Geschichte Großbritanniens Ureinwohner Englands handelten vor 8000 Jahren mit Weizen Archäologie Geschichte Großbritanniens

Ein Fund von Getreidespuren deutet darauf hin, dass steinzeitliche Jäger in Großbritannien bereits mit fortgeschritteneren Ackerbau-Kulturen in Südeuropa in Kontakt standen. Möglich wurde dies durch eine Landbrücke zwischen England und Frankreich. Robin Allaby mehr...

Besiedelung Europas Video
Besiedelung Europas Steinzeit-Jäger handelten mit Getreide

8000 Jahre alte Spuren von Weizen in Großbritannien geben Rätsel auf. Die dort ansässigen Steinzeit-Jäger könnten Handelsbeziehungen nach Südeuropa gepflegt haben. Muss die Besiedelungsgeschichte Europas neu geschrieben werden? Von Hubert Filser mehr...

Sebastian Edathy SPD Ermittlungen gegen SPD-Politiker Der Fall Edathy - eine Chronik

Alles begann mit einer Verhaftung in Kanada: Wie der SPD-Politiker Sebastian Edathy ins Visier der Ermittler geriet und warum weiterhin viele Fragen offen sind. mehr...

Pk UKSH zu Stand der Keimbekämpfung Krankenhäuser "Aktion gefragt" gegen multiresistente Keime

Krise in der Kieler Uni-Klinik: 31 Patienten haben sich mit multiresistenten Keimen infiziert, zwölf sind gestorben. Der Klinik-Vorstand weist Kritik zurück. Trotzdem hinkt Deutschland in Sachen Hygiene anderen Ländern hinterher. Von Thomas Hahn mehr...

Tagelöhner trägt Reissack auf Landwirtschaftsmarkt Weltweite Wirtschaftsentwicklung Weniger Wachstum, mehr Arbeitslose

Die Finanzkrise ist nicht überstanden: Weltweit steigt die Arbeitslosigkeit - und wächst die Ungleichheit. Die Arbeitsorganisation ILO warnt vor "Selbstgefälligkeit". Der IWF hat schlechte Nachrichten für die globale Wirtschaft. mehr...

- Griechenland und Spanien Europas Linke auf dem Vormarsch

Modell Syriza macht Schule: Nach dem Wahlsieg der griechischen Rebellen drängen weitere linke Kräfte in Südeuropa an die Macht - wie die spanische Podemos-Partei. Doch Ängste vor der EU zu schüren, kann dort nicht funktionieren. Von Thomas Urban, Madrid, und Stefan Ulrich mehr... Analyse

European Central Bank To Announce Bond-Buying Program Europäische Zentralbank Spiel mit dem Feuer

EZB-Präsident Draghi möchte mindestens 500 Milliarden Euro in die Euro-Zone schleusen - und zwar über den Ankauf von Staatsanleihen. Doch Geld allein schafft keinen Wohlstand. Im Gegenteil: Es scheint fast so, als ob die Wirtschaftswelt allergisch auf das viele Geld reagiert. Von Markus Zydra mehr... Kommentar

Schuldenkrise Firmenpleiten in Südeuropa steigen dramatisch

Kein Geld, zu viele Schulden und die Kunden zahlen nicht: Immer mehr Unternehmen in Portugal, Spanien und Italien rutschen in die Insolvenz. mehr...

Investitionsprogramm Milliarden-Kredite für Ausbilder-Betriebe in Südeuropa

In Griechenland und Spanien sind junge Menschen mit Job eine Minderheit und ihre Zahl nimmt immer noch dramatisch ab. Was tun? Die Europäische Investitionsbank will jetzt Milliarden lockermachen - unter einer Bedingung. mehr...

Schuldenkrise Pleitewelle rollt durch Südeuropa

Die Krise spaltet Europa in zwei Teile - auch bei den Unternehmensinsolvenzen. Während die Zahlen in Deutschland, Frankreich oder Dänemark rückläufig sind, nehmen Firmenpleiten in Staaten wie Italien oder Spanien drastisch zu. Am schlimmsten trifft es griechische Unternehmer. mehr...

ADAC-Raststättentest, Tank&Rast, Test ADAC testet Raststätten und Autohöfe Schlechte Noten für Südeuropa

Die beste europäische Raststätte liegt in Österreich. Das hat der ADAC in einem Test von 65 Anlagen in ganz Europa ermittelt. Deutsche Raststätten sind den Testern zufolge auf einem hohen Standard. Im europäischen Ausland jedoch mangele es an Familien- und Behindertenfreundlichkeit. mehr...

