Der Westen und Russland Sanktionen sind Gift für die Wirtschaft Inside A Metro AG Cash & Carry Store As Import Ban Affects Food Supplies

Der Westen und Moskau führen einen Handelskrieg. Gefährlicher als die Sanktionen gegen Russland sind die psychischen Kollateralschäden. Von Dennis J. Snower mehr... Gastbeitrag

Gastronomie Gastronomie Gastronomie Wie die Welt Trinkgeld gibt

Stolze Pariser, irritierte Japaner und freundliche Osteuropäer im Londoner Pub: Nicht überall auf der Welt erwarten Angestellte der Gastronomie Trinkgeld. Wie die Welt ihre Kellner belohnt. Von den SZ-Korrespondenten mehr... Bilder

Mogherini EU Außenbeauftragte Neue EU-Außenbeauftragte Europas junge Stimme in der Welt

Federica Mogherini ist Anfang 40, war gerade mal vier Monate Italiens Außenministerin - und wird nun EU-Außenbeauftragte. Beim Gipfeltreffen in Brüssel haben sich die Staats- und Regierungschefs auf die Italienerin geeinigt. Was Sie über Mogherini wissen müssen. Von Luisa Seeling mehr...

Zweiter Weltkrieg, Ostfront: Leningrader Blockade, September 1941-Januar 1943,  | Second World War, Eastern Front: Siege of Leningrad, September 1941-January 1943 "Nachruf auf einen Soldaten" von Wolf Schneider Frieden ist kein Naturzustand

Ein Protest gegen die Brutalität, Verrohung, Entmenschlichung der Menschen durch den Krieg: Wolf Schneider hat einen "Nachruf" auf den Soldaten geschrieben. Der scharfe Analytiker überzeugt am meisten, wenn er mit dem Herzen spricht. Von Joachim Käppner mehr... Buchkritik

Brüssel TTIP Lobbying rund um TTIP-Abkommen Die Schlacht von Brüssel

Kenneth Haar kämpft gegen Freihandel. Schon seit 20 Jahren. Erfahrene Globalisierungskritiker und junge Twitter-Aktivisten verbünden sich gegen TTIP. EU-Kommission und Lobbyisten tun sich dagegen schwer, im Kampf um die öffentliche Meinung zu punkten. Von Matthias Kolb, Brüssel mehr... Die Recherche - Report

Greeks Rue Refugees Bearing No Gifts as Middle East Meets Lesbos Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge "Das möchte sich niemand vorstellen"

Die Jugendämter nehmen so viele Kinder in Obhut wie nie zuvor. Dieser Anstieg lässt sich auch durch Flüchtlingskinder erklären, die allein nach Deutschland kommen. Thomas Berthold vom Bundesfachverband Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge schildert, wie es ihnen dabei ergeht. Von Tanja Mokosch mehr... Interview

Strand von Magaluf, Mallorca, Spanien Urlaubsziele der Deutschen Ballermann und Ballerfrau

Endlich Urlaub! Aber wohin? Fernreisen sind zwar ein beliebtes Partygespräch, doch im Normalfall heißt es für Deutsche eher "Malle" statt Malediven. Die Badewanne Mittelmeer lockt, auch in Krisenländern füllen sich die Hotels wieder. Von Michael Kuntz mehr... Analyse

Miami Beach - Stadtansichten Sommerurlaub in aller Welt Weg hier!

Sommerferien. Das Wort lässt keinen gleichgültig. Die Briten lieben "Glamping", die Franzosen stehen im Stau - und die anderen? Eine Reise-Rundschau zur Hochsaison. Von SZ-Korrespondenten aus aller Welt mehr...

Cameron, Hollande und Merkel Europas Umgang mit Putins Russland Umdenken nach dem Absturz

"Europa, tu was!": Nach dem Abschuss der MH17-Boeing werden Rufe nach mehr Härte gegenüber Russland lauter. Besonders der Brite Cameron fordert einen "neuen Kurs". Doch harte Sanktionen könnten auch die deutsche Wirtschaft empfindlich treffen. Von Matthias Kolb, Stephan Radomsky und Lilith Volkert mehr...

Inflation Bargeld Geldscheine Münzen Digital bezahlen Ökonomen wollen Bargeld abschaffen

Viele Menschen horten aus Misstrauen ihr Erspartes. Manche Ökonomen plädieren daher für eine radikale Lösung: Bargeld abschaffen. Profitieren würden aber vor allem Banken und Konzerne. Von Günter Heismann mehr...

Matteo Renzi Konjunkturkrise Italien rutscht in die Rezession

Statt wieder zu wachsen ist die Wirtschaftskraft Italiens im Frühjahr überraschend geschrumpft. Für Regierungschef Renzi sind die schlechten Zahlen ein herber Rückschlag - sogar Athen und Madrid stehen derzeit besser da. Von Ulrike Sauer mehr...

