68er-Bewegung "Die Zeit damals war wie ein Stahlbad" Vor Gericht in München 68er-Bewegung

Der frühere CSU-Chef Theo Waigel war 1968 Gerichtsassessor in München und rechtfertigt die harten Urteile gegen Demonstranten. Von Willi Winkler mehr...

Politik in Bayern Machtkampf in der CSU Machtkampf in der CSU Stammbaum der Streithanseln

Seit Jahrzehnten stellt die CSU den Ministerpräsidenten in Bayern, doch bei der Nachfolge hapert es. Mancher Streit lässt sogar den zwischen Seehofer und Söder verblassen. Von Peter Fahrenholz mehr...

Politik in Bayern Machtkampf in der CSU Machtkampf in der CSU 295 Jahre Erfahrung für Seehofers Zukunft

Ausgerechnet Theo Waigel, Barbara Stamm und Edmund Stoiber sollen den CSU-Chef bei der Zukunftsplanung beraten. Zumindest wissen die drei, wie es sich anfühlt, wenn man sich gegenseitig den Ast absägt. Von Peter Fahrenholz mehr...

CSU-Parteitag in Nürnberg CSU Waigel und Stoiber dementieren Zweifel an Seehofer

Die Debatte in der CSU um seine Zukunft nimmt immer bizarrere Formen an: Angeblich wollen auch die Ehrenvorsitzenden den Rückzug des bayerischen Ministerpräsidenten. Die dementieren umgehend. Doch die Lage spitzt sich zu. Von Wolfgang Wittl mehr...

Schwarz-Gelb-Grün Brückenbauer, Fallensteller, Joker

In den Jamaika-Sondierungen von Union, FDP und Grünen wirken ganz unterschiedliche Politiker mit. Diese Charaktere könnten die schwierigen Gespräche entscheiden. Von Stefan Braun und Jakob Schulz mehr...

FILE - JUNE 16: Former German Chancellor Helmut Kohl Dies at 87. FILE FILE - Former German Chancellor Helmut Kohl Dies at 87 Kanzler "Das war ein Leben, von dem ich sagen darf, es hat einen Sinn gehabt"

Die Glocken sollten läuten, wenn er Kanzler wird, als einen "Machtmensch" bezeichnete er sich und über seine Figur machte er Witze: Zitate von Helmut Kohl über sich selbst. mehr...

Unionsparteien Harmonisch auseinander

Angela Merkel und Horst Seehofer inszenieren in München Einigkeit - und verdecken so inhaltliche Streitpunkte. Von Nico Fried, Robert Roßmann und Wolfgang Wittl mehr...

Theo Waigel Wählerinitiative Wählerinitiative Theo Waigel und sein Angela-Merkel-Fanclub

Der frühere CSU-Chef will sich mit anderen Altvorderen darum kümmern, dass die Kanzlerin ihren Job behält. Von Lisa Schnell und Wolfgang Wittl mehr...

Bayern Seehofer wird wohl weitermachen

Stoiber, Waigel, Glück und Huber sind sich einig: Eine Geheimrunde von CSU-Granden drängt den Ministerpräsidenten, 2018 erneut anzutreten. Von Roman Deininger und Wolfgang Wittl mehr...

© 2016 pieknikphoto // sebastian pieknik CSU Seehofer wird wohl weitermachen

Exklusiv Stoiber, Waigel, Glück und Huber einig: Eine Geheimrunde von CSU-Granden drängt den Ministerpräsidenten, 2018 erneut anzutreten. Am Montag will er sich erklären. Von Roman Deininger und Wolfgang Wittl mehr...

Spitzentreffen CDU und CSU CSU Seehofer nimmt Kurs auf Merkel

Der bayerische Ministerpräsident fordert von der CSU Loyalität für die Kanzlerin. Über seine eigene Zukunft will er nun bereits im April Auskunft geben. Von Wolfgang Wittl mehr...

