Mitten in Bogenhausen Godot im Grüntal

Das jahrelange Ringen um einen Spielplatz im Grüntal ähnelt - je nach Standpunkt - einer Tragödie oder Komödie in Fortsetzungen Von Ulrike Steinbacher mehr...

The arrest of Pinocchio, painting by Aldo Carpi of private property, Milan. Literatur Ein rebellisches Stück Brennholz

Carlo Collodis "Pinocchio" ist über hundert Jahre alt, aber in Italien quicklebendig, als Figur wie als Beschimpfung. Das gilt besonders für diesen Herbst. Von thomas steinfeld mehr...

Friedrich Ani Friedrich Ani Friedrich Ani Bleiben, wer man ist

Der Münchner Schriftsteller im Gespräch über Spannung, Suhrkamp und die Schönheit des Strichpunkts im Kriminalroman. Interview von Rudolf Neumaier mehr...

Herbst Herbst in München Herbst in München Goldene Aussicht

Buntes Laub bedeckt den Boden, die Kürbiscremesuppe findet reißenden Absatz, die Vögel haben keinen Grund mehr für Radau: Ein Spaziergang durch die Stadt. Von Stephan Handel mehr...

Russland Grinsender Mephistopheles

Nur 13 Euro Strafe müssen orthodoxe Vandalen für Zerstörungen in einem Moskauer Museum bezahlen - obwohl der Schaden erheblich größer ist. Dahinter steckt, wie bereits andere Fälle zeigen, ein System. Von Tim Neshitov mehr...

Profil Stan Wawrinka

Tennisspieler und US-Open-Halbfinalist ohne Angst vor dem Scheitern. Von Jürgen Schmieder mehr...

Moosach Moosach Moosach Von der Göttin zur Greisin

Akira Matsui präsentiert im Meta Theater eine packende Nô-Trilogie Von Rita Baedeker mehr...

Deutsche Gegenwartsliteratur Wohin geht die Liebe, wenn sie geht?

Seltsame Heilige: Monique Schwitter erzählt in ihrem Roman "Eins im Andern" von den Männern ihres Lebens und gibt ihnen Apostel-Namen. Von Kristina Maidt-Zinke mehr...

Moosach Bühnenkunst Bühnenkunst Stationen einer Wanderung

Akira Matsui lehrt die Teilnehmer eines Workshops im Meta Theater Moosach die Kunst der ritualisierten Bewegung. Mit der SZ spricht er unter anderem über Emotion und den Reiz Becketts Interview von Rita Baedeker mehr...

Rita Süssmuth über Scheitern

Ihr Büro ist gleich neben der britischen Botschaft in Berlin. Rita Süssmuth ist 78 und mindestens so neugierig wie damals, als sie mit 44 als Seiteneinsteigerin in die Politik ging. Interview von Heribert Prantl mehr...

Hörfunktipps Groß denken

Viel hilft viel, das ist die Devise des Filmaustatters Ken Adam. Ihm ist ein Radio-Porträt gewidmet - und manchem anderen, der oder das nach Opulenz strebt. Von Stefan Fischer mehr...

Theaterfestival Existenzialismus in Grün

Es werden glückliche Tage gewesen sein: Beim "Happy Days"-Festival im nordirischen Enniskillen spielen sie Samuel Beckett in Schulen und Pfarrhäusern. Von Alexander Menden mehr...

Theater Theater Theater Der seltsame Walter und das schwule Känguru

Wie brav und pädagogisch muss heute Theater für Kinder und Jugendliche sein? Es tut sich gerade viel in den Stücken für die Kleinen, und auch einige Große machen mit. Eine Bestandsaufnahme. Von Luise Checchin mehr...

Spiegel-Verlagsgebäude; medien 5.12. "Spiegel" trennt sich von Wolfgang Büchner Der Machtkampf ist vorbei

Wolfgang Büchner verlässt den "Spiegel", die Eskalation als Führungsprinzip ist gescheitert. Auch Geschäftsführer Ove Saffe geht, neuer Chefredakteur wird Klaus Brinkbäumer. Und Büchner? Verabschiedet sich via Twitter. Von Claudia Fromme, Kristina Läsker und Claudia Tieschky mehr... Analyse

Horst Bollmann Hetty Jockenhöfer Berliner Schauspieler Horst Bollmann ist tot

Von Shakespeare bis Kleist, von Beckett bis zum "Tatort" - Horst Bollmann war für sein breites Rollenspektrum bekannt. Jetzt ist der Schauspieler im Alter von 89 Jahren gestorben. mehr...

