Stahlindustrie Thyssen-Krupp sieht China-Abschwung gelassen ThyssenKrupp Stahlindustrie

Für seinen eigenen Konzern sieht Chef Heinrich Hiesinger kein größeren Probleme - wohl aber für die europäische Stahlindustrie. Von Caspar Busse mehr...

Aktienmärkte Anleger in Feierlaune

Der Dax gibt am letzten Handelstag vor Weihnachten noch einmal Gas. Stark gefragt sind vor allem die Aktien von Eon und RWE, die sich im vergangenen Jahr schlechter als der Gesamtmarkt entwickelt haben. mehr...

Frauenquote Gesetz Gesetz Wie Unternehmen bei der Frauenquote eine Chance verspielen

Viele große Firmen versuchen gar nicht, den Anteil der Frauen im Vorstand zu erhöhen. Das ist ignorant und dumm. Kommentar von Matthias Drobinski mehr...

Frauenquote Neues Gesetz gilt ab 2016 Neues Gesetz gilt ab 2016 Etliche Unternehmen planen die Frauenquote mit "Zielgröße Null"

Exklusiv Vom 1. Januar an sind Deutschlands Konzerne verpflichtet, mehr Frauen in Führungsjobs zu bringen. Doch viele Firmen verfehlen die Vorgaben - einige verweigern sich gleich ganz. Von Constanze von Bullion mehr...

Jahresrückblick 2015 - Bewegende Bilder Sipri-Bericht Russische Rüstungskonzerne verkaufen mehr Waffen

Weltweit sind die Waffenverkäufe dem Forschungsinstitut Sipri zufolge rückläufig. Doch es gibt Ausnahmen, darunter auch Deutschland. mehr...

Stellwerk am Münchner Hauptbahnhof, 2010 Arbeitsrhythmus So tickt Ihre innere Uhr

Ein Chronobiologe erklärt, was sozialer Jetlag ist und wie Arbeitnehmer selbst an ihrem Biorhythmus drehen können. Interview von Bianca Bär mehr...

Aufschwung im Revier Glückauf

Im Pott sind neue Firmen willkommen, weil sie Jobs schaffen. Das war nicht immer so. Von Bernd Dörries mehr...

ThyssenKrupp Hochofen bei Sonnenuntergang Thyssen-Krupp Geheimnisvolle Angreifer

Wer hat die Kontrolle bei Thyssen-Krupp? Noch teilen sich Firmenstiftung und Finanzinvestor Cevian die Macht. Doch nun kaufen Privatinvestoren größere Aktienpakete auf. Von Kirsten Bialdiga mehr...

Aufzug Thyssen-Krupp Neue Aufzugtechnik Hoch, schnell, seitwärts

Rauf und runter - das können alle Aufzüge. Aber seitwärts fahren? Das ging bisher nicht. Mit einer neuen Technik will Thyssen-Krupp nun Hochhäuser verändern. Das Versprechen: Auf den nächsten Lift muss niemand mehr lange warten. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Gewinne im dritten Quartal Dax-Konzerne verdienen so viel wie nie

Die wichtigsten deutschen Börsenunternehmen fahren im dritten Quartal zusammen einen Gewinn von fast 30 Milliarden Euro ein. Sie profitieren unter anderem vom schwachen Euro. mehr...

Wende bei Industriekonzern Thyssen-Krupp überrascht mit Gewinn

Drei Jahre in Folge hat der Industriekonzern Thyssen-Krupp Verluste gemacht - nun schreibt er erstmals wieder schwarze Zahlen. Aktionäre dürfen sich über eine Dividende freuen. mehr...

Neue Führung Osram tauscht Vorstandschef aus

Frühzeitiger Wechsel an der Spitze: Olaf Berlien wird ab Januar 2015 die Geschäfte bei Osram führen. Berliens Vorgänger Wolfgang Dehen scheide auf eigenen Wunsch aus, teilt das Unternehmen mit. Der Umsatz stagniert. mehr...

Arbeitskampf bei ThyssenKrupp Verletzte bei Demonstration in Rom

Gewalt in Rom: Bei einer Demonstration von italienischen ThyssenKrupp-Mitarbeitern gegen geplante Entlassungen sind mehrere Teilnehmer verletzt worden. Gewerkschaftsvertreter machen der Polizei schwere Vorwürfe. mehr...

Gabriel trifft Betriebsräte der Rüstungsindustie Deutsche Rüstungsindustrie Sigmar Gabriels Panzer-Abwehr

Die Industrie hänge nicht von Lieferungen auf die arabische Halbinsel ab: Wirtschaftsminister Gabriel will Rüstungsexporte einschränken, ohne Arbeitsplätze zu gefährden. Betriebsräte der Rüstungsunternehmen interpretieren das als "Dialogbereitschaft". Von Nico Fried mehr...

