Käpt'n Kuck 2250 Kilometer Direktflug über die Sahara Käpt'n Kuck

Käpt'n Kuck hat den anstrengendsten Teil seiner Reise geschafft. Jetzt versucht er, in der Unruheprovinz Darfur ein bisschen Ruhe und ein paar Fliegen zu finden. Von Christian Sebald mehr...

Käpt'n Kuck auf Reisen Unter Freunden

Käpt'n Kuck ruht sich aus. Seit einer Woche macht der SZ-Kuckuck auf seiner Reise ins Winterquartier nun schon Rast in Darfur - und trifft dort auf alte Bekannte aus Regensburg. Von Christian Sebald mehr...

The town of In Amenas with a gas plant in Algeria is seen in this image taken by the SPOT 6 satellite, build and operated by Astrium Europas Abhängigkeit von Gazprom Erdgas aus der Sahara

Alternativen zu russischem Gas sind dringend gesucht - nicht nur wegen der Ukraine-Krise: Spanien baut neue Pipelines und macht so Europa unabhängiger von Gazprom. Sogar Erdgas aus Nigeria soll nach Europa gelangen. Von Thomas Urban mehr...

Staub über Europa Wetterphänomen Sahara staubt über Deutschland

Der Himmel milchig-trüb, die Wolken rot: Ungewöhnlich viel Saharastaub geht gerade über Deutschland nieder. Das Phänomen könnte noch einige Tage anhalten. Von Andreas Frey mehr...

Weltgrößtes Solarkraftwerk in Abu Dhabi - bis Desertec Baubeginn des ersten Desertec-Kraftwerks Grüner Strom aus der Sahara

Es soll das bislang größte Solarkraftwerk der Welt werden: In Marokko erfolgt am Freitag der erste Spatenstich für eine insgesamt 700 Millionen Euro teure Pilotanlage des Desertec-Projekts. Später könnte der Solarstrom aus der Sahara sogar nach Europa exportiert werden. Von Markus Balser mehr...

Flüchtlingsdramen Dutzende Menschen verdursten in der Sahara

Die Fahrer wollten angeblich Ersatzteile erholen, kamen aber nie zurück: Etwa 80 Flüchtlinge aus Niger starben in der Wüste auf dem Weg nach Algerien. Gerettet werden konnten dagegen mehrere Dutzend Bootsflüchtlinge vor Lampedusa. mehr...

Kuckuck HPhoto Design SZ-Kuckuck fliegt gen Süden Käpt'n Kuck ist auf und davon

Erst hatte er die Zugunruhe, nun ist er unterwegs: Käpt'n Kuck hat seine lange Reise in den Süden angetreten. 650 Kilometer hat der SZ-Kuckuck schon geschafft, gerade macht er Station in Bosnien-Herzegowina. Doch die gefährlichen Strecken stehen ihm noch bevor. Von Christian Sebald mehr...

Kuckuck Vogel mit Satellitensender Vogel mit Satellitensender Kuckuck Nimmersatt

Als eines der ersten Kuckucksweibchen wurde Ruth mit einem Sender ausgerüstet. Ein Jahr lieferte sie Vogelschützern wichtige Erkenntnisse. Bis Ruth gegen eine Scheibe flog - und die Forscher nochmal überraschte. Von Christian Sebald mehr...

Kuckuck SZ-Kuckuck auf Reisen SZ-Kuckuck auf Reisen Stärkung am Raupenbuffet

Eigentlich ist Käpt'n Kuck auf dem Weg ins südliche Afrika. Doch seit nunmehr einer Woche urlaubt er in Bosnien - und da macht er, was man im Urlaub so macht: wenig fliegen, viel fressen und jeden Tag eine lange Siesta. Von Christian Sebald mehr...

360° Rausch Extremsport Extremsport Atemlos

Zwei Tiroler Schwestern radeln, rennen, klettern - und werden in den USA zu Stars. Es gibt keine Grenzen. Glauben sie. Die Geschichte eines Irrtums. Von Korbinian Eisenberger mehr...

Achterbahn in der Wüste:Im Jeep durch das Dünenmeer von Abu Dhabi Hitzewelle in Deutschland Angriff aus der Sahara

Diskreter Übergang zwischen zwei Hochs: Zlatka hat Yasmine abgelöst, auf Hitze folgt mehr Hitze - nun aber schwüle. Meteorologen sagen für dieses Wochenende "Fieber" voraus, anstrengend werden vor allem die tropischen Nächte. Allerdings fehlt noch etwas für einen Rekord-Juli. Von Christopher Schrader mehr...

