Vormarsch der IS-Terrormiliz USA prangern mangelnden Kampfeswillen der Iraker an Ash Carter

"Einfach kein Wille zum Kampf": US-Verteidigungsminister Carter kritisiert, dass die irakischen Sicherheitskräfte der IS-Terrormiliz zu wenig entgegensetzen würden. mehr...

SZblog SZ-Werkstatt SZ-Werkstatt Hoffnung auf Hilfe

SZ-Korrespondent Paul-Anton Krüger beschreibt, wie ihn das Schicksal der Menschen im Irak anrührte. mehr...

Abstimmung in Großbritannien Cameron und Miliband rufen letzte Wähler auf

Forscher prognostizieren die knappste Abstimmung in Großbritannien seit Jahrzehnten. Premier Cameron und sein Herausforderer Miliband kämpfen auch zwei Stunden vor Schließung der Wahllokale noch um Stimmen. mehr...

Zweiter Weltkrieg Gedenken ans Kriegsende weltweit Gedenken ans Kriegsende weltweit Nur ein Tag im Frühling

In vielen Ländern ist der 8. Mai nicht der wichtigste Gedenktag zum Ende des Zweiten Weltkriegs - weil sie früher befreit wurden, weil für sie das Kämpfen anderswo weiterging oder weil auf die Nazis neue Besatzer folgten. SZ-Korrespondenten berichten. mehr...

Tschechien Die freche Lichtgestalt

In der Person Václav Havels versöhnten sich Moral und Macht, Poesie und Politik. Eine Biografie zeigt: Der Präsident der Tschechischen Republik nach der Samtenen Revolution war ein großer Mann, aber kein Heiliger. Von Michael Frank mehr...

Großbritannien Meine Presseschau

SZ-Korrespondent Christian Zaschke führt durch die britische Presselandschaft von Guardian bis Sun. Ausgewählt von Christian Zaschke mehr...

Heathrow? Es geht noch schlimmer, dpa Bildstrecke SZ-Korrespondenten berichten: Chaotische Zustände auf Flughäfen

Terminal 5 in Heathrow ist ein Problem, aber es geht schlimmer: SZ-Reporter berichten über Flughäfen, auf denen das Chaos regiert. mehr...

Heathrow? Es geht noch schlimmer, dpa Bildstrecke SZ-Korrespondenten berichten: Chaotische Zustände auf Flughäfen

Terminal 5 in Heathrow ist ein Problem, aber es geht schlimmer: SZ-Reporter berichten über Flughäfen, auf denen das Chaos regiert. mehr...

Mitten in ... Yosemite Mitten in Absurdistan So was erleben nur SZ-Korrespondenten

Lustig, kurios, beängstigend, skurril: SZ-Korrespondenten erleben allerhand. SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt. mehr...

Mitten in Absurdistan Was SZ-Korrespondenten so alles erleben

Joggende Exzentriker in London, spontan übereifrige Busfahrer in Brüssel und spärliche Lichtblicke im Kaukasus : SZ-Autoren berichten Kurioses aus aller Welt. mehr...

Städtetipps von SZ-Korrespondenten Istanbul-Tipps vom SZ-Korrespondenten Istanbul-Tipps vom SZ-Korrespondenten 1001 schöner Ausblick

Wohin in Istanbul zum Essen und Feiern, was muss man gesehen haben und was nicht? Die besten Tipps für eine so vielfältige Metropole stehen in keinem Reiseführer und in keiner App. Sie kommen von jemandem, der dort lebt - dem Korrespondenten der SZ. Von Kai Strittmatter mehr...

Städtetipps von SZ-Korrespondenten Prag Städtetipps von SZ-Korrespondenten Karlsbrücke in Prag? Nur bei Sonnenaufgang

Welche Straßenbahn Sie durch alle Epochen der Stadtgeschichte fährt, wo es gute böhmische Küche gibt und der Blick auf Prag am schönsten ist - und welches Fettnäpfchen Sie besser auslassen: Prag-Tipps von SZ-Korrespondent Klaus Brill mehr...

Städtetipps London SZ-Korrespondenten Städtetipps von SZ-Korrespondenten London für Einsteiger

Viele Sehenswürdigkeiten stehen an der Themse und lassen sich auf einer Bootsfahrt erkunden. Wo es aber die beste Wurst in London gibt, der Blick über die Stadt am schönsten und die coolste Bar für den Start ins Nachtleben zu finden ist, erfahren Sie von Raphael Honigstein mehr...

Papst Rücktritt Feministinnen Paris SZ-Korrespondenten über Papst-Rücktritt "Bekommen die Katholiken nun ihren Obama?"

