US-Spionage Nach Mafia-Art

Die Abhörpraxis der NSA ist nicht zu rechtfertigen, denn: Es ist nicht normal, dass ein Staat macht, was er kann. Von Kurt Kister mehr...

Süddeutsche Zeitung Politik Direkter Draht ins Finanzministerium Direkter Draht ins Finanzministerium Aufschluss unter dieser Nummer

Die Überwachung der Bundesregierung durch die NSA hat Tradition. Schon Finanzminister Lafontaine stand auf der Liste des Geheimdienstes. Von N. Fried, J. Goetz, H. Leyendecker, G. Mascolo und U. Schäfer mehr...

Interne BND-Mail Ist der Begriff "No-Spy" eine deutsche Erfindung?

Eine Mail aus dem Bundesnachrichtendienst legt nahe: Der Begriff "No Spy" dürfte nicht von den Amerikanern geprägt worden sein. Auch wenn BND-Chef Gerhard Schindler das Gegenteil behauptet. Von Thorsten Denkler mehr...

Neues Forschungszentrum der TU Berlin für Nanosatelliten Am Verhandlungstisch Das Blatt des Gegners kennen

Unlängst versuchte der BND-Chef die Deutschen zu beruhigen: Die USA betrieben keine Wirtschaftsspionage. Wirklich? Nun zeigt sich ein ganz anderes Bild von den Geheimdiensten. mehr...

China China China Sicherheit für die Herrscher

China gibt sich ein neues Gesetz, das den Schutz der Nation stärken soll. Zugleich aber ermöglicht es dem Machtapparat größere Kontrolle. Rechtsanwälte und Menschenrechtler fürchten um die letzten Freiräume. Von Kai Strittmatter mehr...

NSA Frankreich ist entsetzt über US-Spionage

Pariser Politiker wollen die Verhandlungen über ein Handelsabkommen aussetzen. Hollande ruft Obama an. Von H. Leyendecker, S. Ulrich mehr...

Wikileaks NSA-Interesse für die Wirtschaft

Neue Gesprächsprotokolle zeigen die Neugierde des Geheimdienstes. Von John Goetz, Hans Leyendecker und Christian Wernicke mehr...

Verfassungsschutzbericht Zahl rechtsextremer Gewalttaten erreicht neuen Höchststand

Laut Innenministerium haben Rechtsextreme im vergangenen Jahr 990 Gewalttaten verübt. Besonders die Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte haben zugenommen. Am meisten Sorgen bereitet den Behörden jedoch eine andere Gruppe. mehr...

Wirtschaftsspionage gegen Frankreich Das hätten die NSA-Schnüffler auch in der Zeitung lesen können

Die NSA, das sollen neue Wikileaks-Dokumente zeigen, wollte alles wissen, was in der französischen Wirtschaft passierte. Interessantes erfuhr sie nicht. Für Paris sind die Enthüllungen trotzdem peinlich. Von John Goetz, Hans Leyendecker und Christian Wernicke mehr...

- Spionage-Skandal NSA hörte Frankreichs Präsidenten ab

Die NSA soll die Staatsoberhäupter mindestens von 2006 bis Mai 2012 ausgespäht haben. mehr...

- Spionage-Skandal NSA hörte Frankreichs Präsidenten ab

Wikileaks enthüllt: Offenbar spähte der US-Geheimdienst die Pariser Staatsspitze über Jahre aus. Die Dokumente sollen aus dem Innersten der NSA stammen. Von John Goetz und Hans Leyendecker mehr...

French President at the Planet PME Forum Geheimdienste Frankreich, entwanze dein eigenes Haus

Heuchelei? Frankreich empört sich über die NSA-Spionage und weitet zugleich die Rechte der eigenen Geheimdienste aus. Paris sollte vor der eigenen Tür kehren. Von Stefan Ulrich mehr... Kommentar

Bundesanwaltschaft Drei Männer wegen Spionage für die Türkei angeklagt

Wegen geheimdienstlicher Agententätigkeit wurden im vergangenen Dezember zwei Türken und ein Deutsch-Türke festgenommen. Die Männer sollen 2013 und 2014 in Deutschland Kurden und Kritiker der Erdoğan-Regierung ausgespäht haben. mehr...

