Hotel Magdas in Wien Gute Nachbarn Magdas Hotel Wien (Pressematerial)

Das Wiener Hotel Magdas ist stylish, hip, heiter - und eine kleine Sensation. Es lässt seine Gäste von Flüchtlingen betreuen. Von Cathrin Kahlweit mehr... Reportage

Konjunktur Die Gunst der Stunde

Warum die führenden Wirtschaftsinstitute jetzt vorschlagen, die Steuerzahler in Deutschland finanziell deutlich zu entlasten. Von Guido Bohsem mehr...

Finanzen Fette Jahre

Jahrelang waren die öffentlichen Finanzen in den Miesen. Jetzt sind deutlich bessere Zeiten angebrochen, alle Kassen liegen im Plus. Naja, fast alle: Die Kommunen und die Krankenkassen haben nach wie vor mit Fehlbeträgen zu kämpfen. Von Thomas Öchsner mehr...

Uran-Bergbauregion Uranabbau in Ostdeutschland Strahlende Landschaften

Mit der Wende wurde der Uranbergbau in Sachsen und Thüringen beendet. Etwa sechs Milliarden Euro hat der deutsche Steuerzahler bislang dafür ausgegeben - so viel wie für keine andere Sanierung. Und doch sind etliche Altlasten noch immer nicht beseitigt. Von natur-Autor Horst Hamm mehr...

Betriebsrenten Chefs dürfen weiter sparen

Das Arbeitsministerium lehnt einen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge ab. Den Sozialkassen entgehen so Beiträge in Milliardenhöhe, und die Beschäftigten bekommen weniger Rente. Von Thomas Öchsner mehr...

Fast-Food Strikes in 50 U.S. Cities Seeking $15 Per Hour Mindestlohn in den USA Zum Leben zu wenig

Ein paar Dollar pro Stunde verdienen McDonald's-Mitarbeiter in den USA. Jetzt wollen sie für einen höheren Mindestlohn streiken. Alleine sind sie mit ihrer Wut nicht. Sogar Professoren schließen sich der Bewegung an. Von Kathrin Werner mehr...

Essen Frau soll mehr als vier Billiarden an Minijob-Zentrale zahlen

4 632 124 357 000 001 Euro werden vom Konto eingezogen: Eine Essener Minijob-Zentrale kündigt das einer Frau in einem Brief an. Aus Versehen. mehr...

Nobelpreisträger Robert Shiller "Gefährlicher als die Atombombe"

Ein Gespräch über die Gefahren des Internets, die digitale Revolution und Jobs, die bald niemand mehr braucht. Interview von Ulrich Schäfer mehr...

Krisenpolitik Armes Athen

Griechenland zahlt einen Kredit an den IWF pünktlich zurück. Doch die Kasse dürfte bald leer sein. Immerhin, kleine Lichtblicke gibt es. Von Catherine Hoffmann mehr...

Otto von Bismarck, 1889 Foto: Scherl /SZ-Photo Bilder
Norbert Blüm über den Eisernen Kanzler Bismarck bleibt modern

Otto von Bismarck schuf mit der Kranken-, der Unfall- und der Rentenversicherung das Fundament des Sozialstaates Deutschland. Ohne die Erfindung der Sozialversicherung im Kaiserreich wäre eine moderne Marktwirtschaft nicht möglich. Von Norbert Blüm mehr... Gastbeitrag

Wolfratshausen Lohn für die Bauarbeiter

Der Zoll und die Gewerkschaft beurteilen den Betrug an Bauarbeitern in Wolfratshausen unterschiedlich. Ein IG Bau-Sprecher sagt, dergleichen sei in Deutschland gang und gäbe Von Thekla Krausseneck mehr...

Georg Schmid CSU, Ex-Fraktionschef Staatsdiener vor Gericht Zur Armut verurteilt

Beamte werden für Vergehen doppelt bestraft: Wer zu einem Jahr Haft oder mehr verurteilt wird, verliert auch seine Pensionsansprüche. Das droht auch dem früheren CSU-Spitzenpolitiker Georg Schmid. Ist das gerecht? Von Detlef Esslinger mehr... Hintergrund

Hochschulen im Freistaat Was Bayern für Doktoranden tun will

50 Arbeitsstunden pro Woche, kaum Zeit für die eigene Promotion, kurze Befristungen: Doktoranden an den bayerischen Hochschulen leiden unter miesen Verträgen. Eine Selbstverpflichtung der Unis soll mehr Sicherheit und Perspektiven bieten. Von Martina Scherf mehr...

Türkei Der neue Schliff

Wie eine Ohrfeige: Emrah Serbes' Krimis spielen in einem aufgekratzten Ankara. In dessen Abgründe passt immer eine Leiche. Von Christiane Schlötzer mehr...