Theo Waigel CDU/CSU CDU/CSU Waigel will bayerische Wählerinitiative für Merkel gründen

Der Ehrenvorsitzende der CSU wird die Bundeskanzlerin persönlich unterstützen - nicht ohne leise Kritik an der Unionsspitze zu üben. Von Wolfgang Wittl mehr...

Süddeutsche Zeitung München Und jetzt? Und jetzt? "Wir versuchen, Brücken zu bauen"

Jürgen Zarusky, Chefredakteur der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, über sperriges Schreiben, den eigenen Youtube-Kanal und die Arbeitsbedingungen russischer Historiker Interview von Gerhard Fischer mehr...

Euro Unausgegorener Vertrag

Theo Waigel, ehemaliger Finanzminister unter Helmut Kohl, ist auch heute noch zufrieden mit dem Vertrag von Maastricht. Doch Leser fragen sich, warum bloß hat man damals eine Ausstiegsklausel nicht mal angedacht? mehr...

Theo Waigel "Wir brauchen uns nicht zu schämen"

Vor 25 Jahren unterzeichnete der Schwabe Theo Waigel als Bundesfinanzminister den Maastricht-Vertrag über die Einführung des Euro. Trotz aller Krisen hält er die damalige Entscheidung immer noch für richtig. Interview von Nikolaus Piper mehr...

Klaus Kinski, der sich locker an Wolfgang Maier anlehnt. 900 Statistenrollen Der Mann nebendran

Wolfgang Maier ist einer der bekanntesten Deutschen. Wer bitte? Wolfgang Maier, 64. Fast jeder hat ihn schon einmal gesehen, ohne es zu merken. Denn Wolfgang Maier ist Kleindarsteller. Über ein Leben am Rande des Scheinwerferkegels. Von Hannes Vollmuth mehr...

Berlin Berlin Berlin Konjunktiv einer Katastrophe

Der Anschlag von Berlin zementiert, obwohl er noch nicht aufgeklärt ist, das neue deutsche Lagerdenken in der Politik. Im Zentrum, natürlich: die Kanzlerin. Von S. Braun, N. Fried, C. Gammelin und W. Wittl mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft 25 Jahre Vertrag von Maastricht 25 Jahre Vertrag von Maastricht "Weißt du, was die Idioten machen?"

Der Euro entstand vor einem Vierteljahrhundert in einem Verwaltungsgebäude der Provinz Limburg. Die Geburtsfehler von damals plagen ihn bis heute. Von Alexander Hagelüken mehr...

Lufthansa-Pilotenstreik in Frankfurt Lufthansa "Was ist das denn für eine Partnerschaft?"

Cockpit-Vorstand Jörg Handwerg über den Konflikt mit Lufthansa und einen quasi täglich verlängerten Streik. Interview von Detlef Esslinger mehr...

CSU-Parteitag Die drei Fragezeichen

Meinung Horst Seehofer hat die Delegierten ruhig gestellt, aber ihre Probleme noch nicht gelöst: Wie umgehen mit Merkel? Braucht die CSU 2017 einen neuen Vorsitzenden? Und was passiert mit Markus Söder? Von Robert Roßmann mehr...

CSU in Erding Klar und kritisch

Die Partei strotzt vor Selbstbewusstsein. Doch der Historiker Hans Niedermayer warnt vor dem Verlust von Wählerstimmen und fordert eine Rückbesinnung auf christliche Grundsätze Von Antonia Steiger mehr...

CSU Vor dem Parteitag der CSU Vor dem Parteitag der CSU Herrschaftszeiten

Selten gab es in der CSU ein solches Durcheinander. Was Seehofer will, wissen die wenigsten. Wer ihm nachfolgen soll, noch weniger. Über eine Partei, die sich zum ersten Mal vor ihrer Zukunft fürchtet. Von Sebastian Beck und Wolfgang Wittl mehr...

Parteien Das Merkel-Mantra

In der CSU ringen zwei Gruppen darum, wie man mit der Kanzlerin umgehen soll, Horst Seehofer will sie zusammenführen. Der Parteivorsitzende selbst hatte seine Partei gegen die CDU-Chefin aufgebracht. Von Wolfgang Wittl mehr...