Umgang mit der eigenen Schwäche "Fehler sind unvermeidbar - und spannend!" Carol Dweck

Keine Angst vor dem Scheitern: Die Stanford-Psychologin Carol Dweck erklärt, wie sich Kinder und Erwachsene durch ihre Furcht vor Fehlern selbst im Weg stehen. Von Johannes Kuhn mehr... Interview

Samstagsessay Unser Valley

Deutschland digital? Gibt es nicht? Ach was, lassen wir doch bitte diesen Defätismus! Denn das Internet der Dinge bietet deutschen Firmen Chancen zuhauf. Man muss sie nur nutzen. Von Marc Beise und Ulrich Schäfer mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Psychologie: Haben wir zu viel Angst vor dem Scheitern?

Psychologin Carol Dweck erklärt im SZ-Interview, wie wir uns durch Furcht vor Fehlern selbst im Weg stehen. Weniger Angst vor dem Scheitern wäre in vielen Bereichen des Lebens hilfreich. Welche Erfahrungen haben Sie selbst im Umgang mit der eigenen Schwäche gemacht? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Jubiläum Garching in Festlaune

Bei der Jubiläumsfeier am Samstag erleben 500 Gäste einen glanzvollen Parforceritt durch 1100 Jahre Stadtgeschichte. Nach dem Festakt feiern mehr als 1000 Bürger am Rathausplatz Von Gudrun Passarge mehr...

Manager Gen Westen

Viele Finanzmanager der Wall Street, wie etwa Ruth Porat von Morgan Stanley zieht es ins Silicon Valley - Geld ist dafür nur einer der Gründe, wenn auch ein wichtiger. Von Jürgen Schmieder mehr...

Astronomie Sternen-Porno

"Das Weltall ohne Hemd und Höschen": Mit diesen Worten bewirbt ein Verlag einen Bildband. Die Bilder stammen vom Weltraum-Teleskop "Hubble", das seit 25 Jahren ferne Galaxien fotografiert. Von Christian Weber mehr...

Reportage Mathe bei Mama

Homeschooling war lange ein Spleen religiöser Gruppen. Mittlerweile unterrichten in den USA viele ihre Kinder selbst, um sie besser zu fördern. Von David Hesse mehr...

Mittwochsporträt Der Mann aus der Pyramide

Mathias Schilling ist im Silicon Valley ein Exot. Als Deutscher investiert er seit über 15 Jahren erfolgreich in Start-ups. Von Marc Beise und Ulrich Schäfer mehr...

Aluminium-Ionen-Batterie Akku-Ladezeit: eine Minute

Forscher der Universität Stanford haben eine neue leistungsfähige Batterie entwickelt. Von Mirjam Hauck mehr...

Neue Aluminium-Ionen-Batterie Akku-Ladezeit: eine Minute

Nie wieder nerviges Warten auf ein geladenes Handy? Forscher der Universität Stanford haben eine Batterie vorgestellt, die viel leistungsfähiger sein soll als gängige Akkus. Ein Problem ist allerdings noch ungelöst. Von Mirjam Hauck mehr...

Samstagsessay Zukunft des Silicon Valley Grenzenlose Zuversicht macht unvorsichtig

Das Silicon Valley profitiert von seiner Innovationskraft. Aber ist die wirklich einmalig? Wer das glaubt, übersieht die Chancen der Digitalisierung für den Rest der Welt. Von Marc Beise und Ulrich Schäfer mehr... Essay

Klimawandel Ein irrer Hochdruckrücken

Die globale Erwärmung hat die Dürre in Kalifornien nicht allein ausgelöst. Aber vermutlich deutlich befördert. Dafür spricht einiges - auch wenn sich nicht alle Wissenschaftler einig sind. Von Christopher Schrader mehr...

Garching Mumbai, wir kommen

Die Teilnehmer der Physikolympiade stehen fest Von Christina Jackson mehr...