Bruno Ganz und Otto Sander in "Der Himmel über Berlin" Schauspieler Otto Sander Engel, König, Tod

Sein Repertoire war unendlich - Otto Sander spielte auf der Bühne und vor der Kamera Herrscher, Opfer, Trinker, einen Engel und den leibhaftigen Tod. Sein Stil und seine Stimme machten ihn dennoch unverwechselbar. Nun ist der Schauspieler mit 72 Jahren verstorben. Sein Leben in Bildern. mehr...

The Guardian Hay Festival 2006 Literatur-Nobelpreisträger Seamus Heaney ist tot

Für seine "lyrische Schönheit und ethische Tiefgründigkeit" wurde er 1995 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Nun ist der irische Schriftsteller Seamus Heaney im Alter von 74 Jahren verstorben. mehr...

Spotted by Locals Dublin Irland Städtereise Städtetipps Städtetrip Cocoa Atelier Insider-Tipps für die Städtereise Dublin für Zeitreisende

Wussten Sie schon, dass Dublin auch eine Art Eiffelturm hat? Und einen Schokoladenladen, auf den Juliette Binoche neidisch wäre? Und eine Hipster-Bar, die eigentlich keine ist? Einheimische verraten ihre Lieblingsplätze in der irischen Hauptstadt Dublin. mehr...

Buchmesse Leipzig - Aufbau "O. T." von U. D. Bauer Collagen aus Papierstreifen

Dem originellsten Buch auf der Leipziger Buchmesse fehlt es an Originalität. Das muss so sein, denn U. D. Bauer macht kein Geheimnis aus ihren Zitat-Collagen von Homer über Goethe bis Beckett. Einen eigenen Stil hat "O. T." nicht - und ist trotzdem fesselnd. Von Lothar Müller mehr...

Sand Neuer Roman von Dave Eggers Auf Sand gebaut

Dave Eggers schickt in "Ein Hologramm für den König" einen runtergerockten Consultant auf tragikomische Mission in Saudi-Arabien. Der Roman ist amüsant - und zugleich eine bittere Parabel über den Niedergang der USA und die Folgen der Globalisierung. Von Christopher Schmidt mehr...

A blind beggar asks for alms outside a Christmas decorated shop i Europa im Jahr 2012 Rette sich, wer kann

Meinung So viel Rettung wie im Jahr 2012 war nie: der Euro, Griechenland, Europa, die Banken, das System und seine Glaubwürdigkeit - alle brauchten Hilfe. Doch die Menschen, sie hatten davon bisher wenig. Vielleicht sieht man nun an Weihnachten, wie es mit dem Kontinent weitergeht: Denn Europa braucht menschliche Solidarität, um gerettet zu werden. Ein Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Goldene Schallplatte Urheberrecht Digitale Debatte Samuel Beckett, die Provinz-Rocker und das Urheberrecht

Zeugen aus einer vormodernen Zeit: Was eine CD-Produktion aus der fränkischen Provinz und ein Theaterstück von Dubliner Laiendarstellern mit dem schlechten Ruf des derzeitigen Urheberrechts zu tun haben. Von Johannes Kuhn mehr... Digitalblog

Male counterpart of the Little Mermaid, Han Künstlerduo Michael Elmgreen und Ingar Dragset Skulpturen im Zickenkrieg

Sie sind Kreativspezialisten für Kunst im öffentlichen Raum - gerade erst haben Michael Elmgreen und Ingar Dragset ein männliches Gegenstück zur kleinen Meerjungfrau geschaffen. Im Bühnenstück "Happy Days" haben sie ihre Rolle als Existenzclowns der Kunstszene nun selbst inszeniert. Und auch München bleibt von der Selbstironie der beiden Skandinavier nicht mehr lange verschont. Von Christine Dössel mehr...

Jews Deported Roman "Im Bereich der Nacht" neu editiert Schreie, die nie verstummen

Lazarenische Literatur: Jean Cayrols vergessener, von Paul Celan übersetzter Roman "Im Bereich einer Nacht" ist das Zeugnis eines Lazarus, der von den Toten wiedergekehrt ist und dem Realität unwirklich erscheint. Der Holocaust-Überlebende verarbeitet darin die Verdunkelung seiner Persönlichkeit während der Deportation. Von Ulrich Rüdenauer mehr...