Serie "Our Cartoon President" "Ich liebe mich auch"

Wie geht man mit einem US-Präsidenten um, der seine eigene Karikatur ist? Mit einer Zeichentrickserie wie der von Stephen Colbert? Wer das für zu harmlos hält, irrt sich. Von Jürgen Schmieder mehr...

Tomi Lahren, konservative TV-Kommentatorin, USA USA Im Rampenlicht dank Trump

Politiker, Moderatoren, Komiker: Einige Personen in Amerikas Öffentlichkeit sind durch die Wahl Donald Trumps erst berühmt geworden. Oder sie waren lange im Abseits und feiern gerade ein Comeback. Von Beate Wild mehr...

Jan Böhmermann mit seinem Late-Night-Show-Gastgeber Seth Meyers Fernsehen 340 Sekunden Ruhm

Jan Böhmermann ist zu Gast bei US-Late-Night-Talker Seth Meyers und wird bei seinem Ausflug ins amerikanische Fernsehen gefeiert. Wann feiert ihn das deutsche TV? Von Jürgen Schmieder mehr...

Mimik Brauenvoll

Und nun auch noch "The Boss Baby". Ob Schauspieler, Moderatoren, Sänger, Models, Außerirdische oder Trickfilmfiguren - alle tun es: Ständig ziehen sie sehr deutlich eine Augenbraue hoch. Aber warum nur? Von Laura Hertreiter mehr...

US-amerikanische Comedy Der Late-Night-Moderator, der von Trump am meisten profitiert

Vor Kurzem musste Stephen Colbert noch um seinen Sendeplatz fürchten. Jetzt ist seine "Late Show" die quotenstärkste von allen. Das liegt an seinem neuen Ton - mehr aber an der Spaltung der USA. Porträt von Kathleen Hildebrand mehr...

Affäre Flynn Verschanzt im Weißen Haus

An immer mehr Stellen tauchen Hinweise auf mögliche Verstrickungen von Beratern und früheren Mitarbeitern mit Russland auf. Donald Trump reagiert, wie man es kennt: Er schlägt um sich. Von Sacha Batthyany mehr...

John Oliver US-Fernsehen "Fuck 2016!"

Nach der Präsidentschaftswahl haben Komiker wie Stephen Colbert und John Oliver mit der Aufarbeitung begonnen. Zumindest um die politische Satire in den USA muss man sich wohl keine Sorgen machen. Von Jürgen Schmieder mehr...

jetzt late night talker US-Wahl "Das war mal ein echter Griff in die Pussy!"

So reagierten die großen Late-Night-Talker in den USA auf Donald Trumps Wahlsieg. Von Christina Waechter mehr... jetzt

Donald Trump US-Wahl Oh mein Gott. Es ist passiert.

Donald Trump ist Präsident. Der Mann, an dem sich die Satiriker-Elite abgearbeitet hat, der zu lächerlich schien, um ihn ernst zu nehmen. Unsere Autorin über das Aufwachen in einer neuen, beängstigenden Realität. Von Johanna Bruckner mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Das neue Fernsehen Das neue Fernsehen Klick-Trance vor dem Monitor

Vordergründig geht es um Tantiemen, doch hinter der Einigung zwischen der Gema und Youtube steckt mehr: Die Plattform gibt jetzt den Ton an. Von Jens-Christian Rabe mehr...

Late-Night-Comedy In der Spur

Für "Carpool Karaoke" fährt der Moderator James Corden singend mit Prominenten durch Los Angeles. Ein Gespräch über die Planbarkeit von Youtube-Hits, die Macht der Klicks und über Mariah Carey. Interview von Jürgen Schmieder mehr...

Games "No Man's Sky"-Tagebuch "No Man's Sky"-Tagebuch "No Man's Sky" -Tag 2: Gib ihnen Tiernamen!

18 Trillionen Planeten - aber ausgerechnet hier ist nichts los. An ihrem zweiten Arbeitstag als Weltall-Entdecker im Spiel "No Man's Sky" müssen unsere Autoren sich damit begnügen, ein bisschen Gott zu spielen. Von Daniel Wüllner und Matthias Huber mehr...