Warum entblößten sich in Paris junge Frauen anlässlich des Papst-Abschieds? Was hat Berlusconi mit der Benedikt-Nachfolge zu tun? Und wieso ängstigen sich manche Türken vor dem Namen eines potenziellen Pontifex? SZ-Korrespondenten berichten, wie die Welt den Rücktritt von Benedikt XVI. aufnimmt. mehr...

 US-Wahl Obama Indien SZ-Korrespondenten über US-Wahl "Als wäre Obama russischer Präsident"

Warum erwartet die Obama-freundliche Türkei seine zweite Amtszeit mit Skepsis? Wieso schmerzt Romneys Niederlage Israels Premier besonders? Und was wurmt die Inder an Präsident Obama? SZ-Korrespondenten berichten, wie die US-Wahl weltweit aufgenommen wurde - und was sie für einzelne Länder bedeutet. mehr...

Städtetipps von SZ-Korrespondenten Tipps von SZ-Korrespondenten Tipps von SZ-Korrespondenten Bella Figura in Rom

Für den schönsten Blick über die Stadt müssen Rom-Besucher viele Treppen steigen, das leckerste "Gelato" dagegen gibt es gleich um die Ecke - wenn man weiß, wo. Die besten Tipps für Sehenswürdigkeiten, Essen und Ausgehen von SZ-Korrespondentin Andrea Bachstein mehr...

Städtetipps: Eiffelturm in Paris Frankreich Reisetipps von SZ-Korrespondenten Die schönsten Ecken der Stadt

Steigen Sie nicht auf den Eiffelturm in Paris! Halten Sie in Warschau die Türen auf! Gehen Sie in Istanbul in den Sportclub! Warum, das verraten Korrespondenten in ihren Tipps für die Städtereise. mehr...

Trauer um Boris Nemzow Anschlag auf Kremlkritiker Moskau nimmt Abschied von Boris Nemzow

Zehntausende wollen für Boris Nemzow auf die Straße gehen, in Moskau ist eine Trauerkundgebung für den getöteten Kremlkritiker genehmigt worden. Das russische Fernsehen zeigt ein Überwachungsvideo vom Tatort. mehr...

Pertio-Moreno-Gletscher in Argentinien Reisetipps für Südamerika Das Beste von Nord bis Süd

Krachende Eismassen, das kälteste Bier unterm Zuckerhut, der entlegendste Ort in der Atacama-Wüste und ein Hotel namens Anaconda: Der langjährige SZ-Korrespondent für Südamerika stellt die lohnendsten Reiseziele vor - von Aracataca bis Kap Hoorn. Von Peter Burghardt mehr... Interaktiv

Amnesty-Report zur Lage auf der Krim Entführung, Folter - keine Ermittlungen

"Gib dich zufrieden, verschwinde oder halt den Mund" - so beschreibt der Amnesty-Chef die aktuelle Lage auf der Krim. Seit der Annexion durch Russland sollen mindestens sieben Menschen entführt worden sein. mehr...

Blockupy Protests Accompany ECB Inauguration Bilder
EZB-Eröffnung Blockupy-Organisator zeigt "großes Verständnis" für Wut und Empörung

+++ Anmelder der Protest-Aktionen in Frankfurt ist entsetzt angesichts der Gewalt - äußert aber auch Verständnis +++ Eröffnungsrede von Bankchef Draghi: "Wir müssen hinhören, was die Bürger sagen" +++ In Frankfurt liefern sich Blockupy-Aktivisten und Sicherheitskräfte heftige Auseinandersetzungen +++ Von Susanne Höll und Markus Zydra, Frankfurt, und Deniz Aykanat, München mehr...

Jerusalem-Tagebuch (2) Der Kampf der Mauerfrauen

Sie wollen, dass Gleichheit herrscht an der Klagemauer, dem heiligen Ort des Judentums: dass Frauen hier genauso wie die Männer den Tallit, den Gebetsschal, tragen und beten können. mehr...

Jerusalem-Tagebuch (3) 13:0 für den Frieden

Ein Zeichen gegen die Ausgrenzung im Fussball: Beim FC Hapoel Katamon Jerusalem sind auch arabische Spieler immer willkommen. Nun sind sie sogar dem Aufstieg ganz nah. mehr...

Jerusalem-Tagebuch Krieg und Kichererbsen

Jerusalem, die Stadt des Friedens, ist umkämpft seit Ewigkeiten. Wie die Menschen dort leben, beten und feiern, zeigt das Jerusalem-Tagebuch. mehr...