FDP-Politiker Stefan Birkner Einer für Rösler Landtag Niedersachsen  - Birkner

Viele wettern gegen Philipp Rösler und gewinnen damit Wahlen - doch er macht da nicht mit. Fast tollkühn scheint es, dass Parteifreund Stefan Birkner loyal zum FDP-Chef steht. Nicht nur das macht Niedersachsens Spitzenkandidaten interessant. Von Jens Schneider mehr...

Kleiner Parteitag der FDP FDP-Parteichef Rösler in Niedersachsen Überlebenskampf im Heimaturlaub

FDP-Chef Rösler ist in Niedersachsen aufgewachsen. Nun kehrt er zurück, um Wahlkampf zu machen. Es geht um die Zukunft der Liberalen im Landtag, aber auch um seine. Es geht ums Überleben als Parteichef. Von Jens Schneider mehr...

Segel-Unglück Schondorf Schondorf Dampfer kracht in Katamaran

Segelbootbesatzung wird von Flaute überrascht und kann MS Utting nicht ausweichen. Christiane Bracht mehr...

PK zu CDU-Klausurtagung CDU-Spitzenkandidat in Niedersachsen McAllister lehnt Zweitstimmen-Hilfe für FDP ab

"Ich werbe um jede Erst- und Zweitstimme für die CDU". David McAllister hat seine Position klargestellt. Niedersachsens Ministerpräsident will der FDP nicht über die Fünf-Prozent-Hürde hinweghelfen und lehnt eine Zweitstimmenkampagne zu ihren Gunsten ab. Die Liberalen würden es auch aus eigener Kraft in den Landtag schaffen. mehr...

Umfrageschock für die FDP Vor der Wahl in Niedersachsen Rösler buhlt um CDU-Wähler

FDP-Chef Philipp Rösler versucht es mit allen Mitteln: Um den Wiedereinzug in den niedersächsischen Landtag zu schaffen, sollen die Liberalen auf Wähler-Jagd bei der CDU gehen. Aber auch die Sozialdemokraten kämpfen - mit ihrem K-Kandidaten Steinbrück. Von Ingrid Fuchs mehr...

Niebel und Rösler Personaldebatte in der FDP Niebel stellt Röslers Führungsqualität erneut in Frage

Philipp Rösler kämpft mit den desaströsen Umfragewerten der FDP, der innerparteiliche Widerstand mehrt sich. Jetzt attackiert Entwicklungsminister Niebel den FDP-Chef und forderte eine Kampfkandidatur um den Parteivorsitz. Viele FDP-Politiker sind die internen Querelen nur noch leid. mehr...

Dreikönigstreffen der FDP Philipp Rösler FDP vor dem Dreikönigstreffen Röslers Dinner for One

Auflösungserscheinungen an der Basis, fehlende Führung an der Spitze: Die Kritik an FDP-Chef Philipp Rösler erinnert an die Vorwürfe gegen seinen Vorgänger Guido Westerwelle vor zwei Jahren. Beim Dreikönigstreffen erwarten die Liberalen eine Richtungsrede ihres Vorsitzenden. Doch wie damals Westerwelle ist auch Rösler nur noch Parteichef auf Abruf. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

FDP - Philipp Rösler Existenzbedrohte Liberale FDP sackt in Umfrage auf zwei Prozent

Kurz vor der Landtagswahl in Niedersachsen stürzt die Regierungspartei FDP in der aktuellen Forsa-Umfrage auf einen neuen Tiefstwert - Munition für die Gegner des umstrittenen Vizekanzlers Rösler. mehr...

TV-Duell der kleinen Parteien vor Niedersachsen-Wahl Zank um Studiengebühren und Atommüll

Die niedersächsischen Landtagswahlen nahen, die Fronten sind klar: In einer Fernsehrunde machen die Spitzenkandidaten von Grünen, FDP und Linken klar, bei welchen sie besonders weit auseinanderliegen. mehr...

