagnahmt. Etwa 500 Tiere werden nun ausgesetzt. mehr...

Chickens Prove Popular Pet With Chinese Children Initiative für Tierschutz Leben in Ställen soll besser werden

Die Massentötung männlicher Küken soll ein Ende haben, auf das Kürzen der Schwänze bei Schweinen künftig verzichtet werden: Agrarminister Schmidt will den Tierschutz in Ställen verbessern. Zunächst allerdings nur auf freiwilliger Basis. mehr...

Rauchender Schimpanse im "Schwabenpark" Welzheim Tierschutz und Artenvielfalt "Zoos passen nicht mehr in unsere Zeit"

Zoos werben damit, dass sie uns Tiere näherbringen und die Artenvielfalt fördern. Zuletzt tötete ein Besucher ein Nilpferd im Frankfurter Zoo mit einem Tennisball, den er ihm aus Jux in den Rachen warf. Für Zookritiker Colin Goldner ist der Fall nur die Spitze des Eisbergs. Er spricht den Tierparks jeglichen Nutzen ab. Von Markus C. Schulte von Drach mehr... Interview

Esel Tierschutz Gerichtsurteil zum Tierschutz Ein Esel ist ungern allein

Anders als im Märchen oder in der Krippe gilt: Auch ein Esel braucht die Gesellschaft von Artgenossen. Das ist einem Exemplar aus Rheinland-Pfalz nun richterlich bescheinigt worden, aus Gründen des Tierschutzes. mehr...

Wazir and Bouffier sit on the treasury bench at the state parliament in Wiesbaden Hessen Störenfried trübt schwarz-grüne Harmonie

CDU und Grüne haben sich früher nahezu verachtet, in der Koalition in Hessen schätzen sie sich nun. Doch mit der Eintracht könnte es bald vorbei sein. Schuld daran ist ein Landtagsabgeordneter. Von Susanne Höll mehr...

Schweinezucht Neue Lebensmittelkennzeichnung Mehr Sterne, mehr Tierschutz

Exklusiv Den Deutschen ist es wichtig, dass ihr Fleisch aus tiergerechter Haltung kommt. Ein neues Siegel soll Verbrauchern nun mehr Transparenz beim täglichen Einkauf verschaffen. Biobauern sehen das Label allerdings kritisch - wegen zu niedriger Erfüllungskriterien. Von Daniela Kuhr, Berlin mehr...

Schlachthof Tierschutz Wer denkt an die Kälbchen?

Es ist ein Drama in deutschen Schlachthöfen, von dem kaum jemand weiß: Jährlich sterben Zehntausende ungeborene Kälbchen, weil trächtige Kühe geschlachtet werden. Dabei wäre der Aufwand, um das zu verhindern, gering. Von Daniela Kuhr mehr...

Protest gegen Hähnchenschlachterei Bundesrat kippt Frist für Käfighaltung "Ein guter Tag für den Tierschutz"

Der Bundesrat ist nicht damit einverstanden, dass Hühner noch bis 2035 in Käfigen gehalten werden dürfen. Die Frist, die Bundeslandwirtschaftsministerin Aigner den Geflügelbetrieben einräumen wollte, hatte bei Tierschützern für Empörung gesorgt. mehr...

Tierheim Tierheim Dachau Tierheim Dachau Bekenntnis zum Tierschutz

Jahrelang hat der Tierschutzverein für den Erweiterungsbau am Tierheim gekämpft. Nun steht die Finanzierung - die Bürgermeister wollen helfen. Von Helmut Zeller mehr...

Flughafen München Zoll findet 200 tote Vögel in Koffer

Im Koffer eines Italieners machen die Zollbeamten am Münchner Flughafen eine grausige Entdeckung: Der Mann hatte 200 tote Singvögel im Gepäck - um sie in der Heimat mit der Familie zu verspeisen. mehr...

