Neue Version von "Shades of Grey" Er möchte noch was sagen Fifty Shades of Grey, Film

Eine besonders komplexe Figur ist Christian Grey nicht. Seine Abgründe wurden bereits in "Shades of Grey" aufgedeckt. Trotzdem erzählt er jetzt noch mal seine Sicht der Dinge. Und hat natürlich Sex. Von Susan Vahabzadeh mehr... Buchkritik

Jamie Dornan "Fifty Shades of Grey" Ein neues Gesicht für Christian Grey

Die Romanvorlage hat Millionen Fans gefunden. Bei der Besetzung für die Verfilmung von "Fifty Shades of Grey" ging es bisher jedoch etwas durcheinander. Nun soll offenbar Jamie Dornan den abgesprungenen Charlie Hunnam ersetzen. mehr...

Leserin mit "Shades of Grey - Geheimes Verlangen" von E.L. James "50 Shades of Grey" SM heißt Sondermüll

Vom Bestseller zum Recyclingproblem: Nach Abebben des Hypes um die Hausfrauen-Softporno-Reihe von E. L. James ergibt sich eine neue Frage. Wie wird man "Shades of Grey" wieder los? Von Alexander Menden, London mehr...

sexojetzt Topsexliste Porno-Kickstarter und Vaginapoesie

Was haben Intimcreme und "Shades of Grey" gemeinsam und wie müsste Barbie aussehen, um aufrecht stehen zu können? Das und mehr in der Topsexliste. Von Valerie Dewitt mehr... jetzt.de

The Joy of Sex by Alex Comfort 40 Jahre "The Joy of Sex" Das liest jeder

Vor 40 Jahren erschien "The Joy of Sex". Jeder ahnt, wie man sich nach vier Dekaden fühlt: ein bisschen vergilbt und ein bisschen ranzig. Der Weltbestseller wirkt in Zeiten des Internets recht lächerlich und ist doch neben dem Kamasutra das bis heute wohl bekannteste Buch zum Thema. Nun gibt es einen legitimen Nachfolger. Von Martin Zips mehr...

Shades of Grey "Shades of Grey"-Kopien im Vergleich "Shades of Grey"-Kopien im Vergleich Pflicht und Schatten

Kein Buch wurde dieses Jahr heftiger diskutiert als der Sadomaso-Bestseller "Shades of Grey". Jetzt kommen die dreisten Kopien. Eine Übersicht. Von Marlene Sørensen mehr... SZ-Magazin

Buchmesse in Frankfurt/Main steht bevor Lektorin über "Shades of Grey"-Nachahmer "Noch mehr von dem Zeug und ich muss in Therapie"

Heiße Fesselspiele statt Kaminzimmer-Romantik: Gerade ist der dritte Band der "Shades of Grey"-Trilogie erschienen. Barbara Heinzius, Lektorin beim Goldmann-Verlag, bekommt viele Manuskripte von Autoren vorgelegt, die den Bestseller nachahmen wollen. Doch sie machen einen Fehler: Sie kommen zu schnell zur Sache. Interview: Vanessa Steinmetz mehr...

CHRISTIAN BALE Shades of Grey, Sex und Skandalliteratur Und ewig lockt das Tabu

Von wegen Kultur-Schocker: Der Bestseller "Shades of Grey" ist weniger SM-Porno als biedere Liebesgeschichte mit ein paar expliziten Szenen. Trotzdem - oder deshalb - bricht er auch in Deutschland die Verkaufsrekorde. Ein Rückblick auf vermeintliche und tatsächliche sexuelle Tabubrüche in TV und Literatur. Von Ruth Schneeberger mehr...

Erotikroman 'Shades of Grey' Weltbild und der Frauen-Porno Sündhafter Erfolg

Sexismus ja, Aufklärung nein: Der kirchliche Weltbild-Verlag verbannt zwar das Aufklärungsbuch "Make Love" aus dem Sortiment, vertreibt dafür aber die Sadomaso-Trilogie "Shades of Grey" - versehen mit einem ungewöhnlichen Hinweis. Von Stefan Mayr, Augsburg mehr...

Lack und Leder Pornos für Frauen "Manche hätten es gerne sehr viel expliziter"

Petra Joy gilt als "Frontfrau" des weiblichen Pornos. Im Interview erklärt die Filmproduzentin, wie Sexfilme für Frauen funktionieren und warum der SM-Bestseller "Shades of Grey" keine pornografische Literatur ist - sondern eine antifeministische Mogelpackung. Interview: Violetta Simon mehr...

Handschellen Bestseller "Shades of Grey" Sadomaso-Sex und Schleichwerbung in simpler Prosa

Ein steinreicher Beau verführt eine Literaturstudentin zu sadomasochistischem Sex. Die britische Autorin E.L. James beschreibt in ihrem Bestseller "Shades of Grey" eine simple Handlung in ebenso simplen Worten. Jetzt ist die Mischung aus gefühlsseligem Groschenroman und SM-Porno auf Deutsch erschienen. Von Ina Hartwig mehr...