Starnberg Saubere Sache

Im Fünfseenland ist der Badespaß laut Gewässerkarte ungetrübt mehr...

Millionär-Statistik Oberbayern hat die meisten Reichen

Der Landkreis Starnberg hat die höchste Dichte von Einkommens-Millionären in Bayern. München belegt in der Reichen-Statistik nur Platz 5. Von Sebastian Krass mehr...

Am Flughafen München: Absperrung, Absperrband beim Einchecken Flughafenklinik Zur Knie-Operation ins Terminal 1

Selbstgebrautes Bier, Surfwelle, Klinik: Fast die Hälfte seines Umsatzes macht der Flughafen München nicht mit Starts und Landungen. Nun möchte er seine Privatklinik vergrößern. Doch der Expansionsdrang stößt auf Widerstand in der Region. Von Mathias Weber mehr...

Michael Ramstetter, ADAC Nach ADAC-Skandal Hausdurchsuchung bei Ramstetter

Die Staatsanwaltschaft München ermittelt schon länger gegen den ehemaligen ADAC-Pressechef. Bei einer Hausdurchsuchung beschlagnahmte sie nun mögliche Beweismittel. Die Manipulationen beim Autopreis "Gelber Engel" könnten für Ramstetter unerwartete strafrechtliche Folgen haben. mehr...

Schülerzahlen Fachoberschule schon wieder zu klein

Demnächst bezieht die Einrichtung den neuen Anbau. Das hätte Entlastung bringen sollen. Aber nun muss sie weitere Schüler aus dem Landkreis Starnberg aufnehmen Von Heike A. Batzer mehr...

Pläne ad acta gelegt Aus für Gilching

Im Westen des Landkreises wird es keine Fachoberschule geben Von Christiane Bracht mehr...

Starnberg Stadtradeln in Starnberg Stadtradeln in Starnberg Hart im Nehmen

Dauerregen verdirbt den Auftakt des Stadtradelns, trotzdem finden einige Touren statt. Die Aktion 2014 ist jetzt schon ein Erfolg, denn in vielen Gemeinden sind deutlich mehr Teilnehmer am Start als im vergangenen Jahr. Von Christiane Bracht mehr...

Bildung Eine zweite Berufsoberschule

Die rapide steigende Schülerzahl wird zum Dauerproblem, das Landrat Thomas Karmasin an der Wurzel angehen will. Von Gerhard Eisenkolb mehr...

Ausschnitt aus den Münchner Neuesten Nachrichten vom 13. Juli 1914 (Abendausgabe) Münchner Neueste Nachrichten vom 13. Juli 1914 Experten warnen vor Hunger durch Krieg

Aus Wien wird von einer seltsamen Richtigstellung und einem schaurigen Mord berichtet. Bayerns König verschenkt seine eigenen Bilder - und in Leipzig wird diskutiert, ob die Lebensmittelversorgung stockt, falls es Krieg gibt. Was vor 100 Jahren in der Zeitung stand. Von Oliver Das Gupta mehr...

WURSTWAREN Lebensmittelindustrie Wursthersteller wehren sich gegen Kartellstrafe

Das Wurstkartell soll bluten: Die Wettbewerbsbehörde verhängt hohe Strafen gegen Fleischfabrikanten. Sie sollen jahrelang Preise abgesprochen haben. Den Vorwurf lassen die betroffenen Firmen nicht auf sich sitzen. mehr...

Wörthsee Einlochen wie die Proetten

Beim Spaßturnier vor den Ladies German Open in Wörthsee hadert Schauspieler Jan-Josef Liefers mit der männlichen Dominanz Von Astrid Becker mehr...

Starnberg Zähltag in Starnberg

Wahlhelfer müssen die Stimmzettel der Stadtratswahl noch einmal in die Hand nehmen. Die Kommunalaufsicht ordnet die Überprüfung von vier Bezirken an. Auch das Wahlergebnis für die Bürgerliste wird kontrolliert. Von Sabine Bader mehr...

Straßensperrung Straße von Percha nach Wangen für Lkw gesperrt

Nach dem vierten Unfall binnen drei Wochen: Das Landratsamt Starnberg sperrt die Staatsstraße von Percha nach Wangen. Das Fahrverbot soll bis Ende Oktober gelten. mehr...

