Gerichtsentscheidung "Tannöd" ist kein Plagiat

Die Bestseller-Autorin Andrea Maria Schenkel kann aufatmen: Das Landgericht München hat sie von dem Vorwurf freigesprochen, für ihr Buch "Tannöd" abgeschrieben zu haben. mehr...

Andrea Maria Schenkel, Tannöd, dpa Gerichtsentscheidung "Tannöd" ist kein Plagiat

Die Bestseller-Autorin Andrea Maria Schenkel kann aufatmen: Das Landgericht München hat sie von dem Vorwurf freigesprochen, für ihr Buch "Tannöd" abgeschrieben zu haben. mehr...

Tannöd; dpa Justizkrimi Gericht: "Tannöd" ist kein Plagiat

Das Ende eines Justizkrimis: Der Vorwurf der Urheberrechtsverletzung gegen die Bestsellerautorin Andrea Maria Schenkel, die die Morde von Hinterkaifeck literarisch verarbeitete, ist entkräftet. Von Hans Kratzer mehr...

tannöd plagiatsstreit dpa Prozess um "Tannöd"-Roman Geraubte Geschichte

Verstoßen Romane, die historische Sachbücher als Quelle verwenden, gegen das Urheberrecht? Jetzt wies ein Gericht die Plagiatsvorwürfe gegen den Bestseller "Tannöd" zurück. Von Andreas Zielcke mehr...

Kino, Tannöd Im Kino: Tannöd Exzessive Waldeswildheit

Trotz sechs Leichen und eines gruseligen Einödhofs leider kein wirklicher Horrorfilm - die "Tannöd"-Verfilmung von Bettina Oberli und Bernd Eichinger. Von Fritz Göttler mehr...

Andrea Maria Schenkel "Tannöd"-Nachfolger "Kalteis" "Aber so sind Serienmörder"

Auch der zweite Roman von Andrea Maria Schenkel beschreibt einen realen Kriminalfall. "Kalteis" rollt den Fall des fünffachen Frauenmörders Johann Eichhorn auf und ist "wirklich brutal" - findet sogar die Autorin. Von Rudolf Neumaier mehr...

Tivoli Kraftwerk im Englischen Garten in München, 2011 Kratzers Wortschatz Singsang vor der Haustür

Minnesang? Kennen wir. Singsang? Hören wir oft im Radio. Aber was bitte ist ein Gredbänk-Gsangl? SZ-Autor Hans Kratzer erklärt Begriffe der bairischen Sprache. mehr...

Neues Aktivisten-Video Energieausweis für die Müllerstraße 6

Die Gorillas lassen nicht locker. In einem neuen Video präsentieren die Aktivisten um Till Hofmann einen Energieausweis für das Wohnhaus an der Müllerstraße 6. Er soll belegen, dass das Anwesen aus energetischer Sicht nicht abgerissen werden muss. Auch über die Kosten für eine Sanierung hat die Gruppe sich Gedanken gemacht. Von Thierry Backes mehr...

AEGON Championship - Day Four Sommer-Galerie der Hassobjekte Das ganze Pippapo!

Partnerlook, Promikinder, Fehlermeldungen auf YouTube - und Pippa-Berichte: So vieles macht uns das Leben unnötig schwer. Hier sind unsere Hassobjekte des Sommers. mehr...

Andrea Maria Schenkel , ddp Andrea Schenkel: "Bunker" Da bist du ja

Eine junge Frau wird kurz vor Büroschluss überfallen: Die Autorin von "Tannöd" stellt mit ihrem neuen Roman "Bunker" die Protagonistion und den Leser vor die Wahl zwischen Verdursten und Ertrinken. Von Burkhard Müller mehr...

Hinterkaifeck 90 Jahre nach der Tat von Hinterkaifeck Mörderisches Mysterium

Vor 90 Jahren wurden auf dem oberbayerischen Einödhof Hinterkaifeck sechs Menschen ermordet. Die Tat zählt zu den brutalsten und rätselhaftesten Verbrechen der Kriminalgeschichte. Gästeführer bieten nächtliche Touren zum Tatort an, denn noch immer lässt der Blutrausch die Menschen erschaudern - auch deshalb, weil damals falsch ermittelt wurde. Von Hans Kratzer mehr...

Krimifestival in München Tipps für das Krimifestival Tatort München

Josef Wilfling war 22 Jahre bei der Münchner Mordkommission, sein Roman beruht auf realen Fällen. Peter Probst ist eine Art Pasinger Dan Brown, der Stadtteil wird bei ihm zum Tatort. Mehr als 80 Krimiautoren werden zum zehnten Krimifestival in München erwartet. Tipps von der SZ-Redaktion. mehr...

