Heute, 29. Juli 2014, 11:10 ⁄ Vertrag des Dortmunder Nationalspielers Reus stellt Klausel-Verkauf hinten an

Der BVB will ihm seine Ausstiegsklausel abkaufen - doch Marco Reus hat keine Eile.

(Foto: Bongarts/Getty Images)

Marco Reus, Vetrag: Nationalspieler Marco Reus hat keine Eile, mit Borussia Dortmund eine Einigung beim Abkauf seiner Ausstiegsklausel zu erzielen. "Marco ist für jeden europäischen Spitzenclub eine Verstärkung, von daher ist es auch völlig normal, dass sich viele Vereine um ihn bemühen", sagte Reus-Berater Dirk Hebel der Bild-Zeitung (Dienstag). Zunächst wolle der 25-jährige Nationalspieler, der wegen eines Syndesmoseband-Anrisses auf die WM verzichten musste, "vollständig gesund werden und noch stärker als zuvor" auf den Platz zurückkehren. "Alle anderen Dinge stehen erst einmal hinten an", sagte Hebel. Im bis 2017 datierten Vertrag von Reus mit dem deutschen Vizemeister BVB soll für einen vorzeitigen Ausstieg im Sommer 2015 eine Ablöse von 35 Millionen Euro festschrieben worden sein.  mehr...

Heute, 29. Juli 2014, 08:31 ⁄ Tennis Schwache Görges, starke Petkovic

Niederlage in Washington: Julia Görges.

(Foto: dpa)

Tennis, Frauen: Julia Görges ist beim mit 250 000 Dollar dotierten Hartplatz-Turnier in Washington bereits in der ersten Runde gescheitert. Die Bad Oldesloerin unterlag am Montagabend (Ortszeit) der amerikanischen Qualifikantin Taylor Townsend überraschend mit 6:3, 2:6, 3:6. Nach gutem Beginn verlor Görges mit zunehmender Spieldauer ihren Rhythmus und nach einer Stunde und 54 Minuten auch die Partie. Vor allem ihr Aufschlag ließ die Weltranglisten-92. immer wieder im Stich. Elf Doppelfehler waren entschieden zuviel.  mehr...

Gestern, 28. Juli 2014, 15:40 ⁄ Gerichtsentscheidung in Spanien Lionel Messi droht Prozess in Steueraffäre

Bleibt im Fokus der Ermittler: Lionel Messi.

(Foto: Getty Images)

Messi, Steuerhinterziehung: Lionel Messi droht in Spanien eine Anklage wegen Steuerhinterziehung. Die zuständige Ermittlungsrichterin in Gavà bei Barcelona lehnte am Montag einen Antrag der Staatsanwaltschaft zur Einstellung der Ermittlungen gegen den Stürmer des FC Barcelona ab. Die Anklagebehörde hatte ihr Gesuch damit begründet, dass der viermalige Weltfußballer sich um finanzielle Angelegenheiten nicht gekümmert habe. Sie sprach sich dafür aus, nur noch gegen den Vater Jorge zu ermitteln. Die Ermittlungsrichterin entschied dagegen, da es Anhaltspunkte dafür gebe, dass der 27-jährige Argentinier von den Geschäften seines Vaters gewusst habe. Damit stieg die Wahrscheinlichkeit, dass gegen den Barça-Spieler Anklage erhoben und ein Prozess gegen ihn eröffnet wird.  mehr...

Gestern, 28. Juli 2014, 10:45 ⁄ Golf-Senior-Tour Langer kann es immer noch

Bernhard Langer gewinnt mit Rekord-Vorsprung.

(Foto: Getty Images)

Golf, Bernhard Langer: Der deutsche Golfer Bernhard Langer hat das Senior-Turnier in Porthcawl/Wales dominiert. Der zweimalige US-Masters-Sieger triumphierte nach einer 67er-Runde am Schlusstag mit souveränen 13 Schlägen Vorsprung (insgesamt 266) vor dem zweitplatzierten Schotten Colin Montgomery (279) - die höchste Differenz in der Geschichte des Events. Platz drei ging an Tom Pernice Junior aus den USA (282). Dem 56-jährigen Langer gelang damit der zweite Sieg bei diesemTurnier. Bereits 2010 hatte er den Wettbewerb gewonnen, als die Veranstaltung in Carnoustie/Schottland stattgefunden hatte.  mehr...

