Amtsgericht Ebersberg Wochen in Angst Prozess zu Telekom-Spitzelaffäre

Innerhalb eines Jahres stellt ein 40-jähriger Stuckateur zwei Frauen nach, dringt in ihre Häuser ein, bedroht sie. Sieben Stunden dauert der Prozess gegen ihn. Am Ende wird er wegen Stalkings zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Von Nicola Ständer mehr...

Scheinehe Lettland Scheinehen in der EU Die goldene Karte der Einwanderung

Immer mehr Männer aus Indien und Pakistan schließen in Irland Scheinehen mit Frauen aus Lettland, um in der EU leben zu können. Sie nutzen ein Schlupfloch im EU-Recht - und die irischen Behörden handeln kaum. Von Matthias Kolb, Riga mehr...

Kreistag Erding Erdinger Kreistag Erdinger Kreistag Unfruchtbare politische Scheinehe

Zwei FDP-Kreisräte treten der Fraktion der Freien Wähler bei - um verlorene Ausschusssitze wiederzubekommen. Doch die Rechnung geht nicht auf. Von A. Steiger und F. Tempel mehr...

Muslimische Frauen Scheinehe in Ägypten Geliebte bringt Präsidentensprecher in Bedrängnis

Ehebruch ist im Islam eine Todsünde. Wie praktisch, dass es die Scheinehe gibt: Schnell geschlossen, schnell wieder geschieden, und schon sind die schönen Stunden legitimiert. Das dachte sich auch der Sprecher des ägyptischen Präsidenten. Doch nun meldet sich seine Geliebte öffentlich zu Wort und bringt die Muslimbrüder in moralische Schwierigkeiten. Von Tomas Avenarius, Kairo mehr...

Chimamanda Ngozi Adichie "Americanah" von Chimamanda Ngozi Adichie Welche Farbe hat eigentlich Hautfarbe?

Chimamanda Ngozi Adichies neuer Roman handelt von einer Grenzgängerin zwischen den USA und Nigeria. Leichtfüßig balanciert "Americanah" auf einem schmalen Grat. Von Dana Buchzik mehr...

Wir tun es für Geld ARD-Fernsehfilm Ehe, wem Ehe gebührt

Karrierefrau Ines und Musiknerd Moritz heiraten, obwohl sie sich nicht lieben - noch nicht. "Wir tun es für Geld" funktioniert nach dem Prinzip Hollywoodromanze, ist dank ordentlicher Schauspieler aber ein sehr hübscher Film. Von Katharina Riehl mehr...

Regisseur Peter Weir wird 65 Filmemacher Peter Weir Australischer Film-Prophet

Mit "Die Truman-Show" sah er Big Brother voraus und im "Club der toten Dichter" zeigte er einen grandiosen Robin Williams: Der Filmemacher Peter Weir hielt sich jahrzehntelang in der Oberliga der Hollywood-Regisseure. Nun wird er 70 Jahre alt. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Film "Das ist das Ende" mit James Franco, Jonah Hill und Seth Rogen im Kino Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Sechs Komiker und ein Milky Way

In "Das ist das Ende" streitet sich Amerikas Comedy-Nachwuchs darüber, wie man einen Schokoriegel teilt, während Johnny Depp in "Lone Ranger" einen Vogel auf seinem Kopf balanciert. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kino-Kritikern mehr...

Joan Collins wird 80 TV-Serien Alexis und die anderen Biester

Joan Collins ist nun 80 - wer denkt da nicht an Alexis, ihre Paraderolle aus dem "Denver Clan". Ein TV-Biest der ersten Liga, das seither aus diversen anderen Serien beachtliche Konkurrenz bekommen hat. Eine kleine Auswahl unvergesslicher TV-Biester. mehr...

Vermögenssteuer Vermögensteuer in Frankreich Vermögensteuer in Frankreich Flucht zum kleinen Nachbarn

Gérard Depardieu ist kein Einzelfall: Mit Steuersätzen von bis zu 75 Prozent treibt die sozialistische Hollande-Regierung reiche Franzosen nach Belgien. Dort sind sie im Kampf gegen die Staatsschulden gern gesehen - auch wenn sich das kleine Land damit der Kritik des Nachbarn aussetzt. Von Cerstin Gammelin, Brüssel, und Michael Kläsgen, Paris mehr...

'Tatort: Scheinwelten' Köln-Tatort "Scheinwelten" Floskelsatt und abgestanden

Der Juniorchef einer Gebäudereinigungsfirma ist ermordet worden. Um den Todesfall herum strickt sich eine Geschichte um Familienstreit, Patriarchenstolz und Menschen, die nebeneinander herleben. Und es geht um Katzen, die eine verzweifelte Botschaft aus der Todeszone schicken. Von Holger Gertz mehr...

2011 Vienna Opera Ball Politik kompakt Berlusconi bezahlte Ruby wohl 13 Mal für Sex

Pikantes aus den Unterlagen der Mailänder Staatsanwalt: Premier Berlusconi soll 13 Mal Sex gegen Bezahlung mit der Marrokanerin "Ruby" gehabt haben, als sie noch minderjährig war. Die Kurzmeldungen im Überblick mehr...

