Buch über Sex-Phantasien der Deutschen Schlagen, Beißen, klare Ansagen Leserin mit "Shades of Grey - Geheimes Verlangen" von E.L. James

Der Autor Gerhard Haase-Hindenberg beleuchtet in seinem Buch "Sex im Kopf" die erotischen Träumereien der Deutschen. Im SZ-Interview spricht er über flotte Dreier und den Internet-Porno als Mittel zur Selbstfindung. mehr...

Scarlett Johansson Scarlett Johansson klagt gegen Roman Der Wert des guten Namens

Wie verhalten sich Kunstfreiheit und Persönlichkeitsrecht zueinander? Scarlett Johansson verklagt den französischen Autor Grégoire Delacourt, der in seinem Roman zu eindeutige Anspielungen auf die US-Schauspielerin gemacht haben soll. Von Andrian Kreye mehr...

"Fifty Shades of Grey" Hardcore-Verfilmung geplant

Fans der Erotik-Trilogie "Fifty Shades of Grey" verlangen nach einer möglichst getreuen Umsetzung des Bestsellers - mit Sadomaso-Szenen. Der Produzent hat diesbezüglich schon eine Idee. mehr...

Shades of Grey Vermehrte Feuerwehr-Einsätze nach Sexspielen "Shades of Grey"- Effekt

Nicht nur das Sexleben vieler Leser, sondern auch die Arbeit der Londoner Feuerwehr hat die erotische Bestsellerreihe "Shades of Grey" belebt: Seither werden die Einsatzkräfte immer öfter gerufen, weil die Handschellen nicht mehr aufgehen oder ein Geschlechtsteil im Toaster steckenbleibt. mehr...

Deutscher ´Porno-König" Thylmann festgenommen Pornografieverbot im Internet Beide Hände auf die Tastatur!

In Großbritannien und Island mobilisiert die Debatte um einen Filter für Internetpornografie Gegner und Unterstützer. Beide Seiten wiederholen Argumente aus den Achtzigerjahren und vergessen dabei: Ein Verbot hilft der Gleichberechtigung nicht weiter. Von Richard Beck mehr...

Autorin Helene Hegemann Neuer Roman von Helene Hegemann Vorauseilender Exhibitionismus

Im deutschen Literaturbetrieb ist Helene Hegemann mit ihren 21 Jahren bereits bekannt, was sie ihrem Debüt-Roman "Axolotl Roadkill" verdankt. Nun ist ihr zweites Werk "Jage zwei Tiger" erschienen: Ein Melodram für reife Leser. Von Catrin Lorch mehr...

KOMBO - Charlie Hunnam und Dakota Johnson Hauptrollen in Bestseller-Verfilmung Charlie Hunnam und Dakota Johnson spielen in "Shades of Grey"

Die Hauptdarsteller in der Verfilmung des Erotikromans "Shades of Grey" stehen fest: Der britische Schauspieler Charlie Hunnam spielt Christian Grey, Dakota Johnson seine Gespielin Anastasia Steele, verriet die Autorin E. L. James via Twitter. mehr...

Leserin mit "Shades of Grey - Geheimes Verlangen" von E.L. James "50 Shades of Grey" SM heißt Sondermüll

Vom Bestseller zum Recyclingproblem: Nach Abebben des Hypes um die Hausfrauen-Softporno-Reihe von E. L. James ergibt sich eine neue Frage. Wie wird man "Shades of Grey" wieder los? Von Alexander Menden, London mehr...

Leserin mit "Shades of Grey - Geheimes Verlangen" von E.L. James Frankfurter Buchmesse Von Leidenschaft getrieben

Das erfolgreichste Buch des vergangenen Jahres waren die "Shades of Grey", doch so richtig stolz ist der Verlag Random House eher auf die Verkaufszahlen als auf den Inhalt der Sadomaso-Trilogie. Es gibt sie aber noch, die Verleger, die mit intellektueller Leidenschaft für die Stoffe ihrer Bücher kämpfen. Und es wird sie auch künftig geben - weil Inhalt nicht gleich "Content" ist. Ein Kommentar von Thomas Steinfeld mehr...

Jamie Dornan "Fifty Shades of Grey" Ein neues Gesicht für Christian Grey

Die Romanvorlage hat Millionen Fans gefunden. Bei der Besetzung für die Verfilmung von "Fifty Shades of Grey" ging es bisher jedoch etwas durcheinander. Nun soll offenbar Jamie Dornan den abgesprungenen Charlie Hunnam ersetzen. mehr...

Shades of Grey "Shades of Grey"-Kopien im Vergleich "Shades of Grey"-Kopien im Vergleich Pflicht und Schatten

Kein Buch wurde dieses Jahr heftiger diskutiert als der Sadomaso-Bestseller "Shades of Grey". Jetzt kommen die dreisten Kopien. Eine Übersicht. Von Marlene Sørensen mehr... SZ-Magazin

Sadomaso-Spielzeug Sadomaso-Szene in München Bitte kräftig draufhauen

Sie fesseln sich, peitschen sich aus oder beträufeln sich gegenseitig mit heißem Wachs - meist hinter geschlossenen Türen. Sadomasochismus ist ein gesellschaftliches Tabu. Hat der überwältigende Erfolg des Buches "Shades of Grey" daran etwas geändert? Ein Besuch in der Münchner SM-Szene. Von Lisa Sonnabend mehr...