27. Juli 2014, 21:41 ⁄ Deutscher Basketballspieler Tibor Pleiß angeblich vor Wechsel in die NBA

Tibor Pleiß (li.) im Trikot seines spanischen Vereins Laboral Kuxta Vitoria.

(Foto: imago sportfotodienst)

Basketball, Tibor Pleiß: Basketball-Nationalspieler Tibor Pleiß steht möglicherweise kurz vor dem Sprung in die NBA. "Wir sind mit Tibor in Kontakt, nach seiner Aussage läuft es in beide Richtungen: Er verhandelt sowohl mit NBA-Klubs als auch mit europäischen Spitzenklubs", sagte der Sportdirektor des Deutschen Basketball-Bundes (DBB), Peter Radegast. Bundestrainer Emir Mutapcic hatte beim Sieg der DBB-Auswahl im Testspiel gegen Finnland (74:67) in Leipzig auf Pleiß verzichten müssen. Nach der Partie hatte Mutapcic den bevorstehenden Wechsel des 24 Jahre alten Centers in die nordamerikanische Profiliga angedeutet.  mehr...

27. Juli 2014, 18:49 ⁄ Testspielturnier in Hamburg HSV schlägt Gladbach in Spiel um Platz drei

Das Team des HSV jubelt über den Treffer zum 2:1 von Rafael van der Vaart.

(Foto: dpa)

Testspielturnier in Hamburg: Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat den dritten Platz beim Testspielturnier im heimischen Stadion belegt. Die Hanseaten besiegten am Sonntag Borussia Mönchengladbach mit 3:1 (2:1). Jacques Zoua (3.), Rafael van der Vaart (21.) und Kerem Demirbay (53.) trafen für die Norddeutschen. Raffael (4.) sorgte vor 42 000 Zuschauern für den zwischenzeitlichen Ausgleich. Titelverteidiger FC Bayern München und der VfL Wolfsburg bestritten im Anschluss das Finale des Vorbereitungsturniers.  mehr...

27. Juli 2014, 16:14 ⁄ Basketball Deutsche Mannschaft gewinnt bei Schröder-Debüt

Sieg beim Debüt: Der deutsche Spieler Dennis Schröder (links) im Duell mit dem Finnen Antero Lehto

(Foto: dpa)

Basketball, Länderspiel: Dennis Schröder hat einen erfolgreichen Einstand in der deutschen Basketball-Nationalmannschaft gegeben. Im ersten Länderspiel des NBA-Profis von den Atlanta Hawks besiegte das Team von Bundestrainer Emir Mutapcic Finnland in Leipzig 74:67 (37:39). Die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) feierte durch den Erfolg eine gelungene Generalprobe für den Supercup in Bamberg (1. bis 3. August). Bester deutscher Werfer war Elias Harris mit 13 Punkten. Schröder kam bei seinem ersten Auftritt im DBB-Trikot auf sieben Zähler, sieben Assists und zwei Rebounds. Der 20-Jährige zeigte eine engagierte Vorstellung gegen die vom ehemaligen Bundestrainer Henrik Dettmann betreuten Finnen.  mehr...

27. Juli 2014, 15:04 ⁄ FC Bayern München Rummenigge: "Bayern wird Pep Guardiola nie entlassen"

Jobgarantie beim FC Bayern: Cheftrainer Pep Guardiola

(Foto: REUTERS)

Fußball, FC Bayern: Der FC Bayern stellt Trainer Pep Guardiola unabhängig von dessen sportlichem Abschneiden eine Jobgarantie für weitere zwei Jahre aus. Das sagte der Vorstandsvorsitzende des deutschen Fußball-Rekordmeisters, Karl-Heinz Rummenigge, der Welt am Sonntag. "Der FC Bayern wird Pep Guardiola nie entlassen. Das gebe ich Ihnen schriftlich", bekannte Rummenigge angesprochen auf die zuletzt häufigen Probleme der Bayern in einer Saison nach einer WM. 2007 trennten sich die Bayern von Felix Magath, 2011 von Louis van Gaal.  mehr...