Wahlkampf FDP Niedersachsen Machtkampf in der FDP Warum Brüderles Attacke Rösler nützen könnte

War da was? Einen Tag vor der Niedersachsen-Wahl müht sich die FDP, die gegen den Parteichef gerichteten Sätze Rainer Brüderles zu relativieren. Manche beschimpfen die Presse, andere empören sich über die kaum kaschierte Attacke des Fraktionschefs. Und Philipp Rösler zeigt in Hannover, dass er mit Verve kämpfen kann. Von Oliver Das Gupta, Hannover mehr...

Landtagswahlen Niedersachsen Landtagswahl in Niedersachsen Entscheidung in der Tiefkühltruhe

Niedersachsen wählt - und das bei Temperaturen von bis zu minus elf Grad. Damit geht ein Wahlkampf zu Ende, der mitunter kuriose Momente enthielt. Da ging SPD-Frontmann Weil schon mal vor dem politischen Mitbewerber in die Knie, verlor CDU-Ministerpräsident McAllister sein Dauerlächeln und FDP-Chef Rösler vor Freude die Beherrschung. Von Oliver Das Gupta, Hannover mehr...

Landtagswahl Niedersachsen Analyse Bund Die Parteien nach der Landtagswahl in Niedersachsen Alles gewonnen und alles verloren

Das Wahl-Drama endete erst in der Nacht, jetzt ist sicher: Die CDU ist in Niedersachsen zwar wieder stärkste Kraft, muss aber trotzdem in die Opposition. Rot-Grün erringt den Sieg - mit nur einem Sitz Mehrheit. Was das Ergebnis für die Parteien und ihre führenden Köpfe bedeutet. Eine Analyse von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Koalitionsverhandlungen in Niedersachsen Koalitionsgespräche in Niedersachsen SPD und Grüne vor Einigung

Die Wunschpartner haben alle strittigen Punkte ausgeräumt - auch das Thema Gorleben. SPD und Grüne in Niedersachsen einigen sich darauf, den Standort bei der Suche nach einem Atommüllendlager auszuschließen. Beim Thema Verkehr müssen die Grünen hingegen zurückstecken. Von Charlotte Frank mehr...

Christian Meyer, Grüne, Niedersachsen Niedersächsischer Landwirtschaftsminister Meyer Der grüne Bauern-Schmeichler

Er steht für eine sanfte Landwirtschaft - beherrscht aber auch den Umgang mit den Bauern: Niedersachsens künftiger Landwirtschaftsminister Christian Meyer bringt zwar Funktionäre gegen sich auf, doch seine Kritik an der Massentierhaltung kommt mittlerweile auch bei vielen Landwirten gut an. Von Jens Schneider mehr...

Mindestlohn FDP Rösler Bezahlung Arbeit FDP geht auf Union zu Liberale denken über Mindestlohn nach

Die FDP einfach nur arbeitnehmerfeindlich? Manche Liberale gehen urplötzlich in der Debatte um den Mindestlohn auf ihren schwarzen Koalitionspartner zu. Nur warum? mehr...

Mindestlohn FDP Rösler Bezahlung Arbeit Debatte um angemessene Entlohnung Rösler im Streit um Mindestlöhne gesprächsbereit

Überraschender Kurswechsel: Führende Liberale plädieren für Untergrenzen bei der Bezahlung. Doch weder soll der Mindestlohn überall gelten, noch alle Branchen einbeziehen. Von Nico Fried und Robert Roßmann, Berlin mehr...

- Havarierter Frachter MSC Flaminia Furcht vor der "unkalkulierbaren Gefahr"

Niemand kann einschätzen, was genau in den 2876 Containern an Bord der MSC Flaminia los ist. Es könnte noch immer kleinere Brandherde auf dem Frachter geben - mehr als einen Monat nach der schweren Havarie auf offener See. Nun soll das Schiff nach Wilhelmshaven geschleppt werden. Politiker sind besorgt. Von Jens Schneider, Hamburg mehr...

