55. Internationales Filmfestival Thessaloniki Die bizarre Welle rollt Szene aus dem griechischen Film "Norway".

Als Ehrengast des Filmfestivals in Thessaloniki erinnert Hanna Schygualla ihre Gastgeber an die Erfahrungen im Deutschland der Nachkriegszeit. Sie warnt vor ähnlichen Gefahren wie eine junge Generation griechischer Regisseure, die mit ungewöhnlichen Filmen auf die Notlage ihres Landes reagieren. Von Paul Katzenberger mehr... Festivalbericht

Hotel Europa Hotel Europa Hotel Europa "The Met" in Thessaloniki

Im "The Met" in Thessaloniki versuchen die Griechen, ihre Hoteltradition neu zu erfinden. Aller Krise zum Trotz. Von Jan Heidtmann mehr... SZ-Magazin

Promenade am Meer, Thessaloniki, Griechenland Uferpromenade in Thessaloniki "Etwas, das wir lieben können"

Inmitten der Krise hat die nordgriechische Stadt Thessaloniki ihr einst vermülltes Ufer zurückerobert und sich eine aufwendige Promenade am Meer geleistet. Nun genießen die Bürger sogar die Leere. Von Christiane Schlötzer mehr...

Wildfire on Rhodes island Wasserprivatisierung in Thessaloniki Rein ins kalte Wasser

Im griechischen Thessaloniki wehren sich Bürger gegen die Veräußerung der Wasserwerke an Konzerne. Sie wollen sie kurzerhand selbst kaufen. Und zwar mit Hilfe von Bill Gates. Von Christiane Schlötzer mehr...

Hotel Europa Hotel Europa Hotel Europa "Berghotel ladinia" in Corvara, Südtirol

Auf 1500 Meter Höhe, abgelegen am Rande der Skipiste, liegt ein einfaches Berghotel, das seinen Gästen großartige Speisen und entspannte Kaminabende bietet. Von Lars Reichardt mehr... SZ-Magazin

Griechenland, ap Krawalle in Griechenland Straßenschlachten in Athen und Thessaloniki

Nach dem Tod eines Jugendlichen ist es in Griechenland erneut zu Ausschreitungen gekommen. Dabei sollen nicht nur Autonome mit Steinen geworfen haben. mehr...

Griechenland am Abgrund Konferenz in Thessaloniki Konferenz in Thessaloniki Aufgebrachte Griechen attackieren deutschen Konsul

Sie skandierten "Nazis raus": Demonstranten haben eine Konferenz in Thessaloniki gestürmt und deutsche Diplomaten bedrängt. Den deutschen Konsul überschütteten sie mit Wasser und Kaffee. mehr...

Wettkampfstätten Thessaloniki

Kaftanzoglio-Stadion mehr...

Männer-Heft, SZ-Magazin Ein Vater, ein Sohn, eine Reise Ein Vater, ein Sohn, eine Reise Ein Nachmittag in Thessaloniki

Wir haben Autoren auf eine Reise mit ihren Vätern geschickt. Um über all das zu reden, was so lange ungesagt blieb. Alexandros Stefanidis begibt sich mit seinem Vater auf die Spuren von dessen Jugend im Waisenhaus. mehr...

Thessaloniki EU-Gipfel peilt gemeinsame Zuwanderungspolitik an

Die Staats- und Regierungschefs der EU wollen das Fundament der Gemeinschaft mit Regeln zur Zuwanderung, einer neuen Sicherheitspolitik und der künftigen Verfassung stärken. mehr...

Thessaloniki EU will schärfere Asylpolitik

"Schritt für Schritt erarbeiten wir eine gemeinsame Immigrationspolitik", sagte der EU-Ratspräsident Kostas Simitis. Heute wollen Staats- und Regierungschefs der EU den Verhandlungsverlauf für die europäische Verfassung festlegen. mehr...

Deutsche Wehrmacht in Athen Akropolis NS-Verbrechen in Griechenland Erpressung, Mord und nie ein Wort der Entschuldigung

Die deutschen Besatzer haben im Zweiten Weltkrieg von der jüdischen Gemeinde in Thessaloniki ein horrendes Lösegeld erpresst - und ihre Mitglieder dann trotzdem nach Auschwitz deportiert. Bundespräsident Gauck will bei seinem Griechenland-Besuch dieser und anderer Opfer der Nazis gedenken. Von Christiane Schlötzer mehr...

Protesters from the Communist-affiliated trade union PAME cast their shadows on the ground as they wave flags during a May Day rally in Athens Kreativer Protest in Griechenland Zu den Harken!

"Die einen buddeln hier aus purer Lust, die anderen, weil sie etwas zu essen brauchen": Die Krise in Griechenland macht erfinderisch. In Thessaloniki besetzen Bürger eine leer stehende Kaserne, pflanzen Gemüse - und kämpfen gegen Armee und Privatisierungsbehörde. Von Christiane Schlötzer mehr...