Schuldenkrise Firmenpleiten in Südeuropa steigen dramatisch

Kein Geld, zu viele Schulden und die Kunden zahlen nicht: Immer mehr Unternehmen in Portugal, Spanien und Italien rutschen in die Insolvenz. mehr...

Investitionsprogramm Milliarden-Kredite für Ausbilder-Betriebe in Südeuropa

In Griechenland und Spanien sind junge Menschen mit Job eine Minderheit und ihre Zahl nimmt immer noch dramatisch ab. Was tun? Die Europäische Investitionsbank will jetzt Milliarden lockermachen - unter einer Bedingung. mehr...

Schuldenkrise Pleitewelle rollt durch Südeuropa

Die Krise spaltet Europa in zwei Teile - auch bei den Unternehmensinsolvenzen. Während die Zahlen in Deutschland, Frankreich oder Dänemark rückläufig sind, nehmen Firmenpleiten in Staaten wie Italien oder Spanien drastisch zu. Am schlimmsten trifft es griechische Unternehmer. mehr...

ADAC-Raststättentest, Tank&Rast, Test ADAC testet Raststätten und Autohöfe Schlechte Noten für Südeuropa

Die beste europäische Raststätte liegt in Österreich. Das hat der ADAC in einem Test von 65 Anlagen in ganz Europa ermittelt. Deutsche Raststätten sind den Testern zufolge auf einem hohen Standard. Im europäischen Ausland jedoch mangele es an Familien- und Behindertenfreundlichkeit. mehr...

Klimaforscher In 50 Jahren zu heiß für Urlaub in Südeuropa

Ein rascher Klimawandel wird nach Ansicht des Kieler Meteorologen Mojib Latif in 50 Jahren den Tourismus in Südeuropa völlig zum Erliegen bringen. mehr...

Generalstreik in Griechenland, Krise Zuwanderung aus Südeuropa Krisenflüchtlinge zieht es nach Deutschland

Exorbitant hohe Arbeitslosigkeit, strenge Sparmaßnahmen, fehlende Perspektiven: Immer mehr Griechen, Spanier und Portugiesen verlassen ihre Heimat - vor allem in Richtung Deutschland. Zum zweiten Mal sind die Zuwanderungsraten aus Südeuropa rasant gestiegen. Auf bis zu 78 Prozent. mehr...

Anonymous Protest Spardiktat Südeuropa Sie empören sich

Von Beppe Grillo bis zu Occupy Madrid: Die Protestbewegungen gegen das Spardiktat in den Ländern Südeuropas könnten kaum unterschiedlicher sein. Gemeinsam haben sie, dass sie alles ablehnen, was nach Partei aussieht. Eine Chance in der Politik haben sie trotzdem verdient. Von Sebastian Schoepp mehr...

Auslaendische Aerzte arbeiten in NRW Fachkräfte aus Südeuropa Raus aus der Krise, rein nach Deutschland

Die Spanier und Griechen sollen es richten: Deutsche Firmen hoffen, dass Akademiker aus den krisengebeutelten Ländern Südeuropas ihr Glück in Deutschland suchen - und damit den drohenden Fachkräftemangel hierzulande abwenden. Doch die umworbenen Kandidaten finden andere Länder attraktiver. Von Roland Preuß mehr...

Schuldenkrise in Europa Wirtschaftskrise Wirtschaftskrise Europa fehlen Investitionen in Höhe von 200 Milliarden Euro

Wie kommt Kontinent wirtschaftlich wieder auf die Beine? Das Forschungsinstitut DIW schlägt einen dreiteiligen Plan vor. Von Andrea Rexer mehr...

Aschewolke Aschewolke Asche über Südeuropa

Obwohl der isländische Vulkan inzwischen weniger Asche spuckt, gibt es weiter Behinderungen im Flugverkehr: In Spanien, Portugal und Frankreich bleiben zahlreiche Airports geschlossen. mehr...

Wasserknappheit Touristen in Südeuropa noch nicht betroffen

Urlauber in den Mittelmeerländern müssen bislang noch nicht auf Swimmingpools und kalte Duschen verzichten. In Italien etwa leide bislang nur die Landwirtschaft unter der Wasserknappheit, teilte das italienische Fremdenverkehrsamt mit. mehr...

brand brände italien griechenland bulgarien Regierungen bitten Ausland um Hilfe Feuer-Notstand in Südeuropa

In Italien und auf dem Balkan fügen Brandstifter Umwelt und Wirtschaft immense Schäden zu. Die Regierung Prodi hat den nationalen Katastrophenzustand ausgerufen. Von Stefan Ulrich mehr...

- Historische Entscheidung EZB beschließt Milliardenkredite und Strafzins für Banken

Mario Draghi hat seine Ankündigungen wahr gemacht: Der Leitzins in der Euro-Zone fällt von 0,25 auf ein Rekordtief von 0,15 Prozent, Banken müssen künftig zahlen, wenn sie Geld bei der Europäischen Zentralbank parken. Zudem bekommen Geldhäuser auch ein Kreditpaket in Höhe von 400 Milliarden Euro. Von Bastian Brinkmann mehr...