Brigitte Hobmeier Schauspielerin Brigitte Hobmeier Schauspielerin Brigitte Hobmeier "Wir kämpfen immer um Leben und Tod"

Schauspielerin Brigitte Hobmeier kennt Orte in München, an denen der Traum vom Monaco Franze in Erfüllung geht oder an denen es traumhaft ist, doch selbst sie leider finanziell an ihre Grenzen stößt. Ein Gespräch über die Stadt, gutes Bairisch, das Theaterpublikum und die Panikattacken von Münchner Eltern. Interview: Christian Mayer mehr...

Guttenberg soll bei Doktorarbeit abgeschrieben haben Prominente Plagiate Seins oder nicht seins?

Prominente politische Persönlichkeiten wie Karl-Theodor zu Guttenberg oder Annette Schavan stolperten über Plagiatsvorwürfe wegen ihrer Doktorarbeit. Dabei haben sich vor ihm schon ganz andere mit fremden Federn geschmückt. Berühmte Plagiatsvorwürfe der Literaturgeschichte. in Bildern. mehr...

Stadtleben Veranstaltungstipps Veranstaltungstipps Die Woche in München

In den nächsten Tagen gilt es, verborgene Schätze zu entdecken, neue Abseitsregeln zu lernen, alternative Medizin auszuprobieren und blutrünstige Morde aufzuklären. Die Veranstaltungstipps für München. mehr...

Krimifestival München Krimifestival München Schöner morden

Die sicherste Großstadt Deutschlands wird zum gefährlichen Pflaster: Vom 10. bis zum 24. März findet das 7. Münchner Krimifestival statt. Unsere Tipps für Krimi-Fans. Von Silke Breimaier mehr...

Ausleihrekord: Die Lieblingsbücher der Münchner Bibliotheken: Ausleihrekord Die Lieblingsbücher der Münchner

Die Stadtbibliothek hat einen neuen Ausleihrekord erreicht. Gedichtband, Krimi oder Schundroman? Was die Münchner am liebsten ausleihen. Von Sarina Pfauth mehr...

Rechtsstreit um Bestseller Rechtsstreit um Bestseller "Mordfall Hinterkaifeck" contra "Tannödmord"

Ein Mord in der oberbayerischen Einöde von 1922, zwei Bücher über die Tat - und ein Streit, der nun vor Gericht führt: Schriftsteller Peter Leuschner hat gegen seine Kollegin Andrea Maria Schenkel Klage eingereicht. mehr...

Filmszene "Hinter Kaifeck", dpa Mysteriöser Mord 1922 Geheimnis um eine siebte Leiche

1922 wurde im oberbayerischen Hinterkaifeck eine sechsköpfige Bauernfamilie mit einer Hacke erschlagen. In diesem Jahr drehen sich drei neue Filme um die nie geklärte Bluttat. Von Stefan Mayr mehr...

Jörg Maurer Krimifestival München Freude am Sterben

Die dunkle Seite des Jörg Maurer: Mit einer Lesung des Münchner Kabarettisten startete das diesjährige Krimifestival. Von Sarina Pfauth mehr...

Stadtleben Weihnachten im Knast Weihnachten im Knast Die Melancholie von Nr. 027

Häftling Willie H. begeht das Weihnachtsfest in der JVA Stadelheim. Das macht ihn sehr melancholisch. Besonders in dieser Zeit sehnt er sich nach menschlicher Nähe und Zärtlichkeit. Von Michael Ruhland mehr...

Nicole Kidman Madame Tussaud Nicole Kidman bei Madame Tussaud Wachsweiche Karriere

Nicole Kidmans vorzeitige Balsamierung in Madame Tussauds Winter Wonderland und was es sonst Winterliches im Kino gibt. Von Susan Vahabzadeh mehr...

"Das Herz schlägt links", ap Linke Literatur Was liest die Linkspartei?

Jede politische Bewegung braucht Lesestoff. Doch die Stars unter den linken Autoren lassen ihre zugkräftigen Werke zu gerne vom "Klassenfeind" publizieren. Ein Blick in die Programme der linken Verlage in Deutschland. Von Volker Breidecker mehr...

Schöngeising Schöngeising Blut im Heu

Die Morde von Hinterkaifeck sind bis heute unaufgeklärt und gelten als eines der grausamsten Verbrechen der deutschen Kriminalgeschichte. Jetzt wird der sechsfache Mord aufgearbeitet - im Bauernhofmuseum Jexhof. mehr...

Die Hebamme - Auf Leben und Tod Brigitte Hobmeier im Porträt Unter Bayern

Die Kunst ist viel, die Familie ist alles. Ein Treffen mit der Schauspielerin Brigitte Hobmeier, die nicht nur auf der Bühne stehen will. Von Katharina Riehl mehr...