FIFA Club World Cup 2013 FC Bayern in der Einzelkritik Entspannt wie Ziegenhirten in der Sahara

Dante macht es sich nach seinem Treffer im Abwehrzentrum gemütlich, Franck Ribéry zeigt ein paar kaum ernst gemeinte Haken und Toni Kroos schaut der Blaskapelle am Spielfeldrand zu. Die Bayern beim lockeren 2:0-Finalsieg gegen Raja Casablanca in der Einzelkritik. Von Jonas Beckenkamp, Marrakesch mehr...

Deutsche Unternehmen und Russland-Sanktionen Völkerrecht geht vor Geschäft

Wende in der Diskussion über den Umgang mit Russland: Bisher waren deutsche Unternehmen eher gegen Sanktionen. Nun prescht der BDI vor - Russlands Expansion sei nicht akzeptabel. Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Karl-Heinz Büschemann mehr...

Tinariwen performs at the Montreux Jazz Festival in Montreux, Switzerland on July 10th, 2006. Tuareg-Musiker verschollen Sound aus der Sahara

Die Tuareg-Band und Grammy-Gewinner "Tinariwen", deren Musik in den Ausbildungslagern der libyschen Armee entstand, geht auf Welttournee - ohne ihren Frontmann. Ibrahim Ag Alhabib ist in seiner Heimat Mali verschollen. Von Tim Neshitov mehr...

Köln Sahara-Geiseln zurück in Deutschland

Die in Mali freigelassenen 14 Sahara-Geiseln sind sicher zurück: Die neun Deutschen, vier Schweizer und der Niederländer landeten am Mittwochmorgen mit einer Bundeswehrmaschine in Köln. mehr...

Mali Heimkehr der Sahara-Urlauber verzögert sich weiter

Die 14 befreiten europäischen Sahara-Touristen kommen frühestens am Mittwochmorgen in Köln an. Deutsche Politiker haben inzwischen gefordert, die Geiseln sollten sich an den Kosten ihrer Befreiung beteiligen. mehr...

dpa Archäologie Friedhof aus der grünen Sahara

Mitten in der Sahara haben Wissenschaftler uralte Gräber gefunden. Pollenstaub auf den Toten zeugt von einer Zeit, als die Wüste noch blühte. mehr...

Algerien/Mali Eine der Sahara-Geiseln gestorben

Eine der seit Februar in der Sahara vermissten deutschen Geiseln ist nach ARD-Informationen an einem Hitzschlag gestorben. Der Fernsehsender berichtete, die Leiche der Frau sei wahrscheinlich von den Entführern in der Wüste begraben worden. mehr...

Algerien Einige Sahara-Touristen sind frei

Wie das Auswärtige Amt in Berlin bestätigte, sind sechs der 16 deutschen Touristen, die in Algerien festgehalten wurden, frei und werden in Algier von der Deutschen Botschaft betreut. Auch die zehn Sahara-Reisenden aus Österreich sind in Freiheit. mehr...

Marathon des Sables; Lauf durch die Sahara; AFP Marathon des Sables Hechelnd durch die Sahara

Er gilt als der härteste Lauf der Welt: Beim 24. Marathon des Sables geht es sieben Tage lang 200 Kilometer weit durch die Sahara. mehr...

Algerien Bangen um Sahara-Geiseln geht weiter

Berichte über die Befreiung der noch vermissten 15 Sahara-Geiseln sind offiziell dementiert worden. Die 15 Europäer sind noch immer in der Gewalt ihrer Entführer. mehr...

Familie bestätigt Tod Deutsche Geisel in der Sahara gestorben

Das Drama um die in der Sahara entführten Touristen hat sich am Dienstag zugespitzt, nachdem der Tod einer der Geiseln bekannt wurde. Bei dem Opfer handelt es sich um die 45 Jahre alte Michaela Spitzer aus Augsburg. Das bestätigte ein Angehöriger der "Süddeutschen Zeitung". Von Von Nico Fried und Dieter Baur mehr...

Südamerika Brasilien Nordosten, Meyer/dpa Südamerika Auf Sahara-Dünen in Brasilien

An Brasiliens Nordostküste breitet sich eine beinahe surreal erscheinende Welt aus Sanddünen, türkisfarbenen Süßwasserlagunen und Mangroven aus. mehr...

Geburt im Flugzeug Daniella kommt über der Sahara zur Welt

Einen außergewöhnlichen Platz hat sich die Daniella ausgesucht, um das Licht der Welt zu erblicken: Ein Flugzeug, das bei der Geburt gerade über der Sahara war. mehr...

Mali Neuer Hoffnungsschimmer für die Sahara-Geiseln

Die Freilassung der in der Sahara entführten europäischen Touristen steht möglicherweise kurz bevor. Die 14 Geiseln aus Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz könnten nach Angaben aus Verhandlungskreisen in Mali am Montag freikommen. Laut Auswärtigem Amt hingegen gibt es "keinen neuen Stand." mehr...