Kulturreport Trüffel mit bayerischem Senf

Mathias Kellner ist der erste Künstler von Alpinrecords, einem Label von Südpol und Sony Von Michael Zirnstein mehr...

Lewis Clarke hat den Südpol auf Skiern erreicht 48 Tage unterwegs 16-Jähriger erreicht auf Skiern Südpol

Der britische Jugendliche Lewis Clarke war fast 50 Tage in klirrender Kälte unterwegs, nun hat er sein Ziel erreicht, den Südpol. Zur Belohnung gab es ersteinmal eine Portion Spaghetti bolognese. Sein nächstes Ziel: ein Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde. mehr...

Promiblog Prinz Harry Südpol Promiblog zu Prinz Harry Auf die Plätze, fertig, Südpol

Schneestürme und Wetterkapriolen konnten ihn nicht länger aufhalten: Prinz Harry ist gemeinsam mit Kriegsversehrten zum Wettlauf an den Südpol aufgebrochen. Die Neuauflage des berühmten Rennens an den südlichsten Punkt der Erde soll er diesmal für Großbritannien entscheiden. mehr...

Umwelt Wie Schmutz den Südpol entdeckte

Mit der Industrialisierung rauchten die Schlote. Und was Minen, Stahlschmelzen und Motoren ausstießen, flog um die Welt. Sogar an Orte, an denen Menschen bis dahin nie waren. mehr...

Prinz Harry Südpol Zelt Promiblog Antarktis-Expedition Prinz Harry erreicht Südpol

Prinz Harry und seine Mitstreiter sind am Freitag am südlichsten Punkt der Erde angekommen. Und das, obwohl das Wetter von Anfang an nicht mitgespielt hat. Statt einem Wettlauf der Teams wurde die Expedition zu einer gemeinsamen Trekking-Tour der Kriegsversehrten. mehr...

Weniger Tourismus in der Antarktis, AP Antarktis Weniger Tourismus am Südpol

Die USA, Deutschland sowie 26 weitere Vollmitglieder des Antarktisvertrages wollen das gefährdete Ökosystem der Antarktis besser schützen. mehr...

100 Jahre nach Amundsen: Der Südpol-Mythos lebt 100 Jahre Expedition zum Südpol Duell am Ende der Welt

Robert Falcon Scott und Roald Amundsen lieferten sich vor hundert Jahren ein unvergleichliches Rennen zum Südpol. Der eine sogar schon mit Motorschlitten, der andere nur mit Schlittenhunden - alles durch Zufall. Ihr Mythos lebt noch heute. In Bildern. Von Carolin Gasteiger mehr...

Expedition ins Weltall Vier Hütten am Südpol

Die Nasa skizziert ihre Pläne für eine permanente Mondbasis. Von Christopher Schrader mehr...

Fiona Thornewill Rekordzeit In 42 Tagen zum Südpol

Fiona Thornewill ist als erste Frau vom Rand der Antarktis bis zu deren Zentrum gewandert. Ganz allein legte sie 1127 Kilometer lange Strecke in nur 42 Tagen zurück und hat damit den bisherigen Rekord um zwei Tage unterboten. mehr...

FILE: 100 Years Ago Norwegian Explorer Roald Amundsen Becomes First To Reach South Pole Die Geschichte hinter der Südpol-Eroberung Einzig und allein gewinnen

Vor 100 Jahren erreichte der Norweger Roald Amundsen den Südpol nach einem dramatischen Wettlauf mit seinem britischen Konkurrenten Robert F. Scott - zum Jubiläum gibt es neue Bücher über den dramatischen Wettlauf. Von Harald Eggebrecht mehr...

Roland Krüger Erster Deutscher solo am Südpol Extremtour eines Münchner Managers

In 49 Tagen auf Skiern vom Filchner-Ronne-Schelfeis bis zum Südpol: Der Münchner Manager Roland Krüger hat als erster Deutscher im Alleingang diese Extrem-Tour geschafft. Ohne jegliche Hilfe. mehr...