Crowdworker Digitalisierung Digitale Tagelöhner Wie das Netz die Arbeit verändert

Das Zimmer vermieten, als Fahrer arbeiten, Selbstgestricktes verkaufen, digitale Minijobs übernehmen: Es gibt viele Möglichkeiten, mit Hilfe des Internets Geld zu verdienen. Doch was verlockend einfach klingt, birgt Gefahren. Von Sarah K. Schmidt und Sebastian Strube mehr... Die Recherche - Report

Gute Konjunktur Sozialversicherung beschert Deutschland Milliarden-Plus

Die Krisenländer in Südeuropa leiden unter Finanzproblemen - der deutsche Staat kann dagegen einen Überschuss von acht Milliarden Euro verbuchen. Gründe sind das Plus aus den Sozialversicherungen und das passable Wirtschaftswachstum. Was die Zahlen verschleiern: Der Bund selbst gibt nach wie vor mehr aus als er einnimmt. mehr...

Sozialversicherung Beitragseinzug wird neu geordnet Beitragseinzug wird neu geordnet Revolution in der Sozialversicherung

Exklusiv Die Bundesagentur für Arbeit und die Deutsche Rentenversicherung wollen das Sozialsystem umkrempeln: Statt der Krankenkassen sollen künftig die Rentenversicherer die Sozialversicherungsbeiträge der Deutschen einziehen. Das sei einfacher und spare mehr als 700 Millionen Euro - genug um eine Tradition zu brechen. Von Guido Bohsem mehr...

Steuern und Abgaben Steuern und Sozialversicherung für 2015 Steuern und Sozialversicherung für 2015 So werden Arbeitnehmer entlastet

Von 49 bis zu 116 Euro: Die meisten Arbeitnehmer werden im kommenden Jahr entlastet, egal ob verheiratet oder Single. Das gilt aber nur, wenn der Gesetzgeber sich entscheidet, das Kindergeld anzuheben. Von Guido Bohsem mehr...

Volle Sozialkassen Sozialversicherungen erzielten 20-Milliarden-Überschuss

Erstmals seit 1985 schreibt die Bundesagentur für Arbeit schwarze Zahlen, Kranken-, Unfall- und Rentenkassen vermeldeten für 2006 ein sattes Plus. Der Grund: Die gute Konjunktur - und die Umstellung des Beitragseinzuges. mehr...

Deutsche Rentenversicherung Bund Sozialversicherung Sparen, nein danke!

Im Rahmen einer Neuordnung des Beitragseinzugs könnten Einsparungen von Millionen-Beträgen möglich werden. Nicht mehr die Kassen würden dann die Beiträge aus Sozialversicherungen einziehen, sondern die Rentenversicherung. Dennoch drängt die DRV nicht auf diesen Reformschritt - auch die gesetzlichen Krankenkassen stellen sich quer. Von Guido Bohsem mehr...

Haushalt Überschuss fällt höher aus als gedacht

Deutschland hat 2014 noch mehr eingenommen als bisher erwartet. Der Staat profitiert von einer wachsenden Wirtschaft - und den Steuern der Bürger. mehr...

JVA Willich Gewerkschaft der Häftlinge Mindestlohn hinter Gittern

Im Knast arbeiten viele Häftlinge für sieben bis 16 Euro am Tag. Hunderte Gefangene wollen nun den Mindestlohn hinter Gittern durchsetzen. Sie haben dafür nun eine eigene Gewerkschaft gegründet. Von Jannis Brühl mehr...

Reaction As Euro Area Gives Greece Four Month Extension Hilfe für Griechenland Häppchen zur Fastenzeit

Etwa zehn Milliarden Euro benötigt die Regierung in Athen allein im März. Selbst bei äußerster Sparsamkeit ist es schwer, das Geld zusammenzubekommen. Ein verlängertes Kreditprogramm hilft da wenig. Von Christiane Schlötzer und Markus Zydra, Frankfurt mehr...

Klassische Musik Kulturfinanzierung  Kulturfinanzierung  Was kostet die Kunst?

Deutschland ist Kultur-Weltmeister: Die meisten Opernhäuser, Stadttheater und Literaturhäuser stehen hier. Wie das finanziert wird, erklärt unsere Grafik. Von Jens Bisky mehr... Interaktiv

Angestellte Lehrer Froh um jede Stunde

Carin Sattler ist angestellte Lehrerin an zwei bayerischen Gymnasien. Sie hat das Gleiche studiert und macht den gleichen Job wie die verbeamteten Kollegen, verdient aber monatlich mehrere Hundert Euro weniger. Von einer, die am System (ver)zweifelt. Von Matthias Kohlmaier mehr...