Spionage Österreich verlangt Aufklärung über angebliche BND-Bespitzelung Österreich Spionage

Der BND soll Medienberichten zufolge zwischen 1999 und 2006 systematisch die Telekommunikation zentraler Einrichtungen in Österreich überwacht haben. mehr...

IT-Sicherheit Krieg im Netz Krieg im Netz Staaten verwandeln das Internet in ein Schlachtfeld

Hacker und Geheimdienste bedrohen kritische Infrastruktur und Atomreaktoren. Bald könnte die digitale Aufrüstung Menschenleben kosten. Von Georg Mascolo mehr...

Julia Skripal Nach Gift-Attentat Julia Skripal will keinen Kontakt zur russischen Botschaft

Die vergiftete Tochter des russischen Ex-Doppelspions Sergej Skripal lehnt die Hilfe Russlands ab. Auch zu ihrer Cousine will sie keinen Kontakt. Moskau zweifelt die Echtheit der Erklärung an. mehr...

Spione 16:9 Essay über Geheimagenten Kalter Frieden

Russische Agenten waren was für Thriller und James-Bond-Filme. Aber nun merkt der Westen: Die Spione sind unter uns. Über die im Dunklen, die man nicht sieht. Von Georg Mascolo und Nicolas Richter mehr...

Theresa May Vergifteter Ex-Spion Skripal May geht es ums Prinzip

Mit den Sanktionen will die britische Premierministerin Moskau zeigen, dass sie Anschläge als politisches Mittel nicht duldet. Sie will den Unterschied zwischen zwei Welten herausstellen. Von Cathrin Kahlweit mehr...

British Army Deployed To The Scene Of Spy's Poisoning Giftanschlag auf Ex-Spion Neue Spur im Fall Skripal

In einem Pub und einem Restaurant, die der ehemalige russische Doppelagent und seine Tochter besucht haben sollen, finden die Ermittler Nervengift. Das hat auch Folgen für andere Gäste der Lokale. mehr...

Counter-terror Police Take Charge Of Suspected Poisoning Case England Ex-Agent Skripal und seine Tochter wurden wohl Opfer von Nervengift

Das teilt die britische Anti-Terror-Einheit mit. Der 66-Jährige und seine 33-jährige Tochter befinden sich in kritischem Zustand im Krankenhaus. mehr...

Newsletter SZ Espresso SZ Espresso Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Rücktritt von Trumps Wirtschaftsberater, Steinmeier zu Essener Tafel, Bankeninvestments in Atomwaffen-Produzenten. Von Dorothea Grass mehr...

ILLUSTRATION Ein älterer Herr arbeitet in einem mittelständischen Unternehmen für Maschinenbauteile SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Furcht vor Altersarmut, USA erwägen Schutzzoll-Ausnahmen, Prozessauftakt in Dänemark Von Dorothea Grass mehr...

Ermittlungen im Fall Skripal: Die britische Anti-Terror-Polizei ermittelt im Fall des vergifteten Ex-Spions. Vergifteter Ex-Doppelagent Britische Anti-Terror-Polizei ermittelt im Fall Skripal

Nach der mysteriösen Vergiftung des Ex-Spions aus Russland und seiner Tochter droht der britische Außenminister Boris Johnson Russland mit weiteren Sanktionen. Am Mittwoch kommt der Sicherheitsrat der britischen Regierung zusammen. mehr...

06 03 2018 Salisbury United Kingdom Russian spy Sergei Skripal critically ill Police guard Ser Vergiftungsverdacht bei russischem Ex-Agenten Ein Vorfall wie ein Krimi

In London weiß niemand, was dem mutmaßlichen Doppelagenten Sergej Skripal und seiner Tochter widerfahren ist. Aber der Verdacht liegt nahe, dass es jemand in Moskau weiß. Es wäre nicht der erste derartige Fall. Von Alexander Menden mehr...

Russischer Ex-Spion wegen Vergiftung im Krankenhaus Großbritannien Mutmaßlicher Ex-Doppelagent wegen Vergiftung im Krankenhaus

Auf einer südenglischen Intensivstation ringen ein Mann und eine Frau mit dem Tod - Berichten zufolge ein Ex-Spion aus Russland und seine Tochter. Die Indizien sprechen für einen Gift-Anschlag. Außenminister Johnson droht Moskau mit Konsequenzen. mehr...

