Tiermedizin Auf Trab Pferderesort Rotegg

Im Spitzensport laufe kaum ein Pferd ohne die Hilfe von Ärzten, heißt es seit Totilas' Verletzung. Auch bei Freizeitponys kennt der Einsatz keine Grenzen. Von Laura Hertreiter mehr...

Schildkröte Tiermedizin Gut gekühlte Schildkröte

Wohin mit Schildkröten im Winter? Im Garten ist es zu kalt, in der Wohnung zu warm. Tiermediziner kennen den besten Ort. Von Tanja Warter mehr... Serie: Das liebe Vieh

Eisbär Knut ist tot Tiermedizin Forscher lösen Rätsel um Todesursache von Eisbär Knut

Vor vier Jahren kam der beliebte Eisbär Knut im Berliner Zoo völlig unerwartet ums Leben. Bis heute trauern seine Fans. Immerhin: Die Todesursache ist jetzt geklärt. mehr...

Eisbär Knut ist tot Video
Tiermedizin Woran Eisbär Knut starb

Es war die "aufwendigste Untersuchung" an einem Wildtier: Vier Jahre nach dem Tod des Berliner Eisbären Knut haben Wissenschaftler entschlüsselt, woran das Zootier starb. Die Krankheit kann auch Menschen befallen. Von Tina Baier mehr...

Tiere Tiere Tiere "Ein bisschen erschöpft bin ich schon"

23 Jahre leitete sie als erste Vorsitzende die Geschicke des seit 25 Jahren existierenden Tierschutzvereins Erding: Im SZ-Gespräch erinnert sich Christa Manschek an schlimme Momente, aber auch an viele beglückende Begegnungen Interview von Regina Bluhme mehr...

Hühnerhof vermietet Tiere SZ-Serie: Das liebe Vieh Irrglaube beim Eierkauf

Braune Eier sind natürlich, weiße dagegen ein "Industrieprodukt"? Viele Verbraucher glauben das. Dabei hängt die Farbe eines Hühnereis von ganz anderen Faktoren ab. Von Tanja Warter mehr... Serie

Hasen im Morgenlicht SZ-Serie: Das liebe Vieh Wie die Karnickel

Hasen sind ein Symbol für Fruchtbarkeit. Dass sie sich so stark vermehren, hat einen anatomischen Grund. Von Tanja Warter mehr... Serie

Hühnerhof vermietet Tiere Serie: Das liebe Vieh Irrglaube beim Eierkauf

Braune Eier sind natürlich, weiße dagegen ein "Industrieprodukt"? Viele Verbraucher glauben das. Dabei hängt die Farbe eines Hühnereis von ganz anderen Faktoren ab. Von Tanja Warter mehr... Serie

Schweinezucht Medikamente in der Tierhaltung Schweigen im Saustall

Exklusiv Die Idee war gut: Klarheit beim Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung. Doch die Datenbank funktioniert nicht recht und das zuständige Ministerium mauert. Von Silvia Liebrich, Arne Meyer und Kersten Mügge, Hamburg mehr...

Maxvorstadt Belvedere am Schlangen-Brunnen

Vor dem Nano-Institut an der Königinstraße, das derzeit gebaut wird, soll durch einen attraktiven Platz samt Freitreppe ein Übergang in den Englischen Garten entstehen Von Stefan Mühleisen mehr...

Kater SZ-Serie: Das liebe Vieh Das Rätsel der dreifarbigen Katze

Dreifarbige Katzen tragen ein Geheimnis in sich. In mehr als 99 Prozent aller Fälle sind diese Tiere weiblich. Die Erklärung liegt in den Genen. Von Tanja Warter mehr... Serie

150718_feu_6 Buchtipps aus der SZ-Redaktion Leselust sucht Liegewiese

Der Sommer ist da, der Urlaub nah - endlich Zeit zum Lesen! Nur was? SZ-Autoren empfehlen 24 Lieblingsbücher für Strandtasche und Reisekoffer. mehr...

Schweinezucht Tierhaltung Weniger Antibiotika

Der Verbrauch für Tiere sinkt, Entwarnung geben die Behörden aber nicht: Noch werden zu viele Mittel eingesetzt, die auch in der Humanmedizin wichtig sind. Von Silvia Liebrich mehr...