ThyssenKrupp - Ekkehard Schulz Anklage gegen Schienenkartell Eiserner Ekki von Thyssen-Krupp

Was weiß der frühere Thyssen-Chef Ekkehard Schulz über das Schienenkartell? Wenn es nun wohl zum Prozess kommt, ist er nur als Zeuge vorgesehen. Peinlich wird der Auftritt voraussichtlich trotzdem für ihn. Von Klaus Ott mehr...

Nach Jahren mit Milliardenverlusten Thyssen-Krupp schreibt erstmals wieder Gewinn

Ein Ende der Milliardenverluste? Der schwer angeschlagene Industriekonzern Thyssen-Krupp macht nach mehreren Jahren wieder Gewinn. Die Krise ist aber noch nicht ausgestanden. mehr...

Winterdienst am Flughafen Schönefeld Größte Kapitalvernichter Wo das meiste Geld verschwand

Solarunternehmen, Fluglinien, Banken: Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz veröffentlicht eine Liste mit den 50 größten Kapitalvernichtern. Unsere Auswahl zeigt die Dauerkrise einer Branche, welche Dax-Konzerne hohe Kursverluste verbuchten und wen sie in die Insolvenz trieben. mehr...

HV ThyssenKrupp Hauptversammlung von Thyssen-Krupp Hiesinger trifft der Zorn der Aktionäre

Er kam als Aufräumer, nun fällt das Wort "Versager" im Zusammenhang mit Heinrich Hiesinger und der Konzernspitze. Die Aktionäre auf der Hauptversammlung von Thyssen-Krupp sind wütend - auch über die Personalie René Obermann. Nur ein mächtiger Investor ist auffallend still. Von Kirsten Bialdiga, Bochum mehr...

HV ThyssenKrupp Hauptversammlung während der Krise Thyssen-Krupp im Kreuzverhör

Der Stahl ist angerostet: Der in Affären verstrickte Konzern Thyssen-Krupp stellt sich seinen wütenden Aktionären. Ein neuer Vorstand, der gegen Korruption kämpft, soll sie besänftigen. mehr...

Umstrittener Firmenflieger von Thyssen-Krupp Abgehoben

Der Stahlkonzern Thyssen-Krupp steckt in einer existenziellen Krise und streicht etwa 5000 Stellen. Für seinen Vorstand hat das Unternehmen jedoch einen eigenen Firmenjet - mindestens 8000 Euro kostet damit ein Flug von Düsseldorf nach Berlin. Von Kirsten Bialdiga, Düsseldorf mehr...

Jahresrückblick 2013 - ThyssenKrupp Thyssen-Krupp-Stiftung Ende einer Ära

Jahrzehntelang bestimmte die Krupp-Stiftung die Geschicke des größten deutschen Stahlkonzerns. Durch die Kapitalerhöhung verliert sie nicht nur an Einfluss sondern auch einen Teil ihrer bisherigen Schutzfunktion - etwa gegen feindliche Übernahmen. Von Kirsten Bialdiga, Düsseldorf mehr...

A worker controls the temperature of a casting roller at ThyssenKrupp Steel Europe AG in Duisburg Kapitalerhöhung Krupp-Stiftung verliert Sperrminorität bei Thyssen

Machtverschiebung beim Traditionskonzern: ThyssenKrupp hat für neue Aktien fast 900 Millionen kassiert. Die einst so mächtige Krupp-Stiftung hat ihre dominante Position verloren, mit der sie Übernahme und Zerschlagung verhindern konnte. Gestärkt wird ein Firmenhändler, den Schwedens Presse den "Schlachter" schimpft. mehr...

A worker controls the temperature of a casting roller at ThyssenKrupp Steel Europe AG in Duisburg Stahlkonzern Thyssen-Krupp-Aktie bricht ein

Minus sieben Prozent: Die Anleger strafen Thyssen-Krupp ab. Der Edelstahlkonzern hatte sich an einen Deal mit einem finnischen Konkurrenten verhoben. Es drohen weitere Abschreibungen. mehr...

Angeschlagener Stahlkonzern ThyssenKrupp plant Kapitalerhöhung

ThyssenKrupp will sich mit dem Verkauf des US-Stahlwerks und einer Kapitalerhöhung Luft verschaffen. Der Konzern bestätigte, das US-Werk in Alabama für umgerechnet 1,1 Milliarden Euro an ArcelorMittal und Nippon Steel zu verkaufen. Zudem plane er einer Kapitalerhöhung von bis zu zehn Prozent. mehr...

Erkundungsbohrungen am Hauptbahnhof in Essen Folgen des Kohlebergbaus Löcher im Revier

Erst Mainz, dann die Flut: Die Bahn muss mal wieder Umwege fahren. Diesmal sind Essen und Bochum abgekoppelt, weil alte Kohlestollen nachgeben. Die Ruhrkonzerne befürchten in Zukunft noch sehr viel größere Bergschäden. Von Bernd Dörries, Markus Balser und Karl-Heinz Büschemann mehr...