Sprachen Hamburg olé

Schüler in Hamburg lernen überdurchschnittlich oft Spanisch. Auf die Frage nach dem Warum liefert der Sprecher des Bildungssenators ein paar Antworten, die auf der Hand liegen - und eine, die überrascht. Von Johann Osel mehr...

Populäre Sprachen in den USA Let's talk Deutsch

Die wichtigsten Sprachen in den USA? Englisch, klar. Spanisch, das überrascht wenig. Aber dann, zumindest in 16 Bundesstaaten: Deutsch. Das besagt zumindest eine Statistik. Doch die deutsche Sprache kämpft mit Imageproblemen. Von Tobias Dorfer und Karin Janker mehr...

SZ-Magazin Das Beste aus aller Welt Sprechen wie Trap und Pep

"Soldo okay, wir machen steht, bleiben okay spielen." Warum freuen uns solche Sätze so? Unser Autor über die neue Europasprache, die sich schon jetzt aus den Äußerungen der Fußballtrainer ablesen lässt. Von Axel Hacke mehr... SZ-Magazin

loveintranslation+jetzt.de Bilinguale Paare Love in Translation

Den Partner richtig zu verstehen ist schon kompliziert genug, wenn er dieselbe Sprache spricht. Was aber, wenn das nicht der Fall ist? Unsere Autorin sucht Antworten bei drei Paaren, die über den Zusammenhang von Liebe und Worten Bescheid wissen. Von Sina Pousset mehr... jetzt.de

"Globalesisch oder was?" von Jürgen Trabant Zunge zeigen, Europa!

Selten ist ein Untergang kundiger, geistreicher und bewegender besungen worden. In seinem neuen Buch "Globalesisch oder was?" streitet Jürgen Trabant für die Sprachvielfalt. Vor kulturpessimistischen Jeremiaden ist man bei bei ihm allerdings sicher. Von Hermann Unterstöger mehr...

Menschliche Kommunikation Das wichtigste Wort der Welt

Jede banale Unterhaltung braucht ein Alarmsignal, falls der Zuhörer den Faden verliert - zum Beispiel die unscheinbare Frage: "Hä?" Sie ist das Schmiermittel der alltäglichen Kommunikation. Von Katrin Blawat mehr...

Veränderung der deutschen Sprache Tradition der Beschimpfung

Das Deutsche verändert sich rasant. Die einen reagieren darauf hysterisch, andere sorglos. Die Anglizismenjagd, eine Schwundstufe der Sprachkritik, erfasst nur einen kleinen Teil dieses Geschehens. Drei Bücher erkunden die Welt des Sprachwandels - für ein Sprachbewusstsein auf der Höhe der Zeit. Von Jens Bisky mehr...

Großer Tümmler Delfine rufen sich beim Namen Flipper? Das bin ich

Einzelne Individuen, die sich gegenseitig beim Namen nennen - das kennt man eigentlich nur vom Menschen. Doch auch Delfine haben ein besonderes Pfeifsignal, an dem sie sich erkennen und "ansprechen". mehr...

Schädel eines Homo heidelbergensis Geschichte der Menschheit Erste Worte vor 500.000 Jahren

Hat erst der moderne Mensch die Sprache entwickelt? Fossilienfunde, anatomische und genetische Indizien deuten darauf hin, dass bereits die Vorfahren von Mensch und Neandertaler vor 500.000 Jahren sprechen konnten. Vor Hubert Filser mehr...

Mann faucht heiße Luft Unübersetzbare Wörter Sagt sich so leicht

Könnten Sie mit einem Wort beschreiben, wie es sich anfühlt, wenn erst nach einem Gespräch der Geistesblitz kommt, was man zuvor hätte sagen sollen? Die deutsche Sprache hat viele wunderbare Ausdrücke, aber manche fehlen dann doch. Begriffe aus anderen Sprachen, die ein bisschen neidisch machen. Von Irene Helmes mehr...

Eminem-Hochzeit Linguistik der Beleidigung "Ein Esel soll dich vögeln!"

Andere Länder, andere Kraftausdrücke: Der Sprachwissenschaftler Hans-Martin Gauger untersucht in seinem Sachbuch "Das Feuchte und das Schmutzige" die vulgäre Sprache und erklärt zum Beispiel was passiert, wenn ein Italiener und ein Franzose verbal aufeinander losgehen. Von Mark-Georg Dehrmann mehr...

Unwort des Jahres 2012 "Opfer-Abo" folgt auf "Döner-Morde"

Das Unwort des Jahres 2012 heißt "Opfer-Abo". Das Schlagwort geht auf eine Äußerung von Jörg Kachelmann zurück - und stellt Frauen nach Ansicht der Jury "pauschal und in inakzeptabler Weise" unter den Verdacht, sexuelle Gewalt zu erfinden. mehr...

Gesellschaft für deutsche Sprache "Rettungsroutine" ist Wort des Jahres 2012

Nachfolger für "Stresstest": Die Gesellschaft für deutsche Sprache hat "Rettungsroutine" zum Wort des Jahres 2012 gewählt. Auf dem zweiten Platz landete eine Bezeichnung für Kanzlerin Angela Merkel. mehr...

Hethiter - Ausstellung Miguel Villagran Indoeuropäische Sprachen Deutsch hat Wurzeln in der Türkei

Sprachen wie Spanisch, Englisch, Deutsch und Persisch haben sich erst in den vergangen 9500 Jahren entwickelt. Nun haben Forscher den geographischen Ursprung der indoeuropäischen Mundarten lokalisiert: Anatolien. mehr...

ZIEGENNACHWUCHS Tiere mit Akzent Forscher, die auf Ziegen hören

Dialekte und Akzente kennt man von Menschen und von Singvögeln. Doch auch das Gemecker von Ziegen kann sich von Gruppe zu Gruppe unterscheiden. Von Christian Weber mehr...

Chinesisch lernen Chinesisch an deutschen Schulen "Wir hatten es uns schwerer vorgestellt"

Wer chinesisch spricht, ist auch bei deutschen Unternehmen inzwischen gefragt. Einige Schulen stellen sich darauf ein und bieten deshalb Chinesisch-Unterricht an. Mancherorts wird die Sprache sogar zum Abi-Fach. mehr...

Amundawa Zeit und Sprache Leben im Jetzt

Angehörige der Amundawa-Kultur am Amazonas kommen ohne jede Vorstellung von Zeit aus. Ihnen fehlt das dazu notwendige abstrakte Konzept. Von Christian Weber mehr...

Online-Spiele / Quiz-Spiele  Tag der deutschen Sprache Tag der deutschen Sprache "I'm platzing"

Am Samstag ist Tag der deutschen Sprache. Deutsche Wörter kommen auch in vielen fremden Sprachen vor. Manchmal kann man ihre Bedeutung erahnen, manchmal nur raten. Machen Sie mit! mehr...