INTERNATIONALER FRAUENTAG IN DER KÄLTE Frauentag in Russland "Feminismus ist was für Euch aus dem Westen'"

Eine Mischung aus Valentinstag und Muttertag: Russland feiert heute den Internationalen Frauentag zum 100. Mal. Privat legen die Russen Wert auf traditionelle Geschlechterrollen, viele junge Frauen träumen davon, reich zu heiraten und sich verwöhnen zu lassen. Im Joballtag sieht das aber ganz anders aus. Von Hannah Beitzer mehr...

Joachim Gauck Bundespräsident, Sexismus-Debatte Bundespräsident zur Sexismus-Debatte "Auch in unserer Gesellschaft gibt es Sexismus"

Alles nur "Tugendfuror"? Bundespräsident Gauck brachte mit missverständlichen Aussagen zu Diskriminierung und Sexismus Feministinnen gegen sich auf. Nun antwortet Gauck. Von Constanze von Bullion, Berlin mehr...

Sexismus-Debatte als "Tugendfuror" #Aufschrei wegen Gauck

"Das ist symptomatisch": Nachdem er die Debatte zu Alltagssexismus als "Tugendfuror" bezeichnete, haben Netzfeministinnen dem Bundespräsidenten einen offenen Brief geschickt. Ihr Vorwurf: Er mache die Wut der Frauen lächerlich. Von Antonie Rietzschel mehr...

Bundespräsident Joachim Gauck Bundespräsident zur Sexismus-Debatte Gauck distanziert sich von "Tugendfuror"

Waffendeals, Politikerschelte und Sexismus-Debatte - Bundespräsident Joachim Gauck bezieht im "Spiegel"-Interview Position zu politischen Themen, die aktuell Deutschland bewegen - und kritisiert seinen Vorgänger Richard von Weizsäcker. mehr...

Diskussionsrunde der SPD über Sexismus Von Männerdurst und Mädchenbier

Der Aufschrei soll zum Aufbruch werden: Die SPD übt sich in sozialer Bürgernähe und versucht, aus der Sexismus-Debatte zu lernen. Dafür lädt sie Männer und Frauen in eine Diskussionsrunde, über klare Regeln und Konsequenzen sollen sie sprechen. Doch von Aufbruch ist nicht viel zu spüren. Von Nakissa Salavati mehr...

Sexismus-Debatte Sexismus-Debatte in Großbritannien Sexismus-Debatte in Großbritannien Westminster - wie eine Schule voller Teenager

Busen-Witze, eindeutige Angebote, "ungewollte" Berührungen: Jetzt ist auch in Großbritannien eine Diskussion über alltäglichen Sexismus entbrannt. Auslöser sind abermals Beschuldigungen gegen einen Liberalen. Okay, einen Liberaldemokraten. Von Hannah Beitzer mehr...

SZ-Magazin 07-2013 Brief eines Vaters an seinen Sohn Von Brüderle lernen

Männer sagen gern, sie hätten es schwer - und machen es sich oft zu leicht. Die Frage ist doch: Wie sieht richtiges Verhalten gegenüber Frauen aus? Und was sind die Lehren aus dem Fall Brüderle und der Sexismus-Debatte? Unser Autor hat für seinen Sohn zusammengefasst, was es heute bedeutet, ein Mann zu sein. Von Christian Ankowitsch mehr... SZ-Magazin

Sexismus in Deutschland - Thema bei Jauch Netzfeministin Anne Wizorek Männer, ihr habt doch ein Gehirn!

Anne Wizorek alias @marthadear hat dem Netzfeminismus ein Gesicht gegeben. Ihre Kritiker finden sie und ihre Twitter-Kampagne #Aufschrei humorlos und hysterisch. Dabei hat sie eine längst fällige Debatte angestoßen - und vor allem dem Feminismus in Deutschland einen entscheidenden Schubs verpasst. Von Hannah Beitzer, Berlin mehr...

