Eröffnung des Confed Cups Putins Tore

Russlands Sbornaja nutzt das 2:0 gegen Neuseeland, um sich warmzuspielen. Aber vor allem dient der Auftakt dazu, dass der Staatspräsident sich feiern lassen kann. Von Johannes Aumüller mehr...

Nachruf Abschied mit Retuschen

Hein Verbruggen war ein umtriebiger Rad-Funktionär, aber auch mitverantwortlich für die nach vielen Dopingfällen größte Glaubwürdigkeitskrise seines Sports. Von Johannes Knuth mehr...

SWITZERLAND IOC MEETING Olympia-Vergabe Mehr Macht für Thomas Bach

Bei der Vergabe der Olympischen Spiele werden Lobbyisten künftig nicht mehr einzelne IOC-Mitglieder umgarnen - sondern den Präsidenten. Kommentar von Johannes Aumüller mehr...

Olympia Olympia Olympia Olympia: IOC-Spitze entscheidet sich für Doppelvergabe

Die Olympischen Sommerspiele 2024 und 2028 sollen zeitgleich an die beiden Städte Paris und Los Angeles gehen. Wer den Zuschlag für wann erhält, ist noch nicht klar. Von Johannes Aumüller mehr...

Table Tennis World Championship - Day 4 Olympia IOC-Führung um Bach schlägt Doppelvergabe der Spiele 2024 und 2028 vor

Stimmen die Mitglieder des Internationalen Olympischen Komitees zu, müssen sie nur noch festlegen, ob Paris oder Los Angeles zunächst an der Reihe ist. Beide Bewerber präferieren das Jahr 2024. mehr...

IOC executive board meeting in Lausanne Olympia Paris 2024, Los Angeles 2028?

Das Rennen der letzten verbliebenen Kandidaten um die Olympischen Sommerspiele könnte gleich zwei Sieger hervorbringen - dahinter steckt Kalkül. Von Johannes Aumüller mehr...

Kommentar Zeitspiel für Russland

Die Beleglage ist klar: Das IOC muss Russland von den Winterspielen 2018 ausschließen. Doch zu einem Kollektivbann wird es, wie 2016 vor Rio, wohl nicht kommen. Von Johannes Aumüller mehr...

Richard Pound Sportpolitik Pound kritisiert Bach

Der profilierte Sportfunktionär bemängelt das Vorgehen des IOC-Präsidenten in der Krise um staatlich gelenktes Doping in Russland. mehr...

Korruption Kartenhaus vor dem Einsturz

Das mächtige kuwaitische Sportnetzwerk erstreckt sich bis zum internationalen Schwimmverband. Von Thomas Kistner mehr...

FILE PHOTO - FIFA executive committee member Sheikh Ahmad Al-Fahad Al-Sabah attends Extraordinary Congress in Zurich Fußballpolitik Überraschender Rückzug

Der mächtige sportpolitische Strippenzieher Al Sabah zieht sich mit sofortiger Wirkung von allen seinen Ämtern im Weltfußball zurück. Der Grund sind die FBI-Ermittlungen in den USA. mehr...

FILE PHOTO - Kuwait's member of the FIFA executive committee Sheikh Ahmad al-Fahad al-Sabah poses for photographers in Zurich Sportpolitik Strippenzieher Al Sabah macht den Rückzug

Der einflussreiche Scheich zieht sich aus allen Ämtern im Weltfußball zurück. Rafael Nadal gewinnt zum zehnten Mal in Barcelona, Mick Schuhmacher fährt aufs Podest. mehr... Sporticker

Fifa Ein Geständnis und eine Spur nach Kuwait

Ein Funktionär aus Guam gibt zu, Schmiergeld angenommen zu haben. Bei Ermittlungen wird auch Sepp Blatter befragt. Von Thomas Kistner mehr...

Kommentar Konfetti und Kabarett

Im Sport ist der Filz so dick, dass es kaum mehr auffällt. Was ist der McLaren-Report über Doping in Russland wert? Nicht mal das Papier. Von Thomas Kistner mehr...

