Auszeichnung Sharon Stone ist "Mutter des Jahres" Sharon Stone Auszeichnung

US-Schauspielerin Sharon Stone musste für dieses Geschenk nicht bis zum Muttertag warten: Die Auszeichnung als "Mutter des Jahres" bekam die 59-Jährige schon jetzt überreicht. mehr...

Jubiläum Die Augen lachen nicht

Der Schauspieler James Woods, bekannt für Rollen bei Sergio Leone, David Cronenberg und Martin Scorsese, wird siebzig. Von David Steinitz mehr...

Berlinale: Jury-Präsident Paul Verhoeven (rechts) mit Regisseurin Ildikó Enyedi ("Körper und Seele") und Schauspielerin Kim Min-Hee ("At the Beach at Night Alone", links). Berlinale-Preisträger Mehr Platz für Märchen

Dem Berlinale-Wettbewerb fehlt Adrenalin. Jury-Präsident Paul Verhoeven nutzt die Gelegenheit, gute Ideen statt tagespolitisch Relevantes auszuzeichnen. Von David Steinitz mehr...

Glamour Leben ohne Glamour Der große Kater

Wir verzichten, optimieren, versichern - wo bleibt da die gepflegte Unvernunft? Fünf Thesen, warum wir den Glamour verbannt haben Von Tobias Haberl, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

The Wider Image: Beach life in Phuket Karma Alles Schicksal, oder was?

Der Begriff Karma fällt schnell, wenn es darum geht, eine Rechnung über gute und schlechte Taten im Leben aufzumachen. Was heißt das eigentlich - und wieso soll hinter allem eine Schicksalsmathematik stehen? Von Michaela Haas mehr...

Friseur der Stars "Glamour ist etwas Gemachtes"

Lady Gaga, Tina Turner, Harrison Ford - viele Hollywood-Stars teilen sich denselben Friseur: Peter Savic. Er sagt: Schöne Menschen sind oft unsicher. Interview von Sven Michaelsen, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

RTL-Dschungelcamp, Thomas Häßler Dschungelcamp: Tag 13 Buchstabiere "Fäkalsprache". Thomas Häßler: "V"

"Honey" verspricht seinen Fans Selfies. Marc Terenzi erzählt von einem Dinner mit Richard Gere. Und Jens Büchner ist raus. TV-Kritik von Johanna Bruckner mehr...

Musical 'The Lion King' Closing Ceremony of International Festival 'Theatre.Uz' Usbekistan Die verschwundene Prinzessin

Langzeitherrscher Islam Karimow ist tot, was wird nun aus Usbekistan? Eine Familiendynastie - wie einst geplant - wohl eher nicht. Von Frank Nienhuysen mehr...

Schwimmen Olympia Olympia Ryan Lochte tanzt sich "aus einem dunklen Loch"

Bei Olympia in Brasilien wurde Ryan Lochte aus dem Land gejagt und verkroch sich danach zu Hause. Nun zeigt sich der US-Schwimmer wieder - als Tänzer. Von René Hofmann mehr...

Shimon Peres Bilder
Israels Ex-Präsident Schimon Peres - der Gandhi des Nahen Ostens

Bis an sein Lebensende glaubte der Friedensnobelpreisträger fest daran, dass es möglich sei, den Nahostkonflikt beizulegen. Um an der Gegenwart nicht zu verzweifeln, richtete er seinen Blick in die Zukunft. Nachruf von Thorsten Schmitz mehr...

Ungeschminkt Stars ohne Make-up Oben ohne

Cindy Crawford, Alicia Keys und Gwyneth Paltrow verzichten offensiv auf Make-up. Mit femininem Selbstbewusstsein hat das nicht viel zu tun. Von Miriam Collee mehr...

Mediaplayer Mediaplayer Mediaplayer Unter Strom

"Der Sturm" ist ein Film über die Abenteuer von Leuten, die bei Wind und Wetter Strommasten reparieren. Leider sind die Abenteuer berechenbarer als das Wetter. Von Bernd Graff mehr...

Models Senior Models Senior Models Verschämtes Verwelken? Nein - zweite Blüte

Werbung mit "Senior Models" hat in der Schönheitsindustrie einen festen Platz. Ein Triumph, eine Revolution? Schön wär's. Von Anne Goebel mehr...