Kohlendioxid und Neigung der Erdachse ließen Antarktis-Eis wachsen Klimawandel Paradox am Südpol

Während sich die Erde erwärmt, wächst die Eisfläche im Südpolarmeer. Forscher haben nun eine Erklärung für das Phänomen gefunden - und beunruhigende Entwicklungen für die Zukunft vorhergesagt. mehr...

Klimawandel Klimawandel Warnung vom Südpol

Das Eis der Westantarktis ist in der Vergangenheit bereits mehrmals komplett abgeschmolzen. Das könnte auch in Zukunft wieder passieren, sagen Experten. Von C. Schrader und A. Bojanowski mehr...

Ozonloch, dpa Klimawandel Ozonloch kühlt den Südpol

Ausgerechnet das Ozonloch hat den Großteil der Antarktis in den vergangenen 30 Jahren vor der globalen Erwärmung geschützt. mehr...

Kommentar Zugleich an Nord- und Südpol

Neuer Markt, neue Fahrer, neues Auto, neue Saison, neues Glück - so soll es zur nächsten Saison bei Nick Heidfeld aussehen. Von Von Rene Hofmann mehr...

To match Reuters Life! story ANTARCTICA-WORK/PENGUINS Gebiete um den Südpol Moskau blockiert Meeresschutz

"Wir sind alle völlig vor den Kopf gestoßen": Vor der Antarktis sollte der Fischfang in einem Gebiet von der Größe Indiens stark eingeschränkt werden - doch Russland stoppt den Plan aus "juristischen Gründen". Von Marlene Weiss mehr...

Klimawandel Klimaforschung Klimaforschung Die Antarktis wächst

Die globale Erwärmung führt zu stärkerem Schneefall am Südpol. Das klingt widersinnig, ist aber einfache Physik. Die diktiert auch, dass der Meeresspiegel deswegen sinkt - aber nicht genug, um den Trend umzukehren. Von Christopher Schrader mehr...

Programm-Vorschau "Kein Bayreuth mehr"

Die Bayerische Staatsoper erweitert in der kommenden Saison mutig ihr Repertoire Von Egbert Tholl mehr...

Ebersberg Dokumentation "Zeitreise München" Dokumentation "Zeitreise München" Liebevoller Rückblick

Klaus Bichlmeier erfreut das Publikum im Alten Kino mit seiner etwas altmodischen, aber sehr unterhaltsamen und interessanten Dokumentation "Zeitreise München". Von Anja Blum mehr...

Feinstaub Feinstaub Feinstaub Europäischen Metropolen droht schlimmere Luftverschmutzung

Vier von fünf Europäern atmen zu oft verschmutzte Luft ein. Nach Ansicht von Forschern könnte die Feinstaub-Belastung bis 2030 vor allem in Metropolen wie Paris oder Warschau schlimmer werden. mehr...

Antarktis - fremde Welt, in Eis erstarrt Foto: AFP Am Südpol Antarktis - fremde Welt, in Eis erstarrt

Der antarktische Kontinent ist der südlichste, kälteste, trockenste und höchste der Erde - und zieht immer mehr zahlungskräftige Touristen in seinen Bann. mehr...

Bildbände zu den Pol-Regionen Arktis Antarktis Bildbände über Arktis und Antarktis Sehen Sie die Pole, solange es noch friert

Das ewige Eis ist durch den Klimawandel bedroht, weshalb die derzeit beliebtesten Reise-Bildbände die Pole noch einmal ausführlich feiern. Eine Auswahl der schönsten Bücher. Von Stefan Fischer mehr... Rezension

Wissen Kosmologie Kosmologie Urknall-Forscher gestehen Irrtum ein

Vergangenen März feierten die Wissenschaftler vom Südpol-Teleskop Bicep2 den Nachweis von Gravitationswellen von der Geburt des Universums. Wenig später kamen erhebliche Zweifel an dem vermeintlichen Durchbruch auf. Nun räumen die Forscher selbst ihren Fehler ein. Von Marlene Weiß mehr...