Schule Deutscher Schulpreis für Gesamtschule Deutscher Schulpreis für Gesamtschule Mehr Platz an der Sonne

Nicht einmal jeder fünfte Schüler der Gesamtschule Barmen in Wuppertal hat die Empfehlung fürs Gymnasium, mehr als jedes zweite Kind macht dennoch Abitur. Wie gelingt das der Schule? Von Roland Preuß mehr... Report

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Braucht Deutschland ein nationales Zentralabitur?

Das Abitur sei in vielen Bundesländern zu leicht, meint der Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes. Er befürchtet eine zunehmende Entwertung des Abiturs. Nun wollen die Kultusminister die Aufgaben bundesweit stärker vereinheitlichen. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Abitur Gymnasien in Deutschland Abiturnoten sind kaum vergleichbar

Das Abitur wird "in Deutschland zu sehr unterschiedlichen Preisen vergeben", bemängelt ein Lehrerverband. Nun wollen die Kultusminister die Abi-Aufgaben bundesweit stärker vereinheitlichen. mehr...

Niedersachsen Gericht kippt zusätzliche Unterrichtsstunde für Gymnasiallehrer

Es ist die nächste Volte im Streit an Niedersachsens Gymnasien: Ein Gericht hat entschieden, dass die vom Kultusministerium erhöhte Unterrichtszeit für die Lehrer verfassungswidrig ist. mehr...

Abi-Prüfungen in Niedersachsen Abitur Wer braucht schon Lehrer?

"Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht", hat Albert Einstein gesagt. Eine Abiturientin hat Antworten auf ihre Fragen im Internet gefunden - und sich danach auf charmante Weise bei der Bundeszentrale für politische Bildung bedankt. mehr...

Smartphone Handy Tastatur Touchscreen QWERTZ Display Studie an britischen Schulen Handyverbot hilft leistungsschwachen Schülern

Bessere Noten dank Smartphone-Bann? Ja, sagt jetzt eine britische Studie. Eine Rechtfertigung, Handys in der Schule auszusperren, darf das aber nicht sein. Von Matthias Kohlmaier mehr... Analyse

Bildung Lehrersprüche "Der Angriff ist immer Sache des Mannes"

Vom klassischen Wutanfall über die feine Pointe bis hin zu Peinlichkeiten im Sexualkundeunterricht: Wir haben die besten Pädagogen-Zitate der SZ.de-Leser gesammelt. mehr...

Kolumne "Der Referendar" Der Referendar über LehrerInnen Bonjour Mad..., äh, Monsieur!

Immer weniger Männer wollen Lehrer werden - Referendar Pascal Grün findet das schade. Männer haben im Lehrberuf einige Vorteile gegenüber Frauen. mehr... Kolumne

Kinder- und Jugendbericht wird vorgestellt Prozess in Kiel Falsche Lehrerin gesteht Betrug

Mehr als 20 Jahre hat die Frau als Lehrerin gearbeitet, war teilweise sogar verbeamtet - dank gefälschter Zeugnisse. Nun muss sie sich wegen Betrugs und Urkundenfälschung verantworten - und hat die Vorwürfe eingeräumt. mehr...

Frankreich Kulturkampf der Neinsager

Frankreichs Regierung will den Schulunterricht verbessern - und von allen Seiten hagelt es Kritik. Die Konservativen bangen um Latein und Griechisch, die Linken um die Gleichheit. Nun wird gestreikt. Von Christian Wernicke mehr...

Unterricht im Gymnasium Ihre Post Ihre Post zum Eignungstest für Lehrer

Warum benötigen junge Leute, die in Deutschland Lehrer werden wollen, keinen Eignungstest? Das hat Alex Rühle jüngst in einem Artikel gefragt. Die Resonanz der SZ-Leser dazu war groß. mehr... Ihre Post

Schule in Frankreich Sprachlose Freunde

Per Bildungsreform ruiniert die sozialistische Regierung den Deutschunterricht an Frankreichs Mittelschulen. Ein Rückschlag für die deutsch-französische Freundschaft. Von Christian Wernicke mehr... Kommentar

Schule Deutsche wünschen sich Schulfach "Benehmen"

Kinder sollten in der Schule Knigge-Unterricht bekommen, hat eine Umfrage ergeben, auch Schönschrift wird gewünscht. Bisher würden Schüler "zu viel Unnützes" lernen. mehr...

