Ihre SZ Ihr Forum Der Bachelor - ein Abschluss ohne Wert?

Die meisten Studenten werden die Uni als Bachelor verlassen. Doch Firmen nehmen den Abschluss nicht ernst, viele Absolventen trauen sich mit dem Abschluss kaum auf den Arbeitsmarkt. Ist der Bachelor ein Studienabschluss ohne Wert oder wurde das neue System in Deutschland nur schlecht umgesetzt? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Hochschulabschluss Die Schwächen des Bachelor

Eine halbe Million junge Leute beginnen in diesem Jahr ein Studium - die meisten mit dem Bachelor als Ziel. Doch Firmen nehmen den Abschluss nicht ernst: Viele Absolventen landen in Jobs, für die sie überqualifiziert sind. Von Johann Osel und Roland Preuß mehr...

Bilanz zum Austauschprogramm für Studenten Eine Million "Erasmus-Babys"

Wer während des Studiums ins Ausland geht, denkt an Abenteuer. Und vielleicht noch daran, eine neue Sprache zu lernen. Aber Liebe? Doch Erasmus ist einer neuen Studie zufolge ein höchst fruchtbarer Austausch. mehr...

Lehrstuhl für Alters- und Palliativmedizin Lehre vom Altern und Sterben

Wie erkennt man, ob ein dementer Patient unter Schmerzen leidet? Wann ist es Zeit, einen Kranken sterben zu lassen? In Lausanne ist die weltweit erste Professur für Alters- und Palliativmedizin ausgeschrieben - ein zukunftsweisender Lehrstuhl. Von Nina von Hardenberg mehr...

Sexuelle Übergriffe an den Universitäten Kein "Nein" heißt "ja"

Wenn es das Opfer nicht ausdrücklich fordert, verfolgt die Polizei in den USA sexuelle Übergriffe auf Studentinnen häufig nicht. Das könnte sich ändern. Von Okan Bellikli mehr... jetzt.de

Hochzeit von William und Kate Skurrile Nebenjobs für Studenten Einmal Trauzeugin: 100 Euro

Kellnern kann jeder. Aber haben Sie das nötige Mimik-Repertoire, um die Hochzeit von zwei völlig Fremden zu bezeugen? Skurrile Studentenjobs - von buchbarer Trauzeuge bis selbständiger Kutscher. Von Hanna Voß mehr... Ratgeber

OECD-Bildungsbericht 2014 Überraschendes Lob für die deutsche Lehre

Deutschland bilde zu wenige Akademiker aus, kritisierte die OECD in den vergangenen Jahren. Im jüngsten Bildungsbericht lobt sie nun ausdrücklich das duale Ausbildungssystem - und die "damit einhergehenden niedrigen Erwerbslosenquoten". Von Johann Osel mehr...

Wohnungsnot von Studenten Wohnungsnot in Uni-Städten Studenten müssen lernen - und leben

Die Politik hat Milliarden in den Ausbau von Studienplätzen gesteckt. Neue Hörsäle, Seminarräume und Bibliotheken sind entstanden. Eines jedoch wurde schmählich ignoriert: Studenten brauchen nicht nur während der Vorlesung ein Dach über dem Kopf. Von Johann Osel mehr... Analyse

Ihre SZ Ihr Forum Wo geht's hier bitte zum richtigen Studiengang? Wie finde ich heutzutage das passende Fach für mich?

Zwei von drei Studienanfängern werden den von ihnen gewählten Studiengang nicht beenden - selbst wenn sie sich zuvor einem Online-Test der Universität unterzogen haben. Solche Hilfen zur Studienwahl bieten laut einer Studie "keine verlässliche Entscheidungshilfe". Wie finden junge Menschen heutzutage den passenden Studiengang? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Studium Selbsttests vor dem Studium Miese Studenten-Orakel

Exklusiv Jura? Oder doch lieber Lehramt? Wer nicht weiß, was er studieren soll, findet Hilfe bei den Hochschulen. Viele Unis bieten Selbsttests für angehende Studenten an. Doch deren Nutzen ist einer Untersuchung zufolge mehr als fragwürdig. Von Johann Osel mehr... Analyse

Kabinett beschließt Bafög-Reform Ausbildung von Hochschuldozenten Ungelernte Lehrende

Langweilige Vorlesungen, zu wenig Debatte: Viele Professoren und Lehrbeauftragte haben keine didaktische Ausbildung und scheuen Diskussionen. Wer Karriere an der Uni machen will, konzentriert sich auf Forschung statt auf Lehre. Von Karin Janker mehr... Analyse

Studium ohne Abitur "Hochschulen bleiben verschlossen"

Exklusiv Wer in Deutschland studieren will, braucht Abitur - oder Geld. Zwar sollen sich die Hochschulen für Berufstätige öffnen, doch die Weiterbildungsprogramme sind allesamt gebührenpflichtig. Die Opposition findet das zynisch. Von Johann Osel mehr...

prokra1 Rezept gegen Aufschieberitis Nimm dir keine Zeit

Die verhasste Arbeit so lange aufschieben, bis man kaum noch Zeit hat. Das kennen viele. Ein Artikel eines amerikanischen Onlinemagazins verrät, wie auch der schlimmste Aufschieber rechtzeitig fertig wird. Von Alexander Gutsfeld mehr... jetzt.de

Dachverband der Studierenden Konkurrenz zwischen Ausbildung und Studium wird "künstlich herbeigeredet"

Exklusiv Frust über "Bedrohungsszenarien": Studentenvertreter kritisieren, dass die Politik Studium und betriebliche Lehre gegeneinander ausspielt. Bildung werde zunehmend Mittel zum wirtschaftlichen Zweck. Von Johann Osel mehr...

