Produzentin Kathleen Kennedy Die mächtigste Frau in Hollywood Kino Produzentin Kathleen Kennedy

Von "E.T." bis "Star Wars": Kathleen Kennedys Filme haben weltweit gut elf Milliarden Dollar eingespielt. Ihren Aufstieg in die Chefetage Hollywoods verdankt die Produzentin außergewöhnlichen Charakterzügen. Von David Steinitz und Tobias Kniebe mehr...

Kim Kardashian Court Appearance Trennung von Brad Pitt Diese Frau soll Angelina Jolie bei der Scheidung helfen

850 Dollar Stundenlohn, keine Mandanten unter zehn Millionen Dollar Vermögen: Laura Wasser ist Hollywoods berühmteste Scheidungsanwältin. Jetzt vertritt sie Angelina Jolie - zum zweiten Mal. Von Kathrin Werner mehr...

1 Netflix Netflix setzt auf Nostalgie - und hat Erfolg damit

"Stranger Things" spielt im Jahr 1983 und ist gerade dabei, zum größten Serien-Hit des Jahres zu werden. Von David Pfeifer mehr...

OLIVER STONE PRESENTS BOOK IN MAJORCA Oliver Stone über Wut "In Zuckerwatte erstickt und begraben"

Oliver Stone hat einen Film über Edward Snowden gedreht. Er erklärt, warum Amerikaner klaglos in einem Polizeistaat leben würden und was Hillary Clinton gefährlich macht. Interview von David Steinitz und Tobias Kniebe mehr...

Süddeutsche Zeitung Dachau Mitten im Waldschwaigsee Mitten im Waldschwaigsee Unter Bestien

Spätestens seit Spielbergs "Weißem Hai" sind Badefreuden nur noch selten ungetrübt. Auch in Seen im Landkreis erschreckt allerlei Getier die Schwimmer fast zu Tode Von Gregor Schiegl mehr... Glosse

Tatort: HAL Ambitionierte "Tatort"-Folgen Zu hoch fürs Publikum

Der SWR-"Tatort" "HAL" probierte es am Sonntagabend mit cineastischen Anleihen. Wenn der Deutschen liebster Krimi innovativ wird, jubelt oft das Feuilleton, und die Zuschauer schimpfen. Von Marc Hairapetian mehr...

Disney-Remake Adoptionsrecht für Fabeltiere

Disney bringt sein Schmunzelmonster aus den Siebzigern neu ins Kino, Elliot den Drachen. Das fabelhafte Computer-Geschöpf begegnet diesmal dem alten Robert Redford. Von David Steinitz mehr...

President Barack Obama waves to reporters as he walks out with First lady Michelle Obama from the White House Empfehlungen von Barack Obama Cools letzter Sommer

In den Ferien zeigt US-Präsident Obama noch einmal, was er am besten kann: der amerikanischen Unterhaltungsindustrie den Takt vorgeben. Von Stefan Kornelius mehr...

No Man's Sky "No Man's Sky"-Tagebuch "No Man's Sky" Tag 3: Entschuldigung, wo bitte geht's hier zu Atlas?

Ist Gott ein roter Flummi? Auf digitaler Sinnsuche im Computerspiel "No Man's Sky" schießen SZ-Autoren auf nervige Drohnen und frieren sich halb zu Tode. Von Daniel Wüllner, Matthias Huber und Matthias Kistler mehr...

jetzt stranger things Binge Watching Strange Things: Beim Gucken unbedingt ein Kissen in den Arm nehmen!

Die Mystery-Serie "Stranger Things" ist so gruselig, dass man dauernd wegschauen muss - und zugleich total entspannend. Wie das sein kann, erklären wir in der neuen Folge unserer Binge-Watching-Kolumne. Von Nadja Schlüter mehr... jetzt

"Ma folie" im Kino Filmstarts der Woche Welche Kinofilme sich lohnen und welche nicht

"Ma folie" ist ein österreichischer Stalkerkrimi - wäre aber lieber ein französisches Liebesdrama. Nicht der einzige Film der Woche mit Problemen. Ein Meisterstück ist aber auch dabei. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

"BFG" von Steven Spielberg im Kino Neuer Film von Steven Spielberg im Kino "BFG" reicht nicht an "E.T." heran

Steven Spielberg ist immer noch der größte Gefühlsmanipulator unter den Regisseuren. Aber seine Romanverfilmung von "Sophiechen und der Riese" bietet keine Überraschungen. Filmkritik von Susan Vahabzadeh mehr...

