Programmtipps im Berlinaleblog Sieben Filme, die Sie auf der Berlinale sehen sollten Festival

George Clooney wird kommen, Tilda Swinton und Ralph Fiennes sind schon da: Der Glamour-Faktor der diesjährigen Berlinale ist hoch. Doch das ist es nicht, was Deutschlands größtes Filmfestival in Wahrheit auszeichnet. Die eigentlichen Stars sind die vielen kleinen Perlen des Weltkinos. Sieben Tipps. Von Paul Katzenberger mehr... Berlinaleblog

Thomas Hitzlsperger Coming-Out Fernsehinterview Hitzlsperger hofft auf das Coming-out aktiver Spieler

Das gewaltige Echo kam überraschend: Vor wenigen Tagen hat der Ex-Fußball-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger seine Homosexualität öffentlich gemacht, im ZDF spricht der Sportler über diesen Schritt. Er hoffe, dass das Thema "irgendwann Normalität wird". mehr...

Joachim Löw Bundestrainer zu Homosexualität Löw stärkte Hitzlsperger bei Coming-out-Plänen

Der Bundestrainer wusste Bescheid: Thomas Hitzlsperger hatte Joachim Löw bereits vor der EM 2012 in die Pläne seines Coming-outs eingeweiht. Dies geht jetzt aus einem Spiegel-Interview mit Löw hervor. Dieser habe dem Profi Mut gemacht, doch Hitzlsperger überlegte es sich zunächst anders. mehr...

Thomas Hitzlsperger Schwule Fußballmannschaft Schwule Fußballmannschaft Football's coming out

Das Team München Streetboys ist die einzige Schwulen-Mannschaft, die in einer Liga des DFB antritt. Nach dem Coming-out von Thomas Hitzlsperger hofft der Vorsitzende, dass auch aktive Fußballer dem Beispiel folgen - selbst wenn manche Fans grausam sein können. Von Stefan Galler und Moritz Hagemann mehr...

(FILE) Thomas Hitzlsperger Reveals He Is Gay Homosexualität im Profisport Helden im Neandertal

Hitzlspergers Coming-out soll aktiven Sportlern Mut machen, ihre Homosexualität offen zu leben. Aber woran scheitert das bisher? An bornierten Fans? Oder daran, dass Klubs und Sponsoren ganz zufrieden sind, wenn sich die Frage nicht stellt? Von Claudio Catuogno, Max Möbus und Marieke Reimann mehr...

Thomas Hitzlsperger Heimatdorf von Hitzlsperger Heimatdorf von Hitzlsperger "Jetzt sind wir sicher noch ein Stück stolzer"

Mit seinem Coming-out hat der frühere Fußballprofi Thomas Hitzlsperger für Aufregung gesorgt. Auch in seinem bayerischen Heimatdorf Forstinning? Dort reagieren die Menschen ziemlich gelassen - und mit viel Stolz. Von Isabel Meixner mehr...

Gymnasium in Niedersachsen Petition gegen Homosexualität im Unterricht Wider die Toleranz

Mehr als 68.000 Menschen haben eine Online-Petition unterzeichnet, die sich gegen Homosexualität als Unterrichtsthema wendet. Dabei wären die Pläne der baden-württembergischen Landesregierung wichtig, um die "Akzeptanz sexueller Vielfalt" an Schulen zu fördern - "Schwuchtel" ist eine gängige Beleidigung auf Pausenhöfen. Von Johanna Bruckner mehr...

Soziales Kunstprojekt zur Fußball-WM Talk bei Maybrit Illner Glauben an ein Fußball-Wunder

Das Coming-out von Hitzlsperger? In der Talkshow von Maybrit Illner finden es alle klasse. Dennoch tasten sich Sportexperten und -funktionäre seltsam verzagt an das Thema heran. Nur die anwesenden Schwulen reden Klartext. Eine TV-Kritik von Hannah Beitzer mehr...

Thomas Hitzlsperger Coming-out von Thomas Hitzlsperger Hinter der Begeisterung steckt Unsicherheit

Meinung Was die Gleichberechtigung von Homosexualität angeht, ist Deutschland im internationalen Vergleich weit vorne. Doch auch hierzulande findet man Ressentiments. Die Begeisterung über das Coming-out von Thomas Hitzlsperger zeigt auch, wie viel zu völliger Akzeptanz noch fehlt. Ein Kommentar von Andrian Kreye mehr...

