Englische Literatur Vom Gehen in der Natur

Zwei Bücher über das Leben und die Reisen des in Deutschland kaum bekannten englischen Romantikers John Clare: Die eigenen Erinnerungen des Dichters und eine Reise auf dessen Spuren. Von Tobias Lehmkuhl mehr...

Joachim Kaiser Video
Nachruf Langjähriger Feuilletonchef und SZ-Kritiker Joachim Kaiser ist tot

Er war jahrzehntelang der wohl einflussreichste deutsche Musikkritiker und eine prägende Stimme der Süddeutschen Zeitung. Nun ist Joachim Kaiser im Alter von 88 Jahren gestorben. Nachruf von Andrian Kreye mehr...

Der musikalische Kern ist bei Björn Schmelzer und seiner Gesangsformation "Graindelavoix" kein klangästhetischer, sondern ein spiritueller. Musik Ton und Trance

Sein Antrieb ist die Überzeugung: So langweilig kann das nicht geklungen haben. Wie der Belgier Björn Schmelzer das sonnige, bunte Mittelalter musikalisch wiederbelebt, dass es eine Freude ist. Von Helmut Mauró mehr...

Toc Toc Gröbenzell Der Wahn im Wartezimmer

Die Inszenierung von "Toc Toc" des Gröbenzeller TiG-Theaters fängt gut an und hört gut auf. Dazwischen aber hat sie mit einer eingearbeiteten Videoprojektion einen Durchhänger Von Valentina Finger mehr...

Schmuck Pure Poesie

Wie aus Mythen, Literatur, Philosophie und Psychologie wortwitzige, melancholisch versponnene, visuelle Bilder werden: Eine Hommage an Manfred Bischoff in der Galerie Handwerk Von Ira Mazzoni mehr...

CDU/CSU Bretter über den Gräben

Das "Absurde Theater" hat neue Vertreter: Seehofer und Merkel. Von Heribert Prantl mehr...

90. Geburtstag Bewusst leben

Der Philosoph Dieter Henrich wird neunzig Jahre alt. Er hat in Berlin, Heidelberg und München die Untersuchungen des "bewussten Lebens" vorangetrieben. Von Thomas Meyer mehr...

Literatur-Nobelpreis Kein Anspruch auf Auszeichnung von solchem Rang

50 Jahre nach der Entscheidung für Nelly Sachs sind die Unterlagen der Akademie-Entscheidung einsehbar: Warum Paul Celan damals nicht den Literaturnobelpreis erhielt. Von Thomas Steinfeld mehr...

Volksbühne - Chris Dercon Chris Dercons Pläne für die Volksbühne 10 000 Pixel für den Superapparat

Die gute Nachricht: Chris Dercon hat offenbar einen Plan für die Berliner Volksbühne. Die schlechte: Der umstrittene Nachfolger von Frank Castorf setzt weiterhin auf Phrasendrescherei, Konzeptverkopftheit und Meta-Geschwurbel. Von Christine Dössel mehr...

Chris Dercon Chris Dercon im Porträt Der Missverstandene

Volksbühne vs. Chris Dercon: Eine Begegnung mit dem künftigen Theaterintendanten des Traditionshauses - und wahrscheinlich meistgehassten Mann Berlins. Von Jörg Häntzschel mehr...

Moosach Zwillingskiefer und Schneefrau

Nô-Meister Akira Matsui wird von Musikern begleitet mehr...

Münchner Hildebrandhaus Mann und Meter

Monacensia-Leiterin Elisabeth Tworek über die Zukunft des sanierten Hildebrandhauses Interview von Antje Weber mehr...

HUSTVEDTs_OpalPM_40897_02 Siri Hustvedt im Interview "Es ist gefährlich für Frauen, wütend zu werden"

Die Schriftstellerin Siri Hustvedt erklärt, warum Frauen in so vielen Kulturen als bedrohlich wahrgenommen werden und was Trumps Wahlsieg mit dem Tod eines Freundes gemein hat. Interview von Kathleen Hildebrand mehr...

