Besiedelung Europas Steinzeit-Jäger handelten mit Getreide
Besiedelung Europas Video

8000 Jahre alte Spuren von Weizen in Großbritannien geben Rätsel auf. Die dort ansässigen Steinzeit-Jäger könnten Handelsbeziehungen nach Südeuropa gepflegt haben. Muss die Besiedelungsgeschichte Europas neu geschrieben werden? Von Hubert Filser mehr...

IS zerstËÜrt einzigartige Kulturg¸ter aus assyrischer Zeit; dpa_148CB40032A0F99D Irak Der Frevel von Mossul

Wie einst bei den Buddhas von Bamian: Mit der Zerstörung einzigartiger Kulturgüter fordert die Terrormiliz IS die Weltgemeinschaft heraus. Bei den Taliban markierte die Schändung des Kulturerbes einen Wendepunkt, der zu ihrem Sturz führte. Dem IS könnte es ähnlich gehen. Von Tomas Avenarius und Sonja Zekri mehr...

Naher Osten Naher Osten Naher Osten Wenn Staaten scheitern

Dem Nahen Osten steht ein finsteres Jahrzehnt bevor: Al-Qaida und die Terrormiliz Islamischer Staat stellen Grenzen und Regierungen infrage. Fehler des Westens haben zum Staatszerfall beigetragen, sie für die alleinige Ursache zu halten, wäre jedoch naiv. Von Paul-Anton Krüger mehr... Kommentar

Starnberg Krankenhaus, Konzert Lanzinger Trio Stubenmusik und Rock, Funk und Klassik

An den Musikantenstadl denkt niemand mehr, wenn das Lanziger Trio zeigt, dass man mit Zither, Gitarre und Hackbrett auch etwas ganz anderes machen kann als klassische Stubenmusik. Und doch tritt die Band - ausgerechnet - bei einem Volksmusikwettbewerb an. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Nico Richter Paleo "Power for Life" Kochbuch Rezepte Trend Paleo-Ernährung Prost Steinzeit

Der neue Steinzeitmensch trägt Smartwatch und verzichtet auf Getreide und Milchprodukte. Der Trend zur Paleo-Ernährung gewinnt immer neue Anhänger. Auch weil die Begründung einleuchte, sagt Nico Richter, einer ihrer Botschafter. Von Lena Jakat mehr...

Göbekli Tepe Entwicklung der Schrift Olympia der Steinzeit

Liegt in der Türkei am "bauchigen Berg" eine Wurzel der menschlichen Schrift? Archäologen glauben, dass die Steinzeitmenschen sich dort einige der ersten symbolischen Nachrichten hinterließen. Die frühen Graffiti konnten vieles ausdrücken. Zum Beispiel: "Ich war hier." Von Hubert Filser mehr...

Höhlenkunst von Neanderthalern entdeckt Archäologie Hashtag aus der Steinzeit

Gekreuzte Linien im Stein: Funde in Gibraltar legen die Vermutung nahe, dass der Neandertaler abstrakte Symbole verwenden konnte. Das hieße, dass er weit intelligenter war als angenommen. Von Hubert Filser mehr...

Archäologie Archäologie Archäologie Klimawandel in der Steinzeit

Sind wir die erste Generation, die mit dem Klimawandel ringt? Wohl kaum. Schon am Ende der Eiszeit spürten die Menschen eine rasante Erderwärmung. Die Jäger trotzten den Umweltkatastrophen - doch ihre Technik, Kunst und Lebensweise änderten sich völlig. Von Katrin Collmar und Christoph Behrens mehr...

Amphibien Amphibiensterben Amphibiensterben Lurchis letzte Reise

Ein Millionen Jahre alter asiatischer Pilz soll für ein massenhaftes Amphibiensterben verantwortlich sein. Etliche Salamander- und Schwanzlurcharten sind der grausamen Infektion wehrlos ausgeliefert, viele drohen auszusterben. Von Kim Björn Becker mehr...

Shakir Waheib Außenminister-Treffen in London Optimistische Töne gegen den IS

Der Vormarsch der IS-Terrormiliz im Irak sei gestoppt, sagt John Kerry. Bei einer Konferenz in London zeigt sich der US-Außenminister überraschend optimistisch. Auch die kurdischen Peschmerga vermelden neue Erfolge. Von Paul-Anton Krüger mehr... Analyse

Möbelmesse Köln Möbelmesse Köln Bilder
Möbelmesse Köln Zurück zur Feuerstelle

Auf der Kölner Möbelmesse versuchen Designer, an der Kochstelle das verlorene Gemeinschaftsgefühl des Lagerfeuers entstehen zu lassen. Doch in den blank gewienerten Oberflächen spiegelt sich ein Selbstbetrug. Von Laura Weissmüller mehr...

Die Zähne des Neandertalers geben Auskunft über seine Kindheit Zahn-Archäologie Der Bissen der Erkenntnis

Mit Überresten von Zähnen lassen sich viele Rätsel der Evolution lösen. Welche Beute jagte Tyrannosaurus Rex? Waren Neandertaler Links- oder Rechtshänder? Die Antworten liegen in den Beißern. Von natur-Autor Klaus Jacob mehr...

