Studium Ghostwriting-Agentur Acad Write Ghostwriting-Agentur Acad Write Von Geisterhand

Eine Masterarbeit für 7500 Euro: Akademischer Betrug hat Konjunktur, trotz aller Skandale um Plagiate und Fehlverhalten in der Wissenschaft. Zu Besuch bei einer florierenden Ghostwriting-Agentur. Von Matthias Kohlmaier mehr... Porträt

Harvard Akademisches Leben Akademisches Leben Die Macht guter Verwaltung

Gemeinschaftsgeist und Wettbewerb: In seinem Buch vergleicht Mark Roche die Bildungssysteme in Deutschland und in den USA. Und zeigt, was deutsche Universitäten von Amerika lernen können. Von Vittorio Hösle mehr... Buchkritik

Gemeinsame Demonstration der Hamburger Hochschulen Bildung im Hamburg-Wahlkampf "Wenn es regnet, stehen hier überall Eimer"

Vor der Wahl in Hamburg hört man an der Universität der Hansestadt viele Klagen. Die Wissenschaftssenatorin zieht trotzdem stolz Bilanz. Einblicke in den Bildungswahlkampf. Von Thomas Hahn mehr... Analyse

Beginn des Wintersemesters Master-Studiengänge In der Nische

Master-Fächer sind oft viel zu spezialisiert, sagen Kritiker. Tatsächlich blühen Experten- und Exotentum - in Studiengängen wie Kulturelle Begegnungsräume der Frühen Neuzeit oder Nachhaltigkeitsgeografie. Von Johann Osel mehr... Analyse

Former Dean Of Harvard Law School Nominated To U.S. Supreme Court Studium in den USA Harvard verbietet Sex zwischen Professoren und Studenten

Als dritte "Ivy league"-Universität hat nun auch Harvard ausdrücklich sexuelle Beziehungen zwischen Lehrpersonal und Studenten verboten. Doch nicht überall trifft dieser Schritt auf Begeisterung. mehr...

Schule Mehr Sozialarbeiter - weniger Schulabbrecher

KMK-Präsidentin Brunhild Kurth will, dass die Länder deutlich mehr Sozialarbeiter an die Schulen bringen. So soll die noch immer hohe Abbrecher-Quote gesenkt werden - ein altes Vorhaben der Kanzlerin. mehr...

Princeton College-Kultur in den USA Der Efeu welkt

Harvard, Yale oder Princeton galten lange als Ideal der Universitätskultur. Doch die amerikanischen Eliteuniversitäten sitzen auf der Anklagebank - wegen Rassismus, sexueller Gewalt und einer Erziehung zur Anpassung. Von Peter Richter mehr... Analyse

Studieren in Sachsen beliebt Schule im Ausland, Studium in Deutschland Aufbruchstimmung

Im einen Land die Schule absolvieren, im anderen studieren, das erweitert den Horizont. Ob eine deutsche Hochschule jedoch das ausländische Abschlusszeugnis akzeptiert, hängt vom jeweiligen Fall ab. Von Christine Demmer mehr... Ratgeber

Aufhebung des Kooperationsverbots Ein irrsinniges Verbot

Eine machtversessene Logik hat verhindert, dass Bund und Länder in der Bildung zusammenarbeiten. Das soll sich nun zumindest für Hochschulen ändern. Wirklich notwendig wäre die Kooperation aber schon in den Schulen. Kommentar von Roland Preuß mehr... Kommentar

Luxuriöse Studentenwohnheime Studieren mit Schampus und Concierge

Der Wohnungsmangel in Uni-Städten lockt Investoren. Deren "Luxus-Buden" sind leichter zu bekommen - vorausgesetzt das Portemonnaie ist dick genug. Das hat Folgen für den Mietmarkt. Von Hannes Vollmuth mehr...

Bildungsrepublik Deutschland Die Länder tun zu wenig

Bildung habe "oberste Priorität", hieß es, konkrete Ziele wurden formuliert - und innerhalb der gesetzen Frist bei Weitem nicht erreicht. Die Hauptverantwortlichen lassen sich bei näherem Hinsehen leicht ausmachen. Von Roland Preuß mehr... Kommentar

Kinder-Uni an der Viadrina gestartet Forschung und Öffentlichkeit Das große Trommeln

"Erklären Sie noch oder werben Sie schon?" Forscher zielen zunehmend auf ein breites Publikum, Hochschulen rüsten ihre Öffentlichkeitsarbeit auf. Es ist ein Wettbewerb um Aufmerksamkeit entstanden. Mit welchen Folgen? Von Johann Osel und Hannes Vollmuth mehr... Analyse

Studentenatlas Studentenatlas Studentenatlas So lebt es sich in der Uni-Stadt Münster

Sind hier alle "Tatort"-Fans? Warum will jeder Student im Kreuzviertel wohnen? Und was sind eigentlich "Leezen"? Wer zum Studium nach Münster kommt, hat Fragen - der Ratgeber von SZ.de und jetzt.de hat die Antworten. Text: Helena Kaschel, Illustration: Katharina Bitzl mehr... Studentenatlas Münster

Studentenatlas Tipps für die Uni-Stadt Dortmund Tipps für die Uni-Stadt Dortmund Pott, hömma!