Schweinezucht SZ-Serie: Das liebe Vieh Todesurteil in der Klinik

Hustende Ferkel und humpelnde Sauen landen im Schweine-Krankenhaus. Lebendig kommen sie dort aber nicht heraus. Skurriles aus der Tiermedizin, Folge 2. Von Tanja Warter mehr... Serie

Friedrich II. König von Preussen Der alte Fritz Repro: Oliver Das Gupta Unbekannte Seiten Friedrichs des Großen "Friedrich ist der Begründer der Tiermedizin in Deutschland"

Er verdammte die Jagd, gründete eine Tierarzneischule - und schwärmte vom Wachstum seiner Kirschen und Melonen. Friedrich II. hatte ein bislang wenig beachtetes Faible für Pflanzen und Tiere. Ein Gespräch zum Geburtstag des Königs mit Sibylle Prinzessin von Preußen. Von Oliver Das Gupta, Frankfurt mehr...

Hundeausstellung, 2008 SZ-Serie: Das liebe Vieh Sonnenbrillen für Hunde

Auch Hunde können an Grauem Star erkranken, Lawinenhunde wegen hoher UV-Strahlung sogar erblinden. Anstelle von Operationen gibt es eine coole Alternative. Von Tanja Warter mehr... Serie

Ende der EU-Milchquote SZ-Serie: Das liebe Vieh Warum Kühe magnetisch sind

Rinder fressen beinahe alles, was auf ihrer Weide herumliegt, auch Stacheldraht und Nägel. Damit ihnen das nicht schadet, gibt es einen Trick. Von Tanja Warter mehr... Serie

Konzertsaal, Englischer Garten Debatte Konzertsaal statt Tiermedizin?

Ludwig Spaenle bringt einen Standort für einen Konzertsaal ins Gespräch - und löst damit Irritationen bei Kunstminister Heubisch aus. Der hat andere Pläne. Von Egbert Tholl mehr...

Prof. Monika Schnitzer Montagsinterview "Wir sind nicht marktgläubig"

Die Münchner Ökonomin Monika Schnitzer über Prognosen, Fehler und die ewige Suche nach dem richtigen Weg. Fehler darf man machen, sagt sie, nur nicht den gleichen zwei Mal. Interview von Marc Beise und Nikolaus Piper mehr...

Galopprennsport Pferde haben dünne Beine

Karpino und Quasillo waren Favoriten für das Deutsche Derby - jetzt fehlen beide wegen Blessuren. Was die Tiere genau haben, darf ihr Trainer nicht sagen. Bei verletzten Vollblütern liegt der Teufel im Detail. Von Thomas Hahn mehr...

Syrisches Flüchtlingscamp in Dortmund Asylbewerber Drei Schicksale an einem Tag

Staatliche Asylprüfer arbeiten derzeit am Limit. Sie müssen alleine die Entscheidung fällen, ob ein Flüchtling bleiben darf oder nicht. Manche Geschichten lassen die Prüfer nicht mehr los. Ein Besuch. Von Jan Bielicki mehr...

Hund bei Strahlentherapie in Tierklinik der LMU München, 2011 Kleintierklinik der LMU Auf eigene Rechnung

Erst war die Kleintierklinik der LMU im Gerede, weil dort Doktoranden für einen Hungerlohn gearbeitet haben. Nun setzen interne Dokumente die Chefin der Klinik unter Druck. Der Verdacht: Sie soll für die Arbeit anderer Ärzte privat abkassiert haben. Von Jakob Wetzel mehr...

Hund bei Strahlentherapie in Tierklinik der LMU München, 2011 Tierkliniken der Uni Uni schafft Hungerlohn für Tierärzte ab

Zehn Euro im Monat: Das war bisher der Monatslohn für Doktoranden an den Tierkliniken der Ludwig-Maximilians-Universität. Künftig sollen die Doktoranden anständig bezahlt werden. Von Jakob Wetzel mehr...

Kleintierklinik Nach Einführung des Mindestlohns Tierklinik muss Dumpinglöhne aufbessern

Monatsgehalt: zehn Euro. Nach einer anonymen Anzeige und einem Besuch vom Zoll will die Ludwig-Maximilians-Universität in München die Bezahlung von Doktoranden der Tiermedizin neu regeln. Von Jakob Wetzel mehr...