Leonard Cohen tot Video
Zum Tod von Leonard Cohen Abschied von einem Schmerzensmann

Leonard Cohen war ein Poet des Scheiterns. Kaum jemand schrieb schöner über die Sehnsucht in den dunkelsten Stunden. Nachruf von Julian Dörr mehr...

Resistenztheater Olching Zum Schluss bleiben nur zwei welke Seelen

Eine gelungene Inszenierung des Resistenztheaters verbindet Oscar Wildes nie alternden "Dorian Gray" mit Samuel Becketts lebensmüdem Krapp aus dem Einakter "Das letzet Band" Von Valentina Finger mehr...

Resistenztheater Germering neue Premiere Olching Reflexionen über das Altern

Das Resistenztheater verbindet in seiner aktuellen Inszenierung Oscar Wilde und Samuel Beckett Von Florian Haamann mehr...

Thomas Melle Schriftsteller fotografiert am 29 September in Berlin Kreuzberg "Die Welt im Rücken" von Thomas Melle Außen Psychofasching, innen Geschichtsparanoia

Thomas Melle hat ein Buch über seine manisch-depressive Erkrankung geschrieben. Es ist kein Roman, aber blitzhelle Stroboskop-Prosa. Von Christopher Schmidt mehr...

Literatur Deutsche Gegenwartsliteratur Deutsche Gegenwartsliteratur "Mit Dante kopfunter kopfoberst hinein ins Ungeheuerliche"

Sibylle Lewitscharoff lässt in ihrem Roman "Das Pfingstwunder" ein Geschwader von Dante-Philologen vom Boden abheben. Dabei gelingt ihr der Spagat zwischen Anspruch und Kurzweil. Von Kristina Maidt-Zinke mehr...

Soldiers From The Foot Guards Of The Household Division Prepare Ahead Of The Royal Wedding Brexit Rührt euch

Premierministerin May sagt: "Brexit heißt Brexit, weil es genau das heißt." Über ein Land, in dem nicht mal der Minister für den Austritt aus der EU weiß, was das genau heißt. Von Christian Zaschke mehr...

Sachbuchliste September Alles Service

Die Dienstboten sind zurück, in Christoph Bartmanns Studie über die moderne Service-Leistungs-Mentalität. Außerdem: Vorlesungen von Michel Foucault, Studien zu Kreuzzügen und Existentialisten. Und: Ein Loblied auf den Zeitungsleser. mehr...

Endspiel Pures Spiel, höchste Kunst

Und der Text als Partitur: Dieter Dorn inszeniert Samuel Becketts "Endspiel" als Schauspielerfest für zwei Existenzclowns. Von Christine Dössel mehr...

Kurzkritik Unstofflich

Samuel Becketts "Words and Music" im Jüdischen Zentrum Von Egbert Tholl mehr...

A Chinese road sign is seen at the replica of Austria's UNESCO heritage site, Hallstatt village, in Huizhou Hörfunktipps Erfundene Wahrheit

Traue keiner Tatsache, die du dir nicht selbst ausgedacht hast: Iren indoktrinieren Schüler, Chinesen bauen Europa nach und Jugendliche spielen Weltgeschichte. Von Stefan Fischer mehr...

Burgtheater Wien Dahin muss es ein Schauspieler erst mal schaffen Wiener Wucht

Nicholas Ofczarek spielt, als ziehe er in die Schlacht: immer mit vollem Einsatz. Im Fernsehen und am Burgtheater ist er ein Star - verehrt und gefürchtet. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Ralph Fiennes Ralph Fiennes im Interview Ralph Fiennes im Interview Scheitere nochmal. Scheitere besser.

Der britische Schauspieler Ralph Fiennes über Charles Dickens, extreme Negativität und die Lust am Clown-Sein, die er in seinem neuen Film "A Bigger Splash" ausleben darf. mehr...