Kinostart vom Animationsfilm "Die Croods" "Die Croods" im Kino Steinzeit pubertär

Der prähistorische Trickfilm steht in einer langen Tradition. Mit den "Croods" hatten sich die DreamWorks-Studios ein Prestigeobjekt dieses Genres vorgenommen, doch an die Eleganz der meisten Animationskonkurrenten können sie nicht anknüpfen. Von David Steinitz mehr...

Dachau Dachau Dachau Geschichten aus der Steinzeit

SZ-Chefredakteur Kurt Kister, der in Dachau aufwuchs und sich hier seine ersten journalistischen Sporen verdiente, kehrt als Gast des "5. Effner-Salons" in seine ehemalige Schule zurück. Von Walter Gierlich mehr...

Steinzeit Archäologie Parallelwelt in der Steinzeit

Als die ersten Bauern in Mitteleuropa auftauchten, verschwanden die Jäger und Sammler dort nicht gleich. Vielmehr lebten Gruppen mit unterschiedlicher Lebensweise noch mindestens 2000 Jahre neben- und sogar miteinander. Das zeigen DNA-Analysen. Von Andreas Frey mehr...

Hamburger Studenten erleben die Steinzeit Geschichte im Experiment Zurück in die Steinzeit

Seit Indiana Jones sind Archäologen nicht mehr nur angestaubte Bücherwürmer. Auch Archäologiestudenten der Uni Hamburg suchen das Abenteuer. Im Dienste der Wissenschaft reisen sie zurück in die Steinzeit. mehr...

Archäologie Speerspitzen-Archäologie Speerspitzen-Archäologie Aufrüstung in der Steinzeit

Vor 500 000 Jahren fingen Urmenschen an, ihre Jagdspeere mit Steinspitzen zu versehen. Archäologen schleuderten nun selbst Speere, um herauszufinden, warum das eine gute Idee war. Mit der Aufrüstung begann wohl auch ein neues Denken. Von Andreas Wenleder mehr...

Höhlen der Neandertaler Neandertaler Ordnung in der Steinzeit-Höhle

Der grunzende Urmensch mit der Keule auf der gebeugten Schulter - so sehen wir den Neandertaler schon lange nicht mehr. Aber selbst bei der Gestaltung ihrer Wohnräume waren unsere nahen Verwandten gut organisiert und umsichtig. Von Christian Weber mehr...

Evolution Entwicklung der Kommunikation Entwicklung der Kommunikation Die Sprache der Steinklingen

Die Fähigkeit, Steinwerkzeuge herzustellen, könnte einst die Entwicklung der Sprache beflügelt haben. Nur verbal lassen sich bestimmte Techniken an die nächste Generation weitergeben, berichten Forscher. Für das Experiment dazu ließen sie Probanden Steine klopfen. Von Christoph Behrens mehr...

CDU-Bundesparteitag Debatte über Homo-Ehe in der CDU Zurück in die Steinzeit geschossen

Meinung Die CDU lehnt auf ihrem Bundesparteitag die steuerliche Gleichstellung für schwule und lesbische Paare gegenüber der Ehe ab - und stellt sich damit völlig unnötig gegen ein erwartbares Urteil des Verfassungsgerichts. Die Partei mauert sich damit im Ewiggestrigen ein. Ein Kommentar von Thorsten Denkler, Hannover mehr...

Akustisches Phänomen in Stonehenge Steinkreise Revolution in der Steinzeit

Vor 5200 Jahren entstanden auf den schottischen Orkney-Inseln erste Steinkreise, die Vorläufer von Stonehenge. Wozu bloß nahmen die Steinzeitmenschen all die Plackerei auf sich? Von Hubert Filser mehr...

Kommentar Gruß aus der Steinzeit

Modern ist, wenn man trotzdem auf die Tradition achtet. Dass der Nachwuchs wichtiger ist als eine aufgebrezelte Eventkultur, ist eine Erkenntnis, die schon in der Steinzeit des Sports bekannt war. Von Thomas Hahn mehr...

Knochenwerkzeuge der Neandertaler Neandertaler Spezialwerkzeug aus der Steinzeit

Bereits vor 51.000 Jahren stellten Neandertaler aus Knochen ein Werkzeug zur Lederbearbeitung her, das praktisch baugleich ist mit der modernen Version. Damit sind die Neandertaler die Schöpfer des ersten europäischen Spezialwerkzeugs. Von Hubert Filser mehr...

Design Design-Trend Design-Trend Willkommen in der neuen Steinzeit

Archaisch-barbarische Ästhetik im Flintstones-Look: Wenn unsere neuen Möbel aussehen wie aus Stein gemeißelt, steckt dahinter eine Utopie. Von M. Zehentbauer mehr...

Musik und Wissenschaft Archäologie Archäologie Wie klang die Musik der Steinzeit?

Der Feinwerktechnik-Ingenieur Friedrich Seeberger hat in Zusammenarbeit mit dem Urgeschichtlichen Museum Blaubeuren 35.000 Jahre alte Knochen- und Elfenbeinflöten rekonstruiert. Offenbar waren unsere Vorfahren schon sehr musikalisch. Interview: Philip Wolff mehr...