Thomas Hitzlsperger Homosexueller Ex-Fußballer Urban Homosexueller Ex-Fußballer Urban "Hitzlsperger ist ein echtes Vorbild"

Marcus Urban beendete einst seine Karriere, weil er sich als Homosexueller im Profifußball ausgegrenzt gefühlt hatte. Im Interview lobt er das Coming-out des ehemaligen Nationalspielers Thomas Hitzlsperger - und erwartet, dass ihm weitere Profis folgen werden. Von Benedikt Warmbrunn mehr...

Thomas Hitzlsperger Homosexualität und Gesellschaft Lasst uns drüber reden!

Meinung Nie hatten es Lesben und Schwule in Deutschland so einfach wie heute. Ist da die sexuelle Orientierung überhaupt noch der Rede wert? Ja - denn gerade in Bereichen wie dem Profifußball wuchert die Homophobie. Um Normalität zu erreichen, braucht es Geschichten wie die von Hitzlsperger, Barbara Hendricks - oder dem Kollegen aus dem Nachbarbüro. Ein Kommentar von Tobias Dorfer mehr...

Pressestimmen zu Hitzlsperger "Er hat die Heuchelei umdribbelt"

Die internationalen Medien zollen Thomas Hitzlsperger großen Respekt für sein Coming-out. Italien feiert ihn für seinen Mut, ein Tabu gebrochen zu haben, Belgien sieht in ihm einen Helden und in der Schweiz wird die Machowelt des Fußballs angeprangert. Die Pressestimmen im Überblick mehr...

Thomas Hitzlsperger Coming-Out Hitzlspergers Coming-out Ein Anfang ist gemacht

Das Coming-out von Thomas Hitzlsperger platzt mutig in eine Zeit zweier rivalisierender Fußballfraktionen. Einer neuen Generation von Verantwortlichen und Profis, die Macho-Spieler ablehnt, steht eine Retro-Gruppe gegenüber, die allem Neuen das Etikett "schwul" aufdrückt. Von Christof Kneer mehr...

Thomas Hitzlsperger Persönliche Erklärung von Thomas Hitzlsperger Persönliche Erklärung von Thomas Hitzlsperger Homophobe "haben einen Gegner mehr"

Ist der Profifußball schwulenfeindlich? In einer Videobotschaft sagt Thomas Hitzlsperger, warum das so schwer zu beurteilen ist. Im "Guardian" spricht der Ex-Nationalspieler über seine Wolfsburger Zeit. Damals habe er bereits ein Coming-out erwogen. Doch ihm sei davon abgeraten worden. mehr...

Thomas Hitzlsperger Persönliche Erklärung von Thomas Hitzlsperger Persönliche Erklärung von Thomas Hitzlsperger Homophobe "haben einen Gegner mehr"

Ist der Profifußball schwulenfeindlich? In einer Videobotschaft sagt Thomas Hitzlsperger, warum das so schwer zu beurteilen ist. Im "Guardian" spricht der Ex-Nationalspieler über seine Wolfsburger Zeit. Damals habe er bereits ein Coming-out erwogen. Doch ihm sei davon abgeraten worden. mehr...

Thomas Hitzlsperger Reaktionen zu Hitzlspergers Coming-out Reaktionen zu Hitzlspergers Coming-out "Welcome to the Club!"

Das Coming-out von Thomas Hitzlsperger bewegt das Internet. Teamkameraden und Bundestrainer Löw zollen dem ehemaligen Nationalspieler Respekt, Prominente aus Politik und Unterhaltung loben seinen Mut - und ein früherer Basketballspieler heißt ihn im Kreis schwuler Sportler willkommen. In einem Statement legt der 31-Jährige jetzt die Gründe für seinen Schritt dar. Von Tobias Dorfer mehr...

File photo of VfB Stuttgart's Hitzlsperger Homosexualität im Profifußball Befreiung vom Tabu

Meinung Es ist ein bemerkenswerter Schritt: Thomas Hitzlsperger geht wenige Monate nach seinem Karriereende mit seiner Homosexualität an die Öffentlichkeit. Doch das Klima für schwule Spieler wird sich nur ändern, wenn der Fußball selbst aufhört, Homosexualität an den Rand zu drängen. Ein Kommentar von Kathrin Steinbichler mehr...