Moskau als Choreograf der Krise Putins Druck auf die Ukraine ist übermächtig Ukraine im Umbruch Moskau als Choreograf der Krise

Meinung Es gibt nur einen Weg, eine Katastrophe in der Ukraine abzuwenden: Russlands Präsident Putin muss die Übergriffe seiner Spezialeinheiten und Agenten stoppen und den militärischen Druck von der Grenze nehmen. Die Indizien für den subversiven Einfluss Moskaus sind erdrückend. Die Ukraine soll keine Chance haben. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Ukrainisches Militär nahe Donezk Ukraine-Krise USA verhängen dritte Runde von Sanktionen

+++ Weitere prorussische Krim-Vertreter von US-Sanktionen betroffen +++ Russland will Gas nur gegen Vorkasse an die Ukraine liefern +++ Jazenjuk verspricht Separatisten in Ostukraine regionale Referenden +++ Medienbericht über Menschenrechtsverletzungen auf der Krim +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Ukraine Russland Nato Militärpräsenz Flugzeuge Konflikt in der Ukraine Obama erwägt weitere Sanktionen gegen Russland

USA drohen mit Verschärfung der Sanktionen +++ "Hohe Einsatzbereitschaft": Nato legt Satellitenaufnahmen über russische Militärpräsenz vor +++ Russische Armee bezeichnet Bilder als veraltet - Firma widerspricht +++ G7 beraten in Washington +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

- Ukraine-Krise EU schickt Dutzende Beamte nach Kiew

+++ Brüssel will mit Unterstützergruppe Ukraine stabilisieren +++ Regierung in Kiew will Gebäudebesetzungen binnen 48 Stunden beenden +++ Kanzlerin Merkel bemängelt Kooperation Russlands +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Rasmussen addresses a news conference during a NATO foreign ministers meeting at the Alliance headquarters in Brussels Ukraine-Krise Nato verdreifacht Zahl der Kampfflugzeuge im Baltikum

+++ Nato stationiert in den baltischen Staaten zwölf Kampfjets +++ Russland kappt Wachstumsprognose als Folge der Krim-Krise +++ Kerry wirft Russland bezahlte Provokation vor +++ Prorussische Milizen nehmen angeblich Geiseln +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

U.S. Secretary of State John Kerry speaks at a news conference in Washington Atomgespräche mit Iran US-Außenminister Kerry reist erneut nach Genf

Überraschend reist US-Außenminister Kerry nach Genf, um die Annäherung bei den Atomgesprächen voranzutreiben. Sein russischer Amtskollege Lawrow ist bereits dort. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Bürgerkrieg in Syrien CIA liefert Waffen an syrische Rebellen

Das Engagement der USA in Syrien wird größer: Einem Zeitungsbericht zufolge liefert der Auslandsgeheimdienst CIA den syrischen Rebellen jetzt leichte Waffen, Munition und Fahrzeuge. Ein Wunsch der Aufständischen erfüllt sich aber nicht. mehr...

Edward Snowden, USA, Internet-Überwachung Fall Snowden China kontert US-Kritik

Im Streit um Snowden wehrt sich Peking gegen Vorwürfe aus Washington - und verweist auf illegale NSA-Aktivitäten in der Volksrepublik. Das Sprachrohr der Regierung nennt die Vereinigten Staaten gar einen "kranken Eindringling". mehr...

Tagung in Katar Syrische Oppositionelle ringen um Einheit

Die zersplitterte syrische Opposition sucht in Katar eine gemeinsame Stimme: Aufständische in Syrien selbst verlangen von den Verhandlungsführern, interne Rivalitäten endlich beizulegen. Denn ein Scheitern der Gespräche könnte die Oppositionellen wichtige internationale Hilfe kosten. mehr...

Russland Putin holt mehrere frühere Minister in den Kreml

Einen Tag nach Vorstellung des neuen russischen Kabinetts hat Präsident Putin mehreren Ministern seiner früheren Regierung Posten im Kreml verschafft. mehr... Politicker

Neues Kabinett in Russland Putin behält wichtige Vertraute in der Regierung

Der russische Staatspräsident Wladimir Putin hat sein neues Regierungskabinett vorgestellt. mehr... Politicker

Veto gegen UN-Resolution zu Syrien Russland und China unter Zugzwang

Meinung Mit ihrem Veto gegen eine UN-Resolution haben Russland und China dem syrischen Machthaber Assad aus purem Eigennutz erlaubt, ungestraft brutal gegen die Opposition vorzugehen. Nun wollen sie zeigen, dass sich ein Machtwechsel in Syrien auch friedlich einfädeln lässt. Doch dafür bedarf es massiven Drucks, nicht nur auf Assad, sondern auch auf seine korrupte Entourage. Ein Kommentar von Tomas Avenarius mehr...

Spionageaffäre zwischen den USA und Russland Geheimdienst-Affäre Spione zur Sommerzeit

In Russland und den USA fühlten sich einige an den Kalten Krieg erinnert, die alten Reflexe funktionieren noch. Aber die Affäre um einen russischen Spionagering ist nicht viel mehr als ein kurzes Fest für die Konservativen auf beiden Seiten. Ein Kommentar von Frank Nienhuysen mehr...

Abrüstung: USA und Russland Abrüstung: USA und Russland Start vor dem Stopp

Wenn sich Moskau über die Verhandlungsführung der USA beim neuen Abkommen zur atomaren Abrüstung beklagt, ist das eindeutig der Versuch, den Amerikanern in der Schlussphase noch ein paar Zugeständnisse abzupressen. Ein Kommentar von Paul-Anton Krüger mehr...

dpa, knopf, Neustart, USA; CLinton; Lawrow, Russland USA und Russland In schönster Harmonie

Russland und die USA finden kaum noch Grund zum Streit, aber das liegt vor allem an Amerika. Russlands Beitrag zum Tête-à-Tête hält sich in engen Grenzen. Ein Kommentar von Frank Nienhuysen mehr...

Russland Schlankheitskur für die Regierung

Dass Wladimir Putin seinen Posten behalten wird, weiß die russische Bevölkerung bereits vor der Präsidentenwahl am 14. März. Mit der Ernennung eines neuen, drastisch verkleinerten Kabinetts zeigt Putin nun, mit wem er in seiner zweiten Amtszeit regieren will. mehr...

EU-Troika Krisengipfel in Berlin über Irans Atomvorstoß

Die Außenminister Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens wollen am Donnerstag zusammen mit EU-Chefdiplomat Javier Solana in Berlin über Konsequenzen aus dem Wiedereinstieg des Irans in sein Atomprogramm beraten. mehr...