Konflikt in der Ukraine Obama erwägt weitere Sanktionen gegen Russland Ukraine Russland Nato Militärpräsenz Flugzeuge

USA drohen mit Verschärfung der Sanktionen +++ "Hohe Einsatzbereitschaft": Nato legt Satellitenaufnahmen über russische Militärpräsenz vor +++ Russische Armee bezeichnet Bilder als veraltet - Firma widerspricht +++ G7 beraten in Washington +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Ukrainisches Militär nahe Donezk Ukraine-Krise USA verhängen dritte Runde von Sanktionen

+++ Weitere prorussische Krim-Vertreter von US-Sanktionen betroffen +++ Russland will Gas nur gegen Vorkasse an die Ukraine liefern +++ Jazenjuk verspricht Separatisten in Ostukraine regionale Referenden +++ Medienbericht über Menschenrechtsverletzungen auf der Krim +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Rasmussen addresses a news conference during a NATO foreign ministers meeting at the Alliance headquarters in Brussels Video
Ukraine-Krise Nato verdreifacht Zahl der Kampfflugzeuge im Baltikum

+++ Nato stationiert in den baltischen Staaten zwölf Kampfjets +++ Russland kappt Wachstumsprognose als Folge der Krim-Krise +++ Kerry wirft Russland bezahlte Provokation vor +++ Prorussische Milizen nehmen angeblich Geiseln +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

- Video
Ukraine-Krise EU schickt Dutzende Beamte nach Kiew

+++ Brüssel will mit Unterstützergruppe Ukraine stabilisieren +++ Regierung in Kiew will Gebäudebesetzungen binnen 48 Stunden beenden +++ Kanzlerin Merkel bemängelt Kooperation Russlands +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Edward Snowden, USA, Internet-Überwachung Fall Snowden China kontert US-Kritik

Im Streit um Snowden wehrt sich Peking gegen Vorwürfe aus Washington - und verweist auf illegale NSA-Aktivitäten in der Volksrepublik. Das Sprachrohr der Regierung nennt die Vereinigten Staaten gar einen "kranken Eindringling". mehr...

Hillary Clinton, Sergei Lavrov, dpa Atomwaffenarsenal Russland und USA rüsten ab

Washington und Moskau haben sich auf ein Abrüstungsabkommen geeinigt, das den ausgelaufenen Start-Vertrag ersetzen soll. Die Zahl der Atomwaffen soll um 25 Prozent verringert werden. mehr...