26. Juli 2014, 21:46 ⁄ 3. Fußball-Liga Unterhachings Götze und Hummels schwer verletzt

Schock beim Saisonauftakt: Unterhachings Fabian Götze (Archivbild).

(Foto: Bongarts/Getty Images)

Fußball, 3. Liga: Die Brüder der Fußball-Weltmeister Mario Götze und Mats Hummels drohen nach dem Auftakt zur 3. Fußball-Liga wegen schwerer Verletzungen lange auszufallen. Beim 0:0 der SpVgg Unterhaching bei Holstein Kiel zog sich Fabian Götze nach einem Foul von Kiels Torhüter Kenneth Kronholm einen Schlüsselbeinbruch zu und musste ausgewechselt werden. Jonas Hummels verletzte sich kurz vor Schluss ohne Fremdeinwirkung am Knie. Es bestehe der Verdacht auf einen Kreuzbandriss, teilte Unterhachings Trainer Christian Ziege nach dem Spiel mit. "Ich bin zufrieden, dass wir in einem schweren Auswärtsspiel einen Punkt mitgenommen haben. Aber die Verletzungen trüben die Stimmung doch deutlich", sagte Ziege.  mehr...

26. Juli 2014, 15:39 ⁄ Leichtathletik Sprinter Reus bricht uralten 100-Meter-Rekord

Leichtathletik, deutsche Meisterschaft: Julian Reus ist im Halbfinale der deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Ulm deutschen Rekord über 100 Meter gelaufen. Der Wattenscheider blieb am Samstag in 10,05 Sekunden eine Hundertstel unter der bisherigen nationalen Bestmarke des Magdeburgers Frank Emmelmann aus dem Jahr 1985. "Das war ein perfekter Lauf. Ich freue mich riesig. Im Finale muss ich schauen, dass ich den Sieg nach Hause laufe", meinte Reus im ZDF.  mehr...

26. Juli 2014, 10:29 ⁄ U19 erreicht Halbfinale Deutsche Junioren glänzen bei EM

Zwei Tore gegen die Ukraine: Stürmer Davie Selke von Werder Bremen.

(Foto: Christian Hofer/Getty)

Fußball, Junioren: Die deutsche U19 hat bei der EM in Ungarn das Halbfinale erreicht. Die Nachwuchsauswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gewann am Freitagabend dank der Tore von Stürmer Davie Selke (3., 66.) mit 2:0 (1:0) gegen die Ukraine und sicherte sich mit sieben Punkten den Sieg in Gruppe B. Im Halbfinale am Montag trifft die Mannschaft von DFB-Trainer Marcus Sorg auf Österreich, das die Gruppe A als Zweiter beendete. "Der Einzug ins Halbfinale ist ein toller Schritt. Gegen Österreich wollen wir jetzt den nächsten machen", sagte Sorg: "Ich bin sehr zufrieden mit unserer Leistung, weil die Mannschaft unsere Vorgaben sehr gut umgesetzt hat. Wir kommen immer besser in Form."  mehr...

25. Juli 2014, 18:24 ⁄ Tour de France Donner, Regen und ein Massensturz

Glücklicher Sieger: Der Litauer Ramunas Navardauskas.

(Foto: AFP)

Tour de France, 19. Etappe: Ramunas Navardauskas hat die drittletzte Etappe der 101. Tour de France wenige Sekunden vor John Degenkolb gewonnen. Der Radprofi aus Litauen siegte nach 208,5 Kilometern in Bergerac, nachdem er sich rund zehn Kilometer vor dem Ziel vom Feld abgesetzt hatte. Vincenzo Nibali erreichte am Freitag bei heftigem Regen das Ziel im Gelben Trikot zusammen mit seinen direkten Konkurrenten. Der Italiener geht mit 7:10 Minuten Vorsprung auf den Franzosen Thibault Pinot in das Zeitfahren am Samstag von Bergerac nach Périgueux. 2,2 Kilometer vor dem Ziel war es zu einem Massensturz gekommen, der aber keine Zeitverluste nach sich zog.  mehr...

