SPD Blick aus Berlin Blick aus Berlin Andrea Nahles hat, was die SPD braucht

Während in Niedersachsen die Sozialdemokraten um den Machterhalt kämpfen, laufen auf Bundesebene die Vorbereitungen für die Opposition. Dass die SPD dabei auf Nahles setzt, ist genau richtig. Videokolumne von Stefan Braun mehr...

SPD Kater Sigmar

Gabriel schreibt ein Papier, und auch andere SPD-Minister blähen noch einmal die Backen auf. Sie tun dabei so, als seien sie weiterhin an der Macht. Dabei steht ihre Partei nun vor einer ganz anderen Herausforderung. Von Nico Fried mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Niedersachsen-Wahl: Soll Weil Ministerpräsident bleiben?

Am Sonntag wählt Niedersachsen den Landtag. Die Spitzenkandidaten sind der bisherige SPD-Ministerpräsident Stephan Weil und CDU-Herausforderer Bernd Althusmann. Hat Weil bisher überzeugt? mehr...

Vor Landtagswahl in Niedersachsen Weil und Althusmann Niedersachsen erlebt einen rauen Wahlkampf

SPD-Ministerpräsident Weil und CDU-Herausforderer Althusmann greifen sich scharf an - und profitieren jeweils davon. Die Koalitionssuche dürfte dagegen schwierig werden. Von Peter Burghardt mehr...

Landtagswahl Niedersachsen - TV-Duell TV-Duell der Spitzenkandidaten in Niedersachsen "Sie glauben selbst nicht an die Ängste, die Sie schüren"

Im TV-Duell kurz vor der Wahl in Niedersachsen greift CDU-Herausforderer Althusmann an - und verfängt sich im süffisanten Lächeln von SPD-Ministerpräsident Weil. Von Lars Langenau mehr...

Politik in Bayern Politik Politik So viel Sorge um die Regierungsfähigkeit der CSU

Die SPD rechnet mit Seehofers baldigem Rücktritt - und fürchtet, dass die Christsozialen mit ihren Machtkämpfen sich und das ganze Land blockieren. Von Wolfgang Wittl mehr...

Landtagswahl in Niedersachsen Vor Landtagswahl in Niedersachsen Vor Landtagswahl in Niedersachsen SPD-Politiker Weil will's wieder wissen

Der SPD-Ministerpräsident präsentiert sich im Straßenwahlkampf volksnah. mehr...

Landtagswahl in Niedersachsen Ministerpräsident Weil Ministerpräsident Weil Kühler Krisenmanager für Niedersachsen?

Die desaströse Wahlniederlage steckt der SPD tief in den Knochen. Doch Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat keine Zeit für lange Kuren, denn die Landtagswahlen stehen bevor. Es ist nicht die einzige Krise, die er zu bewältigen hat. mehr...

Gedenken zum 25. Todestag von Willy Brandt Zukunft der SPD "Wozu sind Sozialdemokraten auf der Welt?"

Johano Strasser ist seit Jahrzehnten Mitglied der SPD-Grundwertekommission. Im SZ-Gespräch kritisiert er den Wahlkampf von Martin Schulz - und erklärt, was das zentrale Thema der Sozialdemokraten sein müsste. Interview von Lars Langenau mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Wo sind die "Willy Brandts" von heute?

Heute vor 25 Jahren starb der erste sozialdemokratische Bundeskanzler, der immer noch als Ausnahmepolitiker gilt. Wo sind Politiker dieses Formats heute? Wie hätten sie zu agieren? mehr...

Willy Brandt (l.) und Helmut Schmidt im Gespräch 25. Todestag Was die SPD von Willy Brandt lernen kann

Die Sozialdemokraten brauchen keine Personalrochade, sie brauchen eine Vision. Gedanken zum 25. Todestag des großen Vorsitzenden. Von Lars Langenau mehr...

Niedersachsen Wahlen in Niedersachsen Wahlen in Niedersachsen 3 Fragen, 3 Antworten: Stephan Weil

Stephan Weil muss als Ministerpräsident in Niedersachsen eine der letzten SPD-Bastionen verteidigen. Ein Erfolg bei der Landtagswahl wäre wichtig für das Seelenheil der deutschen Sozialdemokratie. mehr...

