Abi-Mottos der SZ.de-Leser "ABIpositas - die fetten Jahre sind vorbei"

Goethe würde das Grauen packen. Jahrelang bemühen sich Lehrer, ihren Schülern die Hochkultur nahezubringen. Und dann das: Abi-Mottos, von absurd bis überheblich. Wir haben gesammelt. mehr...

Fitness von Kindern NRW-Sportprogramm für dicke Kinder Antreten zum Fitnesstest

Zu viel Fleisch, zu wenig Bewegung: Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden an Übergewicht. Nordrhein-Westfalens Regierung will deshalb nun Zweitklässler einem Fitnesstest unterziehen - und Sport spendieren, wo nötig. Von Roland Preuß mehr...

Lehrer-Vertreter Kraus zum Fall Henri "Das hilft dem Kind nicht"

Sollte ein Junge mit Down-Sydrom ein Gymnasium besuchen dürfen? Im Interview mit der SZ spricht sich der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Josef Kraus, klar dagegen aus. Die Inklusion aller Schüler mit geistiger Behinderung sei "illusorisch". mehr...

Lehrer-Blog, Toptop Lehrer-Blog zum Probeunterricht "Reiß' dich zam!"

Probeunterricht? Unverantwortlicher Prüfungswahnsinn trifft es oft besser, findet Lehrerin Catrin Kurtz. Sie kann nur den Kopf schütteln über Eltern, die ihre Kinder an den Rand der Überforderung treiben. Nur damit es noch für den Sprung auf die Realschule reicht. mehr... Lehrer-Blog

Abitur Leistungsdruck an der Schule Fatale Gier nach guten Noten

Meinung Für jede Eins gibt es fünf Euro, für schlechte Noten wird ein Kinobesuch gestrichen: Dass wir in einer Leistungsgesellschaft leben, lassen wir schon siebenjährige Kinder spüren. Das ist beschämend. Aus der traditionellen Notenvergabe ist ein nationales Notentrauma geworden - Zensuren gehören abgeschafft. Ein Gastbeitrag von Arne Ulbricht mehr...

Neues Internatskonzept für Odenwaldschule "Wir brauchen eine Trennung von Lehrer und Erzieher"

Abschied vom Familienbegriff: Nach den neuerlichen Skandalen will die Odenwaldschule ihr pädagogisches Konzept überarbeiten. Reichen den zuständigen Behörden die Änderungen nicht, könnte die Traditionseinrichtung vor dem Aus stehen. mehr...

Lehrer in Brandenburg Lehrer-Studien Mal ausgebrannt, mal ganz zufrieden

Vor Burn-out-Wellen bei Lehrern warnte erst kürzlich der Aktionsrat Bildung. Doch jetzt kommt eine neue Studie zu dem Ergebnis: So schlecht geht es Pädagogen im Job nicht. Für anderslautende Befunde präsentieren die Forscher eine einfache Erklärung. Von Johann Osel mehr...

Abitur Leser-Umfrage Abi-Motto Leser-Umfrage Abi-Motto "Abier - trink aus, wir gehn!"

Das Ende der Schulzeit setzt kreative Kräfte frei. Herauskommen Abi-Mottos, von unverständlich über arrogant bis aberwitzig. Wir haben uns in der Redaktion umgehört - erinnern Sie sich an Ihr Abschlussthema? mehr...

Lehrer-Blog, Toptop Lehrer-Blog zu ehemaligen Schülern Kennen wir uns?

Aus der Schule, aus dem Sinn: Lehrerin Catrin Kurtz hat mitunter Probleme, ehemalige Schüler wiederzuerkennen. Weil die statt Baggyhose Anzug und Krawatte tragen. Oder Polizeiuniform. mehr... Lehrer-Blog

Gemeinsamer Unterricht für behinderte und nichtbehinderte Kinder Studie zu Inklusion Förderschüler in Regelschulen erzielen bessere Leistungen

Macht es einen Unterschied, wo Kinder und Jugendliche mit Förderbedarf unterrichtet werden? Ja, besagt eine neue Studie. Schüler mit Handicap auf einer Regelschule haben einen ziemlichen Vorsprung. Von Johann Osel mehr...

Mangelnde Technikausstattung an Schulen Jeder zweite Lehrer bringt sein privates Notebook mit

Lehrer sind Technikmuffel, die krampfhaft an Tafel und Kreide festhalten? Im Gegenteil. Einer Umfrage zufolge ist die Mehrzahl der Pädagogen für den Einsatz elektronischer Medien im Unterricht. Einzig, es fehlt an moderner Ausstattung - und entsprechenden Schulungen. mehr...

Welttag des Buches - Feature Maßnahmen gegen Analphabetismus L-e-s-e-n l-e-r-n-e-n

Fast jeder fünfte Erwachsene gilt als Analphabet. Oft treiben sie erst Aha-Erlebnisse zum Handeln: die Trennung vom Partner etwa, oder die Einschulung des Kindes. Richten sollen es nun die Volkshochschulen - doch können sie nachholen, was die Schule versäumt hat? Von Johann Osel mehr...

Schulen in München Außergewöhnliche Bildungskarrieren Außergewöhnliche Bildungskarrieren "Was sollte ich, die Einser-Schülerin, auf der Hauptschule?"