Energiewende Energiewende Energiewende Sturmtief Ilse

Es ist ein Kampf. Ein Kampf der Philosophien. Nord gegen Süd, Bremen gegen Bayern: Hafenstädte wie Bremerhaven warten auf den Bau von Windparks auf hoher See. Doch ein Streit in der Bundesregierung bedroht den Plan - CSU-Ministerin Aigner reitet die Attacke. Von Michael Bauchmüller, Berlin mehr...

Kubicki und Lindner im Gespräch Kubicki-Kritik an Parteichef Rösler Putschisten mit Hemmungen

Unbeliebter als Westerwelle, unter Feuer aus den eigenen Reihen: Der Druck auf Philipp Rösler an der Spitze der FDP wächst. Wolfgang Kubicki und Christian Lindner könnten die Partei noch vor der Bundestagswahl erneuern - doch noch zögern sie, den unbeliebten Vorsitzenden zu stürzen. Von Sebastian Gierke mehr...

Kubicki FDP Rösler Kritik an Kubicki "Diese ständige Selbstinszenierung schadet der FDP"

Die FDP sollte sich nicht nur auf die CDU fixieren: Mit solchen Krawallparolen sorgt Wolfgang Kubicki mal wieder für heftige Diskussionen bei den Parteikollegen. Die stellvertretende Parteivorsitzende Birgit Homburger kritisiert Kubicki scharf. mehr...

Bundestag FDP-Chef Rösler in Not Auf ihn mit Gebrüll

Nichts will Philipp Rösler gelingen, der FDP-Parteichef kommt nicht zur Ruhe. Jetzt muss er sich sogar ungestraft von Ex-Doktortitel-Trägern anraunzen lassen. Röslers Tage als Parteichef scheinen gezählt. Wann schlagen die Putschisten zu? Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Altmaier fährt in die Asse ein Altmaier besucht Atomendlager Asse Ungemütlicher Ortstermin

Gleich zu Beginn seiner Amtszeit geht der neue Bundesumweltminister eines der heikelsten Umweltprobleme der Republik an. Er besucht das marode atomare Endlager Asse. Wo seine Vorgänger jahrzehntelang untätig waren, muss Peter Altmaier handeln, bevor das Bergwerk einstürzt. Von Michael Bauchmüller, Remlingen mehr...

Asse-Bergung könnte sich um Jahre verzögern Atommüll im maroden Endlager Asse Ein Datum schockiert ein Dorf

Als Norbert Röttgen noch Umweltminister war, gab er den Bürgern aus der Umgebung des Salzstocks Asse ein Versprechen: einen Zeitplan, wann die heiklen Fässer aus dem einsturzgefährdeten Bergwerk geholt werden sollen. Doch das nun genannte Datum schockiert die Betroffenen - und spült gravierende Probleme an die Oberfläche. Von Jens Schneider mehr...

McAllister fällt ins Wasser: Drachenboot gekentert McAllister kentert mit Drachenboot Niedersachsens Kabinett geht baden

Politiker leben gefährlich: Einen Tag nach dem Baggerunfall des bayerischen Innenministers Hermann kentert Niedersachsens Ministerpräsident McAllister und reißt sein halbes Kabinett mit ins kalte Wasser. Ein Symbol für die Zukunft von Schwarz-Gelb will er darin aber nicht sehen. mehr...

Iran Mahmud Ahmadinedschad Wirbel um Iran-Visite FDP-Politiker besuchte Ahmadinedschad

Ein niedersächsischer FDP-Funktionär hat sich mit einer Reise nach Teheran massiven Ärger eingehandelt. Er traf dort Präsident Ahmadinedschad - und behauptet nun, dieser würde nicht den Holocaust leugnen. mehr...