Gérard Depardieu / Guillaume Depardieu Im Kino: Die Depardieus Mein Vater, der Held

Während aus Gérard Depardieu, dem einfachen Arbeiterkind, eine franzöische Nationalikone wurde, hat sein 2008 verstorbener Sohn Guillaume stets weniger Glück gehabt. In dieser Woche kommen beide in die Kinos. mehr...

FILES-GERMANY-CINEMA-DEPARDIEU Gérard Depardieu uriniert in Flugzeug "Ich will pinkeln, ich will pinkeln"

Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein - und auch auf dem Rollfeld kennt mancher keine Schamgrenze: Der französische Schauspieler Gérard Depardieu, bekannt für seine gelegentlichen Wutausbrüche, hat vor den Augen entsetzter Mitreisender in ein Flugzeug gepinkelt. mehr...

Vor der letzten Staffel von 'Dr. House' "Dr. House" geht in die letzte Runde Es ist nie Lupus

Zum Auftakt der achten Staffel erwacht Gregory House im Gefängnis. Auch wenn er dort mit den vertraut-sarkastischen Sprüchen seine Mitgefangenen zur Weißglut bringt: Er überlebt. Muss er auch, schließlich sind bis zum endgültigen Finale der Erfolgsserie noch 21 Folgen zu überstehen. Von Lena Jakat mehr... TV-Blog

Gericht Taxiräuber vor Gericht Taxiräuber vor Gericht Drei Schüsse in der Nacht

"Kann sein, dass ich vor Schreck abgedrückt habe": Vor fast 17 Jahren soll er einen Münchner Taxifahrer bei einem Raubüberfall durch einen Schuss schwer verletzt haben. Seit diesem Montag steht der 46-jährige Dieter S. nun vor Gericht. Von Christian Rost mehr...

Leute-News: Gerard Depardieu Gérard Depardieus Pinkel-Affäre "Ich bin kein Terrorist"

Seinetwegen musste eine vollbesetzte Air-France-Maschine umkehren - doch Gérard Depardieu will den Vorwurf, ein rücksichtsloser Flugzeug-Pinkler zu sein, trotzdem nicht einfach so auf sich sitzen lassen: Aus purer Not habe er kurz nach dem Start der Maschine von Paris nach Dublin in eine Flasche urinieren wollen, rechtfertigt sich der französische Schauspieler jetzt in einem Interview. Leider habe er dabei das Fassungsvermögen des Gefäßes überschätzt. mehr...

Auswertung persönlicher Informationen Wie die Datensammel-Industrie hinter Facebook und Co. funktioniert

Nicht nur die IT-Giganten profitieren von Nutzerdaten: In den USA bieten Unternehmen wie LexisNexis an, die im Netz hinterlassenen Informationen zu verknüpfen. Anwälte, Behörden und die Werbebranche nutzen die neuen Möglichkeiten - und Menschen werden aufgrund ihrer digitalen Existenz ausgegrenzt. Ein Gastbeitrag von Lori Andrews mehr...

Streiks in Griechenland - Ausschreitungen Politik kompakt Streiks und Randale in Griechenland

Während das griechische Parlament über sein Sparpaket berät, gerät die Situation auf Athens Straßen außer Kontrolle. Streiks lähmen das öffentliche Leben, auch Touristen sind betroffen. mehr...

Tyson, AFP 61. Filmfestival in Cannes Die Unbesiegbaren

Keine ohrverspeisende Witzfigur: Mit leiser Entschlossenheit kehren die Champions zurück - Mike Tyson und James Toback, Jean-Pierre und Luc Dardenne. Von Tobias Kniebe mehr...

Schäuble, Reuters Politik kompakt Schäuble will Merz als EU-Kommissar

Schäuble will seinen CDU-Parteifreund Merz nach Brüssel senden, Nordkorea bereitet einen weiteren Raketentest vor. Iranische Forscher kritisieren Ahmadinedschad. mehr...

Hochzeit als Hindernislauf Hochzeit als Hindernislauf Das lange Warten auf ein Ja

Der lange Marsch über die Hürden der Bürokratie - warum ein Chilene und eine Deutsche zum Heiraten nach Dänemark fahren. Von Von Jost Maurin mehr...

Cannes, rtr 61. Filmfestival in Cannes Untot in Rot

Mit rüstigen Veteranen startet heute Abend das 61. Filmfestival in Cannes: Campino, Che Guevara, Dennis Hopper und Wim Wenders im Wettbewerb der Wechselbälger. Von Tobias Kniebe mehr...

Bildstrecke Bildstrecke Das Model und der Freak

Das Film-Festival in Cannes lief am Schluss auf Hochtouren - und alle wollten dabei sein. Da werden sogar lädierte Füße als Accessoire vorgeführt. mehr...

Heiko Hübner, Russland, SZ-TV Serie SZ-TV Russisches Liebestagebuch

Video Der 26-jährige Fruchtsaft-Techniker Heiko Hübner hofft, seine große Liebe in Russland zu finden. Süddeutsche Zeitung-TV hat den jungen Mann aus Nordbayern bei seiner Liebes-Odysse begleitet. mehr...