Einfach mal zurückstarren - Wie Frauen plumpe Anmachen abwehren Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz Wie sich Frauen wehren können

Muss sich eine Frau den Klaps auf den Po gefallen lassen? Oder die Anrede als "geiles Etwas"? Die Antwort lautet in beiden Fällen: nein. Wo Arbeitnehmerinnen Grenzen ziehen dürfen - und welche Rechte sie bei Belästigungen am Arbeitsplatz haben. Von Catrin Gesellensetter mehr...

Sexismus-Debatte in Österreich Streit über "Lex Po"

Wenn ein Fremder einer Frau an den Hintern fasst, ist das in Österreich bislang nicht unbedingt sexuelle Belästigung. Die Frauenministerin will die entsprechenden Gesetze verschärfen - und erntet Widerstand. Von Cathrin Kahlweit, Wien mehr...

Sexismus Streitkultur Was hinter den deutschen Debatten steht

Meinung Rassismus, Antisemitismus, Sexismus - Deutschland streitet auf allen traditionellen und neuen Medienkanälen. Leider fehlt oft das Feingefühl, dafür gibt es viel Empörung und Dünkel. Dabei verbirgt sich hinter allen drei Debatten viel mehr als in Talkshows und Kommentaren verhandelt wird. Ein Kommentar von Andrian Kreye mehr...

Sexismus-Buch "Anonyma: Ganz oben" Herunterwürgen, brav bleiben

Wenn Männer sich nicht herausgefordert fühlen, können Frauen leichter Karriere machen: Eine Topmanagerin erzählt anonym von ihren Erfahrungen in einem deutschen Unternehmen mit Milliardenumsatz. Das Buch ist eine Mischung aus Lamento und Ratgeber - und es wird skurril. Von Kristina Maidt-Zinke mehr...

sexismus #aufschrei Jungsfrage Was hat die Sexismusdebatte mit euch gemacht?

An dem Hashtag #aufschrei kommt man in diesen Tagen nicht vorbei, darum widmet sich diese Kolumne der Frage, was die Sexismusdebatte bei uns ausgelöst hat. Bei den Jungs und bei den Mädchen. Von Christian Helten mehr... jetzt.de

Männer und Frauen im Büro, Arbeit, Sexismus Sexismus am Arbeitsplatz "Für Männer sind Frauen zu schüchtern oder zu tough"

Die Sexismusdebatte tobt. Vielerorts hat sie den Geschlechterkampf am Arbeitsplatz neu befeuert. Im Interview spricht Martine Herpers, Expertin für Gender-Fragen in Unternehmen, über klischeehafte Rollenbilder, Frauen, die sich zu wehren lernen - und intelligenten Flirt bei der Arbeit. Von Artur Lebedew mehr...

Sexismus-Debatte bei Maybrit Illner Zwischen Menschenwürde und Petitesse

"Es geht hier nicht um Rainer Brüderle": Kaum ein Satz wurde am Abend bei Maybrit Illner so gebetsmühlenartig wiederholt wie dieser. Und keiner sollte sich zugleich als so falsch erweisen. Eine TV-Kritik von Carolin Gasteiger mehr...

FDP, Philipp Rösler, Rainer Brüderle, Sexismus FDP-Spitzenkandidat Sexismus-Vorwürfe schrumpfen Brüderles Popularität

Demoskopischer Absturz: FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle büßt infolge der Sexismus-Debatte bei den Deutschen erheblich an Beliebtheit ein. Dem ARD-Deutschlandtrend zufolge glaubt die Mehrheit der Befragten, dass sich die Wahlchancen der Liberalen mit dem Spitzen-Duo Brüderle/Rösler verschlechtern. mehr...

Erste Kabinettssitzung im neuen Jahr Leutheusser-Schnarrenberger über Brüderle "Ach, das war doch ein Kompliment"

Ein Dirndl ausfüllen können - wo ist denn da die Beleidigung, fragt sich FDP-Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger. Ihr Parteikollege Rainer Brüderle verhalte sich zu den Sexismus-Vorwürfen völlig richtig. mehr...