Depressionen Depressionen Depressionen Radeln gegen das Stigma

Wer an Depressionen leidet, kann oft nicht offen über seine Erkrankung sprechen. In der Gesellschaft ist das Thema noch immer ein Tabu. Mit der "Mood-Tour" wollen Betroffene helfen, Vorurteile abzubauen. Von Ines Alwardt mehr...

Stillgelegte Tennishalle dient als Asylbewerber-Unterkunft Flüchtlinge in Bayern Im Notfall in die Turnhalle

Die Zustände in der Bayernkaserne sind chaotisch. Weil die Erstaufnahmeeinrichtung in München überfüllt ist, wächst der Druck auf die Landkreise. Doch die tun sich schon jetzt schwer, ausreichend Unterkünfte für Flüchtlinge zu finden. Das Problem wird sich jetzt drastisch verschärfen - ein Überblick. mehr...

Taubenhaus in München, 2014 Taubenplage in Pasing Schrille Schreie aus dem Lautsprecher

Das Gekreische von Falken soll die Tauben am Pasinger Bahnhof vertreiben. Doch die Vögel reagieren gelassener als die Fahrgäste. Von Jutta Czeguhn mehr...

Füchse in der Stadt Tierforscher im Gespräch Ein Fuchs kommt selten allein

Christof Janko findet Marder, Waschbären und Co. in der Stadt ganz normal. Er untersucht das Verhalten von Wildtieren im urbanen Raum. Der Experte für Rotfüchse weiß, was die Tiere in die Stadt zieht - und wieso sich Menschen vor ihnen fürchten. Von Sabine Buchwald mehr...

Schwere Unwetterschäden im süddeutschen Raum Hagelunwetter 1984 "Das Dach hat ausgeschaut wie ein Nudelsieb"

Erst türmten sich gelbschwarze Wolken am Himmel, dann brach ein heftiges Gewitter los: Beim Hagelschlag vom 12. Juli 1984 wurden 70.000 Gebäude beschädigt, 400 Münchner mussten ins Krankenhaus und drei starben - vor Aufregung. Von Wolfgang Görl mehr...

Kaiser Wilhelm II. als Jäger Münchner Neueste Nachrichten vom 9. Juli 1914 Des Kaisers Lust am Totschießen

Während der deutsche Kaiser durchs Nordmeer kreuzt, wird seine famose Jagdquote verkündet. Die SZ-Vorgängerzeitung berichtet auch vom britischen Minister Winston Churchill - und erwähnt, wie Österreich einen folgenreichen Schritt ankündigt. Von Oliver Das Gupta mehr...

Widdersberg Kleine Seejungfrau Skulptur in Seefeld Arielle von Seefeld

Die Seejungfrau-Skulptur von Erich Hoffmann steht wieder an der Abzweigung nach Widdersberg. Von Christine Setzwein mehr...

Starnberg Starnberg hilft Liberalen

FDP kommt im neuen Kreistag auf zehn Prozent und feiert. Von pro mehr...

SONNE AM STARNBERGER SEE Bauarbeiten im Münchner Süden Starnberg, einfach unerreichbar

Die Münchner mögen die Starnberger nicht. Und die vom See freuen sich, wenn die "g'störten Münchner" endlich wieder ihre Handtücher einrollen. Jetzt haben die beiden Ruhe voreinander - weil überall gebaut wird. Eine Kolumne von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Fachoberschule im Landkreis CSU fordert neuen Versuch

Der neuen Fachoberschule im Landkreis Starnberg drohte bereits das Aus. Nun fordert die CSU-Fraktion, dass sich die Kreisstadt mit einem eigenen Grundstück um das wichtige Projekt bewirbt. Von Christian Deussing mehr...

Vögel leben immer häufiger in Dörfern und Städten Landesbund für Vogelschutz Biotope pflegen, Vögel schützen

Der Landesbund für Vogelschutz im Landkreis Starnberg will moderner werden und stellt sich inhaltlich wie personell neu auf. Seiner ursprünglichen Aufgabe aber bleibt der Verein treu. Von Wolfgang Prochaska mehr...