Kurzkritik Unverkennbar

Paul Weller überzeugte im Technikum Von Jürgen Moises mehr...

Sadomaso Sadomasochismus unter jungen Menschen Bitte nur peitschen

Sui ist 19 und liebt es, Menschen zu schlagen und geschlagen zu werden. Für sie und ihre Freunde ist Schmerz eine Form von Zärtlichkeit. An sich kaum noch ein Tabu, aber die Vorurteile kleben an den Anhängern dieser sexuellen Spielarten wie Latex auf nackter Haut. Von Nathalie R. Stüben mehr... jetzt.de

Sex toys go hot in China as Singles' Day shopping spree kicks off China Wie es euch gefällt

Unter Mao erreichte die staatlich verordnete Prüderie ihren Höhepunkt. Die Sexologin Li Yinhe sagt: Sex macht die Menschen glücklicher. Und bringt damit alles durcheinander. Von Kai Strittmatter mehr...

Gauting Schön schaurig

Götz Otto, Peter Veit und Stefan Wilkening lesen von den grausamen Foltermethoden der Gräfin Bathory Von Sabine Zaplin mehr...

Dakota Johnson im Film Fifty Shades of Grey (2015) Verfilmung von "Fifty Shades of Grey" Sadomaso-Männer sind Heimwerker

Die lustvollste Szene in "Fifty Shades of Grey" spielt im Baumarkt. Die Läden sind in der Filmgeschichte schon immer wichtig, von "Psycho" bis "Breaking Bad". Eine Auswahl. Von SZ-Kritikern mehr... Bilder

Leserin mit "Shades of Grey - Geheimes Verlangen" von E.L. James Frankfurter Buchmesse Von Leidenschaft getrieben

Das erfolgreichste Buch des vergangenen Jahres waren die "Shades of Grey", doch so richtig stolz ist der Verlag Random House eher auf die Verkaufszahlen als auf den Inhalt der Sadomaso-Trilogie. Es gibt sie aber noch, die Verleger, die mit intellektueller Leidenschaft für die Stoffe ihrer Bücher kämpfen. Und es wird sie auch künftig geben - weil Inhalt nicht gleich "Content" ist. Ein Kommentar von Thomas Steinfeld mehr...

Rihanna ist ´Sexiest Woman Alive" Rihanna in der Münchner Olympiahalle Träume von Liebe, Sex und Geld

Bei ihrem Konzert in der Münchner Olympiahalle wird Rihanna zum unnahbaren Gegenstand von Männerphantasien. Nichts an ihr ist echt - und doch ist da mehr, viel mehr: Ihre Show ist ein riesiges, gelungenes Spektakel, das auf ihre Fans wie eine Erweckung wirkt. Von Sebastian Gierke mehr...

Rammstein in München, 2009 Rammstein-Konzert in München verboten Zu provokant für Totensonntag

Am Totensonntag sollte die Band Rammstein in der ausverkauften Olympiahalle in München spielen. Die Stadt hat das Konzert wegen des Tanzverbots untersagt - dabei haben in den vergangenen Jahren an diesem Tag sehr wohl Konzerte stattgefunden. Von Karoline Meta Beisel mehr...

Sadomaso-Spielzeug Sadomaso-Szene in München Bitte kräftig draufhauen

Sie fesseln sich, peitschen sich aus oder beträufeln sich gegenseitig mit heißem Wachs - meist hinter geschlossenen Türen. Sadomasochismus ist ein gesellschaftliches Tabu. Hat der überwältigende Erfolg des Buches "Shades of Grey" daran etwas geändert? Ein Besuch in der Münchner SM-Szene. Von Lisa Sonnabend mehr...

Asexualität Asexualität bei jungen Menschen Bitte nur kuscheln

Irina ist 19, hatte noch nie Sex und will auch keinen. Für sie sind körperliche Lust und Liebe Begriffe ohne Bedeutung. Wenn Irina einen Jungen küsst, langweilt sie sich - und geht im Kopf schon mal ihre Einkaufsliste durch. Von Simone Grössing mehr... jetzt.de

Hannelore Elsner und Axel Prahl in "Alles inklusive" Doris Dörrie über den Mythos Spanien "Im Süden werden wir wilder"

Dicke deutsche Pauschalurlauber in Spanien und die Versäumnisse der Hippies: Doris Dörries neuer Film heißt "Alles inklusive". Im Interview spricht sie über das Verbindende des Makels und Sex als Mittel der Selbstdarstellung. Von Paul Katzenberger mehr...

