Ralph Fiennes im Interview Scheitere nochmal. Scheitere besser. Ralph Fiennes Ralph Fiennes im Interview

Der britische Schauspieler Ralph Fiennes über Charles Dickens, extreme Negativität und die Lust am Clown-Sein, die er in seinem neuen Film "A Bigger Splash" ausleben darf. mehr...

Dokumentation Dann kam Peggy

Ein neuer Film über das Leben der exzentrischen Kunstsammlerin, berühmten Sonnenbrillenträgerin und schillernden Gönnerin Peggy Guggenheim setzt auch ihre modischen Grenzgänge in Szene. Von Anne Goebel mehr...

THE KID Hörfunktipps Bohren, buckeln, rennen

Der Deutschlandfunk widmet Günther Grass eine lange Nacht, ein Essay erinnert an Charlie Chaplin. Von Stefan Fischer mehr...

Wandgemälde zum Osteraufstand von 1916 in Irland Reportage Die schreckliche Schönheit

Am 24. April 1916 wurde der irische Osteraufstand von den Briten blutig niedergeschlagen. Damit begann der Bürgerkrieg. Wie wird hundert Jahre später daran erinnert? Ein Besuch in Dublin. Von Tim Neshitov mehr...

Kempfenhausen: H C Müller und Ron Evans Kempfenhausen Jesus und das Bemmerl

Allround-Künstler Hanns-Christian Müller liest in Schloss Kempfenhausen aus noch nicht publizierten autobiografischen Texten und spielt mit seinem Freund Ron Evans Blues Von Gerhard Summer mehr...

Feuilleton Österreichische Literatur Österreichische Literatur Mit Frau Holle im Atom-U-Boot

Wer so schreiben kann, muss einen heißen Draht zu Kaltmamsellen haben: die "Gesammelte Prosa" des Wiener Autors H.C. Artmann ist eine rasante Geisterbahn durch die Abgründe des Österreichischen. Von Rudolf Neumaier mehr...

Psychologie Fehler machen Fehler machen Das Richtige im Falschen

Warum fürchten sich viele Menschen so sehr davor, Fehler zu machen? In einer Welt, die zunehmend von Algorithmen organisiert wird, sind Fehler eine der letzten Bastionen menschlicher Freiheit und Würde. Ein Plädoyer. Von Tobias Haberl mehr... SZ-Magazin

Geburtstag Sieben geniale Sekunden

Aphoristisch und fragmentarisch: Der Komponist György Kurtág arbeitet mit neunzig Jahren noch an einem neuen Werk. Von Reinhard J.Brembeck mehr...

Marktoberdorf Lakonische Botschaften

Eine Ausstellung voller Witz und feiner Ironie: Das Künstlerhaus präsentiert unter dem Titel "Bügeln ist nichts für Hausfrauen" großformatige Bilder und Zeichnungen des Malers Dieter Krieg Von Sabine Reithmaier mehr...

Uraufführung von Miroslav Srnkas Oper "South Pole" Duell im Eis

Rolando Villazón und Thomas Hampson singen die Uraufführung von Miroslav Srnkas Oper "South Pole". Interview von Egbert Tholl mehr...

Caspar western friedrich Premiere Realität ist desillusionierend

Julia Riedler, neu im Kammerspiel-Ensemble, ist nun in "Caspar Western Friedrich" zu sehen Von Egbert Tholl mehr...

Mitten in Bogenhausen Godot im Grüntal

Das jahrelange Ringen um einen Spielplatz im Grüntal ähnelt - je nach Standpunkt - einer Tragödie oder Komödie in Fortsetzungen Von Ulrike Steinbacher mehr...

The arrest of Pinocchio, painting by Aldo Carpi of private property, Milan. Literatur Ein rebellisches Stück Brennholz

Carlo Collodis "Pinocchio" ist über hundert Jahre alt, aber in Italien quicklebendig, als Figur wie als Beschimpfung. Das gilt besonders für diesen Herbst. Von thomas steinfeld mehr...

Friedrich Ani Friedrich Ani Friedrich Ani Bleiben, wer man ist

Der Münchner Schriftsteller im Gespräch über Spannung, Suhrkamp und die Schönheit des Strichpunkts im Kriminalroman. Interview von Rudolf Neumaier mehr...

Herbst Herbst in München Herbst in München Goldene Aussicht

Buntes Laub bedeckt den Boden, die Kürbiscremesuppe findet reißenden Absatz, die Vögel haben keinen Grund mehr für Radau: Ein Spaziergang durch die Stadt. Von Stephan Handel mehr...

Russland Grinsender Mephistopheles

Nur 13 Euro Strafe müssen orthodoxe Vandalen für Zerstörungen in einem Moskauer Museum bezahlen - obwohl der Schaden erheblich größer ist. Dahinter steckt, wie bereits andere Fälle zeigen, ein System. Von Tim Neshitov mehr...

Profil Stan Wawrinka

Tennisspieler und US-Open-Halbfinalist ohne Angst vor dem Scheitern. Von Jürgen Schmieder mehr...

Moosach Moosach Moosach Von der Göttin zur Greisin

Akira Matsui präsentiert im Meta Theater eine packende Nô-Trilogie Von Rita Baedeker mehr...

Deutsche Gegenwartsliteratur Wohin geht die Liebe, wenn sie geht?

Seltsame Heilige: Monique Schwitter erzählt in ihrem Roman "Eins im Andern" von den Männern ihres Lebens und gibt ihnen Apostel-Namen. Von Kristina Maidt-Zinke mehr...

Moosach Bühnenkunst Bühnenkunst Stationen einer Wanderung

Akira Matsui lehrt die Teilnehmer eines Workshops im Meta Theater Moosach die Kunst der ritualisierten Bewegung. Mit der SZ spricht er unter anderem über Emotion und den Reiz Becketts Interview von Rita Baedeker mehr...

Rita Süssmuth über Scheitern

Ihr Büro ist gleich neben der britischen Botschaft in Berlin. Rita Süssmuth ist 78 und mindestens so neugierig wie damals, als sie mit 44 als Seiteneinsteigerin in die Politik ging. Interview von Heribert Prantl mehr...

Hörfunktipps Groß denken

Viel hilft viel, das ist die Devise des Filmaustatters Ken Adam. Ihm ist ein Radio-Porträt gewidmet - und manchem anderen, der oder das nach Opulenz strebt. Von Stefan Fischer mehr...

Theaterfestival Existenzialismus in Grün

Es werden glückliche Tage gewesen sein: Beim "Happy Days"-Festival im nordirischen Enniskillen spielen sie Samuel Beckett in Schulen und Pfarrhäusern. Von Alexander Menden mehr...

Theater Theater Theater Der seltsame Walter und das schwule Känguru

Wie brav und pädagogisch muss heute Theater für Kinder und Jugendliche sein? Es tut sich gerade viel in den Stücken für die Kleinen, und auch einige Große machen mit. Eine Bestandsaufnahme. Von Luise Checchin mehr...