Hollande, Obama, Merkel NSA hörte Hollande ab Die wahre Stärke des Rechtsstaates

Die Aufregung über den US-Lauschangriff auf Frankreich ist scheinheilig: Das Problem ist nicht, dass Geheimdienste andere Regierungen abhören. Das Problem ist, dass ihnen Ausländer als vogelfrei gelten. Von Thorsten Denkler mehr... Kommentar

NSA-Überwachung Obama verspricht Hollande Ende der Bespitzelung

Die NSA hörte offenbar über Jahre hinweg französische Spitzenpolitiker ab. Politiker verschiedener Parteien verlangen Vergeltung gegen die USA, Staatschef Hollande telefoniert mit US-Präsident Obama. mehr...

Vishant Patel, senior manager of investigations at the Microsoft Digital Crimes Unit, shows a heat map and talks about how malicious computer networks known as the Citadel Botnets attack computers in Western Europe at the Microsoft Cybercrime Center in Re IT-Sicherheit Auf Nummer unsicher

Derselbe Staat, der vor den Bedrohungen eines Cyberkriegs warnt, hat sich den Interessen der Geheimdienste verschrieben. Bürger und Wirtschaft schützt er nicht. Von Hakan Tanriverdi mehr... Essay

NSA Cyber-Angriffe Warum Deutschland eine NSA braucht

Ein angemessen ausgestattetes Bundesamt könnte die Rolle einer "guten" NSA für Deutschland übernehmen. Von Helmut Martin-Jung mehr... Kommentar

Julian Assange 3 years at the Ecuador Embassy Enthüllungsplattform Wikileaks lebt

Die Enthüllungsplattform galt vielen als gescheitert. Nun hat Wikileaks mit der Enthüllung der NSA-Spionage in Frankreich einen Scoop gelandet. Weitere dürften folgen. Von John Goetz und Hans Leyendecker mehr...

Spionage Ausland setzt Merkel in BND-Affäre unter Druck

Luxemburg fordert die Bundesregierung auf, die Rolle des BND in der NSA-Affäre zu klären. Und in Österreich hat ein Abgeordneter der Grünen Anzeige erstattet - zum ersten Mal gegen konkrete Personen. mehr...

NSA-Spionage US-Kongress stimmt für Geheimdienstreform

Der US-Kongress hat die Reform des Geheimdienstes verabschiedet. Die NSA darf Telefondaten von Amerikanern in Zukunft nicht mehr selber speichern - andere Praktiken ändern sich nicht. mehr...

Geheimpapier Bundesregierung bestätigt NSA-Spionage bis August 2013

Noch am 26. August 2013 stellt der BND fest, dass die NSA europäische Politiker, Ministerien und Firmen ausspäht. Das geht einem Medienbericht zufolge aus einem Geheimpapier der Bundesregierung hervor. mehr...

Lichtjahre; Filmbilder Thriller Abzweigung ins Nichts

Warum das Scheitern von Christoph Hochhäuslers Reporterstreifen "Die Lügen der Sieger" mit Florian David Fitz in der Hauptrolle symptomatisch für das schlechte Handwerk des deutschen Kinos ist. Von Tobias Kniebe mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Urthecast Urthecast Live von der Erde

Ein kanadisches Start-up hat Kameras auf der Internationalen Raumstation ISS installiert und liefert Bilder in Echtzeit. Von Kathrin Werner mehr...

BND Außenstelle Bad Aibling NSA-Spähaffäre Eine Liste zum Finger verbrennen

Mindestens 2000 Politiker und Dienststellen der EU hatten die USA mit deutscher Hilfe im Visier. Berlin muss nun die heikle Frage lösen, was mit der Selektoren-Liste passiert, die die NSA beim BND einspeiste. Das Kanzleramt fürchtet den Zorn der Amerikaner. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr... Analyse

"Handygate" Ermittlungen eingestellt

Der Generalbundesanwalt ermittelt nicht länger wegen des abgehörten Merkel-Telefons. Die Beweislage sei zu dünn, heißt es. Von Tanjev Schultz mehr...