Erste Rede als Ministerpräsident von Thüringen Bodo Ramelow entschuldigt sich bei SED-Opfern Wahl Ministerpräsident in Thüringen

Nach seiner knappen Wahl zum neuen Ministerpräsidenten von Thüringen hat Bodo Ramelow sein Bedauern für die Verbrechen der SED-Diktatur geäußert. Bei der Wahl hatte zuvor ein Abweichler aus der rot-rot-grünen Koalition eine zweite Abstimmung erzwungen. mehr...

Anne Will Gaucks Linken-Warnung bei Anne Will "SED-Erbe als Regierungschef ist ein Quantensprung"

Die Warnung von Bundespräsident Gauck vor einem linken Ministerpräsidenten in Thüringen hat eine heftige Debatte ausgelöst. Bei Anne Will liefern sich junge und alte Kontrahenten dazu einen aufschlussreichen Schlagabtausch. Von Markus C. Schulte von Drach mehr... TV-Kritik

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum 25 Jahre nach dem Mauerfall: Wie viel SED steckt noch in den Linken?

Der 1976 aus der DDR ausgebürgerte Liedermacher Wolf Biermann hat in der Gedenkstunde des Bundestages die Linke scharf attackiert. Die Abgeordneten der Linkspartei seien "der elende Rest dessen, was zum Glück überwunden wurde". Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Newsquiz Quiz: Was fehlt hier? Quiz: Was fehlt hier? Die USA schließen ihr letztes Gefangenlager in _____

Füllen Sie die Lücken! Bodo Ramelow wurde von _____ für seine Kritik am SED-Regime gelobt. Die Berlin Fashion Week findet ohne _____ statt. Und die USA räumen ihr letztes Gefangenenlager in _____. mehr... Newsquiz

Podiumsdiskussion mit Bundespräsident Gauck über SED-Staat Bundespräsident Gauck würdigt Ramelows Antrittsrede

Ein linker Ministerpräsident? Joachim Gauck hatte Bedenken. Jetzt äußert sich der Bundespräsident positiv über Bodo Ramelow. Derweil wächst der Ärger über Ermittlungen, die wegen Ramelows Teilnahme an einer Anti-Neonazi-Demonstration laufen. mehr...

Thuringia's state premier Ramelow arrives for a meeting of German state leaders at the chancellery in Berlin Regierungserklärung in Erfurt Ramelow will schuldenfreien Haushalt

Einen "Haushalt ohne neue Kredite" wolle man vorlegen, sagt Thüringens neuer Ministerpräsident Ramelow in seiner Regierungserklärung - und zugleich ein beitragsfreies Kita-Jahr finanzieren. Rot-Rot-Grün wünscht sich zudem einen "bunten" Freistaat. mehr...

Demonstrators protest against Left-SPD-Greens alliance in Thuringa state capital Erfurt Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen 2000 demonstrieren gegen Rot-Rot-Grün

In Erfurt gehen vor der möglichen Wahl von Bodo Ramelow zum ersten linken Ministerpräsidenten 2000 Menschen auf die Straße. Auf Plakaten vergleichen sie die Linkspartei mit der SED und der Stasi. Die Satirepartei "Die Partei" setzt einen anderen Schwerpunkt. mehr...

Bodo Ramelow Rot-Rot-Grün in Thüringen Der Linke für die Mitte

Für Gegner ist Bodo Ramelow ebenso schwer einzuordnen wie für seine Parteifreunde. Doch eins ist sicher: Der Mann hat in seinem Leben schon viele Kämpfe gewonnen. Gewinnt er auch diesmal, schreibt er Geschichte - als erster Ministerpräsident der Linken. Von Thorsten Denkler mehr... Porträt

Wahl Ministerpräsident in Thüringen Video
Ramelow erster linker Ministerpräsident Große Geste eines Hassobjektes

In seiner ersten Rede entschuldigt sich Bodo Ramelow sehr persönlich bei den Opfern der Stasi. Die CDU wird ihn dennoch weiter bekämpfen. Aber im Gegensatz zur AfD lässt sie es an Anstand nicht fehlen. Über einen Vormittag in Erfurt, der schnell Klarheit brachte. Von Thorsten Denkler mehr... Feature

Deutschlands Kodak Moment: Silvester 1989 Nach dem Mauerfall Als die Bilder greller wurden

Am Nullpunkt: Das knappe Jahr zwischen Mauerfall und Beitritt war nicht nur das vielleicht beste Jahr der DDR, sondern auch das spannendste der Bundesrepublik. Von Peter Richter mehr... Analyse

Pk der Partei Die Linke Ärger in der Linkspartei Wissen, wo links und rechts ist

Wo beginnt Antisemitismus? Was ist ein Unrechtsstaat? Die Linke steht vor der geplanten Wahl des Genossen Bodo Ramelow zum Ministerpräsidenten in Thüringen unter Spannung. Von Constanze von Bullion mehr...