25. Juli 2014, 17:19 ⁄ FC Arsenal Wenger plant Saisonstart ohne deutsche Weltmeister

Verspätet in die Vorbereitung beim FC Arsenal: Per Mertesacker und Lukas Podolski (rechts)

(Foto: Bongarts/Getty Images)

Fußball, FC Arsenal: Teammanager Arsene Wenger vom FC Arsenal plant den Saisonstart in der englischen Premier League ohne seine Fußball-Weltmeister Mesut Özil, Lukas Podolski und Per Mertesacker. "Ich glaube nicht, dass sie für das erste Spiel am 16. August bereit sein werden", sagte der Franzose mit Blick auf die erste Begegnung des FA-Cup-Siegers gegen Crystal Palace. Özil, Podolski und Mertesacker werden nach ihrem Urlaub wohl erst fünf Tage vor Saisonbeginn zur Mannschaft stoßen. "Sie benötigen die Pause", sagte Wenger und fügte an: "Das Jahr nach einer WM ist für jeden großen Verein immer schwierig."  mehr...

25. Juli 2014, 08:48 ⁄ Schwimmen Australische Freistil-Staffel schwimmt Weltrekord

Australiens Cate Campbell freut sich über die neue Weltbestmarke.

(Foto: Getty Images)

Schwimmen, Commonwealth Games: Die australische Freistil-Staffel der Frauen hat bei den Commonwealth Games im schottischen Glasgow einen Weltrekord über 4 x 100 Meter aufgestellt. Das Quartett um Bronte Campbell, Melanie Schlanger, Emma McKeon und Cate Campbell schlug am Donnerstag nach 3:30,98 Minuten an und unterbot damit die fünf Jahre alte Bestmarke der Niederländerinnen von 3:31,72 um 0,74 Sekunden.  mehr...

24. Juli 2014, 12:30 ⁄ Borussia Dortmund Marco Reus trainiert wieder

Wieder auf dem Übungsplatz: Marco Reus.

(Foto: dpa)

BVB, Reus: Nach sechseinhalb Wochen Verletzungspause hat Nationalspieler Marco Reus das Training beim deutschen Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund wieder aufgenommen. Seit Dienstag absolviert der 25-Jährige wieder ein leichtes Lauftraining. "Dabei begleitet ihn ein gutes Gefühl", verriet BVB-Sportdirektor Michael Zorc im kicker. Dennoch halten sich die Borussen mit Prognosen zurück. Die Dortmunder rechnen vorerst weiterhin damit, dass die Genesung zumindest nicht länger als die von den Medizinern veranschlagten drei Monate dauern wird. Reus hatte sich im letzten WM-Testspiel der Nationalmannschaft gegen Armenien (6:1) einen Teilriss der vorderen Syndesmose und einen knöchernden Bandausriss an der Fersenbein-Vorderseite zugezogen und damit die Teilnahme am Turnier in Brasilien verpasst.  mehr...

24. Juli 2014, 09:42 ⁄ Erster Auftritt mit Manchester Van Gaal bejubelt "fantastisches" ManUnited

Louis van Gaal mit Assistent Ryan Giggs.

(Foto: AFP)

Fußball, Manchester United: Beim englischen Rekordmeister Manchester United ist dem neuen Trainer Louis van Gaal ein optimaler Einstand gelungen. Im ersten Spiel unter dem neuen Coach gewann United einen Test in Pasadena/Kalifornien gegen MLS-Klub Los Angeles Galaxy mit 7:0 (3:0). "Es ist fantastisch, wie sie gespielt haben. Das 7:0 war eine Überraschung, aber es waren schöne Tore", sagte der Niederländer nach der Begegnung. Stürmer Wayne Rooney (42., Elfmeter/45.) traf vor der Pause zweimal, zudem waren Danny Welbeck (13.), Reece James (62./84.) und Ashley Young (88./90.) erfolgreich.  mehr...

