SZ-Kuckuck im Anflug In 72 Stunden über die Sahara Kuckuck

Der SZ-Kuckuck hat den Turbo gezündet und in Windeseile die Sahara und das Mittelmeer überquert. In Norditalien sammelt er nun Kraft für die Alpenüberquerung. In der kommenden Woche wird er in seinem Heimatrevier erwartet. Von Christian Sebald mehr...

Bootsunglück Hilfsorganisation befürchtet 400 Tote im Mittelmeer

Auf dem Weg von Libyen nach Italien sollen 400 Flüchtlinge im Mittelmeer ertrunken sein. Das berichtet die Hilfsorganisation "Save the Children". Unter den Opfern sollen Minderjährige sein. mehr...

Flüchtlinge Flüchtlingsboote auf dem Mittelmeer Flüchtlingsboote auf dem Mittelmeer Wenn Unmenschlichkeit über Menschenleben entscheidet

Ein paar Hundert Tote auf dem Mittelmeer? Ein komplexes Thema, kommentiert das deutsche Innenministerium kühl den jüngsten Untergang eines Flüchtlingsschiffes. Dabei ließe sich eine europäische Rettungsflotte schnell entsenden - wenn man es ernst meint mit Europas Werten. Von Andrea Bachstein mehr... Kommentar

Weltweite Statistik Jeden Tag sterben 160 Menschen an der Tollwut

Die Tollwut kostet jedes Jahr knapp 60 000 Menschenleben. Dabei kann die Virusinfektion verhindert werden - wie das Beispiel Deutschland zeigt. mehr...

Wo zum Kuckuck? Die Heimkehr der Kuckucke

Allüberall im Freistaat rufen sie schon - nur Käpt'n Kuck bummelt noch in Ghana herum Von Christian Sebald mehr...

Jugendhilfe Ankommen in einer neuen Welt

In der Wohngruppe Malala werden drei Mädchen aus Afrika auf ein Leben in Deutschland vorbereitet. Schon einfachste Alltagssituationen können hier zu Herausforderungen werden Von Felix Matthey mehr...

Laugavegur Frühling auf Island Ein Bett im Eisfeld

"Gefühl einer arktischen Tour": Das isländische Landmannalaugar ist im Sommer längst Ziel der Massen. Im Frühjahr lässt sich die Gegend zwischen Vulkanen und heißen Quellen auf Skiern erkunden. Nur die Baderegeln sollte man beachten. Von Florian Sanktjohanser mehr... Reportage

Spaßrendite auf der Straße: Nur teure Oldtimer lohnen als Anlage 65 Jahre VW Bus Unverwüstlicher Bulli

Am Bulli erfreuten sich Familienväter ebenso wie Globetrotter und Hippies. Frühe Exemplare sind Kult und deshalb heute so gefragt, dass sie sogar gefälscht werden. Von Michael Morosow mehr...

Serie: Wo zum Kuckuck? Warten, bis der Regen fällt

Warum bloß fliegt Käpt' Kuck nicht heim? Beim LBV vermuten sie, dass es am Wetter in Westafrika liegt Von Christian Sebald mehr...

Reise-Pionier Ibn Battuta auf einer Abbildung in einem Buch von Jules Verne Reise-Pionier Ibn Battuta Dreimal so weit wie Marco Polo

Der Berber Ibn Battuta berichtete im 14. Jahrhundert von Reisen in die entlegensten Winkel der Erde. Ibn wer? Die fast unglaubliche Geschichte eines Weltenbummlers. Von Irene Helmes mehr... Serie Reise-Pioniere

Wahl in Nigeria Präsidentenwahl Bilder Video
Präsidentenwahl Nigeria, Land der Zuversicht

In langen Schlangen stehen die Menschen in der Hitze, Greise lassen sich auf Handkarren zu den Wahllokalen bringen. Trotz Terror, Korruption und sozialer Ungerechtigkeit glauben die Nigerianer daran, dass sie die Geschicke ihres Landes mitbestimmen können. Von Tobias Zick mehr... Analyse

Käpt'n Kuck Käpt'n Kuck 2250 Kilometer Direktflug über die Sahara

Käpt'n Kuck hat den anstrengendsten Teil seiner Reise geschafft. Jetzt versucht er, in der Unruheprovinz Darfur ein bisschen Ruhe und ein paar Fliegen zu finden. Von Christian Sebald mehr...

Weltgrößtes Solarkraftwerk in Abu Dhabi - bis Desertec Baubeginn des ersten Desertec-Kraftwerks Grüner Strom aus der Sahara

Es soll das bislang größte Solarkraftwerk der Welt werden: In Marokko erfolgt am Freitag der erste Spatenstich für eine insgesamt 700 Millionen Euro teure Pilotanlage des Desertec-Projekts. Später könnte der Solarstrom aus der Sahara sogar nach Europa exportiert werden. Von Markus Balser mehr...