Corinthians v Figueirense - Brasileirao Series A 2014 Affäre um WM-Stadien in Brasilien "Absurd" - und trotzdem gebaut

Brasiliens Unternehmer und Funktionäre haben sich schamlos an der Fußball-WM und Olympia bereichert - die Affäre reicht in höchste Kreise. Von Jamil Chade und Thomas Kistner mehr...

Fechten Zerrüttete Verhältnisse

Im Tauberbischofsheimer Zentrum treten schwelende Konflikte zutage. Der Glanz der ehemaligen Medaillenschmiede verblasst, dazu kommen Belästigungsvorwürfe gegen einen Trainer: Die Probleme des einstigen Fecht-Mekkas belasten die ganze Sportart. mehr...

Sportpolitik IOC in Erklärungsnot

In der Clenbuterol-Affäre gibt es neue Entwicklungen: Zahlreiche bei Nachtests erhobene Positiv-Befunde bei den Sommerspielen 2008 sollen nicht weiterverfolgt worden sein. Von Thomas Kistner mehr...

SportAccord Convention 2017 - Day Three Dubiose Beraterverträge Thomas Bach erhielt 125 000 Euro für 20 Tage Arbeit

Hat sich der Wirtschaftsanwalt und heute Präsident des Internationalen Olympischen Komitees seine Sport-Kontakte jahrelang privat versilbern lassen? Ein bisher unbekannter Beratervertrag legt den Verdacht nahe. Von Claudio Catuogno mehr...

Doping Olympia Olympia IOC verheimlichte positive Dopingproben

Das Internationale Olympische Komitee stieß bei Nachtests der Spiele 2008 bei jamaikanischen Sprintern auf die verbotene Substanz Clenbuterol - stoppte vor den Spielen in Rio aber die Ermittlungen. Von Thomas Kistner und Johannes Knuth mehr...

Olympia Olympia Olympia Olympische Sommerspiele zu verschenken

Los Angeles und Paris stehen für 2024 bereit - und sonst so? In der westlichen Welt will kaum einer mehr Olympische Spiele austragen. Kommentar von Thomas Kistner mehr...

Asian Amateur Round Two; Tokio Kasumigaseki Golf Golf Olympia-Golfklub in Tokio lässt Frauen nach peinlicher Debatte zu

Der Verein, der 2020 die olympischen Golfwettbewerbe ausrichtet, streicht einen uralten Passus in seinen Statuten. Von Gerald Kleffmann mehr...

Paralympics 2014 - Team Russland Doping in Russland Das IOC schützt die Verschwörer

Konsequenzen aus dem McLaren-Report zum Staatsdoping in Russland? Will das Internationale Olympische Komitee nicht wirklich ziehen. Für den Sport ist das ein fatales Zeichen. Kommentar von Johannes Knuth mehr...

Munich Presents Logo For Olympic Winter Games 2018; Thomas Bach Olympia Thomas Bach und das Märchen von der Münchner U-Bahn

Um für Olympia zu werben, erzählt der IOC-Präsident, München hätte ohne die Spiele 1972 "vielleicht noch heute keine U-Bahn". Es ist nicht der einzige vermeintliche Fakt, den Bach zu seinen Gunsten verdreht. Kommentar von Johannes Knuth mehr...

Olympische Spiele Sportpolitik Sportpolitik Wie bei der Fifa

Einst rühmte sich IOC-Präsident Thomas Bach mit der Vorbildfunktion seines Verbandes. Das wirkt nur noch grotesk. Denn schmutzige Geschäfte scheinen zur olympischen Welt zu gehören wie die Ringe. Kommentar von Johannes Aumüller mehr...

Frankie Sportpolitik Die Geld-Spur zu Frankie Fredericks

Waren die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro gekauft? Es tauchen immer mehr dubiose Überweisungen auf. Von Thomas Kistner mehr...

IOC President Thomas Bach in Paris Sportpolitik Olympia 2024 - immerhin noch zwei Bewerber

Nur noch Paris und Los Angeles wollen die Olympischen Spiele 2024. Um vor allem die US-Amerikaner und Präsident Trump nicht zu verprellen, plant IOC-Präsident Bach womöglich eine umstrittene Doppelvergabe. Von Thomas Kistner mehr...