Odenwaldschule Missbrauchsvergangenheit Odenwaldschule soll doch überleben

Vor drei Wochen schien das Ende der Odenwaldschule besiegelt, doch nun kommen die für den Weiterbetrieb benötigten 2,5 Millionen Euro wohl zusammen. Damit sind aber längst nicht alle Probleme gelöst. Von Tanjev Schultz mehr...

Schulreform in Frankreich Nur noch Sklaven

Frankreichs Debatte über die Schulreform wird härter, die zuständige Ministerin will künftig keine Extrawurst mehr für Begabte und Privilegierte zulassen. Das bedeutet für den Deutsch- und Geschichtsunterricht nichts Gutes. Von Joseph Hanimann mehr... Analyse

Kolumne "Der Referendar" Der Referendar über den Elternabend Strenge, Schüchterne und Übermütter

An Pascal Grüns erstem Elternabend als verantwortlicher Lehrer werden schwitzige Handschläge verteilt, Daumenschrauben gefordert und Klischees bestätigt. Eine Elterntypologie. mehr... Kolumne

Hansi Kraus Theo Lingen Der Direktor Theo Lingen redet dem Luemmel Pepe Hansi Kraus ins Gewisse Schulleitermangel Kopflos in die Krise

Rektoren sind entscheidend für den Erfolg von Schulen, doch immer mehr Chef-Stellen bleiben unbesetzt. Bald gehen viele weitere Schulleiter in Ruhestand. Manche Bundesländer wirken hilflos. Von Ralf Steinbacher mehr... Analyse

Schulen - Abitur Schule Das mussten bayerische Abiturienten 2015 wissen

Die schriftlichen Abiturprüfungen gingen in Bayern am Freitag zu Ende. Lesen Sie hier, was die Schüler wissen mussten - von Mathematik über Geschichte bis Kunst. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Brauchen wir Eignungstests für Lehrer?

In Deutschland kann im Grunde jeder Lehramt studieren - auch wenn der Beruf nicht für jeden die richtige Wahl ist. Durch Tests ließen sich, laut Experten, Befähigungen von angehenden Lehrern bewerten und so mögliche Burn-Outs vermeiden. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Unterricht im Gymnasium Lehramtsstudium Aussuchen statt ausbrennen

Von Lehrern erwarten wir viel: Wissen, Empathie und Begeisterung für ihren Beruf. Warum gibt es dann keine pädagogischen Eignungstests? Von Alex Rühle mehr... Analyse

Schule Schule Gegen die Mathe-Unlust

Es sind Klischees, die durch Studien belegt sind: Mädchen rechnen nicht gern, dafür lesen Jungs weniger. Wissenschaftler fordern daher nun eine getrennte Förderung von Jungen und Mädchen in der Grundschule. Von Johann Osel mehr...

Übertrittszeugnisse für 120 000 Grundschüler in Bayern Übertrittszeugnisse "Das belastet die Familie"

Die Übertrittsphase von Grund- auf weiterführende Schule bedeutet für Schüler und Eltern eine Menge Stress. Was Münchner darüber denken. Von Laura Terberl und Lukas Ondreka mehr...

Kolumne "Der Referendar" Der Referendar über den Umgang mit Eltern Engelchen schlägt Teufelchen

Referendar Pascal Grün will ein verantwortungsbewusster Pädagoge sein und nimmt den ersten Elternsprechtag sehr ernst. Seine Kollegen belustigt das. mehr... Kolumne

Übertrittszeugnis Wie Schulempfehlung und soziale Selektion zusammenhängen

Am Montag bekommen Bayerns Viertklässler ihre Übertrittszeugnisse. Diese verbindliche Empfehlung der Lehrer setzt Schüler unter Druck, meint Bildungsforscher Klaus Klemm. Wenn es nach ihm ginge, gäbe es das Problem gar nicht. Von Matthias Kohlmaier mehr... Interview

Schule Übertritt auf weiterführende Schulen Übertritt auf weiterführende Schulen Grundschüler leiden unter hohem Stress

Exklusiv Bei vielen Schülern ist "eine Gefährdung des Kinderwohls nicht mehr weit entfernt": Forscher der Universität Würzburg kritisieren die Belastung durch Übertrittszeugnisse für Viertklässler. Von Roland Preuß mehr...