Szenen aus Frauenzimmer Das zweite Leben

Der Film "Frauenzimmer" begleitet drei Prostituierte der Generation 50+. mehr...

Max Mesley, Formel 1; AFP Max Mosley und die "Bild" Party mit Folgen

Die Bild-Zeitung berichtete offenherzig über Mosleys Präsenz auf einer Party mit Sadomaso-Elementen. Der Formel-1-Chef klagte - und einigt sich jetzt mit Springer. Von Hans-Jürgen Jakobs mehr...

Isabella Rosselini, TV Regiedebüt: Isabella Rossellini Na, du kesse Biene

Porno bei den Nacktschnecken? Isabella Rossellini hüllt sich in Latex und erkärt den Sex der Insekten. Von Michael Moorstedt mehr...

Iggy Pop Iggy Pop: Préliminaires Sadomaso im Duett

Seniorentiefgang und Kaffehausklischees: Iggy Pop versucht sich eine Identität fürs Alter zu schaffen und hat sein neues Album dem Autor Michel Houellebecq gewidmet. Von Andrian Kreye mehr...

helene hegemann bücherfrühling ap Bücher frecher Frauen Die haben Nerven

Drogen, Sex und Lebensgier: Die Mädchen und Damen dieses Bücherfrühlings zeigen sich hocherregt. Ein Überlick. Von Ina Hartwig mehr...

bank job Im Kino: "Bank Job" Liebe im Tresorraum

Hoffnung auf ein Abenteuer: In Roger Donaldsons Thriller "Bank Job" ist London ein degeneriertes Neverland, wo sich statt der Piraten und Indianer dreiste Pornomacker und korrupte Cops tummeln. Von Fritz Göttler mehr...

Lust Das Buch: Dagmar Herzog: Die Politisierung der Lust. Die German Angst vor Sex

Die Nazis propagierten freie Liebe - unter ausgesuchten "Volksgenossen". Muffig wurde es in den Fünfzigern. scheinbar entdeckten erst die Achtundsechziger wieder, dass zwischen Mann und Frau mehr geht als die gepflegte Kontroverse über Mao und den Vietkong. Dagmar Herzog hat ein Buch über die Deutschen und ihren Sex geschrieben. Von Sven Reichardt mehr...

Superman 11 Kultur-Desaster Davon ging die Welt nicht unter

Nicht alle Errungenschaften, die uns einmal in Angst und Schrecken versetzen, haben sich als wirklich gefährlich entpuppt. Hier sind 11 Beispiele dafür, dass dem Abendland doch nicht jedesmal die Puste ausgeht, wenn mal wieder Kultur-Revolution angesagt ist. Von Kollegium Musicum mehr...

Viagra, dpa Interview mit Sexualwissenschaftler "Impotente gehören nicht in die Psychiatrie"

Der Frankfurter Sexualwissenschaftler Volkmar Sigusch über Homosexualität, die Liebe zu Tieren und Maschinen - und die Abwicklung seines Instituts. Interview von Barbara Kerbel mehr...

Francois Ozon François Ozon über Flucht und Frauen "Ich entfliehe der Realität"

François Ozon produziert großes Kino am Fließband. Der einfache Grund: "Wenn ich am Set bin, bin ich glücklich" - vor allem, wenn er mit Frauen dreht. Der Filmemacher über Selbsttherapie, Lügen beim Sex und die Langeweile des Alltags. Interview: Antje Wewer mehr...

FIA-Präsident Max Mosley Sex-Skandal um Max Mosley Die große Gier

Max Mosley möchte das britische Recht für sich ändern und legt sich mit Springer an. Auch deutsche Promis sehen ihre Persönlichkeitsrechte zunehmend verletzt. Von Hans Leyendecker mehr...

Muammar al-Gaddafi - Der wahnsinnige Oberst Interview mit deutschem Gaddafi-Verleger Psychogramm eines einsamen Herrschers

Manche halten ihn für den Helge Schneider unter den Diktatoren, andere für den derzeit gefährlichsten Mann der Welt. Ein Gespräch mit Muammar al-Gaddafis Münchner Verleger Michael Farin. Interview: Ruth Schneeberger mehr...

EADS erwartet mehr Gewinn nach kraeftigem Wachstum im ersten Halbjahr Roman: "Vorliebe" Das kosmische Ding-Dong

Ein Physiker ist ein Physiker ist ein Physiker. Ulrike Draesner allerdings versucht in in ihrem Roman "Vorliebe" Kopfgeburten ein Schicksal anzudichten - und scheitert mit ihrer Seelenphysik kolossal. Von Thomas Steinfeld mehr...