Kann ich hier ein weißes T-Shirt tragen, ohne dass es nachher grau ist? Muss ich jetzt für den BVB sein? (So viel sei verraten: ja.) Und was bitte ist "Kappes"? Wer zum Studium nach Dortmund kommt, hat Fragen - der Studentenatlas von SZ.de und jetzt.de liefert die Antworten. Text: Hanna Voß, Illustration: Katharina Bitzl mehr... Studentenatlas Dortmund

Kinder am Computer Jörg Dräger über digitales Lernen "Das ist die wahre Revolution"

Videos ersetzen Vorlesungen, Software führt durch den Mathestoff - die Digitalisierung wird das Lernen umkrempeln, prophezeit Bertelsmann-Stiftung-Vorstand Dräger. Aber: die Umwälzungen bergen Risiken. Von Roland Preuß mehr... Interview

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka Bildungsrepublik Deutschland Wanka widerspricht DGB-Studie

"Bei der Kinderbetreuung ist das Ziel schon erreicht, bei der Studienanfängerquote sind wir sogar deutlich über Plan": Johanna Wanka widerspricht einer kritischen Studie des DGB. Die Bildungsministerin sieht die Regierung bei ihren Bildungszielen auf einem gutem Weg. mehr...

Latein-Unterricht Contra Lateinunterricht Warum wir weniger Latein brauchen

Das Fach Latein fordert viel und bringt wenig: die Grundlagen für Studium und Fremdsprachen lassen sich auch anders bilden. Zeitgemäße Sprachen wie Spanisch oder Italienisch sind wichtiger als Wissen über den Gallischen Krieg. Kommentar von Roland Preuß mehr... Pro und Contra Latinum

Bibliothek Semesterferien-Typen Bib statt Silvester-Party

Weihnachtszeit ist vorlesungsfreie Zeit (kein Urlaub, wie Professoren gerne betonen!). Doch wie verbringen Studierende die kostbaren Wochen vor der Prüfungszeit? Unsere Semesterferien-Typologie verrät es. Von Johanna Bruckner, Violetta Hagen und Karin Janker mehr... Typologie

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Kooperationsverbot: Braucht Deutschland eine zentrale Schulpolitik?

Bund und Länder dürfen in der Bildung nicht dauerhaft zusammenarbeiten. Darauf einigte man sich bei der Förderalismusreform 2006. Nun soll das Kooperationsverbot gelockert werden - aber nur für Universitäten. Sollte eine stringente Bildungsreform nicht in der Schule beginnen? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

TU Dresden hofft auf Elitestatus Bafög-Novelle Mär vom lebenslangen Lernen

Dank neuem Bafög gibt es demnächst mehr Geld fürs Studium. Doch die staatliche Studienfinanzierung bleibt unzeitgemäß: Ältere Studierende sind im geplanten Gesetz nicht vorgesehen. Von Kim Björn Becker und Johann Osel mehr...

"Elternalarm" der Uni Münster Minderjährige Studienanfänger Party nach Mitternacht nur mit "Mutti-Zettel"

Mietvertrag, Telefonanschluss, Behördenkram - bei minderjährigen Studenten geht nichts ohne die Eltern. Sogar bei der Studienwahl mischen Mutter und Vater mit. Von Johann Osel mehr...

Studentenatlas Leipzig Tipps für Leipzig Seelig in der Sieben-Seen-Landschaft

Wer nach Leipzig zieht, bekommt: sportliche Stadtbewohner, viele Möglichkeiten zum Wochenendbrunch, den Wackelturm und schöne Natur. Na ja, und viele Baustellen. Wissenswertes und Tipps für Neu-Leipziger. Von Clemens Haug mehr... Studentenatlas Leipzig

Beginn des Wintersemesters Arbeitsbedingungen junger Wissenschaftler Hire-and-fire an der Universität

Der Professor leitet das Seminar? Das war einmal. Heute übernehmen oft Nachwuchswissenschaftler und Lehrbeauftragte diesen Job - häufig unbezahlt. Das gefährdet die Lehre und leistet Tricksereien Vorschub. Von Roland Preuß und Karin Janker mehr...

jetzt.de Tipps für Leipzig Sächsisch für Anfänger

Was sind "Modschekiebschn"? Ist es wirklich so toll im Barfußgässchen? Und wie ist es zu verstehen, wenn jemand auf eine Frage mit "Nu" antwortet? Was Zugezogene wissen müssen, um in Leipzig heimisch zu werden. Von Clemens Haug mehr... Studentenatlas Leipzig

Characters Lisa, Bart, Homer, Marge and Maggie stand by a cake at the 20th anniversary party for the television series 'The Simpsons' in Santa Monica Unseriöse Fachzeitschriften Simpsons machen den Guttenberg

Veröffentlichungen in Fachzeitschriften sind für Nachwuchswissenschaftler eine wichtige Währung. Das nutzen unseriöse Verlage aus. Statt Qualitätskontrolle gibt es Aufsätze von Simpsons-Charakteren und Nachwuchs-Diktatoren. Von Johanna Bruckner mehr...