Klimaforscher In 50 Jahren zu heiß für Urlaub in Südeuropa

Ein rascher Klimawandel wird nach Ansicht des Kieler Meteorologen Mojib Latif in 50 Jahren den Tourismus in Südeuropa völlig zum Erliegen bringen. mehr...

Air Dolomiti Embraer ERJ 195LR im Flug über verschneiten Bergen Dolomiten Italien Europa iblmmx03 Flughafen München Air-Dolomiti-Chef will bloß nicht abheben

Sie ist die fünftgrößte Airline am Flughafen München - doch der Druck auf Air Dolomiti ist groß: Die Lufthansa-Tochter leidet unter der schwächelnden Konjunktur in Südeuropa. Dabei bräuchte der neue Chef Eberhart dringend neue Maschinen. Von Marco Völklein mehr...

Mario Draghi Euro-Krise Euro-Krise Denkmal für Draghi

EZB-Chef Mario Draghi steht massiv in der Kritik, weil er für Hunderte Milliarden Euro Anleihen der Euro-Staaten kaufen will. Viele Deutsche sehen ihn als Bruder Leichtfuß, der ihre Ersparnisse an notorische Müßiggänger in Südeuropa verschenkt. Was für ein grotesk verzerrtes Bild. Von Claus Hulverscheidt mehr... Kommentar

Auslaendische Aerzte arbeiten in NRW Fachkräfte aus Südeuropa Raus aus der Krise, rein nach Deutschland

Die Spanier und Griechen sollen es richten: Deutsche Firmen hoffen, dass Akademiker aus den krisengebeutelten Ländern Südeuropas ihr Glück in Deutschland suchen - und damit den drohenden Fachkräftemangel hierzulande abwenden. Doch die umworbenen Kandidaten finden andere Länder attraktiver. Von Roland Preuß mehr...

Aschewolke Aschewolke Asche über Südeuropa

Obwohl der isländische Vulkan inzwischen weniger Asche spuckt, gibt es weiter Behinderungen im Flugverkehr: In Spanien, Portugal und Frankreich bleiben zahlreiche Airports geschlossen. mehr...

Wasserknappheit Touristen in Südeuropa noch nicht betroffen

Urlauber in den Mittelmeerländern müssen bislang noch nicht auf Swimmingpools und kalte Duschen verzichten. In Italien etwa leide bislang nur die Landwirtschaft unter der Wasserknappheit, teilte das italienische Fremdenverkehrsamt mit. mehr...

brand brände italien griechenland bulgarien Regierungen bitten Ausland um Hilfe Feuer-Notstand in Südeuropa

In Italien und auf dem Balkan fügen Brandstifter Umwelt und Wirtschaft immense Schäden zu. Die Regierung Prodi hat den nationalen Katastrophenzustand ausgerufen. Von Stefan Ulrich mehr...

European energy company shares plunge after South Stream U-turn Gestoppte Gas-Pipeline Putins South-Stream-Kalkül geht auf

Erdgas ist Russlands wichtigste Einnahmequelle. Deshalb ist der Stopp des Pipeline-Baus doch eher überraschend. Es hat sich etwas geändert. Warum South Stream für Russland wichtig war - es aber nicht mehr ist. Von Hubert Wetzel mehr...

Gazprom Russlands Energiepolitik Die Flamme erlischt

Russlands Energie-Multi Gazprom wendet sich vom Ziel ab, Endverbraucher in Europa mit Gas zu beliefern. Der Strategieschwenk ist vor allem ein Eingeständnis des eigenen Scheiterns. Von Markus Balser mehr... Kommentar

Wildfire near Patras city, Peloponnese Reiserücktritt wegen Bränden in Südeuropa Angst kann teuer werden

In südeuropäischen Urlaubsregionen wüten Feuer. Doch selbst wenn Brandherde nahe dem gebuchten Hotel lodern, rechtfertigt das noch keine Stornierung - zumindest keine kostenlose. mehr...

Greeks feeling the heat Sommer in Südeuropa Im Schwitzkasten

Während die Menschen hierzulande nach der Sonne lechzen, wird sie im Süden Europas vielerorts schon verflucht: Bulgaren, Griechen, Spanier und Italiener leiden unter Temperaturen von mehr als 40 Grad. Waldbrände sind nicht die einzige Gefahr. mehr...

Generalstreik in Griechenland, Krise Zuwanderung aus Südeuropa Krisenflüchtlinge zieht es nach Deutschland

Exorbitant hohe Arbeitslosigkeit, strenge Sparmaßnahmen, fehlende Perspektiven: Immer mehr Griechen, Spanier und Portugiesen verlassen ihre Heimat - vor allem in Richtung Deutschland. Zum zweiten Mal sind die Zuwanderungsraten aus Südeuropa rasant gestiegen. Auf bis zu 78 Prozent. mehr...