Tutzing Starnberger See Gänsejagd am Starnberger See "Menschenschutz vor Tierschutz"

Der Bund Naturschutz spricht von "Wildwest-Methoden" und "Gänsemord", die Bürgermeister von Tuzing und Feldafing finden das absurd - und verteidigen die gezielte Jagd am Starnberger See. Von Gerhard Summer mehr...

Kinostarts - 'Les Miserables' Das bringt die Woche Tierschutz im Supermarkt und Berlusconi reloaded

Pferdefleisch-Debatte und Wahlen in Italien, Hugh Jackman und Anne Hathaway in "Les Misérables" und die 85. Verleihung der Oscars: Die jetzt.de-Vorschau verrät, was in der Woche ab dem 18. Februar 2013 wichtig wird. Von Charlotte Haunhorst mehr... jetzt.de

Robben, EU-Handelsverbot, AFP Handelsverbot für Robbenprodukte Tierschutz am Nordpol

Die EU hat ein Handelsverbot für Robbenprodukte beschlossen - eine bequeme Maßnahme. Denn direkt vor der Haustür bleibt beim Tierschutz alles beim Alten. Ein Kommentar von Gunnar Herrmann mehr...

Zweistufiges Tierschutzlabel Fleisch mit Tierschutz-Siegel Sterne ohne Strahlkraft

Ein Zeichen für mehr Tierschutz sollte es sein, damit Verbraucher künftig mit gutem Gewissen Geflügel- und Schweinefleisch kaufen können. Agrarministerin Aigner feierte das neue Kennzeichen als Erfolg. Doch das Fleisch ist kaum zu finden. Von Daniela Kuhr mehr...

Kutsche auf einer Kreuzung nahe dem Central Park in New York Tierschutz Kampf den Kutschen

Droschken rollen durch den Central Park in New York, Fiaker sind ein Wahrzeichen von Wien und auch in Berlin traben Rösser am Brandenburger Tor vorbei. Was Touristen gefällt, wollen nicht nur Tierschützer abschaffen. Von Ulrike Heidenreich mehr...

Kröten, dpa Stimmen Sie ab! Tierschutz total

Umweltaktivisten wollen Obama mit einem "humanen Fliegenfänger" ausrüsten, eine Busfahrerin risikiert ihren Job für eine Kröte. Wie weit soll Tierschutz gehen? Von Berit Uhlmann mehr...

Öst Obskurer Prozess in Wien Die Tierschutz-Terroristen

Eine Gerichtsposse erregt Österreich: In Wien stehen Tierschützer vor Gericht - die Staatsanwaltschaft beruft sich auf Gesetze, die für Terroristen und Mafiosi geschrieben wurden. Nach der Logik würde das halbe Land dem organisierten Verbrechen angehören. Von Michael Frank, Wien mehr...

FERNSEHSERIE "UNSER CHARLY" Affen in der Werbung Schlechter Tierschutz

Schimpansen, die in Serien auftreten oder Werbung machen, sollen Sympathie für die Sache dieser Tiere wecken, heißt es. Jetzt warnen Wissenschaftler, dass das Gegenteil der Fall ist. mehr...

Christian Walliser, Tigershow Tierschutz contra Zirkus Protest gegen Raubtiershow

Markt Schwabener Grüne rufen zu Demonstration gegen Gastspiel mit Großkatzen auf Von Louisa Theresa Braun mehr...

Tierschutz als Tarnung Neonazis im Eisbärenkostüm

Auf ihren Flyern sind eingesperrte und blutende Tiere abgebildet, der Text ist vordergründig unverdächtig: In Oberbayern geben sich Rechtsradikale als Tierschützer aus und versuchen so, neue Anhänger zu rekrutieren. Von Sophie Rohrmeier mehr...

Junger Schimpanse Tierschutz Persönlichkeitsrechte für Schimpansen

Tiere gelten als Sachen. Eine US-Initiative geht nun vor Gericht, um das zunächst für Schimpansen zu ändern. Die Menschenaffen sollen als Rechtspersonen anerkannt werden. Vorbild für die Klage ist der Fall eines Sklaven aus dem 18. Jahrhundert in Großbritannien. Von David Grimm mehr...