SZ-Werkstatt Heiße Filmnächte

Früher herrschte in Deutschlands Kinosälen im Sommer gähnende Leere. Seit einigen Jahren ist das anders. Da kommen US-Blockbuster vorwiegend in der heißen Jahreszeit in die Kinos. David Steinitz erklärt, warum. mehr...

1 Neue Netflix-Serie "Stranger Things" Wie gemacht für Winona Ryder

Die Netflix-Serie "Stranger Things" schwelgt in den Achtzigerjahren und nimmt sich John Carpenter und Stephen King zum Vorbild. Winona Ryder passt da gut hinein. TV-Kritik von Patrick Heidmann mehr...

spielberg Interview mit Steven Spielberg "Meine Albträume habe ich lebendig vor Augen"

Steven Spielberg erklärt, warum er mit seinen Phobien nicht zum Therapeuten geht - und dass ihn kein Filmemacher so sehr traumatisiert hat wie Walt Disney. Interview: Sven Michaelsen, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Spielberg dpa beschnitten Interview mit Steven Spielberg "Der Fernseher hat mir den besten Freund ersetzt"

Hollywood-Legende Steven Spielberg spricht im großen Interview über sein Leben als Film-Fan, seine Misserfolge und was ihn beim Drehbuchschreiben in den Wahnsinn treibt. Von Marc Schürmann mehr... SZ-Magazin

Regisseur Roland Emmerich Roland Emmerich im Gespräch "Ich war das schwarze Schaf in Deutschland"

Er hatte sich immer gegen Fortsetzungen gewehrt - und bringt nun den zweiten Teil von "Independence Day" ins Kino: Regisseur Roland Emmerich im Gespräch über seine Karriere, Hollywood und die Rolle seines Vaters. Von David Steinitz mehr...

Roland Emmerich Roland Emmerich im Interview "Hollywood? Des isch immer noch exciting"

Roland Emmerich, schwäbischer Star-Regisseur, über den Fortsetzungswahn in Hollywood und warum er erst nach 20 Jahren das Sequel "Independence Day: Wiederkehr" gedreht hat. Interview von David Steinitz mehr...

US-Journalismus Ungereimtheiten

Mit einem Porträt von Frank Sinatra wurde Gay Talese 1966 zu einer Gründerfigur des "New Journalism". Jetzt ist sein Buch über einen Voyeur in die Kritik geraten: als Fiction, die vorgibt, Recherche zu sein. Von Jörg Häntzschel mehr...

Roy Scheider in "Der weiße Hai" Wissenstipp Hai-Vortrag an der LMU

Oliver Jahraus präsentiert Wahrheit und Mythen über den weißen Hai mehr...

Roy Scheider in "Der weiße Hai" Wissenstipp Hai-Vortrag an der LMU

Oliver Jahraus präsentiert Wahrheit und Mythen über den weißen Hai mehr...

Allianz Jenseits von Hollywood

Der größte deutsche Versicherer gründet eine globale Sparte Entertainment und zieht damit auch Lehren aus den Erfahrungen mit dem Filmgeschäft. Von Herbert Fromme mehr...

Profil Maren Ade

Deutsche Regisseurin mit guten Chancen auf die Goldene Palme von Cannes. Von David Steinitz mehr...

Filmfestspiele Cannes Toni Erdmann Toni Erdmann Filmfestival von Cannes: Papa gewinnt

Maren Ades "Toni Erdmann" ist für den deutschen Film beim Festival in Cannes so etwas wie ein Weltmeisterschaftssieg mit einem einzigen, fulminanten Schuss. Von Tobias Kniebe mehr...

Filmfestspiele Cannes Filmfestspiele Cannes Filmfestspiele Cannes Witze über Woody Allen

Und über Vergewaltigung! Komiker dürfen das, findet Allen selbst. George Clooney und Jodie Foster sind gewohnt politisch - und für die Jüngeren: Auch Kendall Jenner war da. Reportage von Tobias Kniebe mehr...