Motormarkt Bußgelder und Mautpflicht Achtung im Ausland

Die Verkehrsregeln in Europa sind weitgehend gleich, dennoch gibt es wichtige Unterschiede. Die Besonderheiten auf den Straßen der beliebtesten Urlaubsländern der Deutschen nicht zu kennen, kann teuer werden: Nichtwissen schützt nicht vor Strafe. Ein Überblick. mehr...

DB Autozug, 2008, Ostbahnhof München Autoverladung vor dem Aus Endstation für den Autozug

Bis 2017 zieht die Deutsche Bahn die Notbremse für eine unrentabel gewordene Sparte: den Autozug. Innerlich hat sich der Konzern schon lange von ihm verabschiedet. Nachruf auf ein Stück Reisegeschichte. Von Steve Przybilla mehr...

Gerichtsverhandlung gegen den Mörder des österreichischen Thronfolgers, 1914 Bilder
Ermittler im Mordfall Franz Ferdinand 1914 Leo Pfeffer, der ratlose Richter

Leo Pfeffer, der 1914 den Erzherzogs-Mörder Gavrilo Princip und seine Komplizen vernahm, gilt als Held. Der Gerichtssekretär soll versucht haben, den Ersten Weltkrieg zu verhindern. Eine schöne Geschichte ist das - nur stimmt sie leider nicht. Von Hubert Wetzel mehr...

- Krise in Griechenland Jung, frustriert, chancenlos

Alltag in Thessaloniki: Junge Menschen betteln andere junge Menschen um Geld an. Die Lage in Griechenland hat sich zwar gebessert. Doch gut ausgebildete Griechen stecken in Pseudo-Jobs fest, in denen sie kein Geld verdienen. Sie sind frustriert und wütend. Das wird sich bei der Europawahl zeigen. Ein Gastbeitrag von Theodora Matziropoulou mehr...

Archäologie Archäologie Archäologie Streit um das Tor in Griechenlands Vergangenheit

Der U-Bahn-Bau in Thessaloniki hat antike Anlagen an der berühmten Via Egnatia freigelegt, die griechische Archäologen ins Schwärmen bringen. Für die Erbauer der U-Bahn ist der Baustopp eine kleine Katastrophe. Nun wird gestritten, wie es weitergehen soll. Von Christiane Schlötzer mehr...

Vasilis Papageorgopoulos, Thessaloniki Drakonische Strafe in Griechenland Lebenslang für Thessalonikis Ex-Bürgermeister

Er soll gewusst haben, dass ein enger Mitarbeiter während seiner Amtszeit rund 18 Millionen Euro veruntreut hat: Der frühere Bürgermeister von Thessaloniki, Vasilis Papageorgopoulos, muss lebenslang in Haft. Das ist die härteste Strafe, die je gegen einen Politiker des Landes wegen Veruntreuung verhängt worden ist. mehr...

Mittelmeer Schweres Beben in der Ägäis

Scheiben bersten, Mauern bröckeln, Menschen rennen panisch auf die Straße: Ein schweres Seebeben hat in der Ägäis Inseln und Küstengebiete erschüttert. Zu spüren war es auch in Athen, Istanbul und bis hin ins bulgarische Sofia. mehr...

Krawalle bei Saloniki gegen Piräus "Sie haben unsere Bank angezündet"

Brennende Bengalos und Tausende tote Fische landen auf der Gästebank, die Fans stürmen den Rasen: Im Pokal-Halbfinale zwischen Paok Saloniki und Olympiakos Piräus erreicht die Gewalt im griechischen Fußball eine neue Dimension. Von Matthias Schmid mehr...

Feinstaub Feinstaubdrama in Griechenland Feinstaubdrama in Griechenland Armut liegt in der Luft

In den Großstädten Griechenlands hat sich die Qualität der Atemluft seit Ausbruch der Wirtschaftskrise drastisch verschlechtert, wie ein US-Forscherteam herausgefunden hat. Warum die Feinstaubbelastung eine direkte Folge der wachsenden Armut ist. Von Christian Weber mehr...

Vesuv Pompeji Capri Neapel Golf von Neapel Italien "Das Mittelmeer - eine Biographie" Wir sind, was der Wind will

Von den Rändern und Inseln her, aus der Perspektive der Küsten- und Hafenstädte und ihrer Bewohner hat der Historiker David Abulafia eine großartige Geschichte des Mittelmeers verfasst. Im Mittelpunkt: Migration als Motor und Lebensnerv. Von Volker Breidecker mehr...

Kommunalwahlen in Griechenland Regierungsparteien und Syriza müssen vielerorts in Stichwahlen

Bei den Kommunalwahlen in Griechenland liefern sich Regierungsparteien und die radikalen Linken von Syriza in vielen Regionen ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Aber auch die rechtsextreme Goldene Morgenröte feiert einen Erfolg. mehr...

Joachim Gauck und Karolos Papoulias Bundespräsident Gauck in Griechenland Zwischen Schuld und Schulden

Joachim Gauck reist nach Griechenland - es könnte ein kniffliger Besuch werden. Der Bundespräsident muss einen Spagat schaffen zwischen dem Gedenken an schwere NS-Kriegsverbrechen und ermunternden Worten zur aktuellen Finanzkrise. Von Constanze von Bullion mehr...