Urteil nach Stuttgart-21-Polizeieinsatz "Nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen" Jahresrückblick 2010 - Stuttgart 21 Proteste

Sie sehen sich als Opfer der Staatsgewalt: Sieben Frauen und Männer klagen gegen den Polizeieinsatz bei einer Anti-Stuttgart-21-Demo - kurz vor dem Urteil hat der Richter bereits Verständnis signalisiert. Von Josef Kelnberger mehr...

Stuttgart 21 Der blinde Zeuge

Es habe sich ein Bürgerkrieg abgespielt, sagt der Zeuge mit der Blindenbinde. Er trägt sie seit dem Polizeieinsatz gegen Bahnhofsgegner, bei dem es hundert Verletzte gab. Ein Gericht prüft nun, ob der Einsatz rechtmäßig war. Von Josef Kelnberger mehr...

Stumpf erhält wegen S-21-Einsatz Strafbefehl Wasserwerfer bei Stuttgart 21-Demos Ex-Polizeichef soll 15 600 Euro zahlen

Siegfried Stumpf hätte den Einsatz von Wasserwerfern abbrechen können: Das Amtsgericht erteilt dem Ex-Polizeichef von Stuttgart nun einen Strafbefehl wegen fahrlässiger Körperverletzung im Amt. Der Anwalt eines Opfers spricht von einem "wahren Schnäppchen". mehr...

Untersuchungsausschuss nach Stuttgart 21-Einsatz Einsatz bei Stuttgart-21-Demo Staatsanwaltschaft beantragt Strafbefehl gegen Ex-Polizeipräsident

Er soll wegen fahrlässiger Körperverletzung im Amt bei den Stuttgart-21-Protesten eine Geldstrafe bekommen: Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat gegen Siegfried Stumpf, den ehemaligen Polizeipräsidenten der Stadt, Strafbefehl beantragt. mehr...

Stuttgart 21 Proteste bei Entscheidung zu Stuttgart 21 "Schämt euch"

In Stuttgart wird, begleitet von Buh-Rufen, der Prozess gegen zwei Polizisten eingestellt, die für den verhängnisvollen Einsatz von Wasserwerfern vor vier Jahren mitverantwortlich waren. Der Zuhörer-Raum ist fest im Griff von Stuttgart-21-Gegnern, die Richterin muss einschreiten. Von Josef Kelnberger mehr... Report

Mehrere Polizei-Spitzenposten neu besetzt Stuttgart 21: Neuer Polizeipräsident Züfle Mission zwischen Bahnhof und Bauzaun

Einen schwierigeren Job als den Thomas Züfles dürfte die deutsche Polizei momentan kaum zu vergeben haben. Der 55-Jährige ist der neue Stuttgarter Polizeipräsident und hat damit eine der prekärsten Rollen im Streit um Stuttgart 21 inne. Bilder von Schlagstöcken und Wasserwerfern, die sich gegen Rentner und Schüler richten, will er um jeden Preis vermeiden. Von Roman Deininger mehr...

Untersuchungsausschuss 'Polizeieinsatz im Schlossgarten' Stuttgart 21 Polizeipräsident verteidigt Wasserwerfer

Vor dem Untersuchungsausschuss im Stuttgarter Landtag kam heute der zu Wort, den seine Gegner "Kinderschläger" nennen. Doch Siegfried Stumpf bleibt dabei: Der Polizeieinsatz war gerechtfertigt. mehr...

Stuttgart 21 - PK Verfassungsrechtler Paul Kirchhof Stuttgart 21 Kreidefresser Mappus und der berühmte Professor

Der Ministerpräsident versucht es mit Beschwichtigung: Stefan Mappus zeigt Bedauern gegenüber den Demonstranten, die bei der Eskalation im Konflikt um Stuttgart 21 verletzt wurden. Er kündigt "neue Signale" an - und präsentiert ein für die Gegner ungünstiges Gutachten des Rechtsprofessors Paul Kirchhof. Von Michael König mehr...