23. Juli 2014, 12:16 ⁄ Nach Rassismus-Skandal Clippers-Trainer Rivers droht mit Rücktritt

Trainiert seit 2013 die Clippers: Doc Rivers

(Foto: dpa)

NBA, Donald Sterling: Basketball-Trainer Doc Rivers will bei den Los Angeles Clippers kündigen, falls Donald Sterling weiter Team-Besitzer bleibt. Sterling war wegen rassistischer Äußerungen in die Schlagzeilen geraten und von der nordamerikanischen Profiliga NBA bestraft worden. "Sollte Mr. Sterling Besitzer bleiben, möchte er nicht als Coach weitermachen", berichtete Richard Parsons, der Interims-Chef der Clippers, über Gespräche mit dem afroamerikanischen Trainer Rivers. Von der NBA war der 80-jährige Sterling nach seinen Äußerungen lebenslang gesperrt und zu einer Geldstrafe von 2,5 Millionen Dollar verurteilt worden. Die Liga hat Sterling zudem nahegelegt, die Clippers zu verkaufen. Das Basketball-Mannschaft soll für zwei Milliarden Dollar an den ehemaligen Microsoft-Chef Steve Ballmer veräußert werden, wenn es nach Sterlings Ehefrau Shelly geht. Ihr Ehemann war von Gutachtern für unzurechnungsfähig erklärt worden. Der 80-Jährige kämpft nun vor Gericht gegen diese Diagnose genau wie gegen den Verkauf des Basketball-Teams. Die NBA sowie seine von ihm getrennt lebende Ehefrau hat Sterling auf Schadenersatz verklagt.  mehr...

23. Juli 2014, 08:55 ⁄ U19-Europameisterschaft Später Jubel dank Niklas Stark

Torschütze des späten Ausgleichtreffers: Niklas Stark (links).

(Foto: Bongarts/Getty Images)

U19-EM: Niklas Stark hat die deutschen U19-Junioren bei der EM in Ungarn in letzter Sekunde vor der ersten Niederlage bewahrt. Gegen Titelverteidiger Serbien gelang dem Nürnberger in der Nachspielzeit der umjubelte Ausgleich zum 2:2 (1:2). Werder Bremens Stürmer Davie Selke (39.) hatte das zwischenzeitliche 1:1 erzielt. Bereits beim 3:0 zum Auftakt gegen Bulgarien am Samstag war Selke zweimal erfolgreich gewesen. Am Freitag (20.15 Uhr/Eurosport) geht es für die DFB-Auswahl im letzten Spiel der Gruppe B gegen die Ukraine um den Einzug in das Halbfinale. Das Ticket für die U20-WM 2015 in Neuseeland hat die deutsche U19 mit nun vier Punkten bereits sicher. In Gruppe A feierten Österreich und Portugal ihre zweiten Siege und schafften den vorzeitigen Sprung in die nächste Runde. "Der Punkt war unglaublich wichtig. Wir haben leider viele leichte Fehler im Spielaufbau gemacht. Der Gegner stand sehr tief und hat gut gekontert. Obwohl es nicht rund lief, hat die Mannschaft bis zum Schluss gefightet", sagte DFB-Trainer Marcus Sorg.  mehr...

22. Juli 2014, 16:36 ⁄ Formel 1 Lauda entschuldigt sich bei Ferrari

"Ich habe einen Fehler gemacht": Niki Lauda.

(Foto: Getty Images)

Formel 1, Niki Lauda: Formel-1-Legende Niki Lauda hat sich nach seiner heftigen Kritik an Ferrari bei der Scuderia entschuldigt. Der dreimalige Weltmeister, der aktuell Aufsichtsratsboss von Mercedes-Motorsport ist, hatte den F14T im Interview mit der spanischen Zeitung El Pais als "Scheißauto" bezeichnet. "Ich entschuldige mich bei Ferrari, beim Präsidenten Luca Cordero di Montezemolo und bei den italienischen Fans. Ich hätte dieses Wort nicht verwenden sollen", betonte Lauda nach Angaben der Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport: "Ich habe einen Fehler gemacht, ich suche keine Entschuldigungen. Ich habe Montezemolo angerufen und mich für diesen Fehler entschuldigt, der nicht hätte vorkommen sollen."  mehr...