Jon Stewart und Stephen Colbert in "The Late Show with Stephen Colbert" "Daily Show"-Alumni Amerikas Satirehelden gegen Donald Trump

Mancher US-Liberale hofft sehnlich, der geniale Satiriker Jon Stewart möge ins Fernsehen zurückkehren. Dabei ist er nicht der Einzige, der das Zeug hat, gegen den politischen Irrsinn anzukämpfen. Von Benedikt Frank und Jürgen Schmieder mehr...

Samantha Bee US-Komiker Jon Stewarts Erben

Unter den Schülern des US-Komikers befinden sich große Talente - eine Übersicht. mehr...

Nahaufnahme Nahaufnahme Nahaufnahme Sklavin vertreibt den Präsidenten

Die Freiheitskämpferin Harriet Tubman soll eine 20-Dollar-Note zieren. Andrew Jackson muss weichen. Von Sacha Batthyan mehr...

Iggy Pop Neues Album "Pop Post Depression" Iggy Pop: Bissig, ironisch, maliziös

Die Versuche des großen alten Rock-Wüterichs Iggy Pop, ein überzeugendes Alterswerk aufzunehmen, missglückten bislang zuverlässig. Diesmal nicht. Albumkritik von Torsten Gross mehr...

David Bowie "Dark Star" Kultfigur Davie Bowie - Wiederauferstehung als Alien

Er ist zurück: Anfang Januar erscheint David Bowies neue Platte "Black Star". Sein Musical "Lazarus" läuft jetzt schon im New Yorker East Village, also Off-Broadway. Von Peter Richter mehr...

Stephen Colbert, Jeb Bush "Late Show"-Premiere Das Ende der Zurückhaltung

Stephen Colbert glänzt mit härterer Ironie als Vorgänger Letterman. Von Andrian Kreye mehr...

Jon Stewart Abschied von der "Daily Show" Jon Stewarts Zen-Moment

Mit dem Abschied Jon Stewarts geht in der "Daily Show" eine Ära zu Ende. In seiner letzten Sendung setzen ihm Kollegen und Fans ein Denkmal. Von Carolin Gasteiger mehr...

Jon Stewart Letzte "Daily Show" mit Jon Stewart Guter Mann

Er war der gesunde Menschenverstand im täglichen Wahnsinn, 16 Jahre lang. Jetzt verlässt Jon Stewart die "Daily Show". Eine Hommage. Von Nikolaus Piper mehr... Porträt

Youtube-Video Spaßziele

Die TV-Unterhalter Jan Böhmermann und Klaas Heufer-Umlauf kritisieren die kampagnenhafte Griechenland-Berichterstattung vieler deutscher Medien. Ihre Botschaft: "#stopbeingassholes". Von David Denk mehr...

Jon Stewart Daily Show Jon Stewart macht Schluss

Aus, vorbei: Nach 16 Jahren hat Jon Stewart angekündigt, die legendäre "Daily Show" zu verlassen. Mit wem sollen wir jetzt die Absurdität der Welt in Grund und Boden lachen? Über den Mann, der die politische Satire der Gegenwart wie kein Zweiter prägte. Von Johannes Kuhn mehr...

Netzschau Phänomeme Netzschau Männer laufen scheinbar über Wasser

US-Komiker Stephen Colbert huldigt Mittelerde, Google+ zieht in Sachen Geschlechtsangaben an Facebook vorbei und selten sah ein zugefrorener See so schön aus. Die viralen Phänomeme von heute. mehr... Phänomeme-Blog

Tom Cruise Visits 'Late Night With Jimmy Fallon' US-Late-Night-Shows im Wandel Guten Morgen statt gute Nacht

Fallon für Leno, Colbert für Letterman und von Sonntag an noch John Oliver - diese Personalwechsel stehen für einen Wandel der amerikanischen Late-Night-Shows. Sie wollen nicht mehr nur einen Abend lang unterhalten, sondern noch am nächsten Tag Gesprächsstoff sein. Von Jürgen Schmieder mehr...

File photo of comedian Stephen Colbert at the Time 100 Gala in New York Letterman-Nachfolger Colbert trennt sich von Colbert

Der amerikanische Sender CBS hat einen Nachfolger für Late-Night-Talker David Letterman gefunden. Stephen Colbert wechselt von "Comedy Central" und übernimmt die "Late Show". Ist das wirklich eine gute Idee? Von Jürgen Schmieder mehr...