Mittwochsporträt: Reed Hastings Der Vordenker des Valley

Er hat das Fernsehen revolutioniert: Reed Hastings, Gründer von Netflix. Seine radikale Firmenkultur gilt als Blaupause für die Internet-Ökonomie - und ist hochumstritten. Von Marc Beise und Ulrich Schäfer mehr...

Vorratsdatenspeicherung Freiheit versus Sicherheit Was Sie über Vorratsdatenspeicherung wissen müssen

Die Regierung will die Vorratsdatenspeicherung mit aller Macht. Doch was genau steht in dem umstrittenen Gesetzentwurf? Was sind die Folgen für jeden Einzelnen? Von Simon Hurtz mehr... Zehn Fragen und Antworten

Netznachrichten Das Ende des Trollens

Der Digital-Stratege und Futurologe Eric Garland schlägt eine Zweiteilung des Internets vor. Im "Grade-A-Web" würden sich alle ganz zivil verhalten. Im "Wild Wild Web" wären dagegen die Regeln des Zusammenlebens außer Kraft gesetzt. Von Michael Moorstedt mehr...

Kino "Elser" im Kino "Elser" im Kino Jeder hätte es wissen können

Er wäre ein Held gewesen. Im November 1939 plante Georg Elser ein Attentat auf Adolf Hitler, doch die Bombe detonierte zu spät. Regisseur Oliver Hirschbiegel hat das Leben des Widerständlers in "Elser" nun faktentreu verfilmt. Von Martina Knoben mehr... Filmkritik

Atommüll-Endlagersuche Film über Endlager-Suche Atommüll im heiligen Berg

Der Film "Die Reise zum sichersten Ort der Erde" zeigt die Suche eines Kernphysikers nach einem Endlager für Atommüll - etwa an Indianer-Stätten. Regisseur Edgar Hagen erklärt, warum das so wichtig wie aussichtslos ist. Von Christoph Behrens mehr... Interview

Tim Cook Internetkonzern Apple-Chef Tim Cook will gesamtes Vermögen spenden

Apple-Chef Tim Cook will seine Millionen Dollar nicht vererben - sondern noch vor seinem Tod spenden. Erst einmal ist aber sein Neffe dran. mehr...

McKinsey-Studie Immer schön gemütlich

Eine Untersuchung bescheinigt der Stadt hohe Lebensqualität, fordert aber mehr Innovationsbereitschaft Von Günther Knoll mehr...

Zukunft Die Weltretter

Seuchen bekämpfen, ins All fliegen: Im kanadischen Vancouver verrieten die Klugen, Reichen und Mächtigen des digitalen Zeitalters, wie sie die Zukunft gestalten. Von Andrian Kreye mehr...

Essay Das urbane Millenium

Unsere Städte müssen sich dringend verändern, doch die Zukunftsskepsis ist groß. Dabei könnten viele Erfindungen unser Leben verbessern. Von G. Matzig mehr...

Nigel Ackland verwendet eine künstliche Hand Hirndoping und künstliche Gliedmaßen Auf dem Weg in die Zwei-Klassen-Gesellschaft der Zukunft

Bringt uns der technische Fortschritt Super-Soldaten und Elite-Denker mit Chip im Gehirn? Einiges weist in diese Richtung. Zugleich besteht die Gefahr, dass sich die Ungleichheit in der Gesellschaft vertieft. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Allen Stanford Milliardenbetrug US-Investor Stanford schuldig gesprochen

Mit einem Pyramidensystem hat er Tausende Anleger um ihr Erspartes gebracht. Jetzt hat eine Jury in Houston Allen Stanford schuldig gesprochen. Ihm droht eine langjährige Haftstrafe. Der Fall erinnert an die Machenschaften von Finanzjongleur Madoff. mehr...

R. Allen Stanford Milliardenschwerer Anlagebetrug US-Investor Stanford zu 110 Jahren Haft verurteilt

Er hat Tausende Menschen um ihre Ersparnisse gebracht und sich mit den Milliarden ein Luxusleben finanziert. Jetzt ist der US-Investor Allen Standford zu 110 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Bis zuletzt zeigte der Texaner keine Spur von Reue. mehr...