Ihr Forum Nach Klage eines Bürgers: Wie oft sollten Kirchenglocken läuten dürfen? IhreSZ Flexi-Modul Header

Weil ihr Läuten "Gott in unser Leben" bringt und ihn das stört, will ein Bürger die Glocken einer Kirche im Landkreis Starnberg zum Schweigen bringen. Vor Gericht hat er verloren - zu Recht? Wie oft sollten Kirchenglocken läuten dürfen? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Gilching Kirche St.Nikolaus, Klage Streit um Glockenläuten Gott darf bleiben

Weil ihr Läuten "Gott in unser Leben" bringt und ihn das stört, will Martin Davis die Glocken einer Kirche im Landkreis Starnberg zum Schweigen bringen. Vor Gericht hat er zwar verloren - doch zumindest nachts lässt der Herr ihn nun in Ruhe. Von Elena Adam mehr...

Seefelder Rathaus Das Aus für den Kubus

Die Neubaupläne für das Rathaus in Seefeld sind klar gescheitert. Beim Bürgerentscheid spricht sich die Mehrheit der Wahlberechtigten für einen Anbau an das alte Verwaltungsgebäude aus Von Christine Setzwein mehr...

Schnee in Bayern Unwetter in Bayern "Gonzalo" bringt Chaos und Schnee

Umgestürzte Bäume, abgedeckte Hausdächer, ein Stromausfall: Ein Unwetter hat Millionenschäden in Bayern verursacht, nebenbei den Verkehr lahmgelegt - und Schnee gebracht. Eine Bilanz. mehr...

Flüchtlinge Asyl für Kinder und Jugendliche

Die Stadt München macht ihr Schullandheim in Münsing-Seeheim zu einem Wohnheim für minderjährige Flüchtlinge. Auch "Inselhaus" und Tölzer Jugendhaus sind auf die Betreuung vorbereitet Von Matthias Köpf mehr...

Mordprozess nach 19 Jahren Witwe des Herrschinger Mordopfers Sie kann nicht vergeben

Vier Jahre lang konnte Erika Enzesberger nicht an der Stelle vorbeigehen, an der ihr Mann erschossen worden ist. Jetzt saß die Witwe des Herrschinger Mordopfers dem Schützen als Nebenklägerin gegenüber. Das Urteil ist nur ein kleiner Trost. Von Christian Deussing mehr...

Erich von Däniken hält Vortrag Erich von Däniken Das Alien in uns

Erich von Däniken gilt seit Jahrzehnten als Fixstern am Himmel der obskuren Thesen. In Feldafing demonstriert er, warum. Dort spricht der Ufo-Forscher über "unmögliche Wahrheiten", schmerzhafte Nachrichten und Sex mit Außerirdischen. Von Gerhard Summer mehr...

Herrsching Attacken mit dem Gasrevolver

Psychiater bezeichnet mutmaßlichen Enzesberger-Mörder als paranoid mehr...

Feldafing Mit James Bond auf dem Zauberteppich

Die Feldafingerin Kim Märkl veröffentlicht ihre Musikgeschichten nun auch auf Englisch. Roger Moore übernahm die Sprecherrolle Von Gerhard Summer mehr...

Aubergine-Eröffnung im Vier Jahreszeiten Starnberg-Klischees Der Kini und der Ku-Klux-Klan

Die meisten Sportwagen? Klar, in Starnberg! Dort fährt man Cabrio statt S-Bahn, manche kommen auch in Booten und halten Fackeln in den Händen. Welche Klischees stimmen und was Unfug ist. Von Gerhard Summer mehr...

Starnberg Schlemmerei auf dem Schiff

Erlebnisfahrten über Ammersee und Starnberger See kommen bei den Ausflüglern gut an Von Christiane Bracht mehr...

Flüchtlinge im Landkreis Starnberg Notunterkunft auf dem Fabrikgelände

Um vier Uhr morgens werden 86 Flüchtlinge auf ein Fabrikgelände im Landkreis Starnberg gebracht: Ihr neues Übergangszuhause. Die Gemeinde will alles für eine menschenwürdige Unterbringung tun, der Eigentümer hat mit dem Gelände andere Pläne. Von Otto Fritscher mehr...