China: Am Tiananmen-Platz kommt der Nationale Volkskongress unter Präsident Xi Jinping in der "Großen Halle des Volkes" zusammen. SZ Espresso Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Verfassungsänderungen in China, Parlamentswahl in Italien, Merkels viertes Kabinett. Von Dorothea Grass mehr...

Bundestag Military Ombudsman Presents Annual Report Spionage Irans Botschafter einbestellt

Exklusiv Ein iranischer Spion hat das Privatleben des SPD-Politikers Reinhold Robbe ausspioniert. Das Auswärtige Amt protestiert dagegen. Von Markus Grill und Georg Heil mehr...

Spionage China wirbt Spitzel an

Das Bundesamt für Verfassungsschutz warnt vor dem chinesischen Geheimdienst. Dieser versuche derzeit massiv, Deutsche anzuwerben. Schon 10 000 Bürger seien von Agenten über soziale Medien kontaktiert worden. Von Ronen Steinke mehr...

Siemens Industriespionage Drei Chinesen sollen Siemens gehackt haben

Sie sind in den USA nun wegen Industriespionage angeklagt. In wessen Auftrag sie mutmaßlich handelten, ist noch nicht klar. Von Thomas Fromm und Christoph Giesen, Peking mehr...

Steuerfahndung Bewährungsstrafe für geständigen Schweizer Spion

Der Mann hatte versucht, deutsche Steuerfahnder auszukundschaften, die immer wieder Steuer-CDs aus der Schweiz aufkauften. mehr...

Facebook Privatsphäre Datenschützer prüfen, ob Facebook seine Nutzer abhört

Läuft das Mikrophon des Smartphones heimlich mit? Eine Hamburger Behörde will dem Gerücht auf den Grund gehen. Von Marvin Strathmann mehr...

John le Carre Neuer Roman von John le Carré Agentengeschichten sind niemals abgeschlossen

Und so rollt John le Carré in seinem neuen Buch das Schicksal des Spions, "der aus der Kälte kam", noch mal auf. Ein Roman voller Trauer und Melancholie. Von Fritz Göttler mehr...

Tag der offenen Moschee Ditib-Spitzelaffäre Gericht lehnt Erlass von Haftbefehlen gegen Imame ab

Exklusiv Sechs Imame des deutschen Islamverbands Ditib sollen hierzulande Gülen-Anhänger ausgeforscht haben. Aber dem Richter am Bundesgerichtshof fehlen wichtige Beweise. Von Lena Kampf und Georg Mascolo mehr...

Spionage Spionage Spionage Bekämpfen Erdoğans Spitzel einfach nur den Terror?

Gemäß dem BGH ist ausländische Spionage auf deutschem Boden nicht unbedingt strafbar - das Leiturteil stammt allerdings aus der Zeit vor dem Putsch in der Türkei. Nun herrscht Sorge, dass türkische Maulwürfe sich darauf berufen. Von Georg Mascolo und Ronen Steinke mehr...

MOSCOW RUSSIA OCTOBER 2 2017 The headquarters of the Russian cybersecurity company Kaspersky La Cyberkriminalität Mutmaßlich russische Hacker nutzten Kaspersky, um NSA-Software zu erbeuten

Als Einfallstor dienten Schwachstellen in Produkten des Antivirenherstellers. Unklar bleibt, ob Kaspersky aktiv mitgeholfen hat oder selbst Hacking-Opfer wurde. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Werner Mauss, Former Secret Agent, Goes On Trial For Tax Evasion Steuerhinterziehung Ein Kniefall vor dem großen Werner Mauss

Das Bochumer Landgericht lobt die Lebensleistung des einzigen deutschen Undercover-Agenten und ahndet dessen Steuerhinterziehung mit einem überraschend milden Urteil. Von Ralf Wiegand, Bochum mehr...

Eugene Kaspersky IT-Sicherheit FBI warnt vor Kaspersky-Software

Angeblich können die Produkte des Antivirenherstellers die nationale Sicherheit in den USA gefährden. Der Chef des Unternehmens weist die Vorwürfe zurück. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Newsletter SZ Espresso SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist und wird. Von Dorothea Grass mehr...