Dark Social Web Streit um die wahren Giganten des Internets

Muss die Geschichte des Internets neu geschrieben werden? Im Netz wird derzeit über den Einfluss von E-Mails und Instant Messengern gestritten. Manche behaupten, der sei in Wahrheit viel größer als der Einfluss von Facebook und Twitter. Von Niklas Hofmann mehr...

Social Web Pontifex im Social Web Pontifex im Social Web Papst tritt der Twitter-Gemeinde bei

Göttlicher Segen für Twitter: Der Papst verfügt jetzt über einen eigenen Account bei dem Kurznachrichtendienst. Doch anstatt ex cathedra Weisheiten zu verkünden, will der Vatikan mit der Online-Gemeinde in einen Dialog treten. Zehntausende folgen dem Pontifex bereits. mehr...

Privatsphäre im Social Web Wie man Internetnutzer zum Sprechen bringt

Wer Möglichkeiten hat, seine Daten zu kontrollieren, der gibt auch mehr von sich preis. Herausgefunden haben Psychologen das jetzt in einer Studie. Internetnutzer scheuen demnach vor allem den Kontrollverlust. Von Sebastian Herrmann mehr...

Papst Benedikt XVI. gibt Pontifikat am 28. Februar auf Social Web über Benedikt XVI. Wie Twitter den Papst-Rücktritt zelebriert

Den Rücktritt eines Papstes erlebt man nur einmal, dachten sich offenbar viele Twitterer. Stundenlang dominierten deshalb Witz und Spott die Nachrichten des Internetdienstes. Eine Auswahl. mehr...

WM-Tippspiel 7. Preis Samsung-PROKick Paket: Tablet + TV-Receiver

Fußball unterwegs live erleben: Gewinnen Sie ein Samsung PROKick Paket mit dem Samsung GALAXY NotePRO 12.2 LTE und dem Tivizen Nano DVB-T TV-Receiver mehr...

Inaugural Palo Alto International Film Festival - Day 2 Technik-Finanzier Tim Draper "Man könnte die Finanzindustrie neu erfinden"

Er hat Skype, Hotmail und Baidu zum Erfolg verholfen: Tim Draper ist einer jener Technik-Finanziers, die mit Millionen Dollar jonglieren. Ein Gespräch über die Zukunft der Technikbranche, Europas Fehler und warum er aus dem Silicon Valley einen eigenen Bundesstaat machen will. Von Pascal Paukner mehr...

David Cameron, Patrick Steward, Rob Delany Internet-Spaß mit Cameron-Tweet Dieses Telefonat ist ein Witz

Das Netz verspottet David Cameron, der sich beim Telefonat mit Obama fotografiert. Patrick Stewart, Comedian Rob Delany und die Twitter-User zeigen dem britischen Premier, worauf es im Social Web wirklich ankommt. Von Dirk von Gehlen mehr... Phänomeme-Blog

Vernetzte Welt Debatte zur Digitalisierung Wie die Zivilgesellschaft künftig diskutiert

Befördern die digitalen Plattformen unsere politische Debattenkultur? Oder hemmen sie diese? Welchen Einfluss haben die Empörungswellen in der digitalen Sphäre auf den politischen Betrieb? Kann die Politik auf die sozialen Netzwerke überhaupt noch verzichten? Ein Diskussionsbeitrag zum Auftakt der Artikelreihe "Digitales Morgen" von Süddeutsche.de und Vocer. Von Stephan Weichert mehr...

Netzschau zur Bundestagswahl Lachen über FDP, wundern über Merkels Halskette

Die Netzschau zur Wahl: Spott und Häme für die FDP +++ AfD-Anhänger bangen um Bundestag-Einzug +++ Merkels Halskette heizt Spekulationen über schwarz-grünes Bündnis an +++ Piraten beginnen mit Aufarbeitung des Wahldebakels +++ und vieles mehr Von Anne Hemmes und Pascal Paukner mehr...

Nest Labs Google Übernahme von Nest Labs Google kauft sich ein bisschen Zukunft

Google kauft mit Nest Labs einen Hersteller von Thermostaten und Rauchmeldern? Für 3,2 Milliarden Dollar? Das ist weniger verrückt als es klingt. Der Konzern verschafft sich damit den Zugang zu vielen neuen Kundendaten. Von Pascal Paukner, San Francisco mehr...

Neonazis im Internet Rechtsextreme Online-Offensive

Angebote von Neo-Nazis nehmen im Internet rasant zu, 7000 Auftritte hat die Organisation "Jugendschutz.net" 2012 gezählt. Inzwischen setzen die Rechten vor allem auf Facebook, Youtube und Twitter, um ihre Propaganda zu verbreiten. Die Dienste löschen extreme Inhalte zwar immer wieder. Es fehlt dort allerdings an Eigeninitiative. mehr...

Facebook-Party des bayerischen Ministerpraesidenten Seehofer Chancen und Gefahren sozialer Netzwerke "Wo ist die Party? Hier ist die Party!"

Einsamkeit, Sucht, Selbstmord - wenn Menschen ihre sozialen Beziehungen im Internet führen, drohen große Gefahren, heißt es oft. Doch Forscher stellen fest: Facebook und andere Netzwerke machen nicht einsam, sondern helfen, Freundschaften zu erhalten. Von Christian Weber mehr...

