US-Medien Trump bekommt Unterstützung im "Krieg gegen die Medien" Palin points to U.S. Republican presidential candidate Trump as she speaks after endorsing him for President at a rally at Iowa State University in Ames, Iowa

Und zwar von einer Stimme aus der Vergangenheit: Sarah Palin will einen eigenen Fernsehsender gründen - ohne "Fake News" und nur etwas teurer als ein Netflix-Abo. Von Sacha Batthyany mehr...

Shakespeares 'Julius Caesar' als Trump-Stück aufgeführt Theater Und schon wieder wird Trump umgebracht

Der "Julius Caesar" in einer New Yorker Inszenierung erinnert an den US-Präsidenten. Das löst einen Skandal aus und zeigt, wie gespalten das Land ist - auch darüber, was Kunst darf. Von Peter Richter mehr...

ESC 2017 Kiew Nathan Trent Eurovision Song Contest 2017 Früher war mehr Verstörung

Der Eurovision Song Contest lebt von großen Irritationen und absurden Auftritten. Doch in diesem Jahr könnten die Zuschauer enttäuscht werden. Von Kathleen Hildebrand mehr...

Peng! Kollektiv Satire Satiregruppe startet Aktion gegen Waffenindustrie

Ein falscher CDU-Ortsverband, ein falscher Preis für einen Waffenhersteller - und eine Rückrufaktion in den USA. Die Gruppe "Peng" stellt ihren Streich gegen die Rüstungsindustrie vor. Von Martin Zips mehr...

Tomi Lahren, konservative TV-Kommentatorin, USA USA Im Rampenlicht dank Trump

Politiker, Moderatoren, Komiker: Einige Personen in Amerikas Öffentlichkeit sind durch die Wahl Donald Trumps erst berühmt geworden. Oder sie waren lange im Abseits und feiern gerade ein Comeback. Von Beate Wild mehr...

Jan Böhmermann mit seinem Late-Night-Show-Gastgeber Seth Meyers Fernsehen 340 Sekunden Ruhm

Jan Böhmermann ist zu Gast bei US-Late-Night-Talker Seth Meyers und wird bei seinem Ausflug ins amerikanische Fernsehen gefeiert. Wann feiert ihn das deutsche TV? Von Jürgen Schmieder mehr...

Journalismus US-Journalismus US-Journalismus "Satiriker analysieren Trump besser als die klassischen Nachrichten"

Kann - und soll - der amerikanische Journalismus von Late-Night-Stars wie Trevor Noah lernen? Ein Gespräch mit der Medienwissenschaftlerin Sophia McClennen. Interview von Kathleen Hildebrand mehr...

Winner.Discontent -- The Second City 105th Revue (Pressematerial für die SE03) Ensemblekabarett "Second City" Es reicht nicht, nur Gläubigen zu predigen

Auch in dem legendären Ensemblekabarett "Second City" in Chicago machen sie Witze über den sehr lächerlichen Präsidenten Trump. Aber halt nicht nur - das wäre dann doch etwas zu einfach. Von Roman Deininger mehr...

White House Press Secretary Sean Spicer takes a question during a press briefing at the White House in Washington Porträt Sean Spicer in der Höhle des Löwen

Trumps Sprecher ist mit seiner Rolle heillos überfordert. Zumindest die Fernsequoten profitieren: Seine tägliche Pressekonferenz ist die neue Lieblingssendung der Amerikaner. Von Sacha Batthyany mehr...

Mimik Brauenvoll

Und nun auch noch "The Boss Baby". Ob Schauspieler, Moderatoren, Sänger, Models, Außerirdische oder Trickfilmfiguren - alle tun es: Ständig ziehen sie sehr deutlich eine Augenbraue hoch. Aber warum nur? Von Laura Hertreiter mehr...

Stephen Colbert US-amerikanische Comedy Der Late-Night-Moderator, der von Trump am meisten profitiert

Vor Kurzem musste Stephen Colbert noch um seinen Sendeplatz fürchten. Jetzt ist seine "Late Show" die quotenstärkste von allen. Das liegt an seinem neuen Ton - mehr aber an der Spaltung der USA. Porträt von Kathleen Hildebrand mehr...

Alec Baldwin USA USA Alec Baldwin schreibt Satire-Buch über Trump

Der Schauspieler will sich nicht mehr nur mit Sketchen über den US-Präsidenten zufriedengeben - und hat nun ein bissiges Werk angekündigt. Von Beate Wild mehr...