Sushi in Suhl "Sushi in Suhl" in der ARD Stört nicht beim Kochen

Reisrollen statt Bratwurst: Ein Koch bringt japanische Küche nach Thüringen und mischt damit die DDR-Provinz auf. Der Spielfilm "Sushi in Suhl" erzählt eine fast wahre Geschichte. Von Nicolas Freund mehr... TV-Kritik

Bodo Ramelow Ministerpräsidenten-Wahl in Thüringen Ramelow ist bereit für das Endspiel

Formal steht der Wahl des ersten linken Ministerpräsidenten nichts mehr im Weg. Doch entspannt kann Bodo Ramelow nicht sein. Die Abstimmung wird knapp. Seine Gegner protestieren mit eindeutigen Parolen. Von Cornelius Pollmer mehr...

20 Jahre Mauerfall 25 Jahre Mauerfall Der Weg zur Wende

Plötzlich war die Grenze offen und die Mauer kein tödliches Hindernis mehr. Friedliche Revolution, Wende, Mauerfall und Wiedervereinigung in Bildern. mehr...

Wolfgang Templin DDR-Bürgerrechtler Templin über die Wende "Wir haben uns über den Runden Tisch ziehen lassen"

Wolfgang Templin galt für das DDR-Regime als Staatsfeind. 25 Jahre nach dem Mauerfall spricht er über Mobbing-Methoden der Stasi, seine Perspektive auf die Wende und sagt, was ihn an Kanzlerin Merkel stört. Von Kathrin Haimerl mehr... Interview

Bundespräsident zum Ende der DDR Gauck hält Umgang mit früheren SED-Mitgliedern für relativ milde

"Leichter Übergang in die Demokratie": Bundespräsident Joachim Gauck bezeichnet die Behandlung von früheren SED-Mitgliedern als vergleichsweise milde. Nur wenige hätten nach dem Ende des DDR-Regimes Karrierebrüche erlebt. mehr...

Germany Celebrates 25th Anniversary Of The Fall Of The Berlin Wall Bilder
25 Jahre Mauerfall Mauermärchen

Ein wenig fassungslos stehen Berliner und Touristen vor den Gedenktafeln und den Ballons in der Stadt und wundern sich darüber, was damals möglich war. "Nichts muss so bleiben, wie es ist", sagt Kanzlerin Merkel - und macht damit auch den Krisenstaaten der Welt Hoffnung. Von Jens Schneider mehr...

Fall der Berliner Mauer: Brandenburger Tor SZ Fotos von der Wende Als die Mauer Löcher bekam

Jubelnde Menschen, Trabis Richtung Westen und Grenzsoldaten, die ihren eigenen Augen nicht trauen: Der Tag, an dem die Berliner Mauer fiel, bleibt für immer unvergessen. Ein Rückblick in Bildern. Bilder von SZ Photo mehr...

Bundestag 25 Jahre Mauerfall Feierstunde zum Mauerfall Biermann nennt Linke "elenden Rest" der "Drachenbrut"

Mit Gitarre und spitzer Zunge: Der Liedermacher Wolf Biermann singt in einer Feierstunde des Bundestags ein Lied "aus den Gefängnissen der DDR". Davor attackiert er die Linken-Abgeordneten mit heftigen Worten. mehr...

Bundestag 25 Jahre Mauerfall Bilder
Wolf Biermann im Bundestag "Drachentöter" von Lammerts Gnaden

Demut ist ihm wesensfremd - deswegen ignoriert Wolf Biermann die Hinweise von Bundestagspräsident Lammert und redet im Parlament. Er geht auf die Linksfraktion los und beschimpft sie als "Drachenbrut". Zum "Drachentöten" hatte er zuletzt wenig Gelegenheit. Von Willi Winkler mehr... Porträt

25 Jahre Mauerfall Mein Deutschland Wo Mauern purzeln

In Deutschland jagen sich derzeit die Gedenktage zur Wiedervereinigung. Ausländer kommen da manchmal gar nicht mehr mit. Eine Kolumne von Aktham Suliman mehr...

Joachim Gauck DEBATTE@SZ Recht oder nicht?

Joachim Gaucks Bedenken gegen eine rot-rot-grüne Koalition in Thüringen beschäftigen auch die SZ-Internet-Foren. Diskutieren Sie mit: www.sz.de/gauck mehr...

Bodo Ramelow Thüringer Linkenchef Ramelow greift Merkel an

"Frau Merkel hat Angst um den Ewigkeitsanspruch der CDU auf die Macht": Bodo Ramelow, der in Thüringen der erste Ministerpräsident der Linkspartei werden will, wehrt sich in einem Interview gegen seine Kritiker - mit deutlichen Worten. mehr...

25 Jahre Mauerfall DDR-Bürger in linientreuen Berufen DDR-Bürger in linientreuen Berufen An ihnen hing das "rote Fähnchen"

Ihre Zukunftsaussichten waren gesichert mit einem systemrelevanten Job. Bis die Mauer fiel. Zwei Ostdeutsche schildern, wie die Wende in der DDR ihre Berufe verschwinden ließ - noch bevor ihrer Karriere richtig begann. Von Dorothea Grass mehr... Protokolle

- Thüringen Rot-Rot-Grün einigt sich auf Koalitionsvertrag

Linke, SPD und Grüne in Thüringen haben sich auf ihr Regierungsprogramm für die kommenden fünf Jahre geeinigt. Zwei der Parteien müssen noch ihre Mitglieder befragen, ehe der erste Linke-Ministerpräsident gewählt werden kann. mehr...