22. Juli 2014, 08:29 ⁄ FC Bayern Sammer deutet weitere Verstärkungen an

Kein großer Freund der Post-WM-Wochen: Matthias Sammer.

(Foto: Bongarts/Getty Images)

Bundesliga, FC Bayern: Rekordmeister Bayern München denkt nach der langen Abwesenheit der deutschen Fußball-Nationalspieler intensiv über weitere Zugänge nach. "Was mir Sorgen macht, ist, dass aus leistungssporttechnischen Gründen kein vernünftiger Aufbau möglich sein kann", sagte Sportvorstand Matthias Sammer nach dem Benefizspiel beim MSV Duisburg (1:1): "Wir müssen uns darüber Gedanken machen, ob das für uns Konsequenzen hat." Insgesamt sechs Spieler des aktuellen Bayern-Kaders standen im Aufgebot der DFB-Auswahl und haben erst nach dem WM-Endspiel ihren dreiwöchigen Urlaub angetreten. Darüberhinaus waren auch der Niederländer Arjen Robben und Brasiliens Dante bis zum Ende des Turniers dabei. "Damit geht einher, dass die ohne viel Vorbereitung schnell ins Rennen gehen müssen", sagte Sammer. Eine Entscheidung sei aber noch nicht getroffen. Bisher haben die Bayern erst Stürmer Robert Lewandowski, Mittelfeldmann Sebastian Rode und Linksverteidiger Juan Bernat verpflichtet.  mehr...

21. Juli 2014, 19:19 ⁄ Rücktritt aus Nationalmannschaft Kapitän Steven Gerrard sagt Nationalteam Goodbye

Beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft: Steven Gerrard

(Foto: dpa)

Fußball, England: Kapitän Steven Gerrard hat nach 14 Jahren seinen Rücktritt aus der englischen Fußball-Nationalmannschaft erklärt. Das gab der englische Verband FA auf seiner Homepage bekannt. Der Mittelfeldstar des früheren Champions-League-Siegers FC Liverpool nahm an den WM-Endrunden 2006 in Deutschland, 2010 in Südafrika und zuletzt in Brasilien teil. Nach Englands Vorrunden-Aus am Zuckerhut hatte Gerrard seine Zukunft bei den "Three Lions" zunächst offen gelassen. "Ich habe jede Minute genossen, für mein Land zu spielen. Es ist ein trauriger Tag für mich zu wissen, dass ich Englands Trikot nie mehr tragen werde", sagte der 114-malige Nationalspieler: "Es war eine der härtesten Entscheidungen meiner Karriere, über die ich seit der Rückkehr aus Brasilien ständig nachgedacht habe. Klar ist aber, dass ich so gut wie möglich auf meinen Körper achten muss, damit ich weiterhin mein Bestmögliches geben kann, wenn ich das Spielfeld betrete."  mehr...

21. Juli 2014, 11:55 ⁄ Tennis-Weltrangliste Zverev klettert um 124 Plätze

Auf dem Weg nach vorne: Alexander Zverev.

(Foto: dpa)

Tennis, Weltrangliste: Hamburg-Halbfinalist Alexander Zverev und Bastad-Gewinnerin Mona Barthel haben sich in den Tennis-Weltranglisten von ATP und WTA deutlich verbessert. Der 17-jährige Zverev, zuletzt die Nummer 285 der Welt, ist mittlerweile auf Platz 161 notiert. Barthel kletterte 19 Plätze auf Position 42 und ist Deutschlands Nummer vier hinter Angelique Kerber (Nr. 9), Andrea Petkovic (Nr. 18) und Sabine Lisicki (Nr. 30). Angeführt werden die Rankings weiterhin von Wimbledonsieger Novak Djokovic (Serbien) und Serena Williams (USA). Hamburg-Halbfinalist Philipp Kohlschreiber schob sich an dem verletzten Tommy Haas vorbei auf Platz 25 und ist damit jetzt die deutsche Nummer eins.  mehr...