Von der Hauptschule zur Promotion, mit Abitur in die Restaurantküche: Bildung verläuft nicht immer geradlinig. Menschen mit außergewöhnlichen Karrieren erzählen von ihrem Weg durchs deutsche Bildungssystem. Von Karin Janker und Johanna Bruckner mehr...

Lehrer-Blog, Toptop Lehrer-Blog zu Inklusion Gleichmacherei ist nicht gleich gerecht

Die unreflektierte Forderung nach Inklusion macht Catrin Kurtz wütend. Sie findet: Eine kleine Fortbildung bereitet keinen Lehrer adäquat auf Unterricht mit förderbedürftigen Kindern vor. Wie soll sie individuell betreuen und gleichzeitig allen Schülern gerecht werden? mehr... Lehrer-Blog

Glossar zu weiterführenden Schulen Von Aufnahmeprüfung bis Wirtschaftsschule

Wie läuft der Probeunterricht fürs Gymnasium ab? Welche Laufbahn eröffnet eine Internationale Schule? Ist Ganztagsschule gleich Ganztagsschule? Die wichtigsten Begriffe zu weiterführenden Schulen in München. Von Karin Janker mehr... Schulen in München

Weiterführende Schulen in München Schulwechsel Münchens weiterführende Schulen

Wohin es nach der vierten Klasse gehen soll, ist für viele Münchner Eltern klar: aufs Gymnasium oder die Realschule. Doch welche Schule bietet das gewünschte Profil? Wo gibt es Mittagessen und Nachmittagsbetreuung? Die interaktive Karte von SZ.de hilft bei der Orientierung. mehr... Schulen in München

Skurrile Prüfungsantworten; US-Schüler stellt Lehrer Falle in Klausur Skurrile Prüfungsantworten "Um ganz ehrlich zu sein, das Thema langweilt mich"

Der Faulheit überführt: Ein US-Schüler stellt seinem Lehrer in einem Aufsatz eine Falle - und der Pädagoge tappt prompt hinein. Diese und weitere Prüfungscoups in unserer Galerie der Schülerchuzpe. mehr...

Kritik an Reformpädagogik "Jedes Tierheim mit so viel Gewalt wäre geschlossen worden"

Ein neues Buch warnt davor, die Missbrauchsfälle an der Odenwaldschule als "peinlichen Betriebsunfall" abzutun. Die Autoren gehen noch weiter und stellen die Ideen der Reformpädagogik grundsätzlich infrage - so auch das Postulat einer "Nähe" zum Kind. Von Tanjev Schultz mehr...

Übertrittsstress weiterführende Schulen, Gymnasium Übertritt aufs Gymnasium Abitur der vierten Klasse

Bei vielen Grundschuleltern liegen die Nerven blank: In wenigen Wochen gibt es Zeugnisse, die den Weg aufs Gymnasium ebnen - oder versperren. Deshalb schicken Eltern ihre Viertklässler in spezielle Lerntrainings. Oder suchen den Weg zum Anwalt. Von Kathrin Schwarze-Reiter mehr...

Freiburger Fussballschule Fußballschule des SC Freiburg Nix Mama, nix Papa

Jede Woche ein neuer Star: Wo kommen sie nur her, die frühreifen Fußballprofis? Im Internat des SC Freiburg trainieren Jugendliche für den Traum von Bundesliga und Nationalmannschaft. Wie die Schüler mit dem permanenten Leistungsdruck umgehen - und der Gewissheit, dass 95 Prozent scheitern werden. Von Josef Kelnberger mehr...

Bildungslandschaft in Deutschland Auslaufmodell Hauptschule, Boom der Waldorfschulen

Mehr als 6000 Schulen wurden dem Statistischen Bundesamt zufolge in den vergangenen zehn Jahren geschlossen. Grund: Es gibt immer weniger Schüler. Doch manche Schularten finden mehr Zulauf. mehr...

Gymnasium in Niedersachsen Irre Lehrersprüche "Mein Name ist Steinhardt und so bin ich auch"

Ob Schelte oder Schenkelklopfer - mancher Lehrerspruch bleibt auch in den Ferien im Ohr. Wir haben die besten Pädagogen-Zitate der SZ.de-Leser gesammelt. mehr...

Urteil zu Ethikunterricht Ein Fach, das das Leben in die Schule bringt

Meinung Kein Recht auf Ethikunterricht für Grundschüler - das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts ist zwar nachvollziehbar. Doch Orte des Nachdenkens machen eine Schule besser. Besser jedenfalls, als es eine nachdenkenlose Freistunde tut. Ein Kommentar von Matthias Drobinski mehr...

Bundesverwaltungsgericht Grundschüler haben keinen Anspruch auf Ethikunterricht

Eine Mutter aus Baden-Württemberg klagt, weil die Grundschule ihrer Kinder keine Alternative zum Religionsunterricht anbietet. Das benachteilige konfessionslose Schüler. Das Bundesverwaltungsgericht sieht das anders - und beruft sich auf das Grundgesetz. mehr...

Buch über Schnellschuss-Justiz Hetzjagd auf einen Lehrer

Ein Lehrer wird von einer Mutter angezeigt, weil er angeblich "pornografische" Texte im Unterricht behandelt. Es beginnt eine Tragödie, die sein Leben zerstört. In einem Buch rechnet der Pädagoge nun mit seinen Anklägern ab. Von Heribert Prantl mehr...