Bertelsmann, Shades of Grey Bertelsmann-Wachstum mit "50 Shades of Grey " Fessel-Sex sells

Kein Grund für Masochismus: Bertelsmann wächst, allerdings vor allem wegen des Erfolgs der Erotikromane "50 Shades of grey". In anderen Konzernsparten knistert es weniger. Von Caspar Busse, Berlin mehr...

Fifty Shades of Grey Regisseurin für Roman-Verfilmung Sam Taylor-Johnson führt Regie bei "Fifty Shades of Grey"

Wer die Hauptrollen übernimmt, ist noch unbekannt, dafür hat die Verfilmung von "Fifty Shades of Grey" nun eine Regisseurin. Sam Taylor-Johnson will versuchen, die "Kraft" des Buches zu "ehren". mehr...

Penguin Verlag Random House Bertelsmann Coup von Bertelsmann Random House und Penguin verschmelzen zum Mega-Buchverlag

Die verlegerische Heimat von Günter Grass, Salman Rushdie und Dan Brown wird noch wirkmächtiger: Mit der Fusion von Random House und Penguin hat Bertelsmann den größten Buchverlag der Welt erschaffen. mehr...

Bettina Wulff veröffentlicht ein Buch über ihr Leben Promi-Bücher als Krisenbewältigung Glanz und Absturz

"Meine Sicht der Dinge" soll es heißen: Bettina Wulff, ehemals Bundespräsidenten-Gattin, veröffentlicht ein Buch über ihr Leben. Das ist nicht automatisch eine gute Idee, wie ein Blick auf die Liste krisengebeutelter Amateurautoren zeigt - von David Hasselhoff bis Margot Honecker. In Bildern. mehr...

Bertelsmann - 'Shades of Grey' Bertelsmann-Zahlen Sadomaso gegen schwere Zeiten

Es sieht nicht gut aus für den Gütersloher Medienkonzern Bertelsmann, die Renditen bröckeln auf breiter Front. Aber da ist ja noch ein Erotik-Bestseller aus den USA, "Fifty Shades of Grey". Und der sorgt für enorme Zuwächse. Von Hans-Jürgen Jakobs und Caspar Schlenk mehr...

Erotikroman 'Shades of Grey' Weltbild und der Frauen-Porno Sündhafter Erfolg

Sexismus ja, Aufklärung nein: Der kirchliche Weltbild-Verlag verbannt zwar das Aufklärungsbuch "Make Love" aus dem Sortiment, vertreibt dafür aber die Sadomaso-Trilogie "Shades of Grey" - versehen mit einem ungewöhnlichen Hinweis. Von Stefan Mayr, Augsburg mehr...

Buchmesse in Frankfurt/Main steht bevor Lektorin über "Shades of Grey"-Nachahmer "Noch mehr von dem Zeug und ich muss in Therapie"

Heiße Fesselspiele statt Kaminzimmer-Romantik: Gerade ist der dritte Band der "Shades of Grey"-Trilogie erschienen. Barbara Heinzius, Lektorin beim Goldmann-Verlag, bekommt viele Manuskripte von Autoren vorgelegt, die den Bestseller nachahmen wollen. Doch sie machen einen Fehler: Sie kommen zu schnell zur Sache. Interview: Vanessa Steinmetz mehr...

sexojetzt Topsexliste Porno-Kickstarter und Vaginapoesie

Was haben Intimcreme und "Shades of Grey" gemeinsam und wie müsste Barbie aussehen, um aufrecht stehen zu können? Das und mehr in der Topsexliste. Von Valerie Dewitt mehr... jetzt.de

Charlie Hunnam "Fifty Shades of Grey"-Verfilmung Charlie Hunnam springt ab

Für die Fans war er ohnehin nicht die ideale Wahl: Schauspieler Charlie Hunnam hat die Hauptrolle für "Fifty Shades of Grey" wieder abgesagt. Ob der Starttermin der Romanverfilmung noch zu halten ist, bleibt offen. Von Anne Hemmes mehr...

The Joy of Sex by Alex Comfort 40 Jahre "The Joy of Sex" Das liest jeder

Vor 40 Jahren erschien "The Joy of Sex". Jeder ahnt, wie man sich nach vier Dekaden fühlt: ein bisschen vergilbt und ein bisschen ranzig. Der Weltbestseller wirkt in Zeiten des Internets recht lächerlich und ist doch neben dem Kamasutra das bis heute wohl bekannteste Buch zum Thema. Nun gibt es einen legitimen Nachfolger. Von Martin Zips mehr...

Garten Sommerreise durch England 50 Shades of Grey

In England ist der Himmel sogar im Sommer grau - aber die Leute machen was draus. Unterwegs zu den schönsten Freiluftveranstaltungen der Insel. Von Christian Zaschke, London mehr... SZ-Magazin

Sam Taylor-Johnson Regisseurin Sam Taylor-Johnson Interesse an männlicher Verletzlichkeit

Sam Taylor-Johnson wird die Regie bei der "Fifty Shades of Grey"-Verfilmung übernehmen. Bisher hat die Britin erst einen einzigen Spielfilm gedreht - über die Jugend von John Lennon. Überhaupt hat der Beatles-Sänger ihre ganze Karriere begleitet. Von Fritz Göttler mehr...