The town of In Amenas with a gas plant in Algeria is seen in this image taken by the SPOT 6 satellite, build and operated by Astrium Europas Abhängigkeit von Gazprom Erdgas aus der Sahara

Alternativen zu russischem Gas sind dringend gesucht - nicht nur wegen der Ukraine-Krise: Spanien baut neue Pipelines und macht so Europa unabhängiger von Gazprom. Sogar Erdgas aus Nigeria soll nach Europa gelangen. Von Thomas Urban mehr...

Zahl des Tages 1074

Athleten mehr...

Sport in der Region Crosslauf-DM Crosslauf-DM Fünf Ringe, ein Nomade und viel Liebe

Mit 140 Helfern stemmt die SG Indersdorf erstmals eine deutsche Meisterschaft im Crosslauf. Mit dabei: ein Wüstenläufer und eine Siegerin mit Olympia-Erfahrung. Von Johannes Holbein mehr...

Kuckuck HPhoto Design SZ-Kuckuck Käpt'n Kuck juckt's im Flügel

Käpt'n Kuck hat das Reisefieber gepackt. Bis vor Kurzem schwirrte der SZ-Kuckuck in seinem Überwinterungsgebiet am Fluss Kongo herum - nun legte er in wenigen Tagen gut 1700 Kilometer zurück. Und wappnet sich jetzt für die schwierigste Etappe seiner Reise. Von Christian Sebald mehr...

Mittelmeer Machen, was die EU nicht hinkriegt

Der Brandenburger Harald Höppner will nicht länger zusehen, wie Tausende auf dem Weg nach Europa ertrinken. Mit einigen Mitstreitern und einem Kutter will er Flüchtlinge retten. Von Andrea Bachstein mehr...

Wo zum Kuckuck...? Junge, komm bald wieder

Beim Vogelschutzbund werden sie langsam nervös: Käpt'n Kuck weilt in Afrika, dabei beginnen die Wirtsvögel bald zu brüten Von Christian Sebald mehr...

Staub über Europa Wetterphänomen Sahara staubt über Deutschland

Der Himmel milchig-trüb, die Wolken rot: Ungewöhnlich viel Saharastaub geht gerade über Deutschland nieder. Das Phänomen könnte noch einige Tage anhalten. Von Andreas Frey mehr...

Achterbahn in der Wüste:Im Jeep durch das Dünenmeer von Abu Dhabi Hitzewelle in Deutschland Angriff aus der Sahara

Diskreter Übergang zwischen zwei Hochs: Zlatka hat Yasmine abgelöst, auf Hitze folgt mehr Hitze - nun aber schwüle. Meteorologen sagen für dieses Wochenende "Fieber" voraus, anstrengend werden vor allem die tropischen Nächte. Allerdings fehlt noch etwas für einen Rekord-Juli. Von Christopher Schrader mehr...

Meteorologie Sommerwetter im Oktober Sommerwetter im Oktober Stramme Strömung aus der Sahara

"Eine solche Wärmezufuhr erlebt man nicht alle Jahre", heißt es beim Deutschen Wetterdienst. Deutschland steht ein für Oktober ungewöhnlich warmes Wochenende bevor. Nur der Norden wird benachteiligt. Von Andreas Frey mehr...

Flüchtlingsdramen Dutzende Menschen verdursten in der Sahara

Die Fahrer wollten angeblich Ersatzteile erholen, kamen aber nie zurück: Etwa 80 Flüchtlinge aus Niger starben in der Wüste auf dem Weg nach Algerien. Gerettet werden konnten dagegen mehrere Dutzend Bootsflüchtlinge vor Lampedusa. mehr...

Tinariwen performs at the Montreux Jazz Festival in Montreux, Switzerland on July 10th, 2006. Tuareg-Musiker verschollen Sound aus der Sahara

Die Tuareg-Band und Grammy-Gewinner "Tinariwen", deren Musik in den Ausbildungslagern der libyschen Armee entstand, geht auf Welttournee - ohne ihren Frontmann. Ibrahim Ag Alhabib ist in seiner Heimat Mali verschollen. Von Tim Neshitov mehr...

Köln Sahara-Geiseln zurück in Deutschland

Die in Mali freigelassenen 14 Sahara-Geiseln sind sicher zurück: Die neun Deutschen, vier Schweizer und der Niederländer landeten am Mittwochmorgen mit einer Bundeswehrmaschine in Köln. mehr...