Kabinett beschließt Bafög-Reform Kritik am Uni-Betrieb Wie die Generation "Gefällt mir" das Streiten verlernt

Überall Konsens und Anpassung: Die Hochschuldozentin Christiane Florin kritisiert in einem Buch, dass in Seminarräumen nicht mehr diskutiert werde. Schuld daran seien allzu brave Studenten und marktkonforme Lehre. Von Karin Janker mehr... Interview

veber+jetzt.de Stipendium für Abiturienten Ein Jahr lang das Richtige tun

Bezahlte Freiheit: Normalerweise belohnen Stipendien gute Noten und soziales Engagement. Die Universität Witten/Herdecke fördert Abiturienten, die sich vor dem Studium ein Jahr Auszeit nehmen. Von Kathrin Hollmer mehr... jetzt.de

Einstiges Prestigeprojekt der Bildungspolitik Bundesrechnungshof rügt "Deutschland-Stipendium"

Exklusiv Viel Aufwand, mickriges Ergebnis: Der Rechnungshof kritisiert das "Deutschland-Stipendium" der Bundesregierung für begabte Studenten. Jeder fünfte Euro gehe für die Verwaltung drauf. Kritiker fordern, die "verpulverten Millionen" lieber ins Bafög zu stecken. Von Johann Osel mehr...

Online-Knigge für Studenten Hallo Prof, wollen wir Freunde sein?

Darf man sich mit dem Dozenten bei Facebook befreunden? Und worauf ist im E-Mail-Verkehr mit dem Professor unbedingt zu achten? Wie Studenten die schlimmsten Fettnäpfchen im Netz umgehen. Von Violetta Hagen mehr... Ratgeber

Kontoauszüge als Diplomarbeit "Wenn ich um fünf Uhr morgens Geld abgehoben habe, dann für Bier"

Kontoauszüge abheften? Oder wegschmeißen? Der Kunststudent Martin Wanka aus Köln fand einen dritten Weg: Er band die Dokumente zu einer 300-seitigen Diplomarbeit. Was das Werk über seinen Beziehungsstatus aussagt - und welcher mütterliche Befehl enthalten ist. Von Jana Felgenhauer mehr... Interview

BWL-Studium Bewerbung zum Studium Büffeln für den Master-Platz

Mit einem sehr guten Bachelor-Abschluss hat man einen Platz für den Master sicher - so die weit verbreitete Vorstellung. Mehrere Unis fordern aber von Master-Bewerbern spezielle Tests. Eine fragwürdige Praxis. Von Kevin Schrein mehr...

Universität Mannheim Auswahlkriterien an den größten Wirtschafts-Unis So ergattern Sie einen Master-Platz in BWL

Gute Noten, hervorragende Englischkenntnisse und manchmal noch ein Aufnahmetest - die Hürden für einen Master-Platz in Betriebswirtschaftslehre sind hoch. SZ.de hat die Aufnahmekriterien der sieben größten staatlichen BWL-Universitäten verglichen. Von Kevin Schrein mehr... Ratgeber

SCANDINAVIA-TOURISM-SWEDEN Auslandsstudium via Erasmus Bettwanzen und Heimweh gehören dazu

Gestrandet vor einem Stockholmer Blumenladen: Veronika aus München verbringt ein Auslandssemester in Schweden - und erlebt erst einmal böse Überraschungen. Warum sie trotz schwarzer Haare in ihrem Wohnheimzimmer dem Erasmus-Zauber erliegt. Von Sebastian Gubernator mehr...

Uni Göttingen wird Elite-Universität Hochschulen Kleine Unis für Forscher immer attraktiver

Wissenschaftler aus dem Ausland zieht es oft an die Elite-Unis nach Berlin und München - aber auch in mittlere Städte, wenn es dort sehr gute Bedingungen gibt. Ein neues Ranking zeigt, wie Forschung künftig sinnvoll gefördert werden könnte. Von Johann Osel mehr...

Backpackerinnen Semesterferien-Typen Dauerurlauberin, Gammler und Bib-Touristin

Sommer, Sonne, Semesterferien - herrliche drei Monate! Doch was tun mit all der Zeit? Studenten haben da durchaus unterschiedliche Vorstellungen. Von Johanna Bruckner, Violetta Hagen und Karin Janker mehr... Typologie

Franchising von Studiengängen Einmal Bildung zum Mitnehmen

Prinzip Imbisskette: Immer mehr Hochschulen vermieten Studiengänge an Akademien und Firmen, die selbst keine Abschlüsse vergeben dürfen. Selbst einigen Rektoren wird dieser Trend allmählich unheimlich - denn klare Regeln fehlen. Von Johann Osel mehr...