Fake News im Netz Psychologie Spannt den Lügnern das Publikum aus!

Sogar eine offensichtliche Lüge ist eine wirksame Waffe. Wer sie widerlegt, verbreitet sie weiter. Dennoch kann man Falschmeldungen wirksam begegnen. Kommentar von Sebastian Herrmann mehr...

Affäre Flynn Verschanzt im Weißen Haus

An immer mehr Stellen tauchen Hinweise auf mögliche Verstrickungen von Beratern und früheren Mitarbeitern mit Russland auf. Donald Trump reagiert, wie man es kennt: Er schlägt um sich. Von Sacha Batthyany mehr...

John Oliver US-Fernsehen "Fuck 2016!"

Nach der Präsidentschaftswahl haben Komiker wie Stephen Colbert und John Oliver mit der Aufarbeitung begonnen. Zumindest um die politische Satire in den USA muss man sich wohl keine Sorgen machen. Von Jürgen Schmieder mehr...

jetzt late night talker US-Wahl "Das war mal ein echter Griff in die Pussy!"

So reagierten die großen Late-Night-Talker in den USA auf Donald Trumps Wahlsieg. Von Christina Waechter mehr... jetzt

Donald Trump US-Wahl Oh mein Gott. Es ist passiert.

Donald Trump ist Präsident. Der Mann, an dem sich die Satiriker-Elite abgearbeitet hat, der zu lächerlich schien, um ihn ernst zu nehmen. Unsere Autorin über das Aufwachen in einer neuen, beängstigenden Realität. Von Johanna Bruckner mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Das neue Fernsehen Das neue Fernsehen Klick-Trance vor dem Monitor

Vordergründig geht es um Tantiemen, doch hinter der Einigung zwischen der Gema und Youtube steckt mehr: Die Plattform gibt jetzt den Ton an. Von Jens-Christian Rabe mehr...

Late-Night-Comedy In der Spur

Für "Carpool Karaoke" fährt der Moderator James Corden singend mit Prominenten durch Los Angeles. Ein Gespräch über die Planbarkeit von Youtube-Hits, die Macht der Klicks und über Mariah Carey. Interview von Jürgen Schmieder mehr...

Games "No Man's Sky"-Tagebuch "No Man's Sky"-Tagebuch "No Man's Sky" -Tag 2: Gib ihnen Tiernamen!

18 Trillionen Planeten - aber ausgerechnet hier ist nichts los. An ihrem zweiten Arbeitstag als Weltall-Entdecker im Spiel "No Man's Sky" müssen unsere Autoren sich damit begnügen, ein bisschen Gott zu spielen. Von Daniel Wüllner und Matthias Huber mehr...

Fernsehen Lachsfischen in Süd-Trøndelag

Der US-Streamingdienst Netflix kauft die Rechte am vielleicht irrsten Fernsehhit der Welt: Im norwegischen Slow-TV passiert stundenlang nichts - und das Publikum ist trotzdem begeistert. Von Silke Bigalke mehr...

Jon Stewart und Stephen Colbert in "The Late Show with Stephen Colbert" "Daily Show"-Alumni Amerikas Satirehelden gegen Donald Trump

Mancher US-Liberale hofft sehnlich, der geniale Satiriker Jon Stewart möge ins Fernsehen zurückkehren. Dabei ist er nicht der Einzige, der das Zeug hat, gegen den politischen Irrsinn anzukämpfen. Von Benedikt Frank und Jürgen Schmieder mehr...

Samantha Bee US-Komiker Jon Stewarts Erben

Unter den Schülern des US-Komikers befinden sich große Talente - eine Übersicht. mehr...

Obama macht Wahlkampf mit Clinton US-Demokraten Barack Obama und die Clintons: Es ist Payback-Zeit

Obama ist so populär wie kaum ein anderer US-Präsident zum Ende der zweiten Amtszeit. Das macht ihn zum wichtigsten Wahlkämpfer für Hillary Clinton. Analyse von Matthias Kolb mehr...

Bernie Sanders campaigns in Oregoni US-Demokraten Warum Bernie Sanders nicht aufgibt - und wieso das gut ist

In West Virginia gewinnt der Senator die nächste Vorwahl. Auch wenn Funktionäre und Journalisten genervt sind: Wenn Sanders weitermacht, hat Hillary Clinton bessere Chancen aufs Weiße Haus. Kommentar von Matthias Kolb, Washington mehr...