Wes Craven Zum Tod von Wes Craven Horror durch Entzauberung

Die dunkle Seite des amerikanischen Traums: Wes Craven schrieb mit "Nightmare on Elm Street" und "Scream" blutige Kinogeschichte. Er entdeckte die junge Sharon Stone, den Aufreißer Johnny Depp - und blieb der Jugend bis zum Ende treu. Von David Steinitz mehr... Nachruf

Finals - USA vs Japan WM-Sieg der USA "Das ist für alle Frauen"

Millionen Amerikaner feiern den WM-Titel ihrer Fußballerinnen, im Netz gratulieren Berühmtheiten von Beyoncé bis Obama. Hillary Clinton hebt den Erfolg auf eine gesellschaftliche Ebene. Von Jürgen Schmieder mehr... Report

Kino Kino Kino Des Schneiders neue Kleider

Die PR-Macht der Modekonzerne hat eine Situation geschaffen, in der nur noch der Dokumentarfilm die Wahrheit zeigen darf - zum Beispiel in Frédéric Tchengs faszinierender Porträtstudie "Dior und ich". Von Dennis Braatz mehr...

Moderator Neil Patrick Harris bei der Oscar-Verleihung 2015 Oscar-Moderator Neil Patrick Harris Zaubermeister ohne Magie

Zu viele Akteure mit ernsten Anliegen: Neil Patrick Harris war Gastgeber einer Oscar-Verleihung, die ihm kaum Angriffsflächen bot. Seine Magie verpuffte - trotz manch originellem Gag. Von Jürgen Schmieder mehr...

Oscar Kostümdesign Kleider machen Figuren

Wie kam Marilyn Monroe zu ihrem berühmten weißen Kleid, das so verführerisch wehte? Und das Personal des "Grand Budapest Hotel" zu seinem Look? Vor der Oscar-Verleihung huldigt Hollywood den Kostüm-Designern. Von Jürgen Schmieder mehr...

Promis Promis in Interviews Eine Runde Mitleid

Was haben Jessica Alba, Justin Timberlake und Taylor Swift gemeinsam? Sie können einem leidtun. Als Kind wurden sie böse gehänselt - weil sie schwach, fett und hässlich waren. Das erzählen sie jedenfalls ständig in Interviews. Eine Sammlung. Von Gregor Rudat mehr... jetzt.de

White Shadow Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Abergläubische Jäger, untote Biber

"White Shadow" zeigt Albinos auf der Flucht vor Jägern in Afrika. Tierische Zombies gibt es in der Genre-Parodie "Zombiber". Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

Michael Douglas turns 70 Michael Douglas wird 70 Freigespielt

Michael Douglas brillierte einst in der Rolle des gierigen Gordon Gekko und verkörperte lange den paranoiden weißen Mann. Nach schwerer Krankheit kehrte er als schwuler Entertainer Liberace auf die Bühne zurück - und kann nun endlich alles spielen. Von Thorsten Glotzmann mehr... Bilder

Nachrufe Produzent Menachem Golan Produzent Menachem Golan Israels "Mr. Cinema" ist tot

Sharon Stone, Jean-Claude Van Damme und Chuck Norris verdanken ihm ihre Karriere: Der israelische Produzent Menachem Golan war eine große Nummer in Hollywood, bis ihn ambitionierte Filmprojekte an den Rand des Ruins trieben. Am Freitag starb er mit 85 Jahren. mehr...

Paparazzi Frankfurt "Paparazzi"-Ausstellung in Frankfurt Jäger und Gejagte

Genervte Kate Moss, kooperative Paris Hilton: Die Frankfurter Ausstellung "Paparazzi! Fotografen, Stars und Künstler" beschreibt eine ganz besondere Hassliebe. Gibt es wirklich Bilder von der Queen auf dem Klo? Von Marion Neumann mehr...

Hannelore Elsner  | Hannelore Elsner Hannelore Elsner im Gespräch "Ich möchte schon cool sein"

Gespräch mit Hannelore Elsner über das Glücklichsein, über Ausschnittdienste, Kritik und über ihr Mitgefühl mit den Figuren, die sie spielt. Interview: Tanja Rest mehr...

Martin Scorsese und Sharon Stone 13. Internationales Filmfestival Marrakesch Heimlicher Sehnsuchtsort der Stars

Nach Cannes eingeladen zu werden - das ist das große Ziel aller Filmstars. Oder nach Marrakesch. Auch wenn es sie dorthin nicht so sehr aus Karrieregründen zieht, sondern weil der Traum von 1001 Nacht selbst auf Berühmtheiten eine große Anziehungskraft zu haben scheint. In diesem Jahr kam Martin Scorsese, und er war längst nicht der Einzige. Von Paul Katzenberger, Marrakesch mehr...