Die Botschaft ist eindeutig. Und eigentlich sollte sie nicht notwendig sein. Sexismus-Debatte Keine Frage des Dekolletés

Meinung Egal ob an der Bluse ein Knopf mehr oder weniger auf ist: Wenn über Sexismus diskutiert wird, geht es vor allem darum, wie Männer und Frauen miteinander umzugehen haben, wenn mindestens einer von beiden am anderen sexuell interessiert ist. Es ist bestimmt nicht einfach, hier die sexuellen Möglichkeiten auszuloten. Aber eigentlich ist völlig klar, was geht - und was gar nicht geht. Ein Kommentar von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz. Beschwerdestelle für Sexismus "Nimm doch mal die Latte"

Die Brüste einer Schülerin berühren, Anspielungen auf Oralsex machen, der Kollegin einen Klaps auf den Hintern geben: Bei der Stadt München kümmert sich die Beschwerdestelle für sexuelle Belästigung um teils haarsträubende Fälle. Und verzeichnet eine Vervierfachung der gemeldeten Grenzüberschreitungen innerhalb von zwei Jahren. Von Beate Wild mehr...

Heiner Geißler Anne Will Sexismus-Talk bei Anne Will Irrlichter im Meinungsdurcheinander

Immerhin gibt es Fortschritte! Von wegen Fortschritt! Die wahren Verlierer sind die Männer! Bei der Gesprächsrunde von Anne Will irrlichtern Thesen zum Sexismus munter durchs Studio. Ein kleiner Systematisierungsversuch nach 75 Minuten Meinungsdurcheinander. Eine TV-Kritik von Irene Helmes mehr...

The shadow of Hassan Ali is cast against a wall during a boxing training session in Libya Sexismus-Debatte Mannomann

Man glaubt es kaum: Auch Männer finden Männer manchmal zum Kotzen. Weil sie vulgäres Zeug reden. Weil sie schlechte Manieren mit Männlichkeit verwechseln. Trotzdem gilt auch in der aktuellen Sexismus-Debatte: Täter sind immer nur die Männer. Weil sie Männer sind. Was für ein Quatsch. Von Marc Felix Serrao mehr...

FDP-Pressefrühstück Brüderle vor der Presse Für Späßchen ist es zu früh

"No comment": Rainer Brüderle muss sich beim Pressefrühstück in Berlin unbequemen Fragen der Journalisten stellen - und schweigt eisern zur Sexismus-Debatte. "Stern"-Autorin Himmelreich, die die Vorwürfe gegen Brüderle erhoben hatte, ist auch da. Ein Bericht über eine bizarre Veranstaltung. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Sexismus Mathieson Gillard Australien Sexismus-Debatte in Australien Rat zur "kleinen asiatischen Ärztin"

Brüderle, Himmelreich, #Aufschrei: In Deutschland wird die Sexismusfrage derzeit heftig diskutiert - und auch in anderen Ländern regt sich Aufruhr. Jüngster Aufreger in Australien: Ein zotiger Altherrenwitz, den der Lebensgefährte der Regierungschefin mit der Öffentlichkeit teilte. mehr...

FDB Rainer Brüderle Liberale Sexismus Sexismus in der FDP "Die Partei nimmt sich viel zu wichtig"

Er trat schon als Schüler in die FDP ein, saß vier Jahre lang mit Rainer Brüderle im Landesvorstand der Liberalen in Rheinland-Pfalz. Dann trat Christoph Giesa 2011 aus der FDP aus. Im Gespräch mit SZ.de erklärt er, welche Rolle der Umgang der Altherren mit Frauen dabei spielte. Und was das eigentliche Problem hinter dem Sexismus-Vorwurf sei. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Andrea Nahles SPD FDP Rainer Brüderle Sexismus Stern Himmelreich SPD zur Sexismus-Debatte "Die FDP hat ein Frauenproblem"

Rainer Brüderle verschanzt sich, nun macht die SPD Druck auf den Fraktionschef der Liberalen: Generalsekretärin Nahles fordert ihn auf, sich endlich zu erklären. Der FDP als Partei wirft sie ein massives Defizit in Sachen Gleichstellung vor. mehr...