Nope Netzblog zur US-Wahl Jubel für Obama, Spott für Romney

+++ Neuer Twitterrekord mit 31 Millionen Tweets +++ Bibo aus der Sesamstraße hat auch gewählt +++ Legalisierung von Marihuana wird zum Thema +++ Horrorgeschichten über Wahl per E-Mail +++ Die US-Wahl im Netzblog von Mirjam Hauck und Pascal Paukner mehr...

Chris Hadfield ISS-Star Chris Hadfield Der singende Astronaut

Wie wäscht man sich im Weltall die Hände? Mit Videos, Tweets und faszinierenden Bildern der Erde wurde Chris Hadfield zum Internet-Star. Nun geht sein Einsatz an Bord der Internationalen Raumstation zu Ende und der Astronaut hat sich verabschiedet - mit einer Hommage an David Bowie. Von Tobias Dorfer mehr...

Digitalblog Neue Instagram-Nutzungsbedingungen Neue Instagram-Nutzungsbedingungen Empörung ist gut, Erkenntnis ist besser

Neue Nutzungsbedingungen? Die liest doch eh niemand. So hat man sich das bei Instagram offenbar gedacht. Tatsächlich handelt sich das Foto-Netzwerk mit den Änderungen einen kolossalen Shitstorm ein. Jetzt ist Schadensbegrenzung angesagt und eine Debatte über die Zukunft des Social Web. Von Pascal Paukner mehr... Digitalblog

Google Reader RSS Ende des Google Reader Kapitulation vor den sozialen Netzen

Nach acht Jahren stellt Google den populären Webdienst Google Reader ein, mit dem sich Webseiten abonnieren ließen. Es ist ein Schritt, der viele der loyalsten Kunden des Konzerns verärgert. Auch weil Google damit der Konkurrenz von Twitter und Facebook nachgibt. Von Pascal Paukner mehr... Digitalblog

ZDF-Arena auf Usedom Internet-Debatte Wie die digitale Revolution die Deutschen spaltet

Nur weil Oliver Kahn twittert, sind soziale Medien noch lange nicht bei der Mehrzahl der Bürger angekommen. Im Gegenteil: Ein Großteil der Deutschen verweigert sich der digitalen Kommunikation. Das bleibt nicht folgenlos. Von Niklas Hofmann mehr...

ZDF-App und Social TV Fernsehen mit Social-Media-Anbindung Wenn Webdialog und TV-Programm verschmelzen

Fernsehen soll wieder ein Gruppenerlebnis werden: Mit Mitmachangeboten im Netz versuchen die TV-Sender, ihre Zuschauer enger an sich zu binden. Während früher mit Oma Rudi Carrells Anzüge kommentiert wurden, lässt sich heute via Web mit dem Freundeskreis die Frisur von Heidi Klum bewerten. "Social TV" verändert so auch die Erzählweisen des Fernsehens. Von Niklas Hofmann mehr...

Bahn startet Fahrplan 2005 Bahntickets im Internet buchen Die App-Fahrer

Mehr als fünf Millionen Menschen kaufen ihre Zugtickets im Internet statt am Schalter. Das hat die Deutsche Bahn deutlich besser im Griff als ihre Gleise. Doch auch online finden sich die Kunden noch nicht optimal zurecht - was künftig anders werden soll. Von Michael Kuntz mehr...

- 140-Zeichen-Netzwerk Twitters gefährlicher Strategiewechsel

Minimalismus und Einfachheit war einmal. Twitter will jetzt Geld verdienen und ist bereit, fast alles in Frage zu stellen. So mancher fühlt sich da an MySpace erinnert. Von Pascal Paukner mehr...

Stare vor dem Flug in ihre Überwinterungsgebiete Klassische Medien vs. Facebook und Co. Spirale der Abhängigkeit

Fleischlobbyisten verzweifeln an Twitter und der ugandische Rebellenführer Joseph Kony wird im Internet gejagt - soziale Netzwerke schaffen öffentlichen Druck. Die klassischen Medien setzen aber weiter die Themen, zeigt eine neue Studie. Fazit: Beide Seiten können nicht mehr ohne einander. Von Niklas Hofmann mehr...

3D-Gesichtsscanner im Siemens Airport Center, 2005 Informationstechnologie Branche außer Atem

Der Markt wächst und wächst - nirgendwo werden mehr Stellen geschaffen als in der Informationstechnologie: Social Media, mobile Anwendungen oder E-Energy sorgen für Überbeschäftigung in der Computerindustrie. Was fehlt, sind die Fachkräfte. Von Viola Schenz mehr...

Marken Markenstrategien im Umbruch Markenstrategien im Umbruch Leitfaden für eine humanere Ökonomie

Wenn Weltanschauung zum Alleinstellungsmerkmal wird: Seit 250 Jahren versuchen Unternehmen sich von der Konkurrenz durch Markenbildung abzuheben. Mit dem Aufkommen der sozialen Netzwerke und ihrer Kultur des Teilens müssen Marken nun plötzlich Moral und Sinn produzieren. Menschliches Glück wird zum Produkt einer besseren Welt. Von Tim Leberecht mehr...

tweetsjetzt Interview Soundtrack der Tweets

Die Internetseite tweetscapes.de macht aus der deutschen Twitter-Landschaft ein Live-Kunstwerk der Generation Social Web. Was Datengezwitscher mit Walgesängen zu tun hat, erklärt der Berliner Klangkünstler Anselm Venezian Nehls. mehr... jetzt.de