SPD So wie CDU und CSU

Der Berliner SPD-Vize Mark Rackles fordert regionale Absprachen mit der Linkspartei. Eine Annäherung sei angesichts der Wahlergebnisse notwendig. Von Jens Schneider mehr...

Prozess um tödlichen Schubser U-Bahn, Bus, Tram Die SPD schmiedet große Pläne für den Nahverkehr

Die Stadtratsfraktion fordert dichtere Takte, neue Tram- und U-Bahn-Strecken, zusätzliche Busse und eine Stadt-Umland-Bahn. Von Dominik Hutter mehr...

Martin Schulz unterstützt SPD-Wahlkampf in Niedersachsen Landtagswahlen SPD holt in Niedersachsen auf

Nach dem Debakel bei der Bundestagswahl steigt Martin Schulz in den Wahlkampf in Niedersachsen ein. Plötzlich liegt die SPD in Umfragen gleichauf mit der Union. Von Peter Burghardt mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Ist Schulz noch der Richtige für den Parteivorsitz?

Martin Schulz soll erstmal Parteichef bleiben - zumindest für den Übergang. Doch wenn der Ex-Kanzlerkandidat schon in den entscheidenden Monaten nicht überzeugte, ist das auch dafür zu wenig, kommentiert SZ-Autor Christoph Hickmann. mehr...

Nach der Bundestagswahl - SPD SPD Martin Schulz, Parteichef auf Abruf

Wenn der SPD irgendetwas an ihrer Existenz als Womöglich-so-gerade-noch-Volkspartei gelegen ist, dann muss sie nun alle verfügbaren Kräfte auf die Wahl 2021 richten. Wie soll das mit Martin Schulz gehen? Kommentar von Christoph Hickmann mehr...

SPD Innere Unruhe

Bei den Sozialdemokraten wird über den Vorsitzenden Martin Schulz diskutiert - nun auch noch wegen einer Wahlkampfreportage, die unter den Genossen für Unmut sorgt. Von Christoph Hickmann mehr...

German Elections: The Day After SPD Manuela Schwesig schließt Kandidatur als SPD-Vorsitzende aus

Die SPD habe mit Martin Schulz einen sehr guten Vorsitzenden, der ihre "volle Unterstützung" genieße, sagt die Parteivize. Sie fordert eine Neuausrichtung der Partei. mehr...

19 11 2013 Dortmund Problemviertel Nordstadt Hier Gemueseladen am Nordmarkt AfD in Nordrhein-Westfalen Zehn Prozent in der Herzkammer der SPD

Im einst so roten Ruhrgebiet haben die Rechtspopulisten von der AfD erstaunliche Erfolge erzielt. Schon bei einem Gang über den Marktplatz in Dortmunds Nordstadt brechen die Konflikte aus. Von Christian Wernicke mehr...

München, Hofbräukeller, Parteitag der SPD München-Land, Kandidatur für den Landtag Ganssmüller-Maluche will es wissen

Die stellvertretende Landrätin steht für eine Landtags-Kandidatur bereit. Ihr SPD Ortsverein in Ismaning begrüßt einstimmig ihre Ambitionen. Von Bernhard Lohr mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Diskreditiert sich Schröder mit seinem neuen Posten?

Gerhard Schröder tritt seinen Aufsichtsratsposten bei dem russischen Staatskonzern Rosneft an. Währenddessen bezieht er als Altkanzler jedoch mehr als eine halbe Million Euro vom Steuerzahler - das soll seine Unabhängigkeit und Loyalität gewährleisten. Dass er dennoch den Job angenommen hat, hält er für seine Privatsache. mehr...

SPD Nach der Bundestagswahl Nach der Bundestagswahl Die Münchner SPD zieht ins letzte Gefecht

16,2 Prozent, nur noch drittstärkste Kraft: Nach dem verheerenden Absturz rätselt die Partei, wie sie aus diesem Loch wieder herauskommen soll. Von H. Effern, W. Görl, F. Müller und J. Wetzel mehr...

SPD zur Bilanz der großen Koalition Prantls Politik Die SPD muss aufhören mit der Weinerlichkeit

In der SPD sollte sich die Führungsriege lieber in Ruhe zusammensetzten, statt beleidigte Interviews zu geben und eigenartige Briefe zu schreiben. Videokommentar von Heribert Prantl mehr...