MVV im Landkreis Ein Landkreis steigt um

Die Kommunen haben erkannt, wie wichtig der öffentliche Personennahverkehr ist. Momentan gibt es 25 Linien, Starnberg leistet sich 2015 den Fünf-Minuten-Takt, bald soll ein Expressbus nach Fürstenfeldbruck starten Von Christine Setzwein mehr...

Fußball Erschreckender Empfang

Flüchtlinge bei der FT Starnberg leiden unter Rassismus Von Andreas Liebmann mehr...

Landkreis Kleiner und schwärzer

Wenn, wie es aktuell diskutiert wird, ein neuer Bundestagswahlkreis nur noch aus den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach bestünde, würde die CSU noch besser abschneiden Von Matthias Köpf mehr...

Flüchtlinge Kommunen fühlen sich allein gelassen

Auch ins Fünfseenland kommen immer mehr Asylbewerber. Noch melden sich Bürger, die Wohnungen für Flüchtlinge zur Verfügung stellen wollen. Die Kreisräte fordern nun Unterstützung durch die Regierung Von Christiane Bracht mehr...

Gauting Seniorenzentrum in weiter Ferne

Gauting ist nach Angaben des Roten Kreuzes die einzige Gemeinde in Deutschland, in der es keinen einzigen stationären Pflegeplatz gibt. Und die Planung von Einrichtungen für Senioren kommt nur langsam voran Von Blanche Mamer mehr...

Seefeld Nostalgie im Sudhaus

Seit 20 Jahren bietet der Verein Kultur im Schloss Seefeld Programm. Das Jubiläum erinnert an den Start Von Reinhard Palmer mehr...

Turnen Bewegte Geschichte

Als sich Revolutionäre wie Friedrich Ludwig Jahn über die Kleinstaaterei hinwegsetzen wollten, wurde Turnen in Deutschland populär. Der Turngau München gründete sich vor 150 Jahren - und hat heute so viele Mitglieder wie nie zuvor Von Stefan Galler mehr...

Nacht der Museen Typologie Typologie Wen man nachts im Museum trifft

Gestresste Führungskräfte, Partygruppen oder ehrgeizige Eltern: Bei der Langen Nacht der Museen trifft man auf sehr unterschiedliche Besucher. Eine Typologie. Von Nicolas Freund mehr...

Landkreislauf Klassiker im Umbruch

167 Zehnerstaffeln starten beim 30. Landkreislauf in Krailling, darunter 22 reine Kinderteams und viele Jugendliche. Am schnellsten sind wieder einmal die Mannschaften der LG Würm Athletik und die C-Jugend des TSV Hechendorf Von Elena Adam mehr...

Starnberg Politische Blockade

In Starnberg liegen Gremien und Ausschüsse auf Eis. Nur Bürgermeisterin John und der Stadtrat können noch entscheiden Von Peter Haacke mehr...

Starnberg Pause vorm heißen Herbst

Einzig Starnbergs Stadtrat darf noch entscheiden, die Ausschüsse sind beschlussunfähig Von Peter Haacke mehr...

Klärwerk Eching Die andere Rechnung

Experte Werner Bauer stellt ein neues Gutachten vor, das für die thermische Verwertung am Klärwerk Eching stabile Müllgebühren prognostiziert. Grundlage des Konzepts ist eine Kooperation dreier Landkreise, doch Starnberg kommt in der Kostenaufstellung nicht mehr vor Von Armin Greune mehr...

Schuljahresbeginn Was ihr wollt

Die Vielfalt des Fünfseenlands zeigt sich auch in seiner bunten Schullandschaft. Es gibt flexible Eingangs-, Ganztags-, Partner- und jahrgangskombinierte Klassen. Und heuer außerdem deutlich mehr Erstklässler als im Vorjahr Von Blanche Mamer mehr...