20. Juli 2014, 13:39 ⁄ DFB-Feier in Brasilien Vom WM-Pokal ist "ein Stückchen abgebröckelt"

Ist da ein Kratzer? Bastian Schweinsteiger mit der beschädigten WM-Trophäe.

(Foto: AFP)

Fußball, WM-Pokal: In der Freude über den Gewinn des vierten WM-Titels ist der Weltpokal bei den Feierlichkeiten der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am vergangenen Sonntag in Rio zu Schaden gekommen. Das verriet DFB-Präsident Wolfgang Niersbach dem Spiegel: "An einer Stelle ist ein kleines Stückchen abgebröckelt. Aber keine Sorge: Wir haben Spezialisten, die das reparieren können." Laut dem 63-Jährigen konnte der Übeltäter allerdings nicht identifiziert werden. "Wir haben hartnäckig und investigativ recherchiert, aber die Ermittlungen wurden ohne Ergebnis eingestellt", sagte Niersbach. Glück im Unglück: Bei der beschädigten Trophäe handelte sich nur um eine Kopie. Den originalen WM-Pokal hatten Vertreter des Weltverbandes Fifa bereits im Maracanã-Stadion zur sicheren Verwahrung wieder an sich genommen. Es ist nicht das erste Mal, dass ein Fußball-Pokal bei Feierlichkeiten zu Schaden kam. So ließ 2002 der damalige Schalke-Manager Rudi Assauer den DFB-Pokal bei der Feier vom Bus fallen. Das gleiche Missgeschick unterlief 2011 Sergio Ramos nach dem Gewinn der Copa del Rey mit Real Madrid. Auch die Meisterschale trug im Jahr 2012 bei den Feierlichkeiten von Borussia Dortmund eine Delle davon.  mehr...

20. Juli 2014, 12:27 ⁄ DFB-Präsident Niersbach über Löw "Es ist alles besprochen"

Rechnet nicht mit einem Rücktritt Löws: DFB-Präsident Wolfgang Niersbach (li.).

(Foto: Getty Images)

Fußball, Nationalmannschaft: DFB-Präsident Wolfgang Niersbach geht weiter fest von einem Verbleib Joachim Löws als Bundestrainer aus. "Wir haben im Oktober für klare Verhältnisse gesorgt. Es ist alles besprochen", sagte Niersbach dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel, nachdem Löw zuletzt wiederholt Fragen nach seinen Absichten ausgewichen war. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hatte im Oktober den Vertrag mit Löw bis 2016 verlängert. Gleichzeitig äußerte Niersbach Verständnis für das Zögern des Bundestrainers. "Ich kann es nachempfinden, weil er das alles für sich verarbeiten muss. Er war so fokussiert auf diese WM", sagte Niersbach im Aktuellen Sportstudio des ZDF: "Wir wollen uns nächste Woche in Ruhe zusammensetzen und die Planungen angehen, bevor er in Urlaub geht. Wir wissen, dass wir einen Weltklassetrainer haben."  mehr...

19. Juli 2014, 15:40 ⁄ CHIO in Aachen Totilas macht Pause

Ungeschlagen: Totilas in Aachen

(Foto: dpa)

Reitsport, Aachen: Totilas wird am Sonntag beim CHIO in Aachen nicht in der Kür starten. Nach acht Starts seit dem Comeback vor zwei Monaten soll das Dressurpferd eine Pause erhalten. "Nach Absprache mit dem Trainer und der Familie wird er nicht antreten", sagte Bundestrainerin Monica Theodorescu am Samstag. Matthias Rath hatte bei acht Starts seit der Rückkehr in den Turniersport acht Siege gefeiert. Zuvor hatte das Paar zwei Jahre lang pausiert. Durch den Verzicht kann Kristina Sprehe mit Desperados die Kür reiten. Weitere deutsche Starter sind Helen Langehanenberg aus Billerbeck mit Damon Hill und